Sophora Changelog

Covered issues for Sophora. Fresh from our JIRA installation.

Decoration

Update Notes

Links to update notes.

Sophora 5: Update Notes

Sophora general update notes.

Sophora 5: pre-upgrade checklist

A compilation of suggested preparatory steps for your Sophora 4 installation before initiating the upgrade process.

Sophora 4 Update Notes

Instructions for updating from the previous Sophora version.

Covered issues

Covered issues for Sophora.

Admin Dashboard

Version 5.0.1

– 4/22/24

  • Fixed
    Solr Document Count: Poll darf nicht fehlschlagen wegen ungültigem Datumsformat – SADI-377 (medium)
Version 5.0.0

– 3/15/24

  • Fixed
    Das Dashboard soll mit Servern ohne internen Solr zurechtkommen – SADI-359 (high)
  • Fixed
    Tools mit Slash im Namen müssen in den Details angezeigt werden – SADI-369 (medium)
  • Fixed
    Die Anzeige der Dauer der API Calls muss wieder funktionieren – SADI-351 (medium)
  • Fixed
    Die Referenz für Konfigurationsunterschiede muss immer der primary sein – SADI-345 (medium)
  • Fixed
    Benutzerdokumente müssen vom Dokumentenvergleich zwischen Primary und stages ausgeklammert werden – SADI-344 (medium)
  • Fixed
    Der Solr-Dokumentenvergleich für StagingSlaves soll beim Master den Core "default-live" benutzen – SADI-323 (medium)
  • Fixed
    Die Uhrzeit muss in den Graphen korrekt dargestellt werden – SADI-322 (medium)
  • Fixed
    Dashboard muss auch Tools entfernen können, die Sonderzeichen im Namen haben – SADI-298 (medium)
  • Changed
    Statusabfragen an internen Solr von Server konfigurierbar machen – SADI-370 (medium)
  • Improved
    Das Dashboard auf nicht diskriminierende Sprache umstellen – SADI-340 (high)
  • Improved
    Fallback für allSolrDocumentCountsFixedHorizon entfernen – SADI-372 (medium)
  • Improved
    Das Dashboard soll nicht ständig serverInfos.json schreiben – SADI-348 (medium)
  • Added
    Kopieren von UUIDs bei Dokumentenunterschieden ermöglichen – SADI-352 (medium)
  • Added
    Grundlegender Zugriffsschutz – SADI-346 (medium)
  • Added
    Support Deliveries with custom JMX port – SADI-339 (medium)
  • Added
    Die Reparaturfunktion soll auch fehlende Indexierungen auslösen können – SADI-296 (medium)
Version 4.2.9

– 4/22/24

  • Fixed
    Solr Document Count: Poll darf nicht fehlschlagen wegen ungültigem Datumsformat – SADI-377 (medium)
Version 4.2.7

– 1/26/24

  • Improved
    Fallback für allSolrDocumentCountsFixedHorizon entfernen – SADI-372 (medium)
Version 4.2.6

– 7/12/23

No changes.

Version 4.2.5

– 7/11/23

  • Changed
    Statusabfragen an internen Solr von Server konfigurierbar machen – SADI-370 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SADI-364 (medium)
Version 4.2.4

– 6/7/23

  • Fixed
    Tools mit Slash im Namen müssen in den Details angezeigt werden – SADI-369 (medium)
Version 4.2.3

– 3/27/23

  • Changed
    Sophora-Dashboard soll beim Starten nicht mehr die Konfiguration loggen – SADI-368 (high)
Version 4.2.2

– 3/14/23

  • Fixed
    Fehlerhafte Tools dürfen die Anzeige anderer Tools nicht beeinflussen – SADI-366 (low)
Version 4.2.1

– 9/12/22

  • Improved
    Mehr Clients unterstützen (Header Is Too Large verhindern) – SADI-361 (medium)
  • Improved
    Dashboard soll beim Vergleich von Dokumenten (Details) die Live-Version mit den Staging Servern vergleichen – SADI-357 (medium)
Version 4.2.0

– 7/19/22

  • Fixed
    Das Dashboard soll mit Servern ohne internen Solr zurechtkommen – SADI-359 (high)
Version 4.1.1

– 12/8/21

  • Fixed
    Dashboard soll LastImports für alle Instanzen eines Importers anzeigen – SADI-355 (critical)
  • Improved
    Das Dashboard soll nicht ständig serverInfos.json schreiben – SADI-348 (medium)
Version 4.1.0

– 11/5/21

  • Fixed
    Die Anzeige der Dauer der API Calls muss wieder funktionieren – SADI-351 (medium)
  • Added
    Kopieren von UUIDs bei Dokumentenunterschieden ermöglichen – SADI-352 (medium)
Version 4.0.7

– 8/23/21

  • Added
    Grundlegender Zugriffsschutz – SADI-346 (medium)
Version 4.0.6

– 6/8/21

  • Fixed
    Es sollen alle Tools in der Legende angezeigt werden – SADI-341 (medium)
Version 4.0.5

– 5/5/21

  • Fixed
    Dashboard muss auch Tools entfernen können, die Sonderzeichen im Namen haben – SADI-298 (medium)
Version 4.0.4

– 4/30/21

  • Fixed
    Die Referenz für Konfigurationsunterschiede muss immer der primary sein – SADI-345 (medium)
  • Fixed
    Benutzerdokumente müssen vom Dokumentenvergleich zwischen Primary und stages ausgeklammert werden – SADI-344 (medium)
  • Fixed
    Der Solr-Dokumentenvergleich für StagingSlaves soll beim Master den Core "default-live" benutzen – SADI-323 (medium)
  • Fixed
    Die Uhrzeit muss in den Graphen korrekt dargestellt werden – SADI-322 (medium)
  • Improved
    Das Dashboard auf nicht diskriminierende Sprache umstellen – SADI-340 (high)
Version 4.0.3

– 4/1/21

  • Added
    Die Reparaturfunktion soll auch fehlende Indexierungen auslösen können – SADI-296 (medium)
Version 4.0.2

– 1/15/21

  • Fixed
    Dashboard scheitert im Dokumentenvergleich bei wirklich fehlenden Dokumenten – SADI-338 (medium)
  • Fixed
    Der Button zum Wechseln der JCR und Solr Unterschiede geht kaputt – SADI-332 (low)
Version 4.0.1

– 1/13/21

  • Added
    Support Deliveries with custom JMX port – SADI-339 (medium)
Version 4.0.0

– 11/3/20

  • Fixed
    Das Dashboard muss auch laufen, wenn es gegen einen Server im Modus NONE verbunden wird – SADI-312 (medium)
  • Fixed
    Buttons für Wechsel des Zeitausschnitts falsch positioniert – SADI-309 (medium)
  • Changed
    Das Dashboard soll systemweite Proxyeinstellungen berücksichtigen – SADI-310 (critical)
    Notes HTTP polls made by the Dashboard now support the JVM's http.proxyHost and http.proxyPort properties for using HTTP proxies.
  • Changed
    Dashboard soll fehlerhaft laufende Server nicht als Online anzeigen – SADI-319 (medium)
  • Changed
    Das Dashboard muß auch mit einem nicht oracle jdk lauffähig sein – SADI-304 (medium)
  • Changed
    Sophora Abhängigkeiten im Dashboard – SADI-303 (medium)
  • Improved
    Das Dashboard soll Tools unterstützen, die Jolokia unter /actuator/jolokia haben – SADI-327 (medium)
  • Improved
    Docker-Container: vmargs-Ersetzung wie in Start-Script nachziehen – SADI-320 (medium)
  • Improved
    3-Tages- und 12-Stunden-Ansicht für Diagramme – SADI-293 (medium)

Client

Version 5.2.0

– 4/25/24

  • Fixed
    SophoraClient.getNodeType() soll wie definiert SophoraException werfen – SOCI-1605 (low)
    Notes Die Methoden ISophoraClient.getNodeType() werfen nun eine ItemNotFoundException und nicht länger NoSuchElementException, wenn ein Nodetype mit dem Namen nicht existiert! Ansonsten wird wie im JavaDoc beschrieben eine SophoraException geworfen.
  • Changed
    RuntimeExceptions für Default- und Bereichsdokumente der Strukturknoten vermeiden – SOCI-1610 (medium)
    Notes RuntimeExceptions wurden für die Methoden getDefaultDocumentUUID(), getHierarchyDocumentUUID() und getStructureNodeDocumentUUID() in der com.subshell.sophora.api.structure.StructureNode Klasse entfernt und durch den Rückgabewert null ersetzt.
  • Added
    Periodische Zeitplanung von Komponenten – SOCI-1575 (medium)
    Notes Die Hilfsmethode ComponentUtils.getOverridingTimeRanges() wurde verschoben nach TimeRangePersistence.getOverridingTimeRanges(). In Sophora 4 und 5 ist die alte Methode deprecated, ab Sophora 6 entfernt. Die Methode ComponentUtils.getOverridingTimeRangeSet() kann durch ComponentTiming.getAllActiveRangesDuring() ersetzt werden.

    TimeRange.isDateBefore() und isDateAfter() haben keinen boolean-Parameter mehr. Das Startdatum ist immer inklusiv und das Enddatum exklusiv. Die Methode TimeRange.contains() hat keine zwei boolean-Parameter mehr für den Test, ob die Start-/Endzeit beachtet wird. Der Start der TimeRange ist immer inklusive und das Ende immer exklusiv. Der neue Parameter `considerActualActiveTimes = true` sorgt bei periodischen Zeitplanungen dafür, dass die Lücken zwischen den Wiederholungen nicht beachtet werden und contains() somit false innerhalb der Gültigkeit der TimeRange liefern kann.
Version 5.1.0

– 4/10/24

  • Changed
    ImageVariant Modelklasse um das Feld Seitenverhältnis erweitern – SOCI-1589 (medium)
    Notes Setzt einen Server mit SOSI-5227 (ab Version 5.0.0, 4.25.0) und SOSI-5246 (ab Version 5.0.0, 4.26.2) voraus.

    Verschiedene Konstruktoren der ImageVariant-Klasse wurden deprecated und ab Version 6.0.0 entfernt. Stattdessen kann der Builder der ImageVariant-Klasse verwendet werden (ImageVariant.builder().uuid(...).name(...).label(...)....build()).
Version 5.0.0

– 3/12/24

  • Fixed
    Nebenläufige Änderungen zu getDocumentsByUUID dürfen nicht zu veralteten Cacheeinträgen führen – SOCI-1539 (critical)
  • Fixed
    Die Veröffentlichung eines Strukturknotens muss sich immer sofort auf alle darunter liegenden Strukturknoten auswirken – SOCI-1442 (critical)
  • Fixed
    Proxy-Passwort darf nicht im Logfile erscheinen – SOCI-1307 (critical)
  • Fixed
    Beim Import von Nodetypes dürfen keine Timeouts auftreten – SOCI-1314 (high)
  • Fixed
    Der PublishedDocumentCache muss nach Änderungen an vererbten Properties invalidiert werden – SOCI-1312 (high)
  • Fixed
    Der Client darf sich nicht mit Staging Servern verbinden, wenn der Primary beim Start nicht erreichbar ist – SOCI-1461 (high)
  • Fixed
    An DerivedDocumentChangedEvents muss erkennbar sein, ob die Änderung für Live Collections relevant ist – SOCI-1320 (medium)
  • Fixed
    Nodetypeconfiguration-Export soll wieder ohne Adminrechte möglich sein – SOCI-1296 (medium)
  • Fixed
    Wenn ein Dokument abgerufen wird, dann darf niemals eine Summary geliefert werden – SOCI-1290 (medium)
  • Fixed
    BinaryDataCache: Fehlerhafte EhCache-Implementierung ersetzen – SOCI-1288 (medium)
    Notes When using the ehcache for the document cache, the binary data cache did not respect its size limit in some circumstances.
  • Fixed
    Nicht lesbare Clientskripte dürfen nicht zu Fehlern führen – SOCI-1280 (medium)
  • Fixed
    Label von ComponentListDefinition bei leerem PluralLabel korrekt ermitteln – SOCI-1274 (medium)
  • Fixed
    Die Methode getChildStructureNodes soll keine NullPointerException erzeugen – SOCI-1266 (medium)
  • Fixed
    AsynchronousSFTPTransporterTest schlägt fehl – SOCI-1373 (medium)
  • Fixed
    getPublishedStructureInfo liefert veraltete Channel Info – SOCI-1360 (medium)
  • Fixed
    getPublishedStructureInfo soll nicht ungewollt null zurückgeben – SOCI-1347 (medium)
  • Fixed
    Der UserInfoCache muss nach dem Einloggen initialisiert werden – SOCI-1341 (medium)
  • Fixed
    Java-Importe an die neuen Code Style Regeln anpassen – SOCI-1339 (medium)
  • Fixed
    InheritedPropertiesProvider soll zwischen veröffentlichten und unveröffentlichten Dokumenten unterscheiden können – SOCI-1338 (medium)
  • Fixed
    IndexArrayOutOfBoundsException in YellowDataCache – SOCI-1331 (medium)
  • Fixed
    Ein embedded Sophora Client muss sich bei verlorenen Sessions neu verbinden – SOCI-1466 (medium)
  • Fixed
    JavaDoc für Berechtigungsmethoden im ISophoraClient vereinheitlichen – SOCI-1446 (medium)
  • Fixed
    IdStemNormalizer muss automatisch hinzugefügten Bindestrich berücksichtigen – SOCI-1432 (medium)
  • Fixed
    Validierung muss funktionieren, wenn ein Property eines Childnodes per Formularfeldänderungsskript zum Pflichtfeld wird – SOCI-1406 (medium)
  • Fixed
    Ein Update auf Sophora 4 darf nicht an Bereichskonfigurationen von Strukturknoten scheitern – SOCI-1399 (medium)
  • Fixed
    Bei der Deserialisierung von Binärdaten muss deren Größe immer erhalten bleiben – SOCI-1398 (medium)
  • Fixed
    Virtuelle Properties sollen in Solr kein Slash enthalten – SOCI-1388 (medium)
  • Fixed
    Schema-Versionen in getSupportedSophoraXmlVersions() korrigieren – SOCI-1537 (medium)
    Notes Sophora-XML-Schema-Version 4.3 wird nun unterstützt.
  • Fixed
    Die Validierung von Taxonomie-Feldern soll maxValues korrekt auswerten – SOCI-1504 (medium)
  • Fixed
    Leere Strukturknoten-Einträge in Auswahlwertdokumenten müssen gespeichert werden – SOCI-1493 (medium)
  • Fixed
    Direkt beim Speichern von YellowData muss das Event im Client ankommen – SOCI-1480 (medium)
  • Fixed
    ServerNode.createClone ignoriert isLiveVersionEnabled – SOCI-1585 (medium)
  • Fixed
    PeriodicTasksExecutor im SophoraClient beim Logout beenden – SOCI-1552 (medium)
  • Fixed
    Die Icons von Absatztypen werden nicht mehr geladen – SOCI-1544 (medium)
  • Fixed
    Fehlererkennung im StagingContentManager schlägt zu schnell zu – SOCI-1211 (low)
  • Changed
    Dependencies zu Jackrabbit und JCR aus dem Client entfernen – SOCI-1514 (blocker)
    Notes The dependencies have been removed due to CVE-2023-37895. If you (transitively) use those dependencies in your project, be aware that re-adding them directly to your project could make you vulnerable to this security issue again.
  • Changed
    Die Netzwerkverbindungen des SophoraClient stabiler gegenüber Netzwerktimeouts machen um Connection reset vorzubeugen – SOCI-1567 (critical)
  • Changed
    Bildgröße beibehalten bei Formatumwandlung ohne Skalierung aus anderer Variante – SOCI-1370 (high)
  • Changed
    StringKeyLockManager entfernen – SOCI-1345 (high)
    Notes The class com.subshell.sophora.commons.locking.StringKeyLockManager has been removed. Please use com.subshell.sophora.commons.locking.ReentrantLockProvider instead.
  • Changed
    Builder für alle API-Objekte mit überlangen Konstruktoren – SOCI-1330 (high)
  • Changed
    saveSophoraDocument mit preserveHistory aus IContentManagerContent auf deprecated setzen und Alternative anbieten – SOCI-1410 (high)
  • Changed
    Methode zum Ermitteln von UserSettings-Dokumenten anbieten – SOCI-1282 (medium)
  • Changed
    Bundle "org.apache.xalan" statt "xalan" verwenden – SOCI-1322 (medium)
  • Changed
    ServerInfoEvents konsolidieren – SOCI-1317 (medium)
  • Changed
    Methode für das Entfernen von HTML-Tags in den RichTextUtils bereitstellen – SOCI-1316 (medium)
  • Changed
    Der Client soll seine aktuelle SourceTime an den Server schicken und Requests an zu alte Server ggf. wiederholen – SOCI-1310 (medium)
  • Changed
    Übergabe des Access-Tokens – SOCI-1298 (medium)
  • Changed
    Es muss möglich sein über den SophoraClientBuilder einen Client zu instanziieren, der auf DerivedDocumentChangedEvents horcht – SOCI-1291 (medium)
  • Changed
    IClientScriptContext um Methoden für Fortschrittsbalken bei Massenoperationen erweitern – SOCI-1289 (medium)
    Notes Added IClientScriptContext.doWithProgress(String taskName, Collection<T> collection, Function<T, String> labelProvider, Consumer<T> consumer, boolean cancelable)
  • Changed
    Veröffentlichen der Dokumente mit Versionsparametern ermöglichen – SOCI-1379 (medium)
  • Changed
    Graustufen-Bilder und Bilder mit Transparenz bei Bedarf umwandeln – SOCI-1377 (medium)
  • Changed
    Hilfsmethode für das Holen von Binärdaten von Bildern muss SophoraException abfangen – SOCI-1367 (medium)
  • Changed
    Indexkonfigurationen sollen um die Option "Nur Offline-Dokumente" erweitert werden – SOCI-1354 (medium)
  • Changed
    Die Change Registry soll auch ohne eingetragenen Konfigurationswert verwendbar sein – SOCI-1344 (medium)
  • Changed
    Hilfsmethode für das Holen von Binärdaten von Bildvarianten schaffen – SOCI-1343 (medium)
  • Changed
    An der ServerNode soll erkennbar sein, ob sie in ihrer letzten Live-Version deaktiviert sind – SOCI-1329 (medium)
  • Changed
    SophoraSession um das Enum SessionType erweitern – SOCI-1328 (medium)
  • Changed
    Ein login mit AccessToken soll nur in Kombination mit einer sessionless Connection möglich sein – SOCI-1326 (medium)
  • Changed
    Konstante für Passworteingabefeld in Commons aufnehmen – SOCI-1324 (medium)
  • Changed
    Die Property listeningToDerivedDocumentChanges entfernen – SOCI-1323 (medium)
  • Changed
    Konstanten für neue Properties/Node Types in der Sophora API eintragen – SOCI-1465 (medium)
    Notes com.subshell.sophora.api.SophoraConstants und com.subshell.sophora.client.SophoraClientConstants wurden um weitere Konstanten aus sophora-mix:document und für das IPTC-Add-on erweitert
  • Changed
    Nicht mehr benötigte Configuration-Hash-Methoden entfernen oder als deprecated markieren – SOCI-1462 (medium)
  • Changed
    Sophora Commons soll commons-net in mindestens 3.7.1 verwenden – SOCI-1458 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SOCI-1453 (medium)
  • Changed
    ClientSkripte: In Dialogen in Auswahlwerten das Vorauswählen von Werten ermöglichen – SOCI-1451 (medium)
  • Changed
    Neue Version-API für den ContentManager – SOCI-1450 (medium)
  • Changed
    SFTP-Client updaten, um aktuelle OpenSSH-Server zu unterstützen – SOCI-1447 (medium)
  • Changed
    Beim Export das neue Attribut "exportedUuid" befüllen – SOCI-1445 (medium)
  • Changed
    DerivedDocumentChangedEvent und zugehörigen Listener als experimentell markieren – SOCI-1441 (medium)
  • Changed
    Update Ehcache von 2.6.11 auf 2.10.9.2 – SOCI-1431 (medium)
    Notes ISophoraClient.getDocumentCacheStatistics() kann andere Werte liefern als zuvor (speziell getAverageGetTime()).
  • Changed
    Flexible Angabe einer von IContentManager abgeleiteten Klasse im ContentManagerMethodIntrospector ermöglichen – SOCI-1428 (medium)
  • Changed
    QueryParser soll DateRangeQuery statt ModifiedSinceQuery für Suchkürzel wie "3t", "5w" usw. erzeugen – SOCI-1423 (medium)
    Notes Damit beachten die Suchkürzel wie "3t", 5w", usw. je nach Konfiguration von document.useVisibleDateProperties (true/false) auch das sophora:visibleModificationDate oder sophora:modificationDate.
  • Changed
    Beim Erzeugen von Dokumenten aus einer Dokumentvorlage dürfen die sophora:visibleXxxDates nicht übernommen werden – SOCI-1422 (medium)
  • Changed
    Neue Methode ImageUtils.imageToBinaryDataWithOverlay() implementieren – SOCI-1419 (medium)
  • Changed
    API-Erweiterung für Channels in Dokumentänderungsskripten – SOCI-1417 (medium)
    Notes Der `IScriptingDocumentManager` wurde um die Methoden `getChannels()`, `getChannelByName()`, `isValidForChannel()` und `isValidForChannelOnDate()` erweitert.
  • Changed
    DateUtils um Konvertierungsmethoden für ZonedDateTime erweitern – SOCI-1415 (medium)
  • Changed
    Neues Sophora-XML-Schema 4.2 für parametrisiertes Veröffentlichen im Client verfügbar machen – SOCI-1401 (medium)
  • Changed
    Parametrisiertes Veröffentlichen: Konstante für die ID des Auswahlwertdokumentes "Versionsparameter" in SophoraConstants hinterlegen – SOCI-1395 (medium)
  • Changed
    ParagraphStyleProvider mit IQueries implementieren – SOCI-1520 (medium)
    Notes Achtung: Es muss sichergestellt sein, dass die User alle Berechtigungen haben, um alle Absatztypdokumente lesen zu können.
  • Changed
    Bei der Anzeige von Auswahlwerten im Suchergebnis, in der Komponentenstruktur etc. optional den Feldnamen nicht anzeigen – SOCI-1519 (medium)
  • Changed
    ContentManager-Methoden, die nur für den OfflineIndexer eingebaut wurden wieder entfernen – SOCI-1499 (medium)
  • Changed
    AssertJ 3.22 verwenden – SOCI-1600 (medium)
  • Changed
    ImageVariant Modelklasse um das Feld Seitenverhältnis erweitern – SOCI-1589 (medium)
    Notes Setzt einen Server mit SOSI-5227 (ab Version 5.0.0, 4.25.0) und SOSI-5246 (ab Version 5.0.0, 4.26.2) voraus.

    Verschiedene Konstruktoren der ImageVariant-Klasse wurden deprecated und ab Version 6.0.0 entfernt. Stattdessen kann der Builder der ImageVariant-Klasse verwendet werden (ImageVariant.builder().uuid(...).name(...).label(...)....build()).
  • Changed
    Die Mixins eines Dokumentes sollen eine feste Reihenfolge haben – SOCI-1586 (medium)
  • Changed
    Client muss die Caches nach LiveDocumentActivationChangedEvent flushen – SOCI-1582 (medium)
  • Changed
    Die Dependency "com.fasterxml.jackson.databind.cfg" für Skripte hinzufügen – SOCI-1581 (medium)
  • Changed
    Beim Admin-Gesamtexport sollen auch die letzten Live-Versionen von Strukturknoten exportiert werden – SOCI-1562 (medium)
  • Improved
    Zeitliche Beschränkung der Retries eines Sessionless Requests – SOCI-1538 (critical)
  • Improved
    Querys von der Sessionless-Konsistenzprüfung ausschließen – SOCI-1536 (critical)
  • Improved
    Es muss erkennbar sein, wie viele Requests prozentual durch einen Retry verzögert werden – SOCI-1366 (high)
  • Improved
    Bei einer ServerSourceTimeOutdatedException soll der Client loggen, welcher Server sie geworfen hat – SOCI-1363 (high)
  • Improved
    Mehrere Verbindungs-URLs ermöglichen – SOCI-1270 (medium)
  • Improved
    Default-Absatztyp in Nodetype-Konfiguration konfigurierbar machen – SOCI-1265 (medium)
  • Improved
    MessageBundle mit 'en' als Default – SOCI-1237 (medium)
  • Improved
    Config-Events sollen ab 4 eine SourceTime haben – SOCI-1315 (medium)
  • Improved
    Der Client sollte seine ClientID selbst bestimmen können – SOCI-1313 (medium)
  • Improved
    getPersistedMixins in Interfaces von INode bzw. IContent aufnehmen – SOCI-1309 (medium)
  • Improved
    Die ServerSourceTimeOutdatedException soll angeben können, welcher Server sie geworfen hat – SOCI-1362 (medium)
  • Improved
    IScriptingDocumentManager um Methode zum Löschen von YellowData erweitern – SOCI-1348 (medium)
  • Improved
    Mockito Version aktualisieren – SOCI-1342 (medium)
  • Improved
    Property "liveStructureNode" in SophoraConstants einfügen – SOCI-1340 (medium)
  • Improved
    Client-Skripte: Auswahlwertfeld auch ohne Auswahlwertdokument ermöglichen – SOCI-1467 (medium)
  • Improved
    Taxonomien in Abhängigkeit der Dokumentverortung ermöglichen – SOCI-1464 (medium)
    Notes Tools können die External-ID des Taxonomiedokumentes für ein Taxonomie-Eingabefeld in einem Sophora-Dokument nun per com.subshell.sophora.commons.tags.TagsDocumentProvider.getEnhancedTagsDocumentId(IContent document, String propertyName) ermitteln. Als IContentAccessor für den TagsDocumentProvider kann die Standardimplementation com.subshell.sophora.client.tags.ContentAccessor genutzt werden.
    Dieses Feature funktioniert nur vollständig mit einem Server ab Version 4.13.0 (wegen SOSI-4879) und einem DeskClient ab Version 4.13.0 (wegen SODCI-8940). In eingesetzten Mobile Clients muss SOWI-1562 enthalten sein. Außerdem müssen Benutzer die verwendeten Taxonomiedokumente zumindest lesen können.
  • Improved
    SystemDocumentCache um Logging erweitern – SOCI-1444 (medium)
  • Improved
    Neue Funktion getPendingEventsWithTimestamp benutzen – SOCI-1420 (medium)
  • Improved
    Hilfsmethode anbieten, um Enums aus SelectValues zu konvertieren – SOCI-1414 (medium)
    Notes com.subshell.sophora.commons.lang.EnumUtils enthält jetzt Hilfsmethoden um Enums aus Strings und SelectValues zu konvertieren
  • Improved
    Replicated LoginEvents sollen auch SessionType beinhalten – SOCI-1393 (medium)
  • Improved
    ISophoraClient.getAllStructureInfosByStructureNodeUuid(UUID) anbieten – SOCI-1391 (medium)
  • Improved
    Propertynamen des Content Types in ContentTypeProvider liefern – SOCI-1495 (medium)
  • Improved
    Alle Dokumenttypen in der Zeitplanungstabelle von Strukturknoten anzeigen/beachten – SOCI-1468 (medium)
    Notes Das Feature funktioniert erst vollständig mit einem Server ab Version 4.13.0 (wegen SOSI-4833) und einem DeskClient ab Version 4.13.0 (wegen SODCI-8900).
  • Improved
    Dependencies vereinheitlichen – SOCI-1576 (medium)
    Notes Mit diesem Release werden die Dependencies für das Logging-Framework Apache Java-Commons-Logging konsolidiert, ab sofort wird nur noch die Dependency org.springframework:spring-jcl vorausgesetzt, bisher gab es zusätzlich die Dependencies commons-logging:commons-logging und org.slf4j:jcl-over-slf4j.
    Außerdem wird die Dependency javax.annotation:javax.annotation-api durch die funktional gleiche Dependency jakarta.annotation:jakarta.annotation-api ersetzt.
  • Improved
    JavaDoc für die neuen Querys verbessern – SOCI-1568 (medium)
  • Improved
    Error-Logging in ImageUtils verbessern – SOCI-1558 (medium)
  • Improved
    Validierung muss nicht-editierbare sortierbare Auswahlfelder berücksichtigen – SOCI-1549 (medium)
  • Improved
    ChannelQuery implementieren – SOCI-1548 (medium)
  • Improved
    StructureNodeInsertion mit KEEP_POSITION erweitern – SOCI-1546 (medium)
  • Improved
    Der Wert von Reference-Properties mit Queryselectvalue soll im Suchergebnis als Label statt als Sophora-ID angezeigt werden – SOCI-1543 (medium)
  • Added
    Asynchroner SFTP-Transporter – SOCI-1371 (critical)
  • Added
    ImageUtils: Bei der Anfrage von Seitenverhältnis-Bildvarianten die Übergabe von Höhe/Breite ermöglichen – SOCI-1583 (medium)
  • Added
    Skripte beim Öffnen einer URL aus der Zwischenablage ausführen – SOCI-1565 (medium)
    Notes Für Client-Skripte gibt es einen neuen `ClientScriptTrigger.OPEN_DOCUMENT_FROM_CLIPBOARD`. Im Skriptkontext gibt es die neue Methode `IClientScriptContext.getTextFromClipboard()`.
  • Added
    Ex- und Import von geschachtelten Formularfeldgruppen ermöglichen – SOCI-1540 (medium)
  • Added
    IQuery-Implementierung für die Suche nach YellowData – SOCI-1513 (medium)
  • Added
    NumberRangeQuery für die Suche nach Zahlenbereichen – SOCI-1509 (medium)
  • Added
    Neue API-Methoden zum Sortieren bzw. sortierten Einfügen von Strukturknoten anbieten – SOCI-1492 (medium)
    Notes The new API method can only be used with the Sophora Server version 4.19.0 or higher.
  • Added
    Neues Property imageUrl in Strukturknoten – SOCI-1491 (medium)
  • Added
    Fehler bei der Suche nach mehreren Dokumenten ignorieren – SOCI-1486 (medium)
    Notes Using of new methods SophoraClient#tryGetDocumentsByUuid and SophoraClient#tryGetPublishedDocumentsByUuid requires server version greater or equal 4.17.0
  • Added
    Neuen PropertyType BinaryReferenceValue einführen – SOCI-1456 (medium)
  • Added
    Der QueryParser soll das konfigurierte ModificationDate-Property verwenden – SOCI-1421 (medium)
  • Added
    Es muss konfiguriert werden können, ob die neuen sophora:visibleXxxDate-Properties für die Dokumentanzeige/-suche verwendet werden sollen – SOCI-1418 (medium)
    Notes Im Konfigurationsdokument kann per Key document.useVisibleDateProperties (true/false) gesteuert werden, ob sophora:modificationDate oder sophora:visibleModificationDate zur Anzeige und Sortierung von Dokumenten verwendet werden soll.
  • Added
    Parametrisiertes Veröffentlichen: API für Client-Skripte erweitern – SOCI-1381 (medium)
  • Added
    rawdata Binärdaten aus Bilddokument erhalten – SOCI-1375 (medium)
  • Added
    JsonWriter und JsonReader für SelectValues bereitstellen – SOCI-1365 (medium)
  • Added
    Gültige Komponenten und Komponentenboxen sollen auch per Mixin definiert werden können – SOCI-1364 (medium)
  • Added
    SelectValueUtils soll Werte mit Dokumentreferenz zurück geben können – SOCI-1361 (medium)
  • Added
    Möglichkeit, den MIME-Type für Bilddaten hart anzufordern – SOCI-1359 (medium)
  • Added
    Konstante für "sophora:baseMapping" in SophoraConstants bereitstellen – SOCI-1356 (medium)
  • Added
    Konstante für "sophora:firstPublicationDate" in SophoraConstants bereitstellen – SOCI-1355 (medium)
  • Added
    Authentifizierungs-Tokens im Header bei jeder Verbindung mitschicken – SOCI-1335 (medium)
  • Added
    Einheitliche Grundlagen für SourceTimeHandling zwischen Client und Server schaffen – SOCI-1334 (medium)
  • Added
    Hochskalierung von Bildern ermöglichen – SOCI-1295 (medium)
  • Added
    Automatisierten Versand von Sophora-Accountdaten per E-Mail ermöglichen – SOCI-1293 (medium)
  • Added
    Externen Host nutzen können, um eine Verbindung zum Server aufzusetzen – SOCI-1286 (medium)
  • Added
    Hilfsmethoden für die Erstellung von Textlinks anbieten – SOCI-1285 (medium)
  • Added
    Logik zum Ermitteln des Dokumentstatusiconidentifiers in den Client verschieben – SOCI-1278 (medium)
  • Added
    Absatztypen um Feld für "Max. empfohlene Zeichenanzahl" erweitern – SOCI-1273 (medium)
  • Added
    getDocumentSummaryBySophoraId am ISophoraClient zur Verfügung stellen – SOCI-1269 (medium)
    Notes If you use a custom implementation for the ISophoraClient and/or the IDocumentCache you have to implement the new method getDocumentSummaryBySophoraId.
Version 4.31.0

– 4/26/24

  • Added
    Periodische Zeitplanung von Komponenten – SOCI-1575 (medium)
    Notes Die Hilfsmethode ComponentUtils.getOverridingTimeRanges() wurde verschoben nach TimeRangePersistence.getOverridingTimeRanges(). In Sophora 4 und 5 ist die alte Methode deprecated, ab Sophora 6 entfernt. Die Methode ComponentUtils.getOverridingTimeRangeSet() kann durch ComponentTiming.getAllActiveRangesDuring() ersetzt werden.

    TimeRange.isDateBefore() und isDateAfter() haben keinen boolean-Parameter mehr. Das Startdatum ist immer inklusiv und das Enddatum exklusiv. Die Methode TimeRange.contains() hat keine zwei boolean-Parameter mehr für den Test, ob die Start-/Endzeit beachtet wird. Der Start der TimeRange ist immer inklusive und das Ende immer exklusiv. Der neue Parameter `considerActualActiveTimes = true` sorgt bei periodischen Zeitplanungen dafür, dass die Lücken zwischen den Wiederholungen nicht beachtet werden und contains() somit false innerhalb der Gültigkeit der TimeRange liefern kann.
Version 4.30.0

– 4/19/24

  • Changed
    RuntimeExceptions für Default- und Bereichsdokumente der Strukturknoten vermeiden – SOCI-1610 (medium)
    Notes RuntimeExceptions wurden für die Methoden getDefaultDocumentUUID(), getHierarchyDocumentUUID() und getStructureNodeDocumentUUID() in der com.subshell.sophora.api.structure.StructureNode Klasse entfernt und durch den Rückgabewert null ersetzt.
Version 4.29.0

– 4/10/24

  • Changed
    ImageVariant Modelklasse um das Feld Seitenverhältnis erweitern – SOCI-1589 (medium)
    Notes Setzt einen Server mit SOSI-5227 (ab Version 5.0.0, 4.25.0) und SOSI-5246 (ab Version 5.0.0, 4.26.2) voraus.

    Verschiedene Konstruktoren der ImageVariant-Klasse wurden deprecated und ab Version 6.0.0 entfernt. Stattdessen kann der Builder der ImageVariant-Klasse verwendet werden (ImageVariant.builder().uuid(...).name(...).label(...)....build()).
Version 4.28.0

– 3/5/24

  • Fixed
    Fehlerhafte Optimierung von kombinierten AuthorQuerys – SOCI-1592 (medium)
  • Changed
    Manifest an Basepom 4.2.2 anpassen – SOCI-1601 (medium)
  • Changed
    Die Dependency "com.fasterxml.jackson.databind.cfg" für Skripte hinzufügen – SOCI-1581 (medium)
  • Added
    ImageUtils: Bei der Anfrage von Seitenverhältnis-Bildvarianten die Übergabe von Höhe/Breite ermöglichen – SOCI-1583 (medium)
Version 4.27.3

– 2/14/24

  • Fixed
    Die Property-, ChildNode- und FormFieldGroup-Konfigurationen eines NodeTypes sollen verschachtelte Gruppen beachten – SOCI-1588 (medium)
  • Changed
    Die Netzwerkverbindungen des SophoraClient stabiler gegenüber Netzwerktimeouts machen um Connection reset vorzubeugen – SOCI-1567 (critical)
Version 4.27.2

– 1/26/24

  • Fixed
    Der YellowData-Cache muss immer aktuell sein – SOCI-1572 (medium)
  • Changed
    Die Mixins eines Dokumentes sollen eine feste Reihenfolge haben – SOCI-1586 (medium)
Version 4.27.1

– 1/19/24

  • Fixed
    Vorschauen müssen wieder zur Verfügung stehen – SOCI-1580 (medium)
  • Changed
    Erster Parameter von PreviewUrl soll immer ein Fragezeichen am Anfang haben – SOCI-1570 (medium)
Version 4.27.0

– 12/18/23

  • Improved
    Dependencies vereinheitlichen – SOCI-1576 (medium)
    Notes Mit diesem Release werden die Dependencies für das Logging-Framework Apache Java-Commons-Logging konsolidiert, ab sofort wird nur noch die Dependency org.springframework:spring-jcl vorausgesetzt, bisher gab es zusätzlich die Dependencies commons-logging:commons-logging und org.slf4j:jcl-over-slf4j.
    Außerdem wird die Dependency javax.annotation:javax.annotation-api durch die funktional gleiche Dependency jakarta.annotation:jakarta.annotation-api ersetzt.
  • Added
    Neue SystemPermission READ_ALL erstellen – SOCI-1551 (medium)
Version 4.26.0

– 12/8/23

  • Fixed
    ParagraphStyleProvider muss auch "nicht suchbare" Absatztypen finden – SOCI-1574 (medium)
    Notes Working with copytext and reading paragraph styles still requires the read-permission for the nodetype sophora-nt:paragraphStyleDocument.
  • Added
    Skripte beim Öffnen einer URL aus der Zwischenablage ausführen – SOCI-1565 (medium)
    Notes Für Client-Skripte gibt es einen neuen `ClientScriptTrigger.OPEN_DOCUMENT_FROM_CLIPBOARD`. Im Skriptkontext gibt es die neue Methode `IClientScriptContext.getTextFromClipboard()`.
  • Added
    Ex- und Import von geschachtelten Formularfeldgruppen ermöglichen – SOCI-1540 (medium)
Version 4.25.0

– 11/16/23

  • Changed
    Update auf Spring-Boot-Dependencies 2.7.17 und Kotlin 1.9.20 – SOCI-1571 (medium)
  • Changed
    Beim Admin-Gesamtexport sollen auch die letzten Live-Versionen von Strukturknoten exportiert werden – SOCI-1562 (medium)
Version 4.24.0

– 11/15/23

  • Improved
    StructureNodeInsertion mit KEEP_POSITION erweitern – SOCI-1546 (medium)
Version 4.23.5

– 11/8/23

  • Changed
    Find-Methoden mit Channel-UUID Parameter aufräumen – SOCI-1559 (medium)
  • Improved
    Error-Logging in ImageUtils verbessern – SOCI-1558 (medium)
Version 4.23.4

– 11/7/23

  • Fixed
    PeriodicTasksExecutor im SophoraClient beim Logout beenden – SOCI-1552 (medium)
Version 4.23.3

– 10/26/23

  • Fixed
    API Kompatibilität zwischen 4 und 5 wiederherstellen – SOCI-1545 (critical)
  • Fixed
    Die Icons von Absatztypen werden nicht mehr geladen – SOCI-1544 (medium)
  • Improved
    Validierung muss nicht-editierbare sortierbare Auswahlfelder berücksichtigen – SOCI-1549 (medium)
  • Improved
    Der Wert von Reference-Properties mit Queryselectvalue soll im Suchergebnis als Label statt als Sophora-ID angezeigt werden – SOCI-1543 (medium)
Version 4.23.2

– 10/16/23

  • Fixed
    Nebenläufige Änderungen zu getDocumentsByUUID dürfen nicht zu veralteten Cacheeinträgen führen – SOCI-1539 (critical)
  • Improved
    Zeitliche Beschränkung der Retries eines Sessionless Requests – SOCI-1538 (critical)
  • Improved
    Querys von der Sessionless-Konsistenzprüfung ausschließen – SOCI-1536 (critical)
Version 4.23.1

– 10/10/23

  • Changed
    Categories aus Core entfernen in 5 / deprecated in 4 – SOCI-1510 (medium)
Version 4.23.0

– 9/29/23

  • Fixed
    Schema-Versionen in getSupportedSophoraXmlVersions() korrigieren – SOCI-1537 (medium)
    Notes Sophora-XML-Schema-Version 4.3 wird nun unterstützt.
  • Fixed
    Der UserInfoCache darf gelöschte Benutzer nicht als Fehler loggen – SOCI-1521 (low)
  • Changed
    Bei der Anzeige von Auswahlwerten im Suchergebnis, in der Komponentenstruktur etc. optional den Feldnamen nicht anzeigen – SOCI-1519 (medium)
Version 4.22.0

– 9/13/23

  • Fixed
    Flaky Test fixen InMemoryCachingBinaryDataProviderTest#doesNotExceedTheConfiguredMemoryLimit – SOCI-1518 (medium)
  • Changed
    Feature "Strukturknoten sortiert speichern" abwärtskompatibel machen – SOCI-1526 (high)
  • Changed
    XPath soll als Deprecated markiert werden – SOCI-1500 (high)
  • Changed
    ParagraphStyleProvider mit IQueries implementieren – SOCI-1520 (medium)
    Notes Achtung: Es muss sichergestellt sein, dass die User alle Berechtigungen haben, um alle Absatztypdokumente lesen zu können.
Version 4.21.0

– 8/8/23

  • Changed
    Dependencies zu Jackrabbit und JCR aus dem Client entfernen – SOCI-1514 (blocker)
    Notes The dependencies have been removed due to CVE-2023-37895. If you (transitively) use those dependencies in your project, be aware that re-adding them directly to your project could make you vulnerable to this security issue again.
  • Changed
    Jsptaglib und commons-beanutils aus sophora-commons entfernen – SOCI-1511 (blocker)
  • Changed
    ContentRetrievalResult um möglichen null-Wert erweitern – SOCI-1507 (critical)
  • Changed
    Dependency zu spring-security-crypto ausbauen – SOCI-1512 (medium)
  • Added
    Mehr Operationen über ReadAnywhere verteilen – SOCI-1437 (high)
    Notes Produkte, die diese oder eine neuere Client-Version einsetzen, profitieren von einer deutlich größeren Menge an Operationen, die über die "ReadAnywhere"-Funktionalität über alle entsprechend eingerichteten Cluster-Server verteilt. Wie auch zuvor werden nur lesende Operationen verteilt. Dieses client-seitige Load-Balancing ermöglicht eine Entlastung des Primary-Servers für Leseoperationen.
    Es ist erforderlich, dass auch der Server die entsprechende Version des Sophora Core enthält. Ist der Client aktuell aber der Server nicht, kann die erweiterte Menge an Operationen nicht verteilt werden.
Version 4.20.2

– 7/27/23

  • Fixed
    BMP-Bilder müssen wieder importiert werden können – SOCI-1501 (high)
Version 4.20.1

– 7/20/23

  • Fixed
    Die Validierung von Taxonomie-Feldern soll maxValues korrekt auswerten – SOCI-1504 (medium)
Version 4.20.0

– 7/18/23

  • Added
    Neue API-Methoden zum Sortieren bzw. sortierten Einfügen von Strukturknoten anbieten – SOCI-1492 (medium)
    Notes The new API method can only be used with the Sophora Server version 4.19.0 or higher.
Version 4.19.3

– 7/17/23

  • Fixed
    SFTPTransporter muss Dateien größer als 32k zuverlässig hochladen – SOCI-1503 (high)
Version 4.19.2

– 7/7/23

  • Fixed
    Leere Strukturknoten-Einträge in Auswahlwertdokumenten müssen gespeichert werden – SOCI-1493 (medium)
  • Fixed
    Der DocumentValidator soll Taxonomie Felder beachten – SOCI-1484 (medium)
  • Changed
    Replace sanselan-subshell by Apache commons imaging – SOCI-1496 (medium)
    Notes The transitive dependency sanselan-subshell:sanselan-subshell which includes classes from org.apache.sanselan is no longer present
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SOCI-1453 (medium)
  • Improved
    Neues Java-Package retrievalresult zu automatischen Skript Importen hinzufügen – SOCI-1497 (medium)
  • Improved
    Propertynamen des Content Types in ContentTypeProvider liefern – SOCI-1495 (medium)
Version 4.19.1

– 6/7/23

  • Added
    Neues Property imageUrl in Strukturknoten – SOCI-1491 (medium)
  • Added
    Fehler bei der Suche nach mehreren Dokumenten ignorieren – SOCI-1486 (medium)
    Notes Using of new methods SophoraClient#tryGetDocumentsByUuid and SophoraClient#tryGetPublishedDocumentsByUuid requires server version greater or equal 4.17.0
Version 4.19.0

– 5/17/23

  • Fixed
    Tools mit aktuellem Client sollen mit Server < 4.15.2 Dokumente speichern können – SOCI-1489 (critical)
  • Changed
    Update Ehcache von 2.6.11 auf 2.10.9.2 – SOCI-1431 (medium)
    Notes ISophoraClient.getDocumentCacheStatistics() kann andere Werte liefern als zuvor (speziell getAverageGetTime()).
Version 4.17.4

– 5/5/23

No changes.

Version 4.17.3

– 4/25/23

  • Fixed
    Die Solr-Suche nach virtuellen Properties soll zwischen internen Solr und SolrCloud unterscheiden – SOCI-1485 (medium)
Version 4.17.2

– 4/6/23

  • Fixed
    Direkt beim Speichern von YellowData muss das Event im Client ankommen – SOCI-1480 (medium)
  • Fixed
    Methode getImageVariantsForSite korrekt dokumentieren – SOCI-1463 (medium)
Version 4.17.1

– 3/29/23

  • Improved
    Update auf Spring Boot 2.7.10, Spring 5.3.26 – SOCI-1483 (medium)
Version 4.17.0

– 3/22/23

  • Improved
    Update auf Spring Boot 2.7.5, Spring 5.3.23 – SOCI-1482 (medium)
    Notes The dependencies of the Sophora Client were updated. Crucial updates include Spring Boot in the version 2.7.5 and Spring in the version 5.3.23. Groovy 3.0 is now used as scripting engine. Please refer to the update notes page for further information.
Version 4.16.0

– 3/14/23

  • Changed
    saveSophoraDocument mit preserveHistory aus IContentManagerContent auf deprecated setzen und Alternative anbieten – SOCI-1410 (high)
Version 4.15.1

– 2/20/23

  • Fixed
    Ein embedded Sophora Client muss sich bei verlorenen Sessions neu verbinden – SOCI-1466 (medium)
  • Changed
    Nicht mehr benötigte Configuration-Hash-Methoden entfernen oder als deprecated markieren – SOCI-1462 (medium)
Version 4.15.0

– 2/7/23

  • Fixed
    Der Client darf sich nicht mit Staging Servern verbinden, wenn der Primary beim Start nicht erreichbar ist – SOCI-1461 (high)
  • Changed
    Konstanten für neue Properties/Node Types in der Sophora API eintragen – SOCI-1465 (medium)
    Notes com.subshell.sophora.api.SophoraConstants und com.subshell.sophora.client.SophoraClientConstants wurden um weitere Konstanten aus sophora-mix:document und für das IPTC-Add-on erweitert
  • Improved
    Alle Dokumenttypen in der Zeitplanungstabelle von Strukturknoten anzeigen/beachten – SOCI-1468 (medium)
    Notes Das Feature funktioniert erst vollständig mit einem Server ab Version 4.13.0 (wegen SOSI-4833) und einem DeskClient ab Version 4.13.0 (wegen SODCI-8900).
  • Improved
    Client-Skripte: Auswahlwertfeld auch ohne Auswahlwertdokument ermöglichen – SOCI-1467 (medium)
  • Improved
    Taxonomien in Abhängigkeit der Dokumentverortung ermöglichen – SOCI-1464 (medium)
    Notes Tools können die External-ID des Taxonomiedokumentes für ein Taxonomie-Eingabefeld in einem Sophora-Dokument nun per com.subshell.sophora.commons.tags.TagsDocumentProvider.getEnhancedTagsDocumentId(IContent document, String propertyName) ermitteln. Als IContentAccessor für den TagsDocumentProvider kann die Standardimplementation com.subshell.sophora.client.tags.ContentAccessor genutzt werden.
    Dieses Feature funktioniert nur vollständig mit einem Server ab Version 4.13.0 (wegen SOSI-4879) und einem DeskClient ab Version 4.13.0 (wegen SODCI-8940). In eingesetzten Mobile Clients muss SOWI-1562 enthalten sein. Außerdem müssen Benutzer die verwendeten Taxonomiedokumente zumindest lesen können.
  • Improved
    Kompatibilität mit der neuen BinaryData-API aus Sophora 5 – SOCI-1460 (medium)
Version 4.14.6

– 12/20/22

  • Fixed
    Tools im Migrationsmodus sollen bei Clusterschwenks den Migrationsmodus behalten – SOCI-1425 (critical)
    Notes Wurde ein Tool, z.B. ein Importer, im Migrationsmodus betrieben, hat es nach einem Clusterschwenk diesen Migrationsmodus verloren. Nach einem Clusterschwenk konnte ein Migrationsimporter also nicht mehr creationDate, modificationDate usw. setzen.
Version 4.14.5

– 11/24/22

No changes.

Version 4.14.4

– 11/24/22

  • Changed
    Sophora Commons soll commons-net in mindestens 3.7.1 verwenden – SOCI-1458 (medium)
  • Changed
    Apache Commons Text auf 1.10.0 aktualisieren – SOCI-1457 (medium)
Version 4.14.3

– 10/27/22

  • Changed
    ClientSkripte: In Dialogen in Auswahlwerten das Vorauswählen von Werten ermöglichen – SOCI-1451 (medium)
Version 4.14.2

– 10/17/22

  • Fixed
    Die Veröffentlichung eines Strukturknotens muss sich immer sofort auf alle darunter liegenden Strukturknoten auswirken – SOCI-1442 (critical)
  • Changed
    Beim Export das neue Attribut "exportedUuid" befüllen – SOCI-1445 (medium)
  • Changed
    Flexible Angabe einer von IContentManager abgeleiteten Klasse im ContentManagerMethodIntrospector ermöglichen – SOCI-1428 (medium)
  • Improved
    SystemDocumentCache um Logging erweitern – SOCI-1444 (medium)
Version 4.14.1

– 9/28/22

  • Fixed
    JavaDoc für Berechtigungsmethoden im ISophoraClient vereinheitlichen – SOCI-1446 (medium)
  • Changed
    SFTP-Client updaten, um aktuelle OpenSSH-Server zu unterstützen – SOCI-1447 (medium)
  • Changed
    DerivedDocumentChangedEvent und zugehörigen Listener als experimentell markieren – SOCI-1441 (medium)
  • Changed
    groovy-templates als Dependency hinzufügen – SOCI-1439 (medium)
Version 4.14.0

– 9/12/22

  • Improved
    Neue Funktion getPendingEventsWithTimestamp benutzen – SOCI-1420 (medium)
Version 4.13.1

– 9/6/22

  • Fixed
    IdStemNormalizer muss automatisch hinzugefügten Bindestrich berücksichtigen – SOCI-1432 (medium)
Version 4.13.0

– 8/3/22

  • Added
    Die interne Verbindung zum Sophora Server sollte über URL Parameter konfigurierbar sein – SOCI-1438 (high)
    Notes This release introduces a new URL parameter: internal. If set to true, it forces the connection to the server with the self-resolved hostnames.
Version 4.12.2

– 7/20/22

  • Changed
    QueryParser soll DateRangeQuery statt ModifiedSinceQuery für Suchkürzel wie "3t", "5w" usw. erzeugen – SOCI-1423 (medium)
    Notes Damit beachten die Suchkürzel wie "3t", 5w", usw. je nach Konfiguration von document.useVisibleDateProperties (true/false) auch das sophora:visibleModificationDate oder sophora:modificationDate.
Version 4.12.1

– 7/13/22

  • Fixed
    Dependency-Convergence-Probleme durch Downgrade von spring-security-crypto beheben – SOCI-1435 (medium)
Version 4.12.0

– 6/22/22

This Version comes with new API-Functions and ServerEvent-Properties. For compatibility reasons all clients with this version should also run the SophoraServer in Version 4.11.0

  • Changed
    sophora-commons: Abhängigkeit zu spring-security reduzieren – SOCI-1427 (medium)
  • Added
    Neue Suchmethode schaffen, die alle relevanten Ids der Suchergebnisse liefert – SOCI-1424 (medium)
Version 4.11.0

– 5/24/22

Warning: This version may be incompatible with older Server versions. You should not use it.

  • Changed
    Beim Erzeugen von Dokumenten aus einer Dokumentvorlage dürfen die sophora:visibleXxxDates nicht übernommen werden – SOCI-1422 (medium)
  • Changed
    Neue Methode ImageUtils.imageToBinaryDataWithOverlay() implementieren – SOCI-1419 (medium)
  • Changed
    API-Erweiterung für Channels in Dokumentänderungsskripten – SOCI-1417 (medium)
    Notes Der `IScriptingDocumentManager` wurde um die Methoden `getChannels()`, `getChannelByName()`, `isValidForChannel()` und `isValidForChannelOnDate()` erweitert.
  • Changed
    Neue Konstanten für sophora:visibleXxxDate in SophoraConstants aufnehmen – SOCI-1409 (medium)
  • Added
    Der QueryParser soll das konfigurierte ModificationDate-Property verwenden – SOCI-1421 (medium)
  • Added
    Es muss konfiguriert werden können, ob die neuen sophora:visibleXxxDate-Properties für die Dokumentanzeige/-suche verwendet werden sollen – SOCI-1418 (medium)
    Notes Im Konfigurationsdokument kann per Key document.useVisibleDateProperties (true/false) gesteuert werden, ob sophora:modificationDate oder sophora:visibleModificationDate zur Anzeige und Sortierung von Dokumenten verwendet werden soll.
Version 4.10.1

– 5/2/22

Warning: This version may be incompatible with older Server versions. You should not use it.

  • Changed
    DateUtils um Konvertierungsmethoden für ZonedDateTime erweitern – SOCI-1415 (medium)
Version 4.10.0

– 4/28/22

Warning: This version may be incompatible with older Server versions. You should not use it.

  • Changed
    Der Client soll nur noch dokumentspezifische SourceTimes zum Server schicken – SOCI-1397 (medium)
  • Changed
    Der Client muss die SourceTime aus Events pro Dokument pflegen – SOCI-1396 (medium)
  • Improved
    Hilfsmethode anbieten, um Enums aus SelectValues zu konvertieren – SOCI-1414 (medium)
    Notes com.subshell.sophora.commons.lang.EnumUtils enthält jetzt Hilfsmethoden um Enums aus Strings und SelectValues zu konvertieren
  • Added
    Die DerivedDocumentChangedEvents sollen auch SophoraIds und ExternalIDs enthalten – SOCI-1400 (medium)
    Notes Retrieving the affectedDocumentIDs of DerivedDocumentChangedEvents (which has been added with this feature) will lead to errors if the client is connected to a Sophora Server before version 4.11.0 or 3.12.0
Version 4.9.4

– 3/29/22

  • Fixed
    Validierung muss funktionieren, wenn ein Property eines Childnodes per Formularfeldänderungsskript zum Pflichtfeld wird – SOCI-1406 (medium)
Version 4.9.3

– 3/24/22

  • Fixed
    Ein Update auf Sophora 4 darf nicht an Bereichskonfigurationen von Strukturknoten scheitern – SOCI-1399 (medium)
  • Fixed
    Bei der Deserialisierung von Binärdaten muss deren Größe immer erhalten bleiben – SOCI-1398 (medium)
  • Fixed
    SophoraClient.isValidIdStem(String) muss automatisch hinzugefügten Bindestrich korrekt beachten – SOCI-1384 (medium)
  • Changed
    Neues Sophora-XML-Schema 4.2 für parametrisiertes Veröffentlichen im Client verfügbar machen – SOCI-1401 (medium)
Version 4.9.2

– 2/16/22

  • Changed
    Parametrisiertes Veröffentlichen: Konstante für die ID des Auswahlwertdokumentes "Versionsparameter" in SophoraConstants hinterlegen – SOCI-1395 (medium)
  • Improved
    Replicated LoginEvents sollen auch SessionType beinhalten – SOCI-1393 (medium)
Version 4.9.1

– 2/10/22

  • Improved
    Der Sophora Client soll einen spezifischen und konfigurierbaren User Agent bei HTTP(S) Verbindungen nutzen – SOCI-1390 (medium)
    Notes Ab dieser Client-Version sendet der Sophora Client, wenn er über HTTP(S) mit dem Server verbunden ist, einen spezifischen User Agent mit. Anwendungen, die den Client nutzen, können ihn außerdem um einen Anwendungsteil erweitern, sodass auch die Anwendung im User Agent identifizierbar ist. Damit können beispielsweise Filterregeln in Netzwerken gestaltet werden oder ein Monitoring des HTTP Traffics genauer aufgeschlüsselt werden.
Version 4.9.0

– 2/9/22

  • Fixed
    Konfigurierte Verbindungsversuche sollen berücksichtigt werden – SOCI-1380 (medium)
  • Changed
    ThreadDumpUtils sollen in einen String schreiben können – SOCI-1385 (medium)
  • Changed
    Veröffentlichen der Dokumente mit Versionsparametern ermöglichen – SOCI-1379 (medium)
  • Improved
    ISophoraClient.getAllStructureInfosByStructureNodeUuid(UUID) anbieten – SOCI-1391 (medium)
  • Added
    Parametrisiertes Veröffentlichen: API für Client-Skripte erweitern – SOCI-1381 (medium)
Version 4.8.0

– 1/13/22

  • Added
    JsonWriter und JsonReader für SelectValues bereitstellen – SOCI-1365 (medium)
Version 4.7.4

– 1/5/22

  • Changed
    Graustufen-Bilder und Bilder mit Transparenz bei Bedarf umwandeln – SOCI-1377 (medium)
Version 4.7.3

– 12/28/21

  • Improved
    Es muss erkennbar sein, wie viele Requests prozentual durch einen Retry verzögert werden – SOCI-1366 (high)
Version 4.7.2

– 12/9/21

  • Fixed
    NodeTypeCache.getAllNodeTypes() muss immer alle Nodetypes liefern – SOCI-1374 (blocker)
  • Fixed
    Dateiupload via SFTP muss auch Unterordner anlegen können – SOCI-1376 (critical)
  • Fixed
    AsynchronousSFTPTransporterTest schlägt fehl – SOCI-1373 (medium)
  • Changed
    Bildgröße beibehalten bei Formatumwandlung ohne Skalierung aus anderer Variante – SOCI-1370 (high)
  • Added
    Gültige Komponenten und Komponentenboxen sollen auch per Mixin definiert werden können – SOCI-1364 (medium)
Version 4.7.1

– 12/6/21

  • Improved
    NodeTypeCache performanter machen – SOCI-1372 (critical)
  • Added
    Asynchroner SFTP-Transporter – SOCI-1371 (critical)
  • Added
    rawdata Binärdaten aus Bilddokument erhalten – SOCI-1375 (medium)
Version 4.7.0

– 12/1/21

  • Fixed
    Benutzer muss Passwort beim nächsten Login ändern können, falls erzwungen – SOCI-1368 (medium)
  • Fixed
    getPublishedStructureInfo liefert veraltete Channel Info – SOCI-1360 (medium)
  • Fixed
    getPublishedStructureInfo soll nicht ungewollt null zurückgeben – SOCI-1347 (medium)
  • Improved
    Read/Write-Lock für NodeTypeCache – SOCI-1358 (medium)
  • Added
    ReadOnly-Client für publizierte Inhalte – SOCI-1352 (medium)
  • Added
    getDocumentSummaryBySophoraId am ISophoraClient zur Verfügung stellen – SOCI-1269 (medium)
    Notes If you use a custom implementation for the ISophoraClient and/or the IDocumentCache you have to implement the new method getDocumentSummaryBySophoraId.
Version 4.6.2

– 11/19/21

  • Changed
    Hilfsmethode für das Holen von Binärdaten von Bildern muss SophoraException abfangen – SOCI-1367 (medium)
Version 4.6.1

– 11/11/21

  • Improved
    Bei einer ServerSourceTimeOutdatedException soll der Client loggen, welcher Server sie geworfen hat – SOCI-1363 (high)
Version 4.6.0

– 11/10/21

  • Improved
    Die ServerSourceTimeOutdatedException soll angeben können, welcher Server sie geworfen hat – SOCI-1362 (medium)
  • Added
    SelectValueUtils soll Werte mit Dokumentreferenz zurück geben können – SOCI-1361 (medium)
Version 4.5.4

– 10/25/21

  • Added
    Möglichkeit, den MIME-Type für Bilddaten hart anzufordern – SOCI-1359 (medium)
Version 4.5.3

– 10/22/21

  • Changed
    Indexkonfigurationen sollen um die Option "Nur Offline-Dokumente" erweitert werden – SOCI-1354 (medium)
  • Improved
    Mockito Version aktualisieren – SOCI-1342 (medium)
  • Added
    Konstante für "sophora:baseMapping" in SophoraConstants bereitstellen – SOCI-1356 (medium)
  • Added
    Konstante für "sophora:firstPublicationDate" in SophoraConstants bereitstellen – SOCI-1355 (medium)
Version 4.5.2

– 9/23/21

  • Changed
    Hilfsmethode für das Holen von Binärdaten von Bildvarianten schaffen – SOCI-1343 (medium)
Version 4.5.1

– 9/17/21

  • Fixed
    InheritedPropertiesProvider soll zwischen veröffentlichten und unveröffentlichten Dokumenten unterscheiden können – SOCI-1338 (medium)
  • Changed
    Die Change Registry soll auch ohne eingetragenen Konfigurationswert verwendbar sein – SOCI-1344 (medium)
  • Improved
    IScriptingDocumentManager um Methode zum Löschen von YellowData erweitern – SOCI-1348 (medium)
Version 4.5.0

– 9/14/21

  • Fixed
    Der UserInfoCache muss nach dem Einloggen initialisiert werden – SOCI-1341 (medium)
  • Changed
    An der ServerNode soll erkennbar sein, ob sie in ihrer letzten Live-Version deaktiviert sind – SOCI-1329 (medium)
  • Added
    Fehlschlagende Requests werden vom Profiler separat erfasst – SOCI-1332 (medium)
Version 4.4.0

– 8/24/21

  • Improved
    Property "liveStructureNode" in SophoraConstants einfügen – SOCI-1340 (medium)
  • Added
    Authentifizierungs-Tokens im Header bei jeder Verbindung mitschicken – SOCI-1335 (medium)
Version 4.3.1

– 8/13/21

  • Fixed
    Der PublishedDocumentCache muss nach Änderungen an vererbten Properties invalidiert werden – SOCI-1312 (high)
  • Fixed
    Java-Importe an die neuen Code Style Regeln anpassen – SOCI-1339 (medium)
  • Fixed
    IndexArrayOutOfBoundsException in YellowDataCache – SOCI-1331 (medium)
  • Fixed
    An DerivedDocumentChangedEvents muss erkennbar sein, ob die Änderung für Live Collections relevant ist – SOCI-1320 (medium)
  • Fixed
    Von DerivedDocumentChangedEvents betroffene Dokumente müssen aus dem Document Cache entfernt werden – SOCI-1311 (medium)
  • Fixed
    Beim SourceTime basierten Eventpolling muss berücksichtigt werden, dass Events keine SourceTime haben können – SOCI-1302 (medium)
  • Changed
    MessageBundle soll JVM-Default ignorieren – SOCI-1333 (medium)
  • Changed
    SophoraSession um das Enum SessionType erweitern – SOCI-1328 (medium)
  • Changed
    Ein login mit AccessToken soll nur in Kombination mit einer sessionless Connection möglich sein – SOCI-1326 (medium)
  • Changed
    Die Property listeningToDerivedDocumentChanges entfernen – SOCI-1323 (medium)
  • Changed
    Bundle "org.apache.xalan" statt "xalan" verwenden – SOCI-1322 (medium)
  • Changed
    ServerInfoEvents konsolidieren – SOCI-1317 (medium)
  • Changed
    Der Client soll seine aktuelle SourceTime an den Server schicken und Requests an zu alte Server ggf. wiederholen – SOCI-1310 (medium)
  • Changed
    Übergabe des Access-Tokens – SOCI-1298 (medium)
  • Improved
    Config-Events sollen ab 4 eine SourceTime haben – SOCI-1315 (medium)
  • Improved
    Der Client sollte seine ClientID selbst bestimmen können – SOCI-1313 (medium)
  • Added
    Einheitliche Grundlagen für SourceTimeHandling zwischen Client und Server schaffen – SOCI-1334 (medium)
Version 4.3.0

– 6/16/21

  • Fixed
    Beim Import von Nodetypes dürfen keine Timeouts auftreten – SOCI-1314 (high)
  • Changed
    Konstante für Passworteingabefeld in Commons aufnehmen – SOCI-1324 (medium)
  • Added
    Automatisierten Versand von Sophora-Accountdaten per E-Mail ermöglichen – SOCI-1293 (medium)
Version 4.2.8

– 5/17/21

  • Changed
    Methode für das Entfernen von HTML-Tags in den RichTextUtils bereitstellen – SOCI-1316 (medium)
  • Improved
    IdConverter in den Client verschieben – SOCI-1319 (medium)
Version 4.2.7

– 5/4/21

Sophora API: 4.2.7.

  • Improved
    Default-Absatztyp in Nodetype-Konfiguration konfigurierbar machen – SOCI-1265 (medium)
  • Added
    Hochskalierung von Bildern ermöglichen – SOCI-1295 (medium)
Version 4.2.6

– 4/29/21

Sophora API: 4.2.6.

  • Fixed
    Nodetypeconfiguration-Export soll wieder ohne Adminrechte möglich sein – SOCI-1296 (medium)
Version 4.2.5

– 4/21/21

Sophora API: 4.2.5.

  • Improved
    ValueDisplayStringProvider muß auch sophora:site unterstützen – SOCI-1304 (medium)
Version 4.2.4

– 4/13/21

Sophora API: 4.2.4.

  • Fixed
    Proxy-Passwort darf nicht im Logfile erscheinen – SOCI-1307 (critical)
Version 4.2.3

– 3/18/21

Sophora API: 4.2.3.

  • Changed
    Neue Hyphenation-Version 3.0.2/4.0.2 einbinden – SOCI-1303 (medium)
Version 4.2.2

– 3/18/21

Sophora API: 4.2.2.

  • Fixed
    Ein Dokument muss direkt nach dem vollständigen Löschen auch aus dem Cache entfernt werden – SOCI-1299 (medium)
  • Changed
    IClientScriptContext um Methoden für Fortschrittsbalken bei Massenoperationen erweitern – SOCI-1289 (medium)
    Notes Added IClientScriptContext.doWithProgress(String taskName, Collection<T> collection, Function<T, String> labelProvider, Consumer<T> consumer, boolean cancelable)
Version 4.2.1

– 3/4/21

Sophora API: 4.2.1.

  • Fixed
    Der Skripte-Cache muss immer aktuell sein – SOCI-1292 (high)
Version 4.2.0

– 2/23/21

  • Fixed
    Login des Sophora Client darf nicht durch unerreichbare Server blockiert werden – SOCI-1283 (medium)
  • Improved
    Mehrere Verbindungs-URLs ermöglichen – SOCI-1270 (medium)
  • Added
    Externen Host nutzen können, um eine Verbindung zum Server aufzusetzen – SOCI-1286 (medium)
Version 4.1.1

– 2/4/21

Sophora API: 4.1.1.

  • Fixed
    Wenn ein Dokument abgerufen wird, dann darf niemals eine Summary geliefert werden – SOCI-1290 (medium)
  • Changed
    Es muss möglich sein über den SophoraClientBuilder einen Client zu instanziieren, der auf DerivedDocumentChangedEvents horcht – SOCI-1291 (medium)
  • Added
    Hilfsmethoden für die Erstellung von Textlinks anbieten – SOCI-1285 (medium)
Version 4.1.0

– 1/20/21

  • Fixed
    BinaryDataCache: Fehlerhafte EhCache-Implementierung ersetzen – SOCI-1288 (medium)
    Notes When using the ehcache for the document cache, the binary data cache did not respect its size limit in some circumstances.
Version 4.0.6

– 12/16/20

Sophora API: 4.0.6.

  • Changed
    Methode zum Ermitteln von UserSettings-Dokumenten anbieten – SOCI-1282 (medium)
Version 4.0.5

– 12/10/20

Sophora API: 4.0.5.

No changes.

Version 4.0.4

– 12/2/20

Sophora API: 4.0.4.

  • Fixed
    Nicht lesbare Clientskripte dürfen nicht zu Fehlern führen – SOCI-1280 (medium)
  • Improved
    DocumentEhCache und InMemoryCachingBinaryDataProvider sollen ReentrantLockProvider statt StringKeyLockManager verwenden – SOCI-1276 (blocker)
  • Added
    Logik zum Ermitteln des Dokumentstatusiconidentifiers in den Client verschieben – SOCI-1278 (medium)
Version 4.0.3

– 11/17/20

Sophora API: 4.0.3.

  • Fixed
    Label von ComponentListDefinition bei leerem PluralLabel korrekt ermitteln – SOCI-1274 (medium)
  • Added
    Absatztypen um Feld für "Max. empfohlene Zeichenanzahl" erweitern – SOCI-1273 (medium)
Version 4.0.2

– 11/9/20

Sophora API: 4.0.2.

No changes.

Version 4.0.1

– 10/15/20

  • Fixed
    Die Methode getChildStructureNodes soll keine NullPointerException erzeugen – SOCI-1266 (medium)
  • Fixed
    Fehlererkennung im StagingContentManager schlägt zu schnell zu – SOCI-1211 (low)
Version 4.0.0

– 9/30/20

  • Fixed
    Die Konfigurationsreihenfolge der Referenznodetypes muss wieder beachtet werden – SOCI-1164 (blocker)
  • Fixed
    Die Validierung des Strukturknotenpicker mit "Nur Sites" muss auch beim Import funktionieren – SOCI-1172 (critical)
  • Fixed
    API-Versionen 3.0 und 3.1 dürfen keine "API-Versionen nicht übereinstimmend"-Warnung liefern – SOCI-1210 (critical)
  • Fixed
    ReadAnywhere: Im Client darf keine Exception fliegen, wenn beim ReadAnywhere-Modus ein Server gerade nicht verfügbar ist – SOCI-1144 (high)
  • Fixed
    Verbindungsversuche mit unerreichbaren Slaves unterbinden – SOCI-1218 (high)
  • Fixed
    Solr Wildcard-Suche sollte mit Sonderzeichen umgehen können – SOCI-1206 (medium)
  • Fixed
    ValueDisplayStringProvider muss auch mit externen Referenzen auf Strukturknotendokumente umgehen können – SOCI-1204 (medium)
  • Fixed
    AdminExport muss auch mit laufenden Änderungen funktionieren – SOCI-1191 (medium)
  • Fixed
    Copytextvalidierung: Bei der Auswahl des Defaultabsatztyps sollen die erlaubten Absatztypen berücksichtigt werden – SOCI-1186 (medium)
  • Fixed
    NPE beim Ermitteln des Default-Vorschaudokuments verhindern – SOCI-1147 (medium)
  • Fixed
    ReadAnywhere: getPublishedDocumentByUuid() liefert veraltetes Dokument – SOCI-1146 (medium)
  • Fixed
    IndexOutOfBoundsException im Backend verhindern – SOCI-1143 (medium)
  • Fixed
    Export von Live-Versionen von Strukturknotendokumenten – SOCI-1246 (medium)
  • Fixed
    Beim Anlegen einer Nodetypekonfiguration müssen alle Tabs neu gecached werden – SOCI-1245 (medium)
  • Fixed
    Bildausschnitte mit Abweichungen zum Bildverhältnis durch Runden dürfen nicht zurückgesetzt werden – SOCI-1243 (medium)
  • Fixed
    ItemNotFoundExceptions im ChannelCache verhindern – SOCI-1225 (medium)
  • Fixed
    Methoden an ClientNode, um auf Binärdaten zuzugreifen, sollen diese konsistent auflösen – SOCI-1220 (medium)
  • Fixed
    StructureCache muss sich auch aktualisieren, wenn das Dokument nicht gelesen werden kann – SOCI-1154 (low)
  • Fixed
    Direkt nach dem Import eines Nodetypes müssen Dokumente mit dem Nodetype importiert werden können – SOCI-1247 (low)
  • Changed
    Rollen als Dokumente exportieren – SOCI-1197 (medium)
  • Changed
    Benutzer als Dokumente exportieren – SOCI-1195 (medium)
  • Changed
    Export von Angebotsbereichen entfernen – SOCI-1188 (medium)
  • Changed
    Im Server sollen Events anhand einer global gleich vergebenenen SourceTime abgeholt werden können – SOCI-1180 (medium)
  • Changed
    AdminExporter muss User und Rollen als Systemdokumente exportieren – SOCI-1174 (medium)
  • Changed
    Das Empfangen von DerivedDocumentChangedEvents soll an das Addon Change Registry gekoppelt werden – SOCI-1173 (medium)
  • Changed
    Neue serverseitige Filtermechanik für die Verschickung von DocumentChangedEvents – SOCI-1165 (medium)
  • Changed
    Core auf Java 11 umstellen – SOCI-1160 (medium)
    Notes Ab dieser Version wird Java 11 für den Betrieb vorausgesetzt.
  • Changed
    Der ComponentsProvider soll den Copytext direkt speichern – SOCI-1258 (medium)
  • Changed
    Funktionalität des Erstellens von Dokumenten aus Templates soll wiederverwendbar sein – SOCI-1255 (medium)
  • Changed
    Hilfsmethode um das Anzeige-Label von Properties zu holen – SOCI-1232 (medium)
  • Changed
    Eine ClientNode sollte immer ihren Parent kennen – SOCI-1222 (medium)
  • Changed
    QueryParser sollte Methoden zum Erzeugen einer TextQuery mit WildCard anbieten – SOCI-1221 (medium)
  • Changed
    Comparator für SelectValues nach Label in SelectValueUtils bereitstellen – SOCI-1163 (low)
  • Changed
    Refactoring von Adminexporten – SOCI-1234 (low)
  • Improved
    Client sollte seine CacheMetriken über eine Java-API verfügbar machen – SOCI-1227 (high)
  • Improved
    ISophoraClient.saveConfigurationDocument(...) um Strukturknoten-Parameter erweitern – SOCI-1203 (medium)
    Notes Die Methode ISophoraClient.createConfigurationDocument(String, String, ConfigurationData) wurde deprecated. Stattdessen soll ISophoraClient.saveConfigurationDocument(String, String, ConfigurationData) verwendet werden.
  • Improved
    Validierung von doppelten Keys in Konfigurationsdokumenten einbauen – SOCI-1198 (medium)
    Notes Duplicate keys in configuration documents will result in validation errors now. The import of such documents will fail.
  • Improved
    Formularfeldänderungsskripte nur so oft ausführen wie nötig – SOCI-1166 (medium)
  • Improved
    Die Buttonbeschriftungen in benutzerdefinierten Clientskript-Dialogen sollen geändert werden können – SOCI-1260 (medium)
  • Improved
    Doppelte Anzeige bei gleichbenannten Komponentenboxen und einfügbaren Typen in der Komponentenstruktur vermeiden – SOCI-1259 (medium)
  • Improved
    MessageBundle mit 'en' als Default – SOCI-1237 (medium)
  • Improved
    Einzelne Formularfeldgruppen anhand der UUID vom Client abfragen können – SOCI-1233 (medium)
  • Improved
    Hilfsmethode um Multi-SelectValues einfach abzurufen – SOCI-1230 (medium)
  • Improved
    Nur valides Auswahlwert-XML soll in Auswahlwertdokumenten gespeichert werden – SOCI-1223 (medium)
  • Improved
    Performance von StructureCache.getStructureInfosByDefaultDocumentUuid() verbessern – SOCI-1219 (medium)
  • Improved
    SlicedQueryResults unterstützen – SOCI-1215 (medium)
  • Improved
    Dedizierte ImageVariantDisabledException statt SophoraException beim Abruf gesperrter Bildvarianten werfen – SOCI-1241 (low)
  • Added
    Isolierter Export eines Nodetypes – SOCI-1228 (medium)
    Notes Um einen isolierten Export von Nodetypes (nur CND + Nodetype-Konfiguration) zu ermöglichen, wurde der NodeType-Export um einen "Export-Typ" erweitert. Dieser kann "FULL" oder "MINIMAL" sein. Folgende Client-Methoden wurden um den Parameter "NodeTypeExportType" erweitert:
    * Alle Varianten von getNodeTypesAsSophoraXml
    * Alle Varianten von getNodeTypeConfigurationsAsSophoraXml
    * getNodeTypesAndConfigurationsAsSophoraXml
    * getNodeTypesAndConfigurationsAsSophoraXmlByNodeTypeName
  • Added
    Überprüfung der Dateiformate von Bildern – SOCI-1170 (medium)

Delivery

Version 5.0.0

– 3/12/24

Sophora Client API: 5.0.0.

  • Fixed
    EPG-Taglib darf nicht immer alle Stations zurückgeben – SODI-1296 (critical)
  • Fixed
    Fehler in Derby SequenceUpdater behandeln – SODI-1281 (critical)
  • Fixed
    Bei der Zeitumstellung müssen Cache-Flushes funktionieren – SODI-1283 (high)
  • Fixed
    Insert in Derby-DB schlägt fehl, Webapp liefert alte Inhalte aus – SODI-1306 (high)
  • Fixed
    Textlinks in Copytext müssen korrekt encodiert werden – SODI-1303 (high)
    Notes Link URLs in <a>-tags generated from link documents (textlinks) are now XML-encoded. (e.g. '&amp;' instead of '&')
  • Fixed
    DocumentTrackingISophoraClient soll nur einen Wrapper pro Dokument pro Request erzeugen – SODI-1286 (medium)
  • Fixed
    FileSystemCacheStore soll mit Verzeichnissen statt Dateien als Cache-Fragmente umgehen können – SODI-1282 (medium)
  • Fixed
    URL zur Indexseite muss auch dann generiert werden, wenn Strukturknoten direkt aufgerufen werden – SODI-1276 (medium)
  • Fixed
    Cache-Abhängigkeiten von Strukturknoten müssen immer korrekt registriert werden – SODI-1335 (medium)
  • Fixed
    NodeFunctions können ab Java 11 nicht aufgerufen werden – SODI-1323 (medium)
  • Fixed
    IdForUrlServlet null-safe machen, falls eine URL vom URL-Codec nicht geparst werden kann – SODI-1321 (medium)
  • Fixed
    Endlosschleife im URLDecoderFilter verhindern – SODI-1320 (medium)
    Notes Prevent forwards to the request URL in the URLDecoderFilter
  • Fixed
    Gelöschte Redirect-Dokumente dürfen (für die Vorschau) nicht verwendet werden – SODI-1304 (medium)
  • Changed
    Das Delivery muss sich mit mehreren Stagings hinter einem Loadbalancer verbinden können – SODI-1302 (medium)
  • Changed
    Am Client muss listeningToDerivedDocumentChanges nicht mehr gesetzt werden – SODI-1301 (medium)
  • Changed
    Die Solr Taglib und der SolrClient sollen mit SolrCloud kompatibel sein – SODI-1291 (medium)
    Notes Enable SolrCloud support by adding sophora.delivery.solrcloud.enabled to your sophora.properties delivery config and set it to true. Now, all solr search requests are targeted at SolrCloud. For all new possible SolrCloud configs refer to the delivery documentation.
  • Changed
    Delivery: Die Funktionalität der EPG-Taglib auch für Java-Anwendungen außerhalb des Deliverys zur Verfügung stellen – SODI-1284 (medium)
  • Changed
    Kategorien aus dem Delivery entfernen – SODI-1337 (medium)
    Notes Deprecation of Category

    In Sophora 4.4.0, we've marked following Category-related classes and methods as deprecated. They will be completely removed in Sophora 5.0.0.

    Deprecated Classes:

    com.subshell.sophora.delivery.taglib.GetCategoryTag
    com.subshell.sophora.delivery.taglib.GetCategoryObjectTag

    Deprecated Methods:

    com.subshell.sophora.delivery.api.IContentProvider#getCategory(String)
    com.subshell.sophora.delivery.api.IContentProvider#getCategory(UUID)
  • Changed
    Nacharbeiten zu entfernten Client-Methoden – SODI-1334 (medium)
  • Changed
    commons.jsp.taglib ins Sophora Delivery verschieben – SODI-1332 (medium)
    Notes The taglib "sophora-commons" (with the uri "http://www.subshell.com/sophora/commons/jsp") does no longer exist, but there is a replacement for all of its content:
    com.subshell.sophora.commons.jsp.taglib.MapTag and com.subshell.sophora.commons.jsp.taglib.SortTag have been removed. Instead their completely identical counterparts with the package "com.subshell.sophora.delivery.taglib" from the sophora.tld can be used.
    Furthermore com.subshell.sophora.commons.jsp.taglib.Functions (continuing the jsp-sort-function) also has been moved to sophora.tld-library.
  • Changed
    Immer Block-Joins verwenden – SODI-1331 (medium)
    Notes Die Property blockjoin.enabled.<solrCore> wird nicht mehr beachtet.
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SODI-1325 (medium)
  • Changed
    Dokumentation: Die Konfigurationen sophora.delivery.startUpSleepInterval und sophora.delivery.startUpTimeout gibt es nicht mehr – SODI-1317 (medium)
  • Changed
    Logging in PreGenerateDecider.getLastAccessTime() reduzieren – SODI-1316 (medium)
  • Changed
    Delivery-Teletext-Modul entfernen – SODI-1315 (medium)
    Notes The Maven module com.subshell.sophora.delivery.teletext has been removed from the delivery. Please contact us if you still need this component.
  • Changed
    Neue API-Methoden aus SOCI-1338 unterstützen – SODI-1305 (medium)
  • Changed
    HtmlUtils#replaceTextLinks soll kein Dokument für Anchor-Links abfragen – SODI-1280 (low)
  • Improved
    Query-String-Variablenname konfigurierbar machen – SODI-1298 (high)
  • Improved
    Authentifizierung zu SolrCloud sollte Password mit Sonderzeichen erlauben (2) – SODI-1318 (medium)
  • Improved
    ReentrantLockProvider statt StringKeyLockManager verwenden – SODI-1307 (medium)
  • Improved
    Statuscode für Redirects an Strukturknoten konfigurierbar machen – SODI-1300 (medium)
  • Improved
    Delivery-Cache-Tracking mit OverriddenSophoraDocument ermöglichen – SODI-1299 (medium)
  • Improved
    Neue Option, um den JMX-Port dem Dashboard mitzuteilen – SODI-1289 (medium)
  • Improved
    DocumentTrackingISophoraClient.getClientDocumentsByUuid() soll die Reihenfolge behalten – SODI-1285 (medium)
  • Added
    Fehler beim SSI ignorieren – SODI-1297 (medium)
Version 4.4.0

– 10/23/23

Sophora Client API: 4.23.2.

  • Changed
    Kategorien aus dem Delivery entfernen – SODI-1337 (medium)
    Notes Deprecation of Category

    In Sophora 4.4.0, we've marked following Category-related classes and methods as deprecated. They will be completely removed in Sophora 5.0.0.

    Deprecated Classes:

    com.subshell.sophora.delivery.taglib.GetCategoryTag
    com.subshell.sophora.delivery.taglib.GetCategoryObjectTag

    Deprecated Methods:

    com.subshell.sophora.delivery.api.IContentProvider#getCategory(String)
    com.subshell.sophora.delivery.api.IContentProvider#getCategory(UUID)
Version 4.3.2

– 10/18/23

Sophora Client API: 4.23.2.

  • Fixed
    Cache-Abhängigkeiten von Strukturknoten müssen immer korrekt registriert werden – SODI-1335 (medium)
Version 4.3.1

– 9/18/23

Sophora Client API: 4.22.0.

  • Fixed
    sophora.tld soll im Build Step korrekt generiert werden – SODI-1336 (high)
Version 4.3.0

– 8/10/23

Sophora Client API: 4.21.0.

  • Changed
    commons.jsp.taglib ins Sophora Delivery verschieben – SODI-1332 (medium)
    Notes The taglib "sophora-commons" (with the uri "http://www.subshell.com/sophora/commons/jsp") does no longer exist, but there is a replacement for all of its content:
    com.subshell.sophora.commons.jsp.taglib.MapTag and com.subshell.sophora.commons.jsp.taglib.SortTag have been removed. Instead their completely identical counterparts with the package "com.subshell.sophora.delivery.taglib" from the sophora.tld can be used.
    Furthermore com.subshell.sophora.commons.jsp.taglib.Functions (continuing the jsp-sort-function) also has been moved to sophora.tld-library.
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SODI-1325 (medium)
Version 4.2.1

– 5/30/23

Sophora Client: 4.19.0. Sophora JSON: 4.19.0.

  • Changed
    Immer Block-Joins verwenden – SODI-1331 (medium)
    Notes Die Property blockjoin.enabled.<solrCore> wird nicht mehr beachtet.
Version 4.2.0

– 3/31/23

This version of the delivery includes the Spring-Upgrade to Spring 5.3.26; Sophora API: 4.17.1. Sophora Client: 4.17.1. Sophora JSON: 4.17.1.

No changes.

Version 4.1.9

– 10/26/22

Sophora API: 4.14.2. Sophora Client: 4.14.2. Sophora JSON: 4.14.2.

No changes.

Version 4.1.8

– 9/29/22

Sophora API: 4.14.1. Sophora Client: 4.14.1. Sophora JSON: 4.14.1.

  • Fixed
    NodeFunctions können ab Java 11 nicht aufgerufen werden – SODI-1323 (medium)
Version 4.1.7

– 5/27/22

Sophora Client: 4.11.0. Sophora JSON: 4.11.0.

  • Fixed
    IdForUrlServlet null-safe machen, falls eine URL vom URL-Codec nicht geparst werden kann – SODI-1321 (medium)
Version 4.1.6

– 5/3/22

Sophora API: 4.10.1. Sophora Client: 4.10.1. Sophora JSON: 4.10.1.

  • Fixed
    Endlosschleife im URLDecoderFilter verhindern – SODI-1320 (medium)
    Notes Prevent forwards to the request URL in the URLDecoderFilter
Version 4.1.3

– 3/3/22

Sophora API: 4.9.2. Sophora Client: 4.9.2. Sophora JSON: 4.9.2.

  • Changed
    Dokumentation: Die Konfigurationen sophora.delivery.startUpSleepInterval und sophora.delivery.startUpTimeout gibt es nicht mehr – SODI-1317 (medium)
  • Improved
    Authentifizierung zu SolrCloud sollte Password mit Sonderzeichen erlauben (2) – SODI-1318 (medium)
Version 4.1.2

– 1/26/22

  • Changed
    Logging in PreGenerateDecider.getLastAccessTime() reduzieren – SODI-1316 (medium)
Version 4.1.1

– 1/24/22

Sophora Client: 4.8.0. Sophora JSON: 4.8.0.

  • Changed
    Die Solr Taglib und der SolrClient sollen mit SolrCloud kompatibel sein – SODI-1291 (medium)
    Notes Enable SolrCloud support by adding sophora.delivery.solrcloud.enabled to your sophora.properties delivery config and set it to true. Now, all solr search requests are targeted at SolrCloud. For all new possible SolrCloud configs refer to the delivery documentation.
Version 4.1.0

– 12/16/21

Sophora API: 4.7.2. Sophora Client: 4.7.2. Sophora JSON: 4.7.2.

  • Changed
    Neue Read/Write-Lock-Mechanik für NodeTypeCache verwenden – SODI-1311 (high)
  • Changed
    Delivery-Teletext-Modul entfernen – SODI-1315 (medium)
    Notes The Maven module com.subshell.sophora.delivery.teletext has been removed from the delivery. Please contact us if you still need this component.
  • Improved
    Performanceverbesserungen am NodeTypeCache – SODI-1313 (medium)
  • Improved
    Logging für die Synchronisierung im CacheImpl – SODI-1312 (medium)
Version 4.0.15

– 11/11/21

Sophora API: 4.6.1. Sophora Client: 4.6.1. Sophora JSON: 4.6.1.

  • Improved
    Aktualisierung der Abhängigkeit zum Sophora Client – SODI-1310 (medium)
Version 4.0.14

– 10/13/21

Sophora API: 4.5.2. Sophora Client: 4.5.2. Sophora JSON: 4.5.2.

  • Fixed
    Insert in Derby-DB schlägt fehl, Webapp liefert alte Inhalte aus – SODI-1306 (high)
Version 4.0.13

– 9/29/21

Sophora API: 4.5.2. Sophora Client: 4.5.2. Sophora JSON: 4.5.2.

  • Improved
    ReentrantLockProvider statt StringKeyLockManager verwenden – SODI-1307 (medium)
Version 4.0.12

– 9/20/21

Sophora API: 4.5.1. Sophora Client: 4.5.1. Sophora JSON: 4.5.1.

  • Fixed
    Gelöschte Redirect-Dokumente dürfen (für die Vorschau) nicht verwendet werden – SODI-1304 (medium)
  • Changed
    Neue API-Methoden aus SOCI-1338 unterstützen – SODI-1305 (medium)
  • Changed
    Das Delivery muss sich mit mehreren Stagings hinter einem Loadbalancer verbinden können – SODI-1302 (medium)
  • Changed
    Am Client muss listeningToDerivedDocumentChanges nicht mehr gesetzt werden – SODI-1301 (medium)
Version 4.0.11

– 6/29/21

Sophora Client: 4.3.0. Sophora JSON: 4.3.0.

  • Fixed
    Textlinks in Copytext müssen korrekt encodiert werden – SODI-1303 (high)
    Notes Link URLs in <a>-tags generated from link documents (textlinks) are now XML-encoded. (e.g. '&amp;' instead of '&')
Version 4.0.10

– 5/31/21

Sophora API: 4.2.8. Sophora Client: 4.2.8. Sophora JSON: 4.2.8.

  • Improved
    Statuscode für Redirects an Strukturknoten konfigurierbar machen – SODI-1300 (medium)
Version 4.0.9

– 5/17/21

Sophora API: 4.2.8. Sophora Client: 4.2.8. Sophora JSON: 4.2.8.

  • Improved
    Delivery-Cache-Tracking mit OverriddenSophoraDocument ermöglichen – SODI-1299 (medium)
Version 4.0.8

– 4/19/21

Sophora API: 4.2.4. Sophora Client: 4.2.4. Sophora JSON: 4.2.4.

  • Improved
    Query-String-Variablenname konfigurierbar machen – SODI-1298 (high)
  • Added
    Fehler beim SSI ignorieren – SODI-1297 (medium)
Version 4.0.7

– 3/23/21

Sophora API: 4.2.3. Sophora Client: 4.2.3. Sophora JSON: 4.2.3.

  • Fixed
    EPG-Taglib darf nicht immer alle Stations zurückgeben – SODI-1296 (critical)
Version 4.0.6

– 3/1/21

Sophora Client: 4.2.0. Sophora JSON: 4.2.0.

No changes.

Version 4.0.5

– 2/3/21

Sophora Client: 4.1.0. Sophora JSON: 4.1.0.

  • Fixed
    DocumentTrackingISophoraClient soll nur einen Wrapper pro Dokument pro Request erzeugen – SODI-1286 (medium)
  • Improved
    Neue Option, um den JMX-Port dem Dashboard mitzuteilen – SODI-1289 (medium)
Version 4.0.4

– 12/4/20

Sophora API: 4.0.4. Sophora Client: 4.0.4. Sophora JSON: 4.0.4.

  • Fixed
    Fehler in Derby SequenceUpdater behandeln – SODI-1281 (critical)
  • Fixed
    Bei der Zeitumstellung müssen Cache-Flushes funktionieren – SODI-1283 (high)
  • Fixed
    FileSystemCacheStore soll mit Verzeichnissen statt Dateien als Cache-Fragmente umgehen können – SODI-1282 (medium)
  • Fixed
    URL zur Indexseite muss auch dann generiert werden, wenn Strukturknoten direkt aufgerufen werden – SODI-1276 (medium)
  • Improved
    DocumentTrackingISophoraClient.getClientDocumentsByUuid() soll die Reihenfolge behalten – SODI-1285 (medium)
Version 4.0.3

– 11/10/20

Sophora API: 4.0.2. Sophora Client: 4.0.2. Sophora JSON: 4.0.2.

No changes.

Version 4.0.2

– 11/6/20

Sophora API: 4.0.1. Sophora Client: 4.0.1. Sophora JSON: 4.0.1.

  • Changed
    Delivery: Die Funktionalität der EPG-Taglib auch für Java-Anwendungen außerhalb des Deliverys zur Verfügung stellen – SODI-1284 (medium)
Version 4.0.1

– 10/15/20

Sophora API: 4.0.1. Sophora Client: 4.0.1. Sophora JSON: 4.0.1.

  • Changed
    HtmlUtils#replaceTextLinks soll kein Dokument für Anchor-Links abfragen – SODI-1280 (low)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0. Sophora JSON: 4.0.0.

  • Fixed
    Update von Sophora Commons – SODI-1273 (medium)
  • Fixed
    Die UrlCodecFactory sollte immer den Default-Konstruktor verwenden (zweiter Anlauf) – SODI-1268 (medium)
  • Fixed
    Parameter sollen unabhängig von dem Charset immer URL encodiert werden – SODI-1266 (medium)
    Notes In former delivery versions the URL parameters have not been encoded if the request char set was the same as the encoders default char set.
    This has now been fixed. If you had custom logic in your webapp to work around this you can now remove that.
  • Fixed
    Die UrlCodecFactory sollte immer den Default-Konstruktor verwenden – SODI-1265 (medium)
  • Fixed
    ContentProvider.getStructureNodeByPath(String, String) soll wieder leere Strukturknotenangaben akzeptieren – SODI-1260 (medium)
  • Changed
    Tests auf Google-Worker reparieren – SODI-1278 (medium)
  • Changed
    Der Client, der im Delivery erzeugt wird, muss konfigurierbar auch auf DerivedDocumentChangedEvents horchen – SODI-1259 (medium)
  • Changed
    find-Methoden sollen nicht 'null' zurück geben, wenn das Suchergebnis leer ist – SODI-1254 (medium)
  • Changed
    Shortcuts in templates.xml für Pfade mit Namen unterstützen – SODI-1253 (medium)
  • Changed
    Delivery-Client nach SOCOI-102 reparieren – SODI-1245 (medium)
  • Changed
    Delivery-Client-Implementierung muss neue Tool-Info-Funktionen unterstützen – SODI-1239 (medium)
  • Improved
    Der Cache-Flush für geerbte Properties soll den Sophora-Server nicht so sehr belasten – SODI-1258 (critical)
  • Improved
    AbstractSophoraModel.toString() soll keine Exception werfen – SODI-1279 (medium)
  • Improved
    Performance der URL-Generierung für Dokumente verbessern – SODI-1277 (medium)
    Notes When generating an url for a document, the delivery checks for all structure nodes whether the document is set as the default document. With this release, this operation is accelerated using a dedicated index / cache in the Sophora Client. This effect will be more noticable the more structure nodes there are in the repository.
  • Improved
    Kleine Performanceverbesserungen beim Logging – SODI-1271 (medium)
  • Improved
    CacheFilter: URLs mit Präfix ignorieren – SODI-1267 (medium)
  • Improved
    Exception "Bean name must not be null" in Kombination mit Spring-Boot 2.2 beheben – SODI-1263 (medium)
  • Improved
    Verwendung von PropertyPathFactoryBean vermeiden – SODI-1262 (medium)
  • Improved
    Dedizierte ImageVariantDisabledException statt SophoraException beim Abruf gesperrter Bildvarianten werfen – SODI-1275 (low)
  • Added
    CacheFilter: noCachingPrefixes Field anlegen – SODI-1272 (medium)
  • Added
    Delivery muss mit neuem Client-Funktionen zur Change-Registry kompatibel sein – SODI-1252 (medium)
  • Added
    Requests für Spring MVC im Delivery explizit unterstützen – SODI-1250 (medium)
  • Added
    Neuen SophoraInitializer für die Integration mit Spring-Boot bauen – SODI-1236 (medium)
    Notes There are now two initializer classes in the delivery: The old SophoraInitializer for Webapps deployed as a war file into an application container, and the new SophoraSpringContextInitializer for Spring Boot apps.

DeskClient

Version 5.2.0

– 4/26/24

Attention: Requires at least Sophora Server 5.1.0. Sophora Client API: 5.2.0.

  • Fixed
    Beim Excel-Export von Benutzern über den Adminbaum sollen (nur) die Felder von Benutzern angeboten werden – SODCI-9698 (medium)
  • Fixed
    Beim Speichern der Copytexttabelle darf sich der Inhalt nicht ändern – SODCI-8601 (medium)
  • Changed
    Die ItemNotFoundException von SophoraClient.getNodeType() behandeln – SODCI-9782 (high)
    Notes Die Methoden ISophoraClient.getNodeType() werfen nun wie beschrieben eine ItemNotFoundException und nicht länger NoSuchElementException, wenn ein Nodetype mit dem Namen nicht existiert!
  • Added
    Periodische Zeitplanung von Komponenten: Zeitplanungsbearbeitendialog, um weitere Spalte für Wochentage ergänzen – SODCI-9672 (medium)
    Notes Benötigt Sophora Server ab Version 4.25.0.
  • Added
    Periodische Zeitplanung von Komponenten: Anzeige der Zeitspannen im Zeitstrahl (inkl. Sprungpfeile) – SODCI-9107 (medium)
    Notes Benötigt Sophora Server ab Version 4.25.0.
Version 5.1.0

– 4/11/24

Sophora Client API: 5.1.0.

  • Fixed
    Inhalt Dynamischer Tabellen in geschachtelten Formularfeldgruppen muss gespeichert werden können – SODCI-9769 (critical)
  • Fixed
    Der DeskClient-Start soll die Proxykonfiguration aus dem Loginscreen verwenden – SODCI-9747 (medium)
  • Fixed
    Aufzählungen werden nur im Editiermodus der Copytexttabelle angezeigt – SODCI-9746 (medium)
  • Fixed
    Lesezeichen dürfen nicht zu UI-Freezes führen – SODCI-9003 (medium)
  • Fixed
    Suche im Adminbereich darf nicht fehlschlagen, wenn ein Nodetype fehlt – SODCI-9760 (low)
  • Changed
    Dokumenttyp für EPG View auswählbar machen – SODCI-9773 (medium)
    Notes Falls es mehrere Nodetypes gibt, die das Mixin sophora-epg-mix:program nutzen, kann mit dem Parameter sophora.epg.epgViewerParentNodeType im Konfigurationsdokument festgelegt werden, von welchem Typ die Dokumente sein müssen, so dass ihre Sendetermine im EPG View erscheinen.
  • Changed
    ACS-Benutzer aus dem Adminbaum entfernen – SODCI-9761 (medium)
  • Added
    Seitenverhältnis-Bildvarianten im Bild-Editor unterstützen – SODCI-9694 (medium)
    Notes Bildvarianten, die lediglich ein Seitenverhältnis definieren (z.B. "16:9") anstatt eine feste Größe (z.B. 1920x1080), werden nun auch im Bildeditor unterstützt, um Ausschnitte aus dem Originalbild auszuwählen zu können. Dieses neue Feature setzt Server 4.26.2 bzw. 5.0.2 voraus.
    UI Change Bei Bildvarianten, die lediglich durch ein Seitenverhältnis definiert werden (z.B. "16:9") anstatt einer feste Größe (z.B. 1920x1080), werden in der Variantentabelle des Bildausschnittwählers bei "Skalierung" und "Dateigröße" ein "-" angezeigt.
Version 5.0.0

– 3/14/24

Requires at least Server 5.0.0. Sophora Client API: 5.0.0.

  • Fixed
    Liveblogs erzeugen zu viele findDocuments()-Aufrufe – SODCI-8928 (blocker)
    Notes Vermeidet viele Server-Aufrufe und damit hohe Last auf dem Server beim Anlegen, Speichern, Veröffentlichen, Offline stellen, usw. von Liveblog-Dokumenten
  • Fixed
    Das integrierte JRE soll das Modul jdk.crypto.ec enthalten – SODCI-8583 (blocker)
  • Fixed
    Der Druckendialog kann nicht per Maus bedient werden – SODCI-8502 (critical)
  • Fixed
    Proxy-Passwort darf nicht im Logfile erscheinen – SODCI-8688 (critical)
  • Fixed
    DeskClient muss bedienbar sein, wenn AdminView nicht geladen werden kann – SODCI-8901 (critical)
  • Fixed
    Meldungen "invalid aspect ratio specified" verhindern das Arbeiten mit Bildern – SODCI-9686 (critical)
    Notes Behebt ein Problem, das nur auftritt wenn es Bildvarianten ohne angegebene Höhe und Breite im System gibt.
  • Fixed
    ItemNotFoundException bei Nutzung des JxBrowsers mit LDAP-Usern verhindern – SODCI-9064 (critical)
  • Fixed
    Nodetypekonfiguration: Ausgewählte "Dokumentinformation"-Properties verschwinden beim Setzen/Entfernen von Mixins – SODCI-8596 (high)
  • Fixed
    Löschen von Text darf nicht träge sein, wenn Copytext einen eigenen Scrollbalken hat – SODCI-8697 (high)
  • Fixed
    Das Öffnen der Struktur-Suchoption darf den DeskClient nicht einfrieren, wenn zuvor alle Strukturknoten ausgewählt wurden – SODCI-8635 (high)
  • Fixed
    Liveblogs: Bei Pinnen oder Markieren eines ungespeicherten Eintrags Speichern-Dialog aufrufen – SODCI-8711 (high)
    Notes Falls die Liveblog-Nodetypes und -Skripte bereits installiert wurden, muss der Update-Key "liveblogs.nodeTypesAndScripts" aus dem "Update-Keys"-Konfigurationsdokument im Adminbereich entfernt werden, damit der DeskClient beim erneuten Öffnen der Liveblog-Ansicht die neuen Skripte importiert.
  • Fixed
    Im Property-Editor sollen konfigurierte Rollen/Rechte angezeigt werden, wenn der Eingabefeldtyp aus der Default-Konfiguration kommt – SODCI-8871 (high)
    Notes Wenn eine solche Konfiguration gespeichert wurde, dann sind die Rechte/Rollen aus der Default-Konfiguration überschrieben worden und somit nicht mehr wirksam.
  • Fixed
    IAP: Wenn OAuth-Tokens nicht erneuert werden können, dann muss ein neues angefordert werden – SODCI-8823 (high)
  • Fixed
    Leere Strukturknoten-Einträge in Auswahlwertdokumenten müssen erhalten bleiben – SODCI-9014 (high)
  • Fixed
    Eingabefeldtypen für (Struktur-)Rechte dürfen keine Werte löschen, wenn das UI nicht vollständig geladen ist – SODCI-8998 (high)
    Notes Behebt ein Problem, bei dem Strukturknotenberechtigungen verloren gehen, wenn Rollen gespeichert werden, während deren Strukturknotenberechtigungen noch geladen werden.
  • Fixed
    NPE in FormSectionEditorPart beim Suchen&Ersetzen vermeiden – SODCI-8553 (medium)
  • Fixed
    NullPointerException beim Speichern einer leeren CND muss verhindert werden – SODCI-8484 (medium)
  • Fixed
    NPE im Struktur-View verhindern – SODCI-8344 (medium)
  • Fixed
    NPE in FeedsView.onPartActivated() verhindern, wenn der FeedsView aufgrund von Berechtigungen nicht initialisiert werden kann – SODCI-8634 (medium)
  • Fixed
    Das Dokument-URL-Feld muss die URL im externen Browser über das verlinkte Label öffnen können – SODCI-8627 (medium)
  • Fixed
    IndexOutOfBoundsException beim Ermitteln des Thumbnails von überschriebenen Komponenten verhindern – SODCI-8619 (medium)
  • Fixed
    Datumsfelder in dynamischen Tabellen müssen String-Dates korrekt anzeigen – SODCI-8614 (medium)
  • Fixed
    JavaScript API: Der Aufruf setDirty darf nicht zu einem Deadlock führen – SODCI-8611 (medium)
  • Fixed
    Copytexttabellenzellen dürfen sich nach Abbrechen mit Escape nicht entkoppeln – SODCI-8587 (medium)
  • Fixed
    Die dynamische Tabelle muss mit Validierungsfehlern für Childnodes zurechtkommen – SODCI-8580 (medium)
  • Fixed
    Öffnen von Editoren aus Browseransichten muss funktionieren – SODCI-8576 (medium)
  • Fixed
    Wenn ein Browsertab nicht erzeugt werden kann, müssen Formulartabs trotzdem funktionieren – SODCI-8692 (medium)
  • Fixed
    "Inhalte Einfügen" funktioniert nicht mehr – SODCI-8655 (medium)
    UI Change Der Kontextmenüpunkt "Inhalte einfügen..." von Copytext und Richtextfeldern öffnet keinen Dialog mehr sondern ein Untermenü, in dem die Einfügeoptionen direkt ausgewählt werden können. Das Tastenkürzel STRG+Shift+V entfällt.
  • Fixed
    Single-Auswahlwertfelder an Absatzboxen erwecken den Anschein von Mehrfachselektion – SODCI-8647 (medium)
  • Fixed
    In der Feldsuche muss das Eingabefeld für Textfelder die ganze Dialogbreite nutzen – SODCI-8774 (medium)
  • Fixed
    Scrollevents im Browser sollen nicht an Dokumenteditor weitergereicht werden – SODCI-8752 (medium)
  • Fixed
    "Glühbirne" und der Tooltipp dürfen nicht angezeigt werden wenn "tags.assist.enabled = false" ist – SODCI-8747 (medium)
    UI Change Wenn die Inhaltsunterstützung für das Suchfeld, das Tags-Eingabefeld und das ID-Stamm-Feld (im Dialog für das Anlegen von neuen Dokumenten sowie im Dialog für das Ändern des ID-Stamms) in der Konfiguration per "tags.assist.enabled" deaktiviert ist, tauchen die Glühbirne und der Tooltiptext nicht mehr auf.
  • Fixed
    DeskClient-Build schlägt wegen neuer "maven-enforcer-plugin"-Version 3.0.0 fehl – SODCI-8746 (medium)
  • Fixed
    Komponentenstruktur: Menü "Neue Gruppe auf oberster Ebene" öffnet sich nicht – SODCI-8744 (medium)
    Notes Behebt ein Problem, wodurch sich im Kontextmenü der Komponentenstruktur das Menü "Neue Gruppe auf oberster Ebene" nicht öffnet, wenn in dem Dokumenttyp ein Childnode für mehrere Komponentenboxen das gleiche Label konfiguriert hat wie einer der dort erlaubten Komponentenboxtypen.
  • Fixed
    Im Strukturknoteneditor müssen sich Rollen öffnen lassen – SODCI-8732 (medium)
  • Fixed
    Passwort-Vergessen-Button im Splash-Screen muss aktuellen Inhalt des Feldes "Benutzername" beachten – SODCI-8927 (medium)
    Notes Der "Passwort Vergessen"-Dialog berücksichtigt den angegebenen Benutzernamen.
  • Fixed
    Filter in der Benutzerverwaltung darf Benutzer nicht doppelt anzeigen – SODCI-8918 (medium)
  • Fixed
    Update darf nicht ausgeführt werden wenn die Installation neuer Plugins fehlerhaft ist – SODCI-8914 (medium)
  • Fixed
    Formularfeldgruppen: Die verfügbaren YellowData müssen korrekt angezeigt werden – SODCI-8877 (medium)
  • Fixed
    cite-Blöcke sollen beim Einfügen in den Copytext nicht mit einer invaliden Textauszeichnung versehen werden – SODCI-8876 (medium)
  • Fixed
    WDR MediaCockpit: Werte für "Offset" müssen richtig übernommen werden – SODCI-8856 (medium)
  • Fixed
    "Unterstützung für Inhalt ist verfügbar (Strg + Leertaste)" soll in allen Feldern, bei denen es angeboten wird, funktionieren – SODCI-8848 (medium)
  • Fixed
    Neue User sollen unter /system/users angelegt werden – SODCI-8824 (medium)
    Notes Beim Anlegen neuer Benutzer in der Benutzerverwaltung des Administartionsbereichs ist nun standardmäßig der Strukturknoten /system/users vorausgewählt.
  • Fixed
    In Childnodekonfigurationen werden keine konkreten Nodetypes mehr als "Gültige Nodetypes" aufgeführt – SODCI-8821 (medium)
  • Fixed
    NPE beim Installieren von Dritt-Plugins per Updatesite verhindern – SODCI-8803 (medium)
  • Fixed
    Informationen zu den Bildvarianten werden auf dem Varianten-Tab im DeskClient abgeschnitten – SODCI-8802 (medium)
  • Fixed
    Zeitplanungsdaten soll bei der Zeitumstellung die korrekte Differenz in Tagen anzeigen – SODCI-8778 (medium)
  • Fixed
    Per Skript gesetzter Wert wird im Eingabefeldtyp "Zeitplanungsdaten" u.U. nicht übernommen – SODCI-9016 (medium)
  • Fixed
    Einträge aus dynamischer Tabelle verschwinden in Copytext-Absatzproperties bei Tastenkombination STRG+Z – SODCI-9012 (medium)
  • Fixed
    In der Benutzerverwaltung müssen wieder mehrere Benutzer auf einmal bearbeitet werden können – SODCI-9007 (medium)
    Notes Behebt ein Problem, welches seit Version 4.15.0 durch die Performanzverbesserung in der Benutzerverwaltung entstanden ist.
  • Fixed
    EPG: Für "Von" und "Bis" müssen Datumsangaben in Textform erlaubt sein – SODCI-9002 (medium)
    Notes Um das Update zu installieren, muss ein Admin den EPG-View im DeskClient öffnen.

    Entfernt den Validierungsausdruck für die Datums-Properties `sophora-epg:startTime` und `sophora-epg:endTime` in 'sophora-epg-nt:broadcastSegmentTableRow' und 'sophora-epg-nt:broadcastTableRow'.
  • Fixed
    Der DeskClient darf sich nicht mit Staging Servern verbinden, wenn der Primary beim Start nicht erreichbar ist – SODCI-8958 (medium)
  • Fixed
    NPE beim Übergeben der Authentifizierungsinformationen an den SWT-Browser verhindern – SODCI-9063 (medium)
  • Fixed
    Über das Bereichsdokument-Icon im Promotebereich soll das Öffnen des Strukturknoten wieder möglich sein, wenn der entsprechende Strukturknoten gespeichert werden darf – SODCI-9041 (medium)
  • Fixed
    HTTPS-URLs ohne "www" müssen in Haftnotizen wieder verlinkt werden – SODCI-9031 (medium)
  • Fixed
    NPE in Dokumenteditor verhindern, wenn der DeskClient sich neu zum Server verbindet – SODCI-6968 (low)
  • Fixed
    Passwort-Vergessen im Loginscreen soll Proxykonfiguration verwenden – SODCI-8600 (low)
  • Fixed
    Ungültige Breiten für die Komponentenstrukur dürfen den Editor nicht kaputt machen – SODCI-8779 (low)
  • Changed
    Ersetze sanselan-subshell mit Apache commons imaging – SODCI-9022 (critical)
  • Changed
    Liveblogs: Verbesserte Hervorhebung der Pins und Top-Einträge am Dokument – SODCI-8712 (high)
  • Changed
    Liveblogs: Plus-Icon links neben dem Edit-Icon platzieren – SODCI-8710 (high)
    UI Change Der Button zum Anlegen von neuen Liveblog-Einträgen im Liveblogs-View befindet sich nun zwischen dem Auswahl-Dropdown und dem Button zum Öffnen von Liveblog-Dokumenten.
  • Changed
    Am Feld "Text (Teaser)" soll "Max. Anzahl Zeichen" konfigurierbar sein – SODCI-8569 (medium)
  • Changed
    Eingabefeldtyp "Auswahlwert (Liste, editierbar)" auch für Multi-String-Propertys ermöglichen – SODCI-8485 (medium)
    UI Change Das Eingabefeld "Auswahlwert (Liste, editierbar)" ist in dynamischen Tabellen nun ein editierbares Dropdown und kein einfaches Textfeld mehr.
  • Changed
    JxBrowser auf Version 7.16.0 aktualisieren (Chromium Version 90.0.4430.93) – SODCI-8462 (medium)
    Notes Ab dieser Version benötigt der DeskClient kein Java FX mehr.
  • Changed
    Extension-Point "searchResultConfiguration" entfernen – SODCI-8416 (medium)
  • Changed
    Deprecated "labelAsLink"-Attribut entfernen – SODCI-8294 (medium)
    Notes Plugin-Entwickler müssen für eigene Formularfelder den Wert "labelAsLink" aus der Extension entfernen.
  • Changed
    Dokumenteditor nach e4 migrieren – SODCI-8178 (medium)
    Notes Für Plugin-Entwickler: IEditorPart.PROP_INPUT bzw. IWorkbenchConstants.PROP_INPUT ist nun DocumentEditorPart.PROP_DOCUMENT. Die Methode IPropertyFieldConfiguration.getEditorOpener() ist nun unter IFormFieldSite.getEditorOpener() verfügbar. Einige Icons wurden in das neue Projekt 'com.subshell.sophora.eclipse.icons' verschoben. Diese müssen statt über `SophoraPlugin.getDefault().getIcon()` per `IconsPlugin.getIcon()` geholt werden. Statt `getSite().getWorkbenchPart()` sollte `getSite().getEditor()` verwendet werden.
  • Changed
    Filtermöglichkeiten in der Benutzerverwaltung um "Status" erweitern – SODCI-8623 (medium)
    UI Change Die Benutzerverwaltung wurde um einen Filter erweitert, mit welchem die Benutzerdokumente nach dem Dokumentstatus "veröffentlicht", "in Arbeit", "keine Liveversion" oder "offline" gefiltert werden können.
  • Changed
    Tabellenkontextmenü in der Benutzerverwaltung verbessern – SODCI-8622 (medium)
    UI Change Kontextmenü angepasst. Status-Spalte jetzt ohne Titel.
  • Changed
    Toolbar in der Benutzerverwaltung verbessern – SODCI-8621 (medium)
    UI Change Die Toolbar der Benutzerverwaltung hat drei Buttons bekommen. 'Neuen Benutzer anlegen', 'Angezeigte Benutzer bearbeiten' und 'Angezeigte Benutzer exportieren'. Dazu können Tooltips angezeigt werden. Die Buttons zum exportieren und bearbeiten der angezeigten Benutzer wurden aus dem Kontextmenü entfernt.
  • Changed
    In Browser-Tabs die Möglichkeit schaffen, auf Dokumentänderungen etc. zu hören – SODCI-8598 (medium)
  • Changed
    Loggen, wenn bei Dokumenterstellung kein Default-Absatztyp für Copytext-Paragraph gefunden wird – SODCI-8588 (medium)
  • Changed
    JxBrowser: Der Authentifikationsdialog soll zeigen, ob die Zugangsdaten für einen Proxy sind – SODCI-8690 (medium)
  • Changed
    "Alle auswählen"-Button aus Strukturknotenfilteroption entfernen – SODCI-8685 (medium)
    UI Change Im Dialog des Strukturknoten-Suchfilters wurden die "Alle auswählen" und "Alle abwählen" Buttons durch einen "Auswahl aufheben"-Button ersetzt. Um ohne Strukturknoteneinschränkung bzw. in allen Strukturknoten nach Dokumenten zu suchen, muss einfach (wie vorher auch) die Strukturknotensuchoption in den Suchfiltern der Suche deaktiviert werden.
  • Changed
    Liveblogs: Skripte in /system/liveblogs verorten – SODCI-8684 (medium)
  • Changed
    Host-URL aus "demo-demopaket" entfernen – SODCI-8682 (medium)
    Notes Der "demo-demopaket"-DeskClient enthält nun keine vorgegebene Host-URL mehr.
  • Changed
    Liveblogs: Mixins für Liveblog-Dokument und Liveblog-Einträge erstellen – SODCI-8638 (medium)
  • Changed
    Mockito auf Version 3 anheben – SODCI-8769 (medium)
  • Changed
    Initiale Fenstergröße erweitern – SODCI-8751 (medium)
    UI Change Der DeskClient öffnet beim initialen Start als maximiertes Fenster.
  • Changed
    Fehler bei Updates von DeskClients auf Basis von Eclipse 4.16.0 auf neuere DeskClients auf Basis von Eclipse 4.18.0 verhindern – SODCI-8727 (medium)
    Notes Bereitet ein fehlerfreies Update per Updatesite auf eine zukünftige DeskClient-Version mit SODCI-8656 vor.

    Sollte von einer älteren Version per Updatesite auf eine DeskClient-Version mit SODCI-8656 aktualisiert werden, wird beim Update der automatische Neustart mit einer Fehlermeldung abbrechen. Diese Fehlermeldung kann jedoch ignoriert werden. Der DeskClient lässt sich anschließend dennoch manuell neu starten.
  • Changed
    IdConverter in den Client verschieben – SODCI-8708 (medium)
    Notes The IdConverter has been moved from com.subshell.sophora.eclipse.internal.document.ids.IIdConverter /
    com.subshell.sophora.eclipse.internal.document.ids.IdConverter to com.subshell.sophora.api.content.IIdConverter / com.subshell.sophora.client.impl.IdConverter
  • Changed
    Einheitlichen Code verwenden, um auf Icons in Plugins zuzugreifen – SODCI-8707 (medium)
  • Changed
    Bei Nutzung von Login-Formularen im JxBrowser soll kein Abfragedialog zum Speichern der Login-Daten erscheinen – SODCI-8926 (medium)
    Notes Passwörter, Kreditkartendaten oder sonstige solcher sensiblen Informationen werden nicht gespeichert.
  • Changed
    Die Versionshistorie soll die neue Versions-API verwenden – SODCI-8924 (medium)
    UI Change Aus der Versionshistorie im Dokumenteditor wurde die Spalte "Online von" entfernt.
  • Changed
    Java 17 verwenden – SODCI-8912 (medium)
    Notes Der DeskClient enthält und verwendet nun ein JRE in Version 17.
  • Changed
    Cookies über DeskClient-Neustarts hinweg in UserSettings im Repo speichern – SODCI-8909 (medium)
  • Changed
    ClientSkripte: Erkennbar machen, ob das Skript aus dem Hauptmenü aufgerufen wurde – SODCI-8907 (medium)
    Notes - Wird für ein Skript als Dokumentquelle "ohne Dokument" ausgewählt, gibt "context.getDocument(s)()" kein(e) Dokument(e) mehr zurück.
    - Ist ein Skript für mehrere Dokumentquellen zugelassen, unter anderem auch "ohne Dokument", dann wird beim Ausführen per Tastenkürzel die globale Dokumentquelle "ohne Dokument" verwendet.
  • Changed
    ClientSkripte: In Dialogen das Vorauswählen von Werten für Auswahlwertfelder ermöglichen – SODCI-8905 (medium)
  • Changed
    DeskClient "ga-feeds" nicht mehr erstellen – SODCI-8886 (medium)
  • Changed
    "groovy-templates.jar" hinzufügen – SODCI-8872 (medium)
  • Changed
    DeskClient "ga-none" und "ga-none-with-source" mit integriertem JRE erstellen – SODCI-8869 (medium)
  • Changed
    Neue Version des WDR Players für das Mediacockpit einbinden – SODCI-8850 (medium)
    Notes Betrifft nur den DeskClient für den WDR
  • Changed
    Redaktionelles Datum (sophora:visibleXxxDate): Anzeige im DeskClient umsetzen – SODCI-8834 (medium)
    Notes Sofern konfiguriert, wird in den Suchen und Suchergebnissen nun das sophora:visibleModificationDate statt dem sophora:modificationDate verwendet bzw. angezeigt. Die Konfiguration erfolgt im Konfigurationsdokument per "document.useVisibleDateProperties" = "true"/"false" (Default ist "false"). Für die Verwendung wird vorausgesetzt, dass ein Server in Version 4.10.0 (oder höher) eingesetzt wird und die Solr-Indexe die neuen Properties sophora:visibleCreationDate, sophora:visibleModificationDate und sophora:visiblePublicationDate enthalten, damit die Suchen korrekt funktionieren.
  • Changed
    Dokumenttyp "sophora-epg-nt:station" um neues Feld "Medium" erweitern – SODCI-8799 (medium)
    Notes Bei Repositories, die nicht über den EPG-Nodetype "sophora-epg-nt:station" verfügen, enthält der Nodetype bei der initialen Installation das neue Property "sophora-epg:medium". Bereits existierende CNDs und Nodetypekonfigurationen bleiben unberührt.
  • Changed
    Logging im Angebote-View erweitern – SODCI-8797 (medium)
  • Changed
    DeskClients "demo-demosite" und "demo-rcptt" mit integriertem JRE erstellen – SODCI-8792 (medium)
  • Changed
    Parametrisiertes Veröffentlichen: Versionshistorie im DeskClient um Parameteranzeige erweitern – SODCI-8789 (medium)
    UI Change Die Dokument-Versionshistorie verfügt über eine weitere Spalte, in der die Versionsparameter angezeigt werden.
  • Changed
    BR-DeskClient mit integriertem JRE erstellen – SODCI-8783 (medium)
  • Changed
    Im DeskClient das sortierte Einfügen von Strukturknoten und das Sortieren vorhandener Unterknoten ermöglichen – SODCI-9011 (medium)
    Notes Benötigt Server-Version 4.20.3.
  • Changed
    Targetplattform an neue Spring-Version 5.3.27 anpassen – SODCI-9005 (medium)
  • Changed
    Suchoption "Im Löscharchiv" entfernen – SODCI-8968 (medium)
    Notes Das Property "sophora:archiveAfterDays" wird nicht mehr beachtet und kann aus Dokumenttypkonfigurationen und aus der Zeitplanungstabelle in Strukturknoten entfernt werden (sophora-nt:timingConfig)
    UI Change Aus den Suchoptionen wurde die Spezialsuche "Im Löscharchiv" entfernt, sodass dort nur noch "Nur Dokumente unter offline gestellten Strukturknoten" und "Im Papierkorb" als Optionen verfügbar sind.
  • Changed
    Neuer Splashscreen für Version 5 – SODCI-8955 (medium)
    UI Change Der Splash-Screen, welcher beim DeskClient-Start (inkl. Anmeldemaske) erscheint, wurde für Sophora 5 aktualisiert.
  • Changed
    Logik zum Umwandeln von 16x16- auf 24x24-Icons entfernen – SODCI-8954 (medium)
    Notes Falls noch 16x16-Icons als Nodetype-Icon, Skript-Icon oder in Auswahlwertdokumenten genutzt werden, müssen diese (manuell) durch 24x24-Icons oder SVG-Icons ausgetauscht werden, damit sie korrekt dargestellt werden.
  • Changed
    WDR: Mediacockpit mit aktuellem WDR-Player im DeskClient einbinden – SODCI-8952 (medium)
    Notes Betrifft nur den WDR-DeskClient
  • Changed
    WDR-Mediacockpit 1.3.2 in den DeskClient einbinden – SODCI-9745 (medium)
    Notes Betrifft nur den WDR-DeskClient
  • Changed
    Bei IAP-Verbindungen keine persistenten HTTP-/TCP-Verbindungen benutzen – SODCI-9677 (medium)
    Notes Bei Verbindung über einen Google Identity-Aware-Proxy (IAP) verwendet der DeskClient nun keine persistenten Verbindungen mehr, sondern baut für jeden Aufruf am Sophora Server eine neue TCP-Verbindung auf. Das soll die Kommunikation robuster gegenüber stillen Verbindungsabbrüchen machen, die mit IAP auftreten können. Ohne IAP können persistente Verbindungen mit dem Parameter "-disableHttpConnectionKeepAlive=true" deaktiviert werden oder mit IAP per "-disableHttpConnectionKeepAlive=false" dennoch verwendet werden.
  • Changed
    ParagraphStyleProvider auf IQueries umstellen – SODCI-9670 (medium)
    Notes Achtung: Seit diesem Release muss sichergestellt sein, dass alle User die notwendigen Berechtigungen haben, um die Absatzdokumenttypen lesen zu können.
  • Changed
    Beim Admin-Gesamtexport sollen auch die letzten Live-Versionen von Strukturknoten exportiert werden – SODCI-9658 (medium)
  • Changed
    Mediacockpit 1.3.1 in den DeskClient einbinden – SODCI-9087 (medium)
    Notes Betrifft nur den WDR-DeskClient
  • Changed
    Die "branding.png" soll aus dem "branding"-Verzeichnis der DeskClient-Installation geladen werden – SODCI-9077 (medium)
    Notes Die optionale "branding.png"-Datei für das Customer-Logo im Login-Screen muss nun "splash_additional_logo.png" heißen und sich im "branding"-Verzeichnis der DeskClient-Installation befinden. Lediglich übergangsweise wird die "branding.png" im Hauptverzeichnis der DeskClient-Installation noch verwendet, sofern im "branding"-Verzeichnis keine Datei vorhanden ist. Siehe hierzu auch "DeskClient Customization" in der Sophora-Dokumentation.
  • Changed
    Mediacockpit 1.2.0 in den DeskClient einbinden – SODCI-9043 (medium)
    Notes Betrifft nur den WDR-DeskClient
  • Changed
    Schlagworte-Feature entfernen – SODCI-9037 (medium)
    Notes Die Verwendung des Eingabefeldtyps "Kategorie (multi)" muss aus der Nodetypekonfiguration entfernt werden. Stattdessen muss eine andere Verschlagwortungsfunktion verwendet werden, z.B. Taxonomien.
    UI Change Die Schlagworte-Ansicht sowie die Schlagworte-Suchoptionen in der Suche wurden entfernt. Die Systemberechtigung "Schlagworte verwalten" und den Eingabefeldtyp "Kategorie (multi)" ("com.subshell.sophora.eclipse.multiCategoryFormInputField") gibt es nicht mehr.
  • Changed
    DeskClient Example Plugin auf Java 17 anheben – SODCI-9036 (medium)
  • Improved
    JxBrowser soll auch in ein lokales Verzeichnis entpackt werden können – SODCI-8735 (critical)
    Notes Durch Angabe des Parameters "-jxBrowser.useDefaultChromiumDir" (z.B. in der deskclient.ini) wird der Chromium des JxBrowsers anstatt in den Workspace (z.B. DeskClient\workspace\jxbrowser-<version>\bin) in den lokalen Userordner entpackt (%LOCALAPPDATA%\JxBrowser\<version>, z.B. C:\Users\<user>\AppData\Local\JxBrowser\<version> unter Windows).
  • Improved
    Der Browser soll nicht immer wieder nach der Proxy-Authentifikation fragen – SODCI-8668 (high)
  • Improved
    JxBrowser-Aufrufe nicht mehr im main-Thread durchführen – SODCI-8887 (high)
  • Improved
    Adminbereich: "Benutzerverwaltung" an oberster Stelle im Baum positionieren – SODCI-8571 (medium)
    UI Change Die Benutzerverwaltung wird nun im Administration-View an oberster Stelle angezeigt. Der Editor zum Suchen und Verwalten von Benutzern wurde außerdem zu "Benutzer" umbenannt und ist über den Punkt "Öffnen" im Kontextmenü des "Benutzer"-Eintrags erreichbar.
  • Improved
    Kaputte Copytextabsätze sollen nach dem Speichern nicht mehr im Dokument enthalten sein – SODCI-8559 (medium)
  • Improved
    Default-Absatztyp in Nodetype-Konfiguration konfigurierbar machen – SODCI-8552 (medium)
    UI Change Im "Childnode Konfiguration bearbeiten"-Dialog gibt es für den Eingabefeldtyp Copytext ein neues Auswahlfeld für den Standardabsatztyp.
  • Improved
    Der Verwendungen-Tab soll das Cards-Layout verwenden – SODCI-8228 (medium)
    UI Change Die Darstellung des Verwendungen-Tabs im Dokumenteditor wurde an das Aussehen der regulären Formulartabs angeglichen.
  • Improved
    Browser: DeskClient-Installationsordner als URL-Parameter ermöglichen – SODCI-8579 (medium)
  • Improved
    Adminbereich: Benutzerauflistung und Benutzerkonfigurationen aus dem Adminbaum entfernen – SODCI-8574 (medium)
    UI Change Die einzelnen Benutzer und Benutzerkonfigurationen erscheinen nicht mehr im Baum des Administrationsbereichs. Stattdessen sind die Benutzer per Doppelklick auf "Benutzerverwaltung" > "Benutzer" erreichbar. Der Zugang zu den Benutzerkonfigurationen befindet sich im Kontextmenü der dort angezeigten Benutzertabelle. Die "ACS-User" befinden sich nun auch unter dem Punkt "Benutzerverwaltung".
  • Improved
    Adminbereich: Die Benutzerkonfigurationen sollen über die Benutzersuche bearbeitet werden können – SODCI-8573 (medium)
    UI Change Die einzelnen Benutzer und Benutzerkonfigurationen erscheinen nicht mehr im Baum des Administrationsbereichs. Stattdessen sind die Benutzer per Doppelklick auf "Benutzerverwaltung" > "Benutzer" erreichbar. Der Zugang zu den Benutzerkonfigurationen befindet sich im Kontextmenü der dort angezeigten Benutzertabelle.
  • Improved
    Adminbereich: Umbau der Benutzersuche auf Sophora-Dokumente – SODCI-8572 (medium)
    UI Change Die Benutzersuche hat eine zusätzliche Spalte "Status", welche das Dokumentstatusicon des Benutzers anzeigt.
  • Improved
    Liveblogs: Vorlagen für Liveblog-Dokumente sollen nicht in der Auswahl der verfügbaren Liveblogs angezeigt werden – SODCI-8705 (medium)
  • Improved
    Anzeige von Strukturknoten im Adminbereich verbessern – SODCI-8701 (medium)
    UI Change Wenn in der Nodetypekonfiguration für Strukturknoten der "Dokumenttitel" eingetragen ist, wird dieser für die Gruppierung von Systemdokumenten im "Administration"-Bereich verwendet.
  • Improved
    Das Passworteingabefeld soll auch in dynamischen Tabellen funktionieren – SODCI-8698 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Dokumenttypkonfiguration auf deutsch und englisch bereitstellen – SODCI-8680 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: ID-Stamm des referenzierenden Liveblogs beim Anlegen von neuen Einträgen verwenden – SODCI-8675 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Offline gestellte Liveblogs nicht in Auswahl-Dropdown anzeigen – SODCI-8673 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Mixins sollen beim Öffnen des Views zur Installation angeboten werden – SODCI-8643 (medium)
  • Improved
    JxBrowser auf Version 7.23 aktualisieren (Chromium Version 98.0.4758.102) – SODCI-8761 (medium)
  • Improved
    Ausgaben aus JxBrowser-Konsole in DeskClient-Log weiterleiten – SODCI-8756 (medium)
    Notes Ausgaben der JavaScript-Konsole per console.log("text"), console.debug("text"), console.warn("text"), console.error("text") und console.trace("text") werden jetzt ins deskclient.log geschrieben.
  • Improved
    Inhaltstypen im Suchview: Strukturknotenfilter beachten – SODCI-8749 (medium)
    UI Change In den Untermenüs der Dokumenttyp-Suchoptionen in der Suche werden die Inhaltstypen jetzt abhängig von der gewählten Strukturknoten-Suchoption aufgeführt.
  • Improved
    Inhaltstypen im Suchview: Bei aus verschiedenen Verortungen stammenden Inhaltstypen global sortieren – SODCI-8748 (medium)
    UI Change Die Inhaltstypen in den Dokumenttypsuchoptionen im Suche-View werden nun alphabetisch sortiert, falls diese aus verschiedenen Verortungen stammen.
  • Improved
    Beim Öffnen der Benutzerverwaltung soll das Laden der Benutzer nicht den DeskClient blockieren – SODCI-8725 (medium)
    UI Change Beim Öffnen der Benutzerverwaltung wird nun zunächst ein Ladebalken anstelle einer leeren Tabelle angezeigt. Erst wenn die Benutzer fertig geladen wurden, wird die Benutzertabelle angezeigt.
  • Improved
    "Passwort wiederholen" soll beim Passworteingabefeld nicht hart kodiert sein – SODCI-8720 (medium)
    UI Change Das konfigurierte Label des Passwort-Eingabefeldes wird nun auch für das Label desjenigen Feldes verwendet, in welchem das Passwort zur Bestätigung erneut eingegeben werden soll.
  • Improved
    Unnötige Infomeldungen am Dokumenteditor vermeiden – SODCI-8923 (medium)
    UI Change Aufeinanderfolgende Infomeldungen im geöffneten Dokumenteditor, wie z.B. dass ein anderer Benutzer das Dokument verändert und anschließend wieder freigegeben hat, werden nun zu einer Infomeldung zusammengefasst. Somit müssen nicht mehr mehrere Meldungen weggeklickt werden, um das Dokument per "Jetzt bearbeiten"-Link erneut bearbeiten zu können.
  • Improved
    Alle Dokumenttypen in der Zeitplanungstabelle von Strukturknoten anzeigen – SODCI-8900 (medium)
    Notes Die Zeitplanungstabelle in Strukturknoten zeigt nun alle statt nur die "erstellbaren" Dokumenttypen an (außer "nicht erstellbare" Systemdokumenttypen). Das Zeitplanungsfeature für solche Dokumenttypen funktioniert erst vollständig mit einem Server ab Version 4.13.0, weil erst dann auch alle diese Dokumenttypen von der Zeitsteuerung beachtet werden (siehe SOSI-4833).
  • Improved
    Bei der Vergabe eines neuen ID-Stammes auf Sophora-Id-Änderung hinweisen – SODCI-8883 (medium)
    UI Change Der "ID-Stamm ändern"-Dialog enthält nun einen Hinweistext, dass sich Änderungen am ID-Stamm auch auf die Sophora-ID auswirken, und die Buttonbeschriftungen lauten "ID-Stamm ändern" und "Abbrechen" statt "Fertigstellen" und "Abbrechen".
  • Improved
    IAP: Keine CancellationException anzeigen – SODCI-8867 (medium)
  • Improved
    Copy/Paste von Taxonomiefeldern unterstützen – SODCI-8865 (medium)
  • Improved
    Targetplattform auf Eclipse 2022-09 (4.25) aktualisieren und DeskClient-Builds auch für macosx.cocoa.aarch64 bereitstellen – SODCI-8812 (medium)
    Notes Der DeskClient unterstützt nun auch Apple ARM Architekturen. Die entsprechende Download-Datei ist nach folgendem Schema benannt: sophora-deskclient-<version>-<product>-macosx.cocoa.aarch64.dmg.
    Alte 16x16-Icons (als Nodetype-Icon, Skript-Icon oder in Auswahlwertdokumenten) werden u.U. falsch dargestellt und müssen (manuell) durch 24x24-Icons oder SVG-Icons ausgetauscht werden.
  • Improved
    Liveblogs: Pinnen oder Markieren eines ungespeicherten Eintrags auch für den MobileClient ermöglichen – SODCI-8810 (medium)
    Notes Falls die Liveblog-Nodetypes und -Skripte bereits installiert wurden, muss der Update-Key "liveblogs.nodeTypesAndScripts" aus dem "Update-Keys"-Konfigurationsdokument im Adminbereich entfernt werden, damit der DeskClient beim erneuten Öffnen der Liveblog-Ansicht die aktualisierten Skripte zum Pinnen und Markieren von Liveblog-Einträgen importiert.
  • Improved
    Maps und Script-Editor: Auch bei Zoom Faktor != 100% sollen Scrollbalken sichtbar sein und Mausklicks richtig positioniert werden – SODCI-8804 (medium)
  • Improved
    Die Google IAP-Authentifizierung soll die Proxyeinstellungen des DeskClients nutzen – SODCI-8798 (medium)
    Notes Von den Proxyeinstellungen des DeskClients wird nicht die Authentifizierung genutzt.
  • Improved
    Anlegen von Dokumenten mit gleicher external ID durch Feed Importer verhindern – SODCI-8791 (medium)
  • Improved
    Erweiterung der file-URL in Browser-Tabs um Platzhalter für Plugin – SODCI-8790 (medium)
    Notes In Browser-Tabs kann jetzt als File-URL in ein installiertes DeskClient-Plugin die Versionsnummer des Plugins weggelassen werden, z.B. statt "file:${installationFolder}/plugins/wdr-mediacockpit_1.0.1/webpage/frontend/index.html" kann nun "file:${pluginInstallationFolder;wdr-mediacockpit}/webpage/frontend/index.html" angegeben werden. Es wird automatisch die neueste Version des angegebenen Plugins verwendet.
  • Improved
    Tabs mit gleichem Label sollen im Adminbaum und in Rollen voneinander unterscheidbar sein – SODCI-9008 (medium)
    Notes In den Benutzerrollen werden Tabs nun in der Form "<Label> (<interner Name>)" angezeigt.
    Damit die Anzeige im Admin-Baum genau so ist, muss in der Dokumenttypkonfiguration von sophora-nt:tabDocument als Dokumententitel folgendes eingetragen sein (ohne Anführungszeichen): "${sophora:label} (${sophora:internalName})"
    UI Change Tab-Dokumente werden im Administrationsbereich nun in der Form "<Label> (<interner Name>)" angezeigt.
  • Improved
    Schriftgrößeneinstellung des DeskClients soll sich auch auf Browsertabs auswirken – SODCI-8993 (medium)
    UI Change Die Schriftgrößeneinstellung des DeskClients (zu finden über das Benutzermenü -> Einstellungen -> Erleichterte Bedienung -> Schriftgröße) wirkt sich nun auf die initiale Zoomstufe des integrierten JxBrowser aus. Eine nachträgliche Änderung der Zoomstufe ist weiterhin auch per Scrollrad und gedrückter Strg- bzw. Command-Taste oder per Kontextmenü möglich und wirkt sich nur auf die jeweilige Webseite bzw. den Host aus.
  • Improved
    Benutzerverwaltung: Filterung ersetzen durch Suche mit IQueries – SODCI-8981 (medium)
    Notes Die Benutzerverwaltung ist nun schneller benutzbar.
  • Improved
    Serveraufrufe in Benutzerverwaltung reduzieren – SODCI-8975 (medium)
  • Improved
    Das Taxonomie-Eingabefeld in Abhängigkeit der Dokumentverortung soll robuster sein – SODCI-8970 (medium)
    Notes Bei Fehlkonfigurationen des Taxonomie-Eingabefeldes kann der Dokumenteditor weiterhin bedient werden.
  • Improved
    SVGs für Nodetype- und Selectvalue- und Skript-Icons hinterlegbar machen – SODCI-8965 (medium)
    Notes Bei Icons für Nodetypes, Auswahlwerte und Skripte wird nun auch das SVG-Format unterstützt.
    Achtung: Alte 16x16-Icons (als Nodetype-Icon, Skript-Icon oder in Auswahlwertdokumenten) werden u.U. falsch dargestellt und müssen (manuell) durch 24x24 große Icons oder SVG-Icons ausgetauscht werden.
  • Improved
    Text in Richtextfeldern soll einheitlichen Abstand zum linken Rand haben – SODCI-8962 (medium)
    UI Change Der Abstand zum linken Rand beträgt bei allen Textfeldern 2px.
  • Improved
    Skalieren soll auch im Browsertab funktionieren – SODCI-8941 (medium)
    UI Change Die Zoomstufe des integrierten JxBrowser kann per Scrollrad und gedrückter Strg- bzw. Command-Taste gesteuert werden. Zusätzlich kann die Zoomstufen-Einstellung auch über entsprechende Einträge im Kontextmenü des JxBrowser eingesehen und verändert werden.
  • Improved
    JxBrowser auf Version 7.37.2 aktualisieren (Chromium Version 121.0.6167.184) – SODCI-9748 (medium)
  • Improved
    Beim Erstellen von neuen Dokumenten über die Komponentenstruktur soll die Verortung des einbindenden Dokuments vorausgewählt sein – SODCI-9098 (medium)
  • Improved
    Der Wert von Reference-Properties mit Queryselectvalue soll im Suchergebnis als Label statt als Sophora-ID angezeigt werden – SODCI-9093 (medium)
    Notes Wenn Referenzfelder vom Propertytyp "reference" mit einem Queryselectvalue-Provider konfiguriert sind und z.B. im Suchergebnis angezeigt werden sollen, dann werden nun nicht mehr die Sophora-IDs der referenzierten Dokumente angezeigt sondern der Label-Ausdruck des Querselectvalue-Providers ausgewertet. Bei entsprechenden Referenzfeldern vom Propertytyp "string" hat es sich bereits genau so verhalten und wurde hiermit lediglich vereinheitlicht.
  • Improved
    Server-Umgebungsinformation in Haupttoolbar auf linker Seite anzeigen – SODCI-9044 (medium)
    UI Change Die (optional konfigurierbare) Server-Umgebungsinfo wurde von der rechten Seite der Haupttoolbar auf die linke Seite (neben das "Hilfe"-Icon) verschoben.
  • Improved
    Beim Anlegen von Bilddokumenten über den Neu-Wizard müssen DeskClient-"Anlegen"/"Speichern"-Skripte ausgelöst werden – SODCI-9033 (medium)
  • Improved
    IAP-Logging erweitern – SODCI-9028 (medium)
    Notes Beim Starten des DeskClients erscheint eine Debug-Logausgabe, wenn keine oauth_clientid.json gefunden werden konnte: "No oauth client secrets found at <Dateipfad>"
  • Improved
    Im EPG-View und auf dem Zeitplanungstab sollen die Wochentage nur mit einem statt zwei Punkten abgekürzt angezeigt werden – SODCI-8568 (low)
    UI Change Die Wochentagskürzel im EPG-View und auf dem Zeitplanungstab werden je nach eingestellter Sprache nur mit einem Punkt (Deutsch) oder mit keinem Punkt (Englisch) abgekürzt.
  • Improved
    Die Benutzerdaten dürfen nicht editierbar sein, wenn das Benutzerdokument gelockt ist – SODCI-8500 (low)
    UI Change Beim Öffnen des "Benutzerdaten ändern"-Dialogs erscheint ein Hinweisdialog mit der Möglichkeit zum Lock brechen, wenn das eigene Benutzerdokument bereits von einem anderen Benutzer bearbeitet wird. Der Benutzerdaten-Dialog kann nun außerdem auch im Lesemodus geöffnet werden.
  • Improved
    Wenn Skripte Offline-Stellen darf keine Fehlermeldung "Document has no published version" erscheinen – SODCI-8138 (low)
  • Improved
    Gesuchter Feldinhalt im "Feld durchsuchen"-Suchoptionsdialog darf nicht abgeschnitten werden – SODCI-8730 (low)
  • Added
    Eingabefeld für SFTP-Uploads – SODCI-8793 (critical)
  • Added
    Seitenverhältnis-Bildvarianten im Bild-Editor unterstützen – SODCI-9694 (medium)
    Notes Bildvarianten, die lediglich ein Seitenverhältnis definieren (z.B. "16:9") anstatt eine feste Größe (z.B. 1920x1080), werden nun auch im Bildeditor unterstützt, um Ausschnitte aus dem Originalbild auszuwählen zu können. Dieses neue Feature setzt Server 4.26.2 bzw. 5.0.2 voraus.
    UI Change Bei Bildvarianten, die lediglich durch ein Seitenverhältnis definiert werden (z.B. "16:9") anstatt einer feste Größe (z.B. 1920x1080), werden in der Variantentabelle des Bildausschnittwählers bei "Skalierung" und "Dateigröße" ein "-" angezeigt.
  • Added
    Skripte beim Öffnen einer URL aus der Zwischenablage ausführen – SODCI-9659 (medium)
    Notes Für Client-Skripte gibt es den neuen Trigger "ClientScriptTrigger.OPEN_DOCUMENT_FROM_CLIPBOARD", der bei der Menü-Aktion "Dokument aus URL in der Zwischenablage öffnen" greift, wenn kein Dokument zu dem Inhalt der Zwischenablage gefunden werden konnte. Der Skriptkontext bietet die neue Methode "IClientScriptContext.getTextFromClipboard()" an. Darüber kann der aktuelle Inhalt aus der Zwischenablage geholt und geparst werden, um das Dokument zu dem Inhalt der Zwischenablage auf andere Weise zu ermitteln und im Dokumenteditor zu öffnen. Weitere Informationen sowie ein Beispiel befinden sich in der Dokumentation "Custom DeskClient Actions using Client Scripts".

    Falls eine Server Version < 4.23.0 eingesetzt wird, muss das Auswahlwertdokument "Clientskript Auslöser" (bzw. "Clientscript Triggers") manuell um den Wert "OPEN_DOCUMENT_FROM_CLIPBOARD" erweitert werden.
  • Added
    Kundenspezifisches Hintergrundbild für Splash- und Login-Screen ermöglichen – SODCI-9049 (medium)
    Notes Optional können über die Bilddateien "splash.bmp" und "splash_background.png" im "branding"-Verzeichnis der DeskClient-Installation nun die Grafiken des Splash- und Login-Screens ausgetauscht werden. Siehe hierzu auch "DeskClient Customization" in der Sophora-Dokumentation. Hinweis: Alle Layoutänderungen müssen mit subshell abgesprochen werden!
  • Added
    Kundenspezifisches Branding bzw. Logo in Haupttoolbar vom DeskClient ermöglichen – SODCI-9047 (medium)
    Notes Optional kann über die Bilddateien "main_toolbar_logo.png" und "main_toolbar_logo@2x.png" im "branding"-Verzeichnis der DeskClient-Installation nun das Bild des Sophora-Buttons in der Haupttoolbar ausgetauscht werden. Siehe hierzu auch "DeskClient Customization" in der Sophora-Dokumentation. Hinweis: Alle Layoutänderungen müssen mit subshell abgesprochen werden!
  • Added
    Server-Umgebungsinformation in der Titelleiste vom DeskClient-Hauptfenster anzeigen – SODCI-9046 (medium)
    Notes Der DeskClient muss neu gestartet werden, damit Änderungen am Umgebungsnamen in der Titelleiste wirksam werden.
    UI Change Die Titelleiste vom DeskClient-Hauptfenster beinhaltet nun den Namen der Umgebung, sofern einer hinterlegt wurde. Alternativ wird weiterhin die Server-URL angezeigt. Zusätzlich wurde die Reihenfolge der angezeigten Informationen im Titel abgeändert zu: "<Umgebungsname oder Server-URL> - Sophora". (Der Umgebungsname wird im Administrationsbereich im Konfigurationsdokument unter "environment.name" angegeben)
  • Added
    Bei der Anzeige von Datums- und Auswahlwerten im Suchergebnis, in der Komponentenstruktur etc. optional den Feldnamen nicht anzeigen – SODCI-9025 (medium)
    Notes Bei Datums- und Auswahlwerteingabefeldern kann nun in der Propertykonfiguration über die Einstellung "Beschriftung in Suchergebnis etc. ausblenden" bestimmt werden, dass in Suchergebnissen und in der Komponentenstruktur die Feldbeschriftung vor dem Wert des Feldes nicht angezeigt wird.
    UI Change Sofern vom Administrator konfiguriert, wird in Suchergebnissen und in der Komponentenstruktur bei bestimmten Auswahlwert- und Datumsfeldern nur noch der Wert des Feldes (ohne die Feldbeschriftung) angezeigt.
  • Added
    Proxies für den Browser im DeskClient konfigurierbar machen – SODCI-9018 (medium)
    Notes In der Datei "custom-settings.json" kann nun eine URL zu einer Proxy Auto-Configuration (PAC) angegeben werden, welche von allen Browserelementen (u.a. die interne Preview) im DeskClient verwendet wird.
  • Added
    Die Benutzerverwaltung soll auch ohne das Admin-Recht verfügbar sein – SODCI-9000 (medium)
    Notes Achtung: Vor der Installation dieser DeskClient-Version sollten die Berechtigungen für Benutzer- und Rollendokumente geprüft werden, damit niemand Benutzer verwalten kann, der das nicht dürfen soll! Dieses Feature benötigt mindestens Server-Version 4.17.0.

    Nicht-Admin-Benutzer mit Speicherberechtigung auf Benutzerdokumenten können im Admin-Bereich nun über die Benutzerverwaltung andere Nicht-Admin-Benutzer bearbeiten. Dazu wird auch das Lese-Recht auf Rollendokumenten und das Anlege-, Veröffentlichen- und Löschen-Recht auf Benutzerdokumenten benötigt. Zusätzlich muss das Strukturknotenrecht zum Lesen/Bearbeiten von Dokumenten an den jeweiligen Strukturknoten vorhanden sein, in dem sich die Benutzerdokumente befinden. Für die Rollen reicht das Leserecht aus. Um auch noch die Benutzereinstellungen anderer Benutzer bearbeiten zu können, wird das Lese- und Schreib-Recht auf User-Settings-Dokumenten benötigt.
    Einschränkung: Nicht-Admin-User dürfen keine Admin-User bearbeiten, um sich nicht selbst zum Admin zu erklären oder vorhandenen Admins das Admin-Recht wegzunehmen.
  • Added
    Sortierte Select-Value-Auswahl ermöglichen – SODCI-8995 (medium)
    Notes Der Eingabefeldtyp "Auswahlwert (sortierbar, editierbar, multi)" (ehemals "Auswahlwert (Liste, editierbar, multi)") unterstützt nun auch Auswahlwertdokumente mit Baumstruktur.
  • Added
    Client-Skripte: Auswahlwertfeld auch ohne Auswahlwertdokument ermöglichen – SODCI-8960 (medium)
    Notes In Client-Skripten kann nun die neue Methode DialogFields.select(List<SelectValue> selectValues, String... selectedValues) verwendet werden, um ein Auswahlwertfeld in einem Dialog zu erzeugen. Im Gegensatz zu DialogFields.select(UUID selectValuesDocumentUUID, String... selectedValues) muss dafür kein Auswahlwertdokument existieren und angegeben werden.
  • Added
    Taxonomien in Abhängigkeit der Dokumentverortung ermöglichen – SODCI-8940 (medium)
    Notes Es ist nun möglich, einem Taxonomie-Eingabefeld, z.B. einem "Externe Tags"-Feld in Artikeln, je nach Dokumentverortung eine andere Tags-Liste zugrunde zu legen.
    Dazu können in der Propertykonfiguration zu Taxonomie-Eingabefeldern nun mehrere Taxonomiedokumente ausgewählt werden und in den Taxonomiedokumenten kann eingetragen werden, für welche Site(s) sie gültig sind. Wenn dort keine Site ausgewählt ist, ist das jeweilige Taxonomiedokument für alle Sites gültig (aus Gründen der Abwärtskompatibilität).
    In einem Dokument mit Taxonomie-Eingabefeld (z.B. Artikel) wird dann das Taxonomiedokument verwendet, welches in der Propertykonfiguration eingetragen und für die Site, in dem das (Artikel-)Dokument verortet ist, gültig ist. Pro Taxonomie-Eingabefeld und Dokumentverortung darf daher immer nur genau ein Taxonomiedokument gültig sein.
    Das vollständige Feature funktioniert erst mit einem Server ab Version 4.13.0 (wegen SOSI-4879). In eingesetzten Mobile Clients muss SOWI-1562 enthalten sein. Vorher sollten noch keine entsprechenden Einstellungen vorgenommen werden. Außerdem müssen Benutzer die verwendeten Taxonomiedokumente zumindest lesen können.
  • Added
    Auch in Info- bzw. Validierungsmeldungen Sophora-IDs automatisch verlinken – SODCI-8916 (medium)
    UI Change In Info- bzw. Validierungsmeldungen werden Sophora-IDs und externe Referenzen nun automatisch verlinkt.
  • Added
    Berechtigungen per JavaSkript-API auslesen – SODCI-8861 (medium)
    Notes In Browser-Tabs können nun über die JavaScript-API auch die Rollen und Berechtigungen des eingeloggten Users abgefragt werden
  • Added
    Remote Debugging für embedded JxBrowser ermöglichen – SODCI-8827 (medium)
    Notes Per Kommandozeilenparameter oder Eintrag in der deskclient.ini kann nun ein JxBrowser-Remote-Debugging-Port konfiguriert werden, z.B. "-jxBrowser.remoteDebuggingPort=9222". Anschließend kann in einem Chromium-basierten Browser die URL http://localhost:9222 (oder chrome://inspect) aufgerufen werden, um eine Übersicht aller im DeskClient laufenden JxBrowser-Instanzen zu erhalten und sich das HTML einer der JxBrowser-Instanzen anzuschauen, das JavaScript zu debuggen usw. Alternativ kann die direkte Remote-Debugging-URL auch aus dem DeskClient per Kontextmenü des jew. JxBrowsers in die Zwischenablage kopiert werden (Kontextmenüeintrag "Remote Debugging URL kopieren"), um diese dann in einem Chromium-basierten Browser zu öffnen.
    Dabei ist zu beachten, dass dieses Feature nur experimentell ist und die Chromium Version des JxBrowsers im DeskClient und des zum Debuggen verwendeten Browsers zueinander passen müssen. Die Chromium Version des JxBrowsers im DeskClient wird im DeskClient-Logfile geloggt. Die Remote-Debugging-URL sollte nicht in anderen Webbrowser-Anwendungen wie Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer, Safari, Opera usw. geöffnet werden. Dies führt zu einem Absturz des Chromium DevTools-Webservers.
  • Added
    Parametrisiertes Veröffentlichen: DeskClientScriptContext erweitern – SODCI-8816 (medium)
    Notes Setzt einen Server in Version 4.8.0 (mit SOSI-4594) voraus! Ansonsten können keine Dokumente mehr veröffentlicht werden!
  • Added
    DeskClient-Produkt "ga-epg" mit integriertem JRE erstellen – SODCI-8787 (medium)
  • Added
    Gültige Komponenten und Komponentenboxen sollen auch per Mixin definiert werden können – SODCI-8629 (medium)
  • Added
    Textlinks: Denylist mit Dokumenttypen ermöglichen, die in Texten nicht verlinkt werden können sollen – SODCI-8612 (medium)
    Notes Im Konfigurationsdokument kann unter dem Key "textlinkDeniedDocumentTypes" eine Liste von Dokumenttypnamen hinterlegt werden (z.B. "sophora-content-nt:filter", "sophora-content-nt:image", usw.). Auf Dokumente von diesen Typen können in Richtext-, Copytext- und FixedSizeTextfeldern dann keine Textlinks mehr erzeugt werden.
  • Added
    Dokumentstatusiconidentifier und LockOwner über die JavaScript-Schnittstelle bereitstellen – SODCI-8605 (medium)
  • Added
    JavaScript-API: Der Dokumenteditor soll dirty gemacht werden können – SODCI-8593 (medium)
  • Added
    JavaScript-API: Es soll abgefragt werden können, ob der Dokumenteditor nur zum Lesen geöffnet ist – SODCI-8592 (medium)
  • Added
    Beim Speichern von Dokumenten sollen Werte aus Browser-Tabs ins Dokument geschrieben werden können – SODCI-8590 (medium)
  • Added
    DeskClient: Zeichenzähler für Copytext-Absätze – SODCI-8565 (medium)
    Notes Benötigt mindestens Server-Version 3.4.1 bzw. 4.0.1, damit in Absatztyp-Dokumenten die maximal empfohlene Zeichenanzahl angegeben werden kann.
    UI Change Die einzelnen Copytext-Absätze verfügen nun über einen Zeichenzähler. Pro Absatztyp kann eine maximal empfohlene Zeichenanzahl konfiguriert sein, welche ebenfalls angezeigt wird. Falls diese maximal empfohlene Anzahl überschritten wird, wird der Absatz rot eingefärbt. Dabei werden nur die Bereiche rot eingefärbt, die für die Zeichenzählung relevant sind, also der Absatztext und bei Copytexttabellen die Überschrift und die Tabellenzellen.
    Absatzbilder, Absatzboxen, Absatzproperties und die Zusammenfassung von Copytexttabellen zählen nicht dazu und werden dementsprechend auch nicht rot eingefärbt.
  • Added
    Bei Rollen und Benutzern soll der Text im Dokumenteditor-Tab die jeweiligen Namen anzeigen anstelle der Sophora-ID – SODCI-8230 (medium)
  • Added
    JS-API: Abfrage von Auswahlwerten ermöglichen – SODCI-8776 (medium)
  • Added
    Bei intelligenten Auswahlwerten mit referenzierten Dokumenten das Label verlinken – SODCI-8762 (medium)
    UI Change Sind in Auswahlwerten Dokumentreferenzen hinterlegt, können diese referenzierten Dokumente in (intelligenten) Auswahlwertfeldern per Klick auf das Label geöffnet werden. Es werden alle Dokumente der ausgewählten Einträge geöffnet.
  • Added
    JxBrowser soll auch in ein bestimmtes lokales Verzeichnis entpackt werden können – SODCI-8760 (medium)
    Notes Über den Parameter "-jxBrowser.chromiumDir=<Pfad>" kann ein eigener Pfad zum Entpacken der Chromium Binärdaten angegeben werden. Falls
    "-jxBrowser.useDefaultChromiumDir" gesetzt ist, wird der Pfad aus "-jxBrowser.chromiumDir" nicht beachtet.
  • Added
    Loginseite mit Google Authentifizierung – SODCI-8737 (medium)
    UI Change Ist ein Google Identity-Aware Proxy konfiguriert, dann wird beim Start des DeskClients ein Browser geöffnet. In diesem muss der Benutzer den Zugriff autorisieren. Anschließend muss zum Login-Dialog zurück gewechselt werden.
  • Added
    Bei Angabe von "sophora:site" als Dokumententitel oder Dokumenteninformation soll der Name der Site angezeigt werden statt der UUID – SODCI-8696 (medium)
    Notes Falls in einer Nodetypekonfiguration bei "Dokumententitel" oder "Dokumenteninformation" das Property "sophora:site" angegeben ist, wird nun der Name statt die UUID der Site unter der das Dokument verortet ist z.B. in den Suchergebnissen angezeigt.
  • Added
    Liveblogs: Filtern von Liveblog-Einträgen ermöglichen – SODCI-8653 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Anlegen von neuen Liveblog-Einträgen ermöglichen – SODCI-8645 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Markieren von Liveblog-Einträgen ermöglichen – SODCI-8642 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Auswahl des Liveblog-Dokumentes ermöglichen – SODCI-8641 (medium)
  • Added
    Liveblogs: View für die Anzeige von Liveblog-Einträgen aus einem Liveblog-Dokument erstellen – SODCI-8640 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Zuletzt gemachte Einstellungen speichern und wiederherstellen – SODCI-8664 (low)
Version 4.24.0

– 4/26/24

Attention: Requires at least Sophora Server 4.27.0. Sophora Client API: 4.31.0.

  • Fixed
    Beim Excel-Export von Benutzern über den Adminbaum sollen (nur) die Felder von Benutzern angeboten werden – SODCI-9698 (medium)
  • Fixed
    Beim Speichern der Copytexttabelle darf sich der Inhalt nicht ändern – SODCI-8601 (medium)
  • Added
    Periodische Zeitplanung von Komponenten: Zeitplanungsbearbeitendialog, um weitere Spalte für Wochentage ergänzen – SODCI-9672 (medium)
    Notes Benötigt Sophora Server ab Version 4.25.0.
  • Added
    Periodische Zeitplanung von Komponenten: Anzeige der Zeitspannen im Zeitstrahl (inkl. Sprungpfeile) – SODCI-9107 (medium)
    Notes Benötigt Sophora Server ab Version 4.25.0.
Version 4.23.0

– 4/11/24

Sophora Client API: 4.29.0.

  • Fixed
    Inhalt Dynamischer Tabellen in geschachtelten Formularfeldgruppen muss gespeichert werden können – SODCI-9769 (critical)
  • Fixed
    Der DeskClient-Start soll die Proxykonfiguration aus dem Loginscreen verwenden – SODCI-9747 (medium)
  • Fixed
    Aufzählungen werden nur im Editiermodus der Copytexttabelle angezeigt – SODCI-9746 (medium)
  • Fixed
    Drag and Drop vom BrowserPart erzeugt Exceptions im Log – SODCI-9099 (medium)
  • Fixed
    Lesezeichen dürfen nicht zu UI-Freezes führen – SODCI-9003 (medium)
  • Changed
    Dokumenttyp für EPG View auswählbar machen – SODCI-9773 (medium)
    Notes Falls es mehrere Nodetypes gibt, die das Mixin sophora-epg-mix:program nutzen, kann mit dem Parameter sophora.epg.epgViewerParentNodeType im Konfigurationsdokument festgelegt werden, von welchem Typ die Dokumente sein müssen, so dass ihre Sendetermine im EPG View erscheinen.
  • Changed
    UserServerDao soll nicht mehr im Workspace nach alten UserSettings vor Sophora 2.3.0 suchen – SODCI-9749 (low)
    Notes Für Plugin-Entwickelnde: UserServerDao.read() gibt nun ein Optional zurück statt eine FileNotFoundException zu werfen.
  • Improved
    Targetplattform an neue Abhängigkeiten anpassen – SODCI-9675 (critical)
  • Improved
    JxBrowser-Aufrufe nicht mehr im main-Thread durchführen – SODCI-8887 (high)
  • Improved
    JxBrowser auf Version 7.37.2 aktualisieren (Chromium Version 121.0.6167.184) – SODCI-9748 (medium)
  • Added
    Seitenverhältnis-Bildvarianten im Bild-Editor unterstützen – SODCI-9694 (medium)
    Notes Bildvarianten, die lediglich ein Seitenverhältnis definieren (z.B. "16:9") anstatt eine feste Größe (z.B. 1920x1080), werden nun auch im Bildeditor unterstützt, um Ausschnitte aus dem Originalbild auszuwählen zu können. Dieses neue Feature setzt Server 4.26.2 bzw. 5.0.2 voraus.
    UI Change Bei Bildvarianten, die lediglich durch ein Seitenverhältnis definiert werden (z.B. "16:9") anstatt einer feste Größe (z.B. 1920x1080), werden in der Variantentabelle des Bildausschnittwählers bei "Skalierung" und "Dateigröße" ein "-" angezeigt.
Version 4.22.0

– 2/26/24

Sophora Client API: 4.27.3.

  • Fixed
    Meldungen "invalid aspect ratio specified" verhindern das Arbeiten mit Bildern – SODCI-9686 (critical)
    Notes Behebt ein Problem, das nur auftritt wenn es Bildvarianten ohne angegebene Höhe und Breite im System gibt.
  • Fixed
    Haftnotizen müssen sich bei Änderungen immer aktualisieren – SODCI-9702 (medium)
  • Fixed
    Beim Anlegen von einer neuen Rolle können zunächst keine Tabberechtigungen vergeben werden – SODCI-9714 (low)
  • Changed
    WDR-Mediacockpit 1.3.2 in den DeskClient einbinden – SODCI-9745 (medium)
    Notes Betrifft nur den WDR-DeskClient
  • Changed
    JxBrowser auf Version 7.37 aktualisieren (Chromium Version 120.0.6099.109) – SODCI-9680 (medium)
  • Changed
    Bei IAP-Verbindungen keine persistenten HTTP-/TCP-Verbindungen benutzen – SODCI-9677 (medium)
    Notes Bei Verbindung über einen Google Identity-Aware-Proxy (IAP) verwendet der DeskClient nun keine persistenten Verbindungen mehr, sondern baut für jeden Aufruf am Sophora Server eine neue TCP-Verbindung auf. Das soll die Kommunikation robuster gegenüber stillen Verbindungsabbrüchen machen, die mit IAP auftreten können. Ohne IAP können persistente Verbindungen mit dem Parameter "-disableHttpConnectionKeepAlive=true" deaktiviert werden oder mit IAP per "-disableHttpConnectionKeepAlive=false" dennoch verwendet werden.
  • Changed
    Integriertes JRE auf Version 11.0.21 aktualisieren (inkl. jdk.accessibility) – SODCI-9072 (medium)
  • Improved
    Beim Erstellen von neuen Dokumenten über die Komponentenstruktur soll die Verortung des einbindenden Dokuments vorausgewählt sein – SODCI-9098 (medium)
Version 4.21.0

– 12/13/23

Requires at least Server 4.23.0 for some new features. The version of the Sophora client used in this release is: 4.26.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.26.0.

  • Fixed
    Die Benutzersuche soll alle Benutzer finden, auch wenn der Benutzerdokumenttyp nicht suchbar ist – SODCI-9674 (critical)
  • Fixed
    Einträge aus dynamischer Tabelle verschwinden in Copytext-Absatzproperties bei Tastenkombination STRG+Z – SODCI-9012 (medium)
  • Changed
    Beim Admin-Gesamtexport sollen auch die letzten Live-Versionen von Strukturknoten exportiert werden – SODCI-9658 (medium)
  • Improved
    Targetplatform anpassen: Kotlin 1.9 und Update von spring-boot-dependencies – SODCI-9092 (medium)
  • Added
    Skripte beim Öffnen einer URL aus der Zwischenablage ausführen – SODCI-9659 (medium)
    Notes Für Client-Skripte gibt es den neuen Trigger "ClientScriptTrigger.OPEN_DOCUMENT_FROM_CLIPBOARD", der bei der Menü-Aktion "Dokument aus URL in der Zwischenablage öffnen" greift, wenn kein Dokument zu dem Inhalt der Zwischenablage gefunden werden konnte. Der Skriptkontext bietet die neue Methode "IClientScriptContext.getTextFromClipboard()" an. Darüber kann der aktuelle Inhalt aus der Zwischenablage geholt und geparst werden, um das Dokument zu dem Inhalt der Zwischenablage auf andere Weise zu ermitteln und im Dokumenteditor zu öffnen. Weitere Informationen sowie ein Beispiel befinden sich in der Dokumentation "Custom DeskClient Actions using Client Scripts".

    Falls eine Server Version < 4.23.0 eingesetzt wird, muss das Auswahlwertdokument "Clientskript Auslöser" (bzw. "Clientscript Triggers") manuell um den Wert "OPEN_DOCUMENT_FROM_CLIPBOARD" erweitert werden.
  • Added
    Geschachtelte Formularfeldgruppen ermöglichen – SODCI-8630 (medium)
    Notes Formularfeldgruppen können nun andere Formularfeldgruppen enthalten. Dieses Feature setzt Server Version 4.23.0 voraus!
Version 4.20.1

– 11/15/23

The version of the Sophora client used in this release is: 4.23.5. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.23.5.

  • Fixed
    Dynamische Tabellen dürfen nicht die ChildNodes der Tabelleneinträge löschen – SODCI-9089 (high)
Version 4.20.0

– 10/26/23

The version of the Sophora client used in this release is: 4.23.3. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.23.3.

  • Fixed
    Der Login-Screen darf unter macOS Sonoma kein kaputtes Layout haben – SODCI-9079 (high)
  • Fixed
    Icons der Absatztypen im Copytext fehlen – SODCI-9090 (medium)
  • Fixed
    Importer Core Dependency-Probleme im DeskClient beheben – SODCI-9052 (medium)
  • Changed
    Mediacockpit 1.3.1 in den DeskClient einbinden – SODCI-9087 (medium)
    Notes Betrifft nur den WDR-DeskClient
  • Changed
    Die "branding.png" soll aus dem "branding"-Verzeichnis der DeskClient-Installation geladen werden – SODCI-9077 (medium)
    Notes Die optionale "branding.png"-Datei für das Customer-Logo im Login-Screen muss nun "splash_additional_logo.png" heißen und sich im "branding"-Verzeichnis der DeskClient-Installation befinden. Lediglich übergangsweise wird die "branding.png" im Hauptverzeichnis der DeskClient-Installation noch verwendet, sofern im "branding"-Verzeichnis keine Datei vorhanden ist. Siehe hierzu auch "DeskClient Customization" in der Sophora-Dokumentation.
  • Improved
    Der Wert von Reference-Properties mit Queryselectvalue soll im Suchergebnis als Label statt als Sophora-ID angezeigt werden – SODCI-9093 (medium)
    Notes Wenn Referenzfelder vom Propertytyp "reference" mit einem Queryselectvalue-Provider konfiguriert sind und z.B. im Suchergebnis angezeigt werden sollen, dann werden nun nicht mehr die Sophora-IDs der referenzierten Dokumente angezeigt sondern der Label-Ausdruck des Querselectvalue-Providers ausgewertet. Bei entsprechenden Referenzfeldern vom Propertytyp "string" hat es sich bereits genau so verhalten und wurde hiermit lediglich vereinheitlicht.
  • Improved
    Sortierte Select-Value-Auswahl auch für nicht-editierbare Auswahlfelder ermöglichen – SODCI-9076 (medium)
  • Improved
    SVGs für Nodetype- und Selectvalue- und Skript-Icons hinterlegbar machen – SODCI-8965 (medium)
    Notes Bei Icons für Nodetypes, Auswahlwerte und Skripte wird nun auch das SVG-Format unterstützt.
    Achtung: Alte 16x16-Icons (als Nodetype-Icon, Skript-Icon oder in Auswahlwertdokumenten) werden u.U. falsch dargestellt und müssen (manuell) durch 24x24 große Icons oder SVG-Icons ausgetauscht werden.
  • Added
    Kundenspezifisches Hintergrundbild für Splash- und Login-Screen ermöglichen – SODCI-9049 (medium)
    Notes Optional können über die Bilddateien "splash.bmp" und "splash_background.png" im "branding"-Verzeichnis der DeskClient-Installation nun die Grafiken des Splash- und Login-Screens ausgetauscht werden. Siehe hierzu auch "DeskClient Customization" in der Sophora-Dokumentation. Hinweis: Alle Layoutänderungen müssen mit subshell abgesprochen werden!
  • Added
    Kundenspezifisches Branding bzw. Logo in Haupttoolbar vom DeskClient ermöglichen – SODCI-9047 (medium)
    Notes Optional kann über die Bilddateien "main_toolbar_logo.png" und "main_toolbar_logo@2x.png" im "branding"-Verzeichnis der DeskClient-Installation nun das Bild des Sophora-Buttons in der Haupttoolbar ausgetauscht werden. Siehe hierzu auch "DeskClient Customization" in der Sophora-Dokumentation. Hinweis: Alle Layoutänderungen müssen mit subshell abgesprochen werden!
  • Added
    Bei der Anzeige von Datums- und Auswahlwerten im Suchergebnis, in der Komponentenstruktur etc. optional den Feldnamen nicht anzeigen – SODCI-9025 (medium)
    Notes Bei Datums- und Auswahlwerteingabefeldern kann nun in der Propertykonfiguration über die Einstellung "Beschriftung in Suchergebnis etc. ausblenden" bestimmt werden, dass in Suchergebnissen und in der Komponentenstruktur die Feldbeschriftung vor dem Wert des Feldes nicht angezeigt wird.
    UI Change Sofern vom Administrator konfiguriert, wird in Suchergebnissen und in der Komponentenstruktur bei bestimmten Auswahlwert- und Datumsfeldern nur noch der Wert des Feldes (ohne die Feldbeschriftung) angezeigt.
Version 4.19.0

– 9/15/23

Attention: Requires at least Server 4.19.0 (better: 4.20.3) or higher for sorted structure node creation. In addition, it must be ensured that the users have all permissions to read all paragraph types. The version of the Sophora client used in this release is: 4.22.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.22.0.

  • Fixed
    ItemNotFoundException bei Nutzung des JxBrowsers mit LDAP-Usern verhindern – SODCI-9064 (critical)
  • Fixed
    IllegalStateException "The sophora.externalIdToUuidCache Cache is not alive (STATUS_SHUTDOWN)" beim Beenden des DeskClients verhindern – SODCI-8658 (medium)
  • Changed
    ParagraphStyleProvider auf IQueries umstellen – SODCI-9670 (medium)
    Notes Achtung: Seit diesem Release muss sichergestellt sein, dass alle User die notwendigen Berechtigungen haben, um die Absatzdokumenttypen lesen zu können.
  • Changed
    Mediacockpit 1.2.0 in den DeskClient einbinden – SODCI-9043 (medium)
    Notes Betrifft nur den WDR-DeskClient
  • Changed
    Im DeskClient das sortierte Einfügen von Strukturknoten und das Sortieren vorhandener Unterknoten ermöglichen – SODCI-9011 (medium)
    Notes Benötigt Server-Version 4.20.3.
  • Improved
    Server-Umgebungsinformation in Haupttoolbar auf linker Seite anzeigen – SODCI-9044 (medium)
    UI Change Die (optional konfigurierbare) Server-Umgebungsinfo wurde von der rechten Seite der Haupttoolbar auf die linke Seite (neben das "Hilfe"-Icon) verschoben.
  • Improved
    Beim Anlegen von Bilddokumenten über den Neu-Wizard müssen DeskClient-"Anlegen"/"Speichern"-Skripte ausgelöst werden – SODCI-9033 (medium)
  • Added
    Server-Umgebungsinformation in der Titelleiste vom DeskClient-Hauptfenster anzeigen – SODCI-9046 (medium)
    Notes Der DeskClient muss neu gestartet werden, damit Änderungen am Umgebungsnamen in der Titelleiste wirksam werden.
    UI Change Die Titelleiste vom DeskClient-Hauptfenster beinhaltet nun den Namen der Umgebung, sofern einer hinterlegt wurde. Alternativ wird weiterhin die Server-URL angezeigt. Zusätzlich wurde die Reihenfolge der angezeigten Informationen im Titel abgeändert zu: "<Umgebungsname oder Server-URL> - Sophora". (Der Umgebungsname wird im Administrationsbereich im Konfigurationsdokument unter "environment.name" angegeben)
  • Added
    Bei der Feldsuche soll die Suche nach Multidatumsfeldern unterstützt werden – SODCI-9038 (medium)
    UI Change Multidatumsfelder können nun über den "Feld durchsuchen"-Dialog im Suche-View ausgewählt und durchsucht werden.
Version 4.18.1

– 8/14/23

Attention: Requires at least Server 4.19.0 (better: 4.20.3) or higher. Otherwise, new structure nodes can no longer be created. The version of the Sophora client used in this release is: 4.21.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.21.0.

  • Fixed
    Leere Strukturknoten-Einträge in Auswahlwertdokumenten müssen erhalten bleiben – SODCI-9014 (high)
  • Fixed
    HTTPS-URLs ohne "www" müssen in Haftnotizen wieder verlinkt werden – SODCI-9031 (medium)
  • Fixed
    Per Skript gesetzter Wert wird im Eingabefeldtyp "Zeitplanungsdaten" u.U. nicht übernommen – SODCI-9016 (medium)
  • Fixed
    EPG: Für "Von" und "Bis" müssen Datumsangaben in Textform erlaubt sein – SODCI-9002 (medium)
    Notes Um das Update zu installieren, muss ein Admin den EPG-View im DeskClient öffnen.

    Entfernt den Validierungsausdruck für die Datums-Properties `sophora-epg:startTime` und `sophora-epg:endTime` in 'sophora-epg-nt:broadcastSegmentTableRow' und 'sophora-epg-nt:broadcastTableRow'.
  • Changed
    Spring Security Crypto Dependency durch JBCrypt Dependency ersetzen – SODCI-9040 (critical)
    Notes Das Bundle "org.springframework.security.spring-security-core" sowie "org.springframework.security.spring-security-crypto" und dessen Packages sind in Clientskripten nicht mehr verfügbar. Das neue Bundle "org.mindrot.jbcrypt" ist nun für Plugins verfügbar.
  • Changed
    Ersetze sanselan-subshell mit Apache commons imaging – SODCI-9022 (critical)
  • Improved
    Benutzerverwaltung: Filterung ersetzen durch Suche mit IQueries – SODCI-8981 (medium)
    Notes Die Benutzerverwaltung ist nun schneller benutzbar.
  • Added
    Proxies für den Browser im DeskClient konfigurierbar machen – SODCI-9018 (medium)
    Notes In der Datei "custom-settings.json" kann nun eine URL zu einer Proxy Auto-Configuration (PAC) angegeben werden, welche von allen Browserelementen (u.a. die interne Preview) im DeskClient verwendet wird.
Version 4.17.0

– 6/16/23

The version of the Sophora client used in this release is: 4.19.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.19.1.

  • Fixed
    In der Benutzerverwaltung müssen wieder mehrere Benutzer auf einmal bearbeitet werden können – SODCI-9007 (medium)
    Notes Behebt ein Problem, welches seit Version 4.15.0 durch die Performanzverbesserung in der Benutzerverwaltung entstanden ist.
  • Changed
    Sophora-EPG 4.1.1 verwenden – SODCI-9013 (medium)
    Notes EPG nutzt nun immer Block-Joins, unabhängig vom Parameter "blockjoin.enabled.<solrCore>" im Konfigurationsdokument.
  • Changed
    Targetplattform an neue Spring-Version 5.3.27 anpassen – SODCI-9005 (medium)
  • Improved
    Tabs mit gleichem Label sollen im Adminbaum und in Rollen voneinander unterscheidbar sein – SODCI-9008 (medium)
    Notes In den Benutzerrollen werden Tabs nun in der Form "<Label> (<interner Name>)" angezeigt.
    Damit die Anzeige im Admin-Baum genau so ist, muss in der Dokumenttypkonfiguration von sophora-nt:tabDocument als Dokumententitel folgendes eingetragen sein (ohne Anführungszeichen): "${sophora:label} (${sophora:internalName})"
    UI Change Tab-Dokumente werden im Administrationsbereich nun in der Form "<Label> (<interner Name>)" angezeigt.
  • Improved
    Text in Richtextfeldern soll einheitlichen Abstand zum linken Rand haben – SODCI-8962 (medium)
    UI Change Der Abstand zum linken Rand beträgt bei allen Textfeldern 2px.
  • Added
    Die Benutzerverwaltung soll auch ohne das Admin-Recht verfügbar sein – SODCI-9000 (medium)
    Notes Achtung: Vor der Installation dieser DeskClient-Version sollten die Berechtigungen für Benutzer- und Rollendokumente geprüft werden, damit niemand Benutzer verwalten kann, der das nicht dürfen soll! Dieses Feature benötigt mindestens Server-Version 4.17.0.

    Nicht-Admin-Benutzer mit Speicherberechtigung auf Benutzerdokumenten können im Admin-Bereich nun über die Benutzerverwaltung andere Nicht-Admin-Benutzer bearbeiten. Dazu wird auch das Lese-Recht auf Rollendokumenten und das Anlege-, Veröffentlichen- und Löschen-Recht auf Benutzerdokumenten benötigt. Zusätzlich muss das Strukturknotenrecht zum Lesen/Bearbeiten von Dokumenten an den jeweiligen Strukturknoten vorhanden sein, in dem sich die Benutzerdokumente befinden. Für die Rollen reicht das Leserecht aus. Um auch noch die Benutzereinstellungen anderer Benutzer bearbeiten zu können, wird das Lese- und Schreib-Recht auf User-Settings-Dokumenten benötigt.
    Einschränkung: Nicht-Admin-User dürfen keine Admin-User bearbeiten, um sich nicht selbst zum Admin zu erklären oder vorhandenen Admins das Admin-Recht wegzunehmen.
  • Added
    Sortierte Select-Value-Auswahl ermöglichen – SODCI-8995 (medium)
    Notes Der Eingabefeldtyp "Auswahlwert (sortierbar, editierbar, multi)" (ehemals "Auswahlwert (Liste, editierbar, multi)") unterstützt nun auch Auswahlwertdokumente mit Baumstruktur.
Version 4.16.1

– 5/5/23

The version of the Sophora client used in this release is: 4.17.4. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.17.4.

  • Fixed
    Dokumente müssen auch auf Servern vor Version 4.15.2 gespeichert werden können – SODCI-9001 (critical)
Version 4.16.0

– 4/27/23

Attention: Requires at least Server 4.15.2. Otherwise, no more documents can be saved. The version of the Sophora client used in this release is: 4.17.2. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.17.2.

  • Fixed
    Eingabefeldtypen für (Struktur-)Rechte dürfen keine Werte löschen, wenn das UI nicht vollständig geladen ist – SODCI-8998 (high)
    Notes Behebt ein Problem, bei dem Strukturknotenberechtigungen verloren gehen, wenn Rollen gespeichert werden, während deren Strukturknotenberechtigungen noch geladen werden.
  • Fixed
    Direkt beim Speichern von YellowData muss das Event im Client ankommen – SODCI-8996 (medium)
  • Fixed
    "Unterstützung für Inhalt ist verfügbar (Strg + Leertaste)" soll in allen Feldern, bei denen es angeboten wird, funktionieren – SODCI-8848 (medium)
  • Changed
    Dependency-Upgrade: Auf Spring 5.3.26 und Abhängigkeiten aktualisieren – SODCI-8982 (medium)
    Notes Die Abhängigkeiten wurden aktualisiert. Zu den wichtigsten Updates gehören Spring Boot in Version 2.7.10 und Spring in Version 5.3.26. Groovy 3.0 wird jetzt als Skripting-Engine verwendet.
  • Improved
    Schriftgrößeneinstellung des DeskClients soll sich auch auf Browsertabs auswirken – SODCI-8993 (medium)
    UI Change Die Schriftgrößeneinstellung des DeskClients (zu finden über das Benutzermenü -> Einstellungen -> Erleichterte Bedienung -> Schriftgröße) wirkt sich nun auf die initiale Zoomstufe des integrierten JxBrowser aus. Eine nachträgliche Änderung der Zoomstufe ist weiterhin auch per Scrollrad und gedrückter Strg- bzw. Command-Taste oder per Kontextmenü möglich und wirkt sich nur auf die jeweilige Webseite bzw. den Host aus.
Version 4.15.0

– 3/20/23

Attention: Requires at least Server 4.15.2. Otherwise, no more documents can be saved. The version of the Sophora client used in this release is: 4.16.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.16.0.

  • Fixed
    Validierungsinfos sollten beim direkten Bildupload beim Anlegen nicht zu Fehlern führen – SODCI-8939 (medium)
    UI Change Info-Messages werden im "Neue-Dokumente"-Wizard nicht mehr als Fehler dargestellt, sondern nur als Info-Text. Nach Betätigen des "Fertigstellen"-Buttons werden alle Info-Messages in einem Dialog dargestellt, auf dem man mit "Speichern" das Speichern bestätigen und mit "Überspringen" zum nächsten Dokument springen kann.
  • Improved
    Serveraufrufe in Benutzerverwaltung reduzieren – SODCI-8975 (medium)
  • Improved
    Das Taxonomie-Eingabefeld in Abhängigkeit der Dokumentverortung soll robuster sein – SODCI-8970 (medium)
    Notes Bei Fehlkonfigurationen des Taxonomie-Eingabefeldes kann der Dokumenteditor weiterhin bedient werden.
  • Improved
    Skalieren soll auch im Browsertab funktionieren – SODCI-8941 (medium)
    UI Change Die Zoomstufe des integrierten JxBrowser kann per Scrollrad und gedrückter Strg- bzw. Command-Taste gesteuert werden. Zusätzlich kann die Zoomstufen-Einstellung auch über entsprechende Einträge im Kontextmenü des JxBrowser eingesehen und verändert werden.
  • Improved
    Copy/Paste von Taxonomiefeldern unterstützen – SODCI-8865 (medium)
  • Added
    Auch in Info- bzw. Validierungsmeldungen Sophora-IDs automatisch verlinken – SODCI-8916 (medium)
    UI Change In Info- bzw. Validierungsmeldungen werden Sophora-IDs und externe Referenzen nun automatisch verlinkt.
Version 4.14.0

– 2/16/23

The version of the Sophora client used in this release is: 4.15.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.15.0.

  • Changed
    Cookies über DeskClient-Neustarts hinweg in UserSettings im Repo speichern – SODCI-8909 (medium)
Version 4.13.0

– 2/7/23

Attention: Some features require a server version 4.13.0 or higher to work properly. The version of the Sophora client used in this release is: 4.15.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.15.0.

  • Fixed
    Der DeskClient darf sich nicht mit Staging Servern verbinden, wenn der Primary beim Start nicht erreichbar ist – SODCI-8958 (medium)
  • Fixed
    Informationen zu den Bildvarianten werden auf dem Varianten-Tab im DeskClient abgeschnitten – SODCI-8802 (medium)
  • Changed
    WDR: Mediacockpit mit aktuellem WDR-Player im DeskClient einbinden – SODCI-8952 (medium)
    Notes Betrifft nur den WDR-DeskClient
  • Improved
    Unnötige Infomeldungen am Dokumenteditor vermeiden – SODCI-8923 (medium)
    UI Change Aufeinanderfolgende Infomeldungen im geöffneten Dokumenteditor, wie z.B. dass ein anderer Benutzer das Dokument verändert und anschließend wieder freigegeben hat, werden nun zu einer Infomeldung zusammengefasst. Somit müssen nicht mehr mehrere Meldungen weggeklickt werden, um das Dokument per "Jetzt bearbeiten"-Link erneut bearbeiten zu können.
  • Improved
    Tooltipp und Suchbeschreibung von Dokumenttyp-Suchen mit Inhaltstyp verbessern – SODCI-8917 (medium)
    UI Change Bei Suchen mit Dokumenttypeinschränkungen mit Inhaltstyp lauten der Suchbeschreibungstext und der Suchoptionenbuttontooltip nun "<Dokumenttypname> + (<Inhaltstyp>)", um Verwirrungen z.B. zwischen einem Dokumenttyp "Video" und einem Inhaltstyp "Video" zu vermeiden.
  • Improved
    Alle Dokumenttypen in der Zeitplanungstabelle von Strukturknoten anzeigen – SODCI-8900 (medium)
    Notes Die Zeitplanungstabelle in Strukturknoten zeigt nun alle statt nur die "erstellbaren" Dokumenttypen an (außer "nicht erstellbare" Systemdokumenttypen). Das Zeitplanungsfeature für solche Dokumenttypen funktioniert erst vollständig mit einem Server ab Version 4.13.0, weil erst dann auch alle diese Dokumenttypen von der Zeitsteuerung beachtet werden (siehe SOSI-4833).
  • Added
    Client-Skripte: Auswahlwertfeld auch ohne Auswahlwertdokument ermöglichen – SODCI-8960 (medium)
    Notes In Client-Skripten kann nun die neue Methode DialogFields.select(List<SelectValue> selectValues, String... selectedValues) verwendet werden, um ein Auswahlwertfeld in einem Dialog zu erzeugen. Im Gegensatz zu DialogFields.select(UUID selectValuesDocumentUUID, String... selectedValues) muss dafür kein Auswahlwertdokument existieren und angegeben werden.
  • Added
    Taxonomien in Abhängigkeit der Dokumentverortung ermöglichen – SODCI-8940 (medium)
    Notes Es ist nun möglich, einem Taxonomie-Eingabefeld, z.B. einem "Externe Tags"-Feld in Artikeln, je nach Dokumentverortung eine andere Tags-Liste zugrunde zu legen.
    Dazu können in der Propertykonfiguration zu Taxonomie-Eingabefeldern nun mehrere Taxonomiedokumente ausgewählt werden und in den Taxonomiedokumenten kann eingetragen werden, für welche Site(s) sie gültig sind. Wenn dort keine Site ausgewählt ist, ist das jeweilige Taxonomiedokument für alle Sites gültig (aus Gründen der Abwärtskompatibilität).
    In einem Dokument mit Taxonomie-Eingabefeld (z.B. Artikel) wird dann das Taxonomiedokument verwendet, welches in der Propertykonfiguration eingetragen und für die Site, in dem das (Artikel-)Dokument verortet ist, gültig ist. Pro Taxonomie-Eingabefeld und Dokumentverortung darf daher immer nur genau ein Taxonomiedokument gültig sein.
    Das vollständige Feature funktioniert erst mit einem Server ab Version 4.13.0 (wegen SOSI-4879). In eingesetzten Mobile Clients muss SOWI-1562 enthalten sein. Vorher sollten noch keine entsprechenden Einstellungen vorgenommen werden. Außerdem müssen Benutzer die verwendeten Taxonomiedokumente zumindest lesen können.
Version 4.12.3

– 1/9/23

The version of the Sophora client used in this release is: 4.14.6. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.14.6.

  • Fixed
    Passwort-Vergessen-Button im Splash-Screen muss aktuellen Inhalt des Feldes "Benutzername" beachten – SODCI-8927 (medium)
    Notes Der "Passwort Vergessen"-Dialog berücksichtigt den angegebenen Benutzernamen.
  • Changed
    Bei Nutzung von Login-Formularen im JxBrowser soll kein Abfragedialog zum Speichern der Login-Daten erscheinen – SODCI-8926 (medium)
    Notes Passwörter, Kreditkartendaten oder sonstige solcher sensiblen Informationen werden nicht gespeichert.
  • Improved
    Die Sortierung im Kontextmenü der Komponentenstruktur soll Umlaute berücksichtigen – SODCI-8934 (medium)
    Notes Die Sortierung des Kontextmenüs der Komponentenstruktur berücksichtigt nun Umlaute.
    UI Change In der Komponentenstruktur werden die Einträge im "Neue Komponente"-Kontextmenü und im "Neue Gruppe auf oberster Ebene"-Kontextmenü nun auch wie im "Neu"-Menü oder in den Suchoptionen sortiert. D.h. dass z.B. der Eintrag "Übersichtsseite" bei "U" statt am Ende hinter "Z" einsortiert wird.
  • Improved
    Überflüssigen Rahmen beim Strukturbaum in der Suche entfernen – SODCI-8929 (medium)
    Notes Der überflüssige Rahmen des Strukturbaums wurde entfernt.
    UI Change Der Strukturbaum in der Suche hat nun mehr Platz
Version 4.12.2

– 12/7/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.14.4. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.14.4.

  • Fixed
    Liveblogs erzeugen zu viele findDocuments()-Aufrufe – SODCI-8928 (blocker)
    Notes Vermeidet viele Server-Aufrufe und damit hohe Last auf dem Server beim Anlegen, Speichern, Veröffentlichen, Offline stellen, usw. von Liveblog-Dokumenten
  • Fixed
    Update darf nicht ausgeführt werden wenn die Installation neuer Plugins fehlerhaft ist – SODCI-8914 (medium)
Version 4.12.1

– 11/14/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.14.3. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.14.3.

  • Fixed
    Filter in der Benutzerverwaltung darf Benutzer nicht doppelt anzeigen – SODCI-8918 (medium)
  • Improved
    "Tastaturfalle" im Suche-View beheben – SODCI-8889 (medium)
    Notes Per (Shift-)Tab kann nun ins Suchergebnis hinein und auch wieder heraus getabbt werden.
Version 4.12.0

– 11/7/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.14.3. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.14.3.

  • Fixed
    DeskClient muss bedienbar sein, wenn AdminView nicht geladen werden kann – SODCI-8901 (critical)
  • Changed
    ClientSkripte: Erkennbar machen, ob das Skript aus dem Hauptmenü aufgerufen wurde – SODCI-8907 (medium)
    Notes - Wird für ein Skript als Dokumentquelle "ohne Dokument" ausgewählt, gibt "context.getDocument(s)()" kein(e) Dokument(e) mehr zurück.
    - Ist ein Skript für mehrere Dokumentquellen zugelassen, unter anderem auch "ohne Dokument", dann wird beim Ausführen per Tastenkürzel die globale Dokumentquelle "ohne Dokument" verwendet.
  • Changed
    ClientSkripte: In Dialogen das Vorauswählen von Werten für Auswahlwertfelder ermöglichen – SODCI-8905 (medium)
  • Improved
    IAP: Keine CancellationException anzeigen – SODCI-8867 (medium)
Version 4.11.2

– 10/20/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.14.2. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.14.2.

  • Fixed
    Verbindungs-Tooltip muss richtige Servernamen anzeigen – SODCI-8650 (medium)
  • Changed
    Importer-Core 4.3.5 verwenden – SODCI-8899 (medium)
    Notes Unterstützt das Sophora-XML 4.2 mit neuem "exportedUuid"-Attribut am <document>
  • Improved
    Beim Öffnen der Benutzerverwaltung soll das Laden der Benutzer nicht den DeskClient blockieren – SODCI-8725 (medium)
    UI Change Beim Öffnen der Benutzerverwaltung wird nun zunächst ein Ladebalken anstelle einer leeren Tabelle angezeigt. Erst wenn die Benutzer fertig geladen wurden, wird die Benutzertabelle angezeigt.
Version 4.11.1

– 9/30/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.14.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.14.1.

  • Fixed
    Dokumenten-Editor: Das Speichern des Dokuments muss damit klar kommen, wenn währenddessen noch Komponenten geladen werden – SODCI-8884 (critical)
    Notes Behebt ein Problem, bei dem es beim Speichern eines Dokumentes per Client-Skript während Komponenten(-gruppen) in der Komponentenstruktur selektiert sind, zu einem Deadlock kommen kann.
  • Fixed
    cite-Blöcke sollen beim Einfügen in den Copytext nicht mit einer invaliden Textauszeichnung versehen werden – SODCI-8876 (medium)
  • Changed
    Neue Abhängigkeit com.github.mwiede:jsch in die Targetplattform aufnehmen – SODCI-8894 (blocker)
    Notes "com.jcraft:jsch" wurde durch "com.github.mwiede:jsch" ausgetauscht
  • Added
    Berechtigungen per JavaSkript-API auslesen – SODCI-8861 (medium)
    Notes In Browser-Tabs können nun über die JavaScript-API auch die Rollen und Berechtigungen des eingeloggten Users abgefragt werden
Version 4.11.0

– 9/14/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.14.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.14.0.

  • Fixed
    Formularfeldgruppen: Die verfügbaren YellowData müssen korrekt angezeigt werden – SODCI-8877 (medium)
  • Changed
    DeskClient "ga-feeds" nicht mehr erstellen – SODCI-8886 (medium)
  • Changed
    "groovy-templates.jar" hinzufügen – SODCI-8872 (medium)
  • Changed
    DeskClient "ga-none" und "ga-none-with-source" mit integriertem JRE erstellen – SODCI-8869 (medium)
  • Improved
    JxBrowser auf Version 7.27 aktualisieren (Chromium Version 102.0.5005.167) – SODCI-8858 (high)
  • Improved
    Bei der Vergabe eines neuen ID-Stammes auf Sophora-Id-Änderung hinweisen – SODCI-8883 (medium)
    UI Change Der "ID-Stamm ändern"-Dialog enthält nun einen Hinweistext, dass sich Änderungen am ID-Stamm auch auf die Sophora-ID auswirken, und die Buttonbeschriftungen lauten "ID-Stamm ändern" und "Abbrechen" statt "Fertigstellen" und "Abbrechen".
  • Improved
    Maps und Script-Editor: Auch bei Zoom Faktor != 100% sollen Scrollbalken sichtbar sein und Mausklicks richtig positioniert werden – SODCI-8804 (medium)
  • Improved
    Wenn Skripte Offline-Stellen darf keine Fehlermeldung "Document has no published version" erscheinen – SODCI-8138 (low)
Version 4.10.3

– 8/3/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.13.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.13.0.

  • Fixed
    Im Property-Editor sollen konfigurierte Rollen/Rechte angezeigt werden, wenn der Eingabefeldtyp aus der Default-Konfiguration kommt – SODCI-8871 (high)
    Notes Wenn eine solche Konfiguration gespeichert wurde, dann sind die Rechte/Rollen aus der Default-Konfiguration überschrieben worden und somit nicht mehr wirksam.
Version 4.10.2

– 7/21/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.12.2. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.12.2.

  • Fixed
    Der Dokumenten-Editor darf nicht zum Copytext scrollen, wenn Yellow Data geschrieben werden – SODCI-8857 (medium)
  • Fixed
    WDR MediaCockpit: Werte für "Offset" müssen richtig übernommen werden – SODCI-8856 (medium)
  • Fixed
    DeskClient-Skripte: Das Speichern eines Dokumentes darf nicht fehlschlagen, wenn direkt zuvor dessen UI aktualisiert worden ist – SODCI-8847 (medium)
Version 4.10.1

– 6/29/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.12.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.12.0.

  • Fixed
    IAP: Wenn OAuth-Tokens nicht erneuert werden können, dann muss ein neues angefordert werden – SODCI-8823 (high)
  • Changed
    Neue Version des WDR Players für das Mediacockpit einbinden – SODCI-8850 (medium)
    Notes Betrifft nur den DeskClient für den WDR
  • Added
    Remote Debugging für embedded JxBrowser ermöglichen – SODCI-8827 (medium)
    Notes Per Kommandozeilenparameter oder Eintrag in der deskclient.ini kann nun ein JxBrowser-Remote-Debugging-Port konfiguriert werden, z.B. "-jxBrowser.remoteDebuggingPort=9222". Anschließend kann in einem Chromium-basierten Browser die URL http://localhost:9222 (oder chrome://inspect) aufgerufen werden, um eine Übersicht aller im DeskClient laufenden JxBrowser-Instanzen zu erhalten und sich das HTML einer der JxBrowser-Instanzen anzuschauen, das JavaScript zu debuggen usw. Alternativ kann die direkte Remote-Debugging-URL auch aus dem DeskClient per Kontextmenü des jew. JxBrowsers in die Zwischenablage kopiert werden (Kontextmenüeintrag "Remote Debugging URL kopieren"), um diese dann in einem Chromium-basierten Browser zu öffnen.
    Dabei ist zu beachten, dass dieses Feature nur experimentell ist und die Chromium Version des JxBrowsers im DeskClient und des zum Debuggen verwendeten Browsers zueinander passen müssen. Die Chromium Version des JxBrowsers im DeskClient wird im DeskClient-Logfile geloggt. Die Remote-Debugging-URL sollte nicht in anderen Webbrowser-Anwendungen wie Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer, Safari, Opera usw. geöffnet werden. Dies führt zu einem Absturz des Chromium DevTools-Webservers.
Version 4.10.0

– 5/25/22

Attention: Works only with Servers that use Sophora API, Sophora Client, Sophora JSON in version 4.11.0! The version of the Sophora client used in this release is: 4.11.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.11.0.

  • Changed
    Redaktionelles Datum (sophora:visibleXxxDate): Anzeige im DeskClient umsetzen – SODCI-8834 (medium)
    Notes Sofern konfiguriert, wird in den Suchen und Suchergebnissen nun das sophora:visibleModificationDate statt dem sophora:modificationDate verwendet bzw. angezeigt. Die Konfiguration erfolgt im Konfigurationsdokument per "document.useVisibleDateProperties" = "true"/"false" (Default ist "false"). Für die Verwendung wird vorausgesetzt, dass ein Server in Version 4.10.0 (oder höher) eingesetzt wird und die Solr-Indexe die neuen Properties sophora:visibleCreationDate, sophora:visibleModificationDate und sophora:visiblePublicationDate enthalten, damit die Suchen korrekt funktionieren.
Version 4.9.1

– 4/26/22

The version of the Sophora Client used in this release is: 4.9.4. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.9.4.

  • Fixed
    Widget is disposed in SearchAndReplaceInDocumentDialog.updateButtons() – SODCI-8837 (medium)
  • Fixed
    Neue User sollen unter /system/users angelegt werden – SODCI-8824 (medium)
    Notes Beim Anlegen neuer Benutzer in der Benutzerverwaltung des Administartionsbereichs ist nun standardmäßig der Strukturknoten /system/users vorausgewählt.
  • Fixed
    NPE in FormSectionEditorPart beim Suchen&Ersetzen vermeiden – SODCI-8553 (medium)
  • Improved
    Ausgaben aus JxBrowser-Konsole in DeskClient-Log weiterleiten – SODCI-8756 (medium)
    Notes Ausgaben der JavaScript-Konsole per console.log("text"), console.debug("text"), console.warn("text"), console.error("text") und console.trace("text") werden jetzt ins deskclient.log geschrieben.
Version 4.9.0

– 4/4/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.9.4. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.9.4.

  • Fixed
    Validierung muss funktionieren, wenn ein Property eines Childnodes per Formularfeldänderungsskript zum Pflichtfeld wird – SODCI-8836 (medium)
  • Changed
    Importer-Core 4.3.0 verwenden – SODCI-8826 (medium)
  • Changed
    Dokumenttyp "sophora-epg-nt:station" um neues Feld "Medium" erweitern – SODCI-8799 (medium)
    Notes Bei Repositories, die nicht über den EPG-Nodetype "sophora-epg-nt:station" verfügen, enthält der Nodetype bei der initialen Installation das neue Property "sophora-epg:medium". Bereits existierende CNDs und Nodetypekonfigurationen bleiben unberührt.
  • Improved
    JxBrowser auf Version 7.23 aktualisieren (Chromium Version 98.0.4758.102) – SODCI-8761 (medium)
Version 4.8.1

– 3/2/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.9.2. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.9.2.

  • Fixed
    Nodetypekonfiguration: Ausgewählte "Dokumentinformation"-Properties verschwinden beim Setzen/Entfernen von Mixins – SODCI-8596 (high)
Version 4.8.0

– 2/17/22

Attention: Requires a server in version 4.8.0 (with SOSI-4594)! Otherwise, it is no longer possible to publish documents. The version of the Sophora client used in this release is: 4.9.2. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.9.2.

  • Fixed
    In Childnodekonfigurationen werden keine konkreten Nodetypes mehr als "Gültige Nodetypes" aufgeführt – SODCI-8821 (medium)
  • Fixed
    DialogSettings-Dateien dürfen nach Beenden des DeskClients nicht im Workspace verbleiben – SODCI-8813 (medium)
    Notes Behebt das Problem, dass Benutzer, die sich den selben DeskClient-Workspace teilen, gegenseitig Einstellungen wie z.B. den Anzeigemodus im Angebotsbereich überschreiben.
  • Fixed
    NPE beim Installieren von Dritt-Plugins per Updatesite verhindern – SODCI-8803 (medium)
  • Changed
    DeskClient soll die Version im User-Agent preisgeben – SODCI-8819 (medium)
  • Changed
    Parametrisiertes Veröffentlichen: Versionshistorie im DeskClient um Parameteranzeige erweitern – SODCI-8789 (medium)
    UI Change Die Dokument-Versionshistorie verfügt über eine weitere Spalte, in der die Versionsparameter angezeigt werden.
  • Changed
    Integriertes JRE auf Version 11.0.14 aktualisieren (inkl. Signierung) – SODCI-8649 (medium)
  • Improved
    Inhaltstypen im Suchview: Strukturknotenfilter beachten – SODCI-8749 (medium)
    UI Change In den Untermenüs der Dokumenttyp-Suchoptionen in der Suche werden die Inhaltstypen jetzt abhängig von der gewählten Strukturknoten-Suchoption aufgeführt.
  • Added
    Parametrisiertes Veröffentlichen: DeskClientScriptContext erweitern – SODCI-8816 (medium)
    Notes Setzt einen Server in Version 4.8.0 (mit SOSI-4594) voraus! Ansonsten können keine Dokumente mehr veröffentlicht werden!
Version 4.7.0

– 1/14/22

The version of the Sophora client used in this release is: 4.8.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.8.0.

  • Fixed
    Der Liveblogs-View muss bei mehreren zeitnahen Änderungen weiterhin bedienbar sein – SODCI-8800 (medium)
  • Fixed
    Ungültige Breiten für die Komponentenstrukur dürfen den Editor nicht kaputt machen – SODCI-8779 (low)
  • Improved
    Liveblogs: Pinnen oder Markieren eines ungespeicherten Eintrags auch für den MobileClient ermöglichen – SODCI-8810 (medium)
    Notes Falls die Liveblog-Nodetypes und -Skripte bereits installiert wurden, muss der Update-Key "liveblogs.nodeTypesAndScripts" aus dem "Update-Keys"-Konfigurationsdokument im Adminbereich entfernt werden, damit der DeskClient beim erneuten Öffnen der Liveblog-Ansicht die aktualisierten Skripte zum Pinnen und Markieren von Liveblog-Einträgen importiert.
  • Improved
    Logback auf Version 1.2.9 und slf4j auf 1.7.32 anheben – SODCI-8809 (medium)
  • Improved
    Die Google IAP-Authentifizierung soll die Proxyeinstellungen des DeskClients nutzen – SODCI-8798 (medium)
    Notes Von den Proxyeinstellungen des DeskClients wird nicht die Authentifizierung genutzt.
  • Improved
    Erweiterung der file-URL in Browser-Tabs um Platzhalter für Plugin – SODCI-8790 (medium)
    Notes In Browser-Tabs kann jetzt als File-URL in ein installiertes DeskClient-Plugin die Versionsnummer des Plugins weggelassen werden, z.B. statt "file:${installationFolder}/plugins/wdr-mediacockpit_1.0.1/webpage/frontend/index.html" kann nun "file:${pluginInstallationFolder;wdr-mediacockpit}/webpage/frontend/index.html" angegeben werden. Es wird automatisch die neueste Version des angegebenen Plugins verwendet.
  • Added
    JS-API: Abfrage von Auswahlwerten ermöglichen – SODCI-8776 (medium)
Version 4.6.0

– 12/10/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.7.2. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.7.2.

  • Changed
    Logging im Angebote-View erweitern – SODCI-8797 (medium)
  • Changed
    DeskClients "demo-demosite" und "demo-rcptt" mit integriertem JRE erstellen – SODCI-8792 (medium)
  • Improved
    Anlegen von Dokumenten mit gleicher external ID durch Feed Importer verhindern – SODCI-8791 (medium)
  • Added
    Eingabefeld für SFTP-Uploads – SODCI-8793 (critical)
  • Added
    DeskClient-Produkt "ga-epg" mit integriertem JRE erstellen – SODCI-8787 (medium)
  • Added
    Bei intelligenten Auswahlwerten mit referenzierten Dokumenten das Label verlinken – SODCI-8762 (medium)
    UI Change Sind in Auswahlwerten Dokumentreferenzen hinterlegt, können diese referenzierten Dokumente in (intelligenten) Auswahlwertfeldern per Klick auf das Label geöffnet werden. Es werden alle Dokumente der ausgewählten Einträge geöffnet.
  • Added
    Gültige Komponenten und Komponentenboxen sollen auch per Mixin definiert werden können – SODCI-8629 (medium)
Version 4.5.3

– 11/12/21

Neue Produktversionen hinzugefügt. The version of the Sophora client used in this release is: 4.6.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.6.1.

No changes.

Version 4.5.2

– 11/10/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.6.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.6.0.

  • Fixed
    Zeitplanungsdaten soll bei der Zeitumstellung die korrekte Differenz in Tagen anzeigen – SODCI-8778 (medium)
  • Fixed
    In der Feldsuche muss das Eingabefeld für Textfelder die ganze Dialogbreite nutzen – SODCI-8774 (medium)
  • Changed
    BR-DeskClient mit integriertem JRE erstellen – SODCI-8783 (medium)
  • Changed
    Mockito auf Version 3 anheben – SODCI-8769 (medium)
Version 4.5.1

– 9/30/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.5.2. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.5.2.

  • Fixed
    Beim Zugriff auf alle User den Cache (wieder) füllen – SODCI-8757 (medium)
  • Fixed
    Scrollevents im Browser sollen nicht an Dokumenteditor weitergereicht werden – SODCI-8752 (medium)
  • Fixed
    Im Strukturknoteneditor müssen sich Rollen öffnen lassen – SODCI-8732 (medium)
  • Changed
    Initiale Fenstergröße erweitern – SODCI-8751 (medium)
    UI Change Der DeskClient öffnet beim initialen Start als maximiertes Fenster.
  • Changed
    Tabellenkontextmenü in der Benutzerverwaltung verbessern – SODCI-8622 (medium)
    UI Change Kontextmenü angepasst. Status-Spalte jetzt ohne Titel.
  • Improved
    Inhaltstypen im Suchview: Bei aus verschiedenen Verortungen stammenden Inhaltstypen global sortieren – SODCI-8748 (medium)
    UI Change Die Inhaltstypen in den Dokumenttypsuchoptionen im Suche-View werden nun alphabetisch sortiert, falls diese aus verschiedenen Verortungen stammen.
  • Improved
    Anzeige von Strukturknoten im Adminbereich verbessern – SODCI-8701 (medium)
    UI Change Wenn in der Nodetypekonfiguration für Strukturknoten der "Dokumenttitel" eingetragen ist, wird dieser für die Gruppierung von Systemdokumenten im "Administration"-Bereich verwendet.
  • Added
    JxBrowser soll auch in ein bestimmtes lokales Verzeichnis entpackt werden können – SODCI-8760 (medium)
    Notes Über den Parameter "-jxBrowser.chromiumDir=<Pfad>" kann ein eigener Pfad zum Entpacken der Chromium Binärdaten angegeben werden. Falls
    "-jxBrowser.useDefaultChromiumDir" gesetzt ist, wird der Pfad aus "-jxBrowser.chromiumDir" nicht beachtet.
Version 4.5.0

– 8/25/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.4.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.4.0.

  • Fixed
    In-Line Editieren für Status in Sites von Bildvarianten ermöglichen – SODCI-8755 (medium)
  • Fixed
    Mac: nach einem Update immer zu einem manuellen Neustart auffordern – SODCI-8754 (medium)
  • Fixed
    "Glühbirne" und der Tooltipp dürfen nicht angezeigt werden wenn "tags.assist.enabled = false" ist – SODCI-8747 (medium)
    UI Change Wenn die Inhaltsunterstützung für das Suchfeld, das Tags-Eingabefeld und das ID-Stamm-Feld (im Dialog für das Anlegen von neuen Dokumenten sowie im Dialog für das Ändern des ID-Stamms) in der Konfiguration per "tags.assist.enabled" deaktiviert ist, tauchen die Glühbirne und der Tooltiptext nicht mehr auf.
  • Changed
    Filtermöglichkeiten in der Benutzerverwaltung um "Status" erweitern – SODCI-8623 (medium)
    UI Change Die Benutzerverwaltung wurde um einen Filter erweitert, mit welchem die Benutzerdokumente nach dem Dokumentstatus "veröffentlicht", "in Arbeit", "keine Liveversion" oder "offline" gefiltert werden können.
  • Changed
    Toolbar in der Benutzerverwaltung verbessern – SODCI-8621 (medium)
    UI Change Die Toolbar der Benutzerverwaltung hat drei Buttons bekommen. 'Neuen Benutzer anlegen', 'Angezeigte Benutzer bearbeiten' und 'Angezeigte Benutzer exportieren'. Dazu können Tooltips angezeigt werden. Die Buttons zum exportieren und bearbeiten der angezeigten Benutzer wurden aus dem Kontextmenü entfernt.
  • Improved
    Gesuchter Feldinhalt im "Feld durchsuchen"-Suchoptionsdialog darf nicht abgeschnitten werden – SODCI-8730 (low)
  • Improved
    Im EPG-View und auf dem Zeitplanungstab sollen die Wochentage nur mit einem statt zwei Punkten abgekürzt angezeigt werden – SODCI-8568 (low)
    UI Change Die Wochentagskürzel im EPG-View und auf dem Zeitplanungstab werden je nach eingestellter Sprache nur mit einem Punkt (Deutsch) oder mit keinem Punkt (Englisch) abgekürzt.
  • Added
    Loginseite mit Google Authentifizierung – SODCI-8737 (medium)
    UI Change Ist ein Google Identity-Aware Proxy konfiguriert, dann wird beim Start des DeskClients ein Browser geöffnet. In diesem muss der Benutzer den Zugriff autorisieren. Anschließend muss zum Login-Dialog zurück gewechselt werden.
Version 4.4.0

– 8/13/21

This version improves support for macOS Big Sur 11.0. For updates via update site, an installed DeskClient version 3.7.0 (or newer) or 4.3.0 (or newer) is required so that the automatic restart after the update works without errors. The version of the Sophora client used in this release is: 4.3.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.3.1.

  • Fixed
    Es können keine SVGs als Original in Bilddokumenten hochgeladen werden – SODCI-8681 (medium)
  • Changed
    Fehler bei Updates von DeskClients auf Basis von Eclipse 4.18.0 auf neuere DeskClients auf Basis der gleichen Eclipse-Version verhindern – SODCI-8656 (critical)
    Notes Setzt für ein Update per Updatesite eine installierte DeskClient-Version 3.7.0/4.3.0 voraus (wegen SODCI-8727), damit der automatische Neustart bei einem Update per Updatesite auf diese Version fehlerfrei funktioniert.

    Sollte von einer älteren Version per Updatesite auf diese Version aktualisiert werden, wird beim Update per Updatesite der automatische Neustart mit einer Fehlermeldung abbrechen. Diese Fehlermeldung kann jedoch ignoriert werden. Der DeskClient lässt sich anschließend dennoch manuell neu starten.
  • Improved
    Targetplattform auf Eclipse 4.18 (2020-12) aktualisieren (DeskClient 4.x und 3.x) – SODCI-8721 (medium)
    Notes Neue Systemvoraussetzung: Der DeskClient setzt ab Version 3.8.0 Java 11 voraus und startet mit Java 8 nicht mehr. DeskClients mit integriertem JRE nutzen bereits Java 11.
Version 4.3.1

– 8/9/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.3.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.3.0.

  • Fixed
    DeskClient-Build schlägt wegen neuer "maven-enforcer-plugin"-Version 3.0.0 fehl – SODCI-8746 (medium)
  • Fixed
    Komponentenstruktur: Menü "Neue Gruppe auf oberster Ebene" öffnet sich nicht – SODCI-8744 (medium)
    Notes Behebt ein Problem, wodurch sich im Kontextmenü der Komponentenstruktur das Menü "Neue Gruppe auf oberster Ebene" nicht öffnet, wenn in dem Dokumenttyp ein Childnode für mehrere Komponentenboxen das gleiche Label konfiguriert hat wie einer der dort erlaubten Komponentenboxtypen.
Version 4.3.0

– 6/29/21

Uses JxBrowser 7.16, JavaFX is no longer needed, and prepares for future updates via update site. The version of the Sophora client used in this release is: 4.3.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.3.0.

  • Fixed
    Der Druckendialog kann nicht per Maus bedient werden – SODCI-8502 (critical)
  • Fixed
    "..."-Menü in EPG und Feeds müssen Icons richtig anzeigen – SODCI-8731 (high)
  • Fixed
    Löschen von Text darf nicht träge sein, wenn Copytext einen eigenen Scrollbalken hat – SODCI-8697 (high)
  • Fixed
    Clientskripte müssen während der Busy/Progress-Anzeige ohne Fehlermeldung abgebrochen werden können – SODCI-8722 (medium)
  • Fixed
    Wenn ein Browsertab nicht erzeugt werden kann, müssen Formulartabs trotzdem funktionieren – SODCI-8692 (medium)
  • Fixed
    Beim Erstellen einer neuen Zeile im Code-Editor dürfen nicht 2 Zeilen erstellt werden – SODCI-8523 (low)
  • Changed
    Fehler bei Updates von DeskClients auf Basis von Eclipse 4.16.0 auf neuere DeskClients auf Basis von Eclipse 4.18.0 verhindern – SODCI-8727 (medium)
    Notes Bereitet ein fehlerfreies Update per Updatesite auf eine zukünftige DeskClient-Version mit SODCI-8656 vor.

    Sollte von einer älteren Version per Updatesite auf eine DeskClient-Version mit SODCI-8656 aktualisiert werden, wird beim Update der automatische Neustart mit einer Fehlermeldung abbrechen. Diese Fehlermeldung kann jedoch ignoriert werden. Der DeskClient lässt sich anschließend dennoch manuell neu starten.
  • Changed
    JxBrowser auf Version 7.16.0 aktualisieren (Chromium Version 90.0.4430.93) – SODCI-8462 (medium)
    Notes Ab dieser Version benötigt der DeskClient kein Java FX mehr.
  • Improved
    JxBrowser soll auch in ein lokales Verzeichnis entpackt werden können – SODCI-8735 (critical)
    Notes Durch Angabe des Parameters "-jxBrowser.useDefaultChromiumDir" (z.B. in der deskclient.ini) wird der Chromium des JxBrowsers anstatt in den Workspace (z.B. DeskClient\workspace\jxbrowser-<version>\bin) in den lokalen Userordner entpackt (%LOCALAPPDATA%\JxBrowser\<version>, z.B. C:\Users\<user>\AppData\Local\JxBrowser\<version> unter Windows).
  • Improved
    "Passwort wiederholen" soll beim Passworteingabefeld nicht hart kodiert sein – SODCI-8720 (medium)
    UI Change Das konfigurierte Label des Passwort-Eingabefeldes wird nun auch für das Label desjenigen Feldes verwendet, in welchem das Passwort zur Bestätigung erneut eingegeben werden soll.
  • Improved
    Das Passworteingabefeld soll auch in dynamischen Tabellen funktionieren – SODCI-8698 (medium)
Version 4.2.2

– 5/28/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.8. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.8.

  • Fixed
    Liveblogs: Bei Pinnen oder Markieren eines ungespeicherten Eintrags Speichern-Dialog aufrufen – SODCI-8711 (high)
    Notes Falls die Liveblog-Nodetypes und -Skripte bereits installiert wurden, muss der Update-Key "liveblogs.nodeTypesAndScripts" aus dem "Update-Keys"-Konfigurationsdokument im Adminbereich entfernt werden, damit der DeskClient beim erneuten Öffnen der Liveblog-Ansicht die neuen Skripte importiert.
  • Fixed
    JxBrowser: Der Authentifikationsdialog darf nicht zum Deadlock führen – SODCI-8704 (medium)
  • Fixed
    NPE in FeedsView.onPartActivated() verhindern, wenn der FeedsView aufgrund von Berechtigungen nicht initialisiert werden kann – SODCI-8634 (medium)
  • Fixed
    NullPointerException beim Speichern einer leeren CND muss verhindert werden – SODCI-8484 (medium)
  • Fixed
    NPE im Struktur-View verhindern – SODCI-8344 (medium)
  • Changed
    Liveblogs: Verbesserte Hervorhebung der Pins und Top-Einträge am Dokument – SODCI-8712 (high)
  • Changed
    Liveblogs: Plus-Icon links neben dem Edit-Icon platzieren – SODCI-8710 (high)
    UI Change Der Button zum Anlegen von neuen Liveblog-Einträgen im Liveblogs-View befindet sich nun zwischen dem Auswahl-Dropdown und dem Button zum Öffnen von Liveblog-Dokumenten.
  • Changed
    IdConverter in den Client verschieben – SODCI-8708 (medium)
    Notes The IdConverter has been moved from com.subshell.sophora.eclipse.internal.document.ids.IIdConverter /
    com.subshell.sophora.eclipse.internal.document.ids.IdConverter to com.subshell.sophora.api.content.IIdConverter / com.subshell.sophora.client.impl.IdConverter
  • Changed
    Einheitlichen Code verwenden, um auf Icons in Plugins zuzugreifen – SODCI-8707 (medium)
  • Changed
    JxBrowser: Der Authentifikationsdialog soll zeigen, ob die Zugangsdaten für einen Proxy sind – SODCI-8690 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Vorlagen für Liveblog-Dokumente sollen nicht in der Auswahl der verfügbaren Liveblogs angezeigt werden – SODCI-8705 (medium)
  • Improved
    Default-Absatztyp in Nodetype-Konfiguration konfigurierbar machen – SODCI-8552 (medium)
    UI Change Im "Childnode Konfiguration bearbeiten"-Dialog gibt es für den Eingabefeldtyp Copytext ein neues Auswahlfeld für den Standardabsatztyp.
Version 4.2.1

– 4/21/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.5. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.5.

  • Added
    Bei Angabe von "sophora:site" als Dokumententitel oder Dokumenteninformation soll der Name der Site angezeigt werden statt der UUID – SODCI-8696 (medium)
    Notes Falls in einer Nodetypekonfiguration bei "Dokumententitel" oder "Dokumenteninformation" das Property "sophora:site" angegeben ist, wird nun der Name statt die UUID der Site unter der das Dokument verortet ist z.B. in den Suchergebnissen angezeigt.
Version 4.2.0

– 4/15/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.4. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.4.

  • Fixed
    Proxy-Passwort darf nicht im Logfile erscheinen – SODCI-8688 (critical)
  • Fixed
    NPE in Dokumenteditor verhindern, wenn der DeskClient sich neu zum Server verbindet – SODCI-6968 (low)
  • Changed
    Für "Dokument aus URL in Zwischenablage öffnen" soll optional ausschließlich die Vorschau-Ausspielung befragt werden können – SODCI-8689 (medium)
    Notes Stellt die Möglichkeit her, dass der DeskClient die UUID zu einem Sophora-Dokument in einer URL wieder über die URLs in den Vorschaudokumenten ermittelt. Dazu muss im Konfigurationsdokument der Eintrag "openDocumentFromUrl.usePreviews" mit Wert "true" eingetragen werden.
    Diese Möglichkeit wird ab Sophora 5 nicht mehr enthalten sein!
  • Changed
    "Alle auswählen"-Button aus Strukturknotenfilteroption entfernen – SODCI-8685 (medium)
    UI Change Im Dialog des Strukturknoten-Suchfilters wurden die "Alle auswählen" und "Alle abwählen" Buttons durch einen "Auswahl aufheben"-Button ersetzt. Um ohne Strukturknoteneinschränkung bzw. in allen Strukturknoten nach Dokumenten zu suchen, muss einfach (wie vorher auch) die Strukturknotensuchoption in den Suchfiltern der Suche deaktiviert werden.
  • Changed
    Liveblogs: Skripte in /system/liveblogs verorten – SODCI-8684 (medium)
  • Changed
    Host-URL aus "demo-demopaket" entfernen – SODCI-8682 (medium)
    Notes Der "demo-demopaket"-DeskClient enthält nun keine vorgegebene Host-URL mehr.
  • Changed
    Liveblogs: Mixins für Liveblog-Dokument und Liveblog-Einträge erstellen – SODCI-8638 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Dokumenttypkonfiguration auf deutsch und englisch bereitstellen – SODCI-8680 (medium)
  • Improved
    Bei "URL aus Zwischenablage öffnen" soll das UI nicht einfrieren – SODCI-8676 (medium)
    UI Change Bei Verwendung der "URL aus Zwischenablage öffnen"-Funktion wird nun ein Fortschrittsdialog angezeigt.
  • Improved
    Liveblogs: ID-Stamm des referenzierenden Liveblogs beim Anlegen von neuen Einträgen verwenden – SODCI-8675 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Offline gestellte Liveblogs nicht in Auswahl-Dropdown anzeigen – SODCI-8673 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Mixins sollen beim Öffnen des Views zur Installation angeboten werden – SODCI-8643 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Filtern von Liveblog-Einträgen ermöglichen – SODCI-8653 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Anlegen von neuen Liveblog-Einträgen ermöglichen – SODCI-8645 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Markieren von Liveblog-Einträgen ermöglichen – SODCI-8642 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Auswahl des Liveblog-Dokumentes ermöglichen – SODCI-8641 (medium)
  • Added
    Liveblogs: View für die Anzeige von Liveblog-Einträgen aus einem Liveblog-Dokument erstellen – SODCI-8640 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Zuletzt gemachte Einstellungen speichern und wiederherstellen – SODCI-8664 (low)
Version 4.1.6

– 3/25/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.3. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.3.

  • Improved
    Der Browser soll nicht immer wieder nach der Proxy-Authentifikation fragen – SODCI-8668 (high)
Version 4.1.5

– 3/18/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.3. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.3.

  • Changed
    DeskClientScriptContext um Methoden für Fortschrittsbalken bei Massenoperationen erweitern – SODCI-8636 (medium)
    Notes See SOCI-1289
  • Added
    JavaScript-API: Es soll abgefragt werden können, ob der Dokumenteditor nur zum Lesen geöffnet ist – SODCI-8592 (medium)
Version 4.1.4

– 2/26/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.0.

  • Fixed
    Das Öffnen der Struktur-Suchoption darf den DeskClient nicht einfrieren, wenn zuvor alle Strukturknoten ausgewählt wurden – SODCI-8635 (high)
  • Fixed
    "Inhalte Einfügen" funktioniert nicht mehr – SODCI-8655 (medium)
    UI Change Der Kontextmenüpunkt "Inhalte einfügen..." von Copytext und Richtextfeldern öffnet keinen Dialog mehr sondern ein Untermenü, in dem die Einfügeoptionen direkt ausgewählt werden können. Das Tastenkürzel STRG+Shift+V entfällt.
  • Changed
    Neue Hyphenation-Version 3.0.2/4.0.2 einbinden – SODCI-8665 (medium)
Version 4.1.3

– 2/11/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.1.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.1.1.

  • Fixed
    Single-Auswahlwertfelder an Absatzboxen erwecken den Anschein von Mehrfachselektion – SODCI-8647 (medium)
  • Fixed
    Datumsfelder in dynamischen Tabellen müssen String-Dates korrekt anzeigen – SODCI-8614 (medium)
  • Fixed
    JavaScript API: Der Aufruf setDirty darf nicht zu einem Deadlock führen – SODCI-8611 (medium)
  • Changed
    In Browser-Tabs die Möglichkeit schaffen, auf Dokumentänderungen etc. zu hören – SODCI-8598 (medium)
  • Added
    Textlinks: Denylist mit Dokumenttypen ermöglichen, die in Texten nicht verlinkt werden können sollen – SODCI-8612 (medium)
    Notes Im Konfigurationsdokument kann unter dem Key "textlinkDeniedDocumentTypes" eine Liste von Dokumenttypnamen hinterlegt werden (z.B. "sophora-content-nt:filter", "sophora-content-nt:image", usw.). Auf Dokumente von diesen Typen können in Richtext-, Copytext- und FixedSizeTextfeldern dann keine Textlinks mehr erzeugt werden.
Version 4.1.2

– 1/15/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.6. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.6.

  • Fixed
    Das Dokument-URL-Feld muss die URL im externen Browser über das verlinkte Label öffnen können – SODCI-8627 (medium)
  • Fixed
    IndexOutOfBoundsException beim Ermitteln des Thumbnails von überschriebenen Komponenten verhindern – SODCI-8619 (medium)
  • Fixed
    Passwort-Vergessen im Loginscreen soll Proxykonfiguration verwenden – SODCI-8600 (low)
  • Improved
    Adminbereich: Benutzerauflistung und Benutzerkonfigurationen aus dem Adminbaum entfernen – SODCI-8574 (medium)
    UI Change Die einzelnen Benutzer und Benutzerkonfigurationen erscheinen nicht mehr im Baum des Administrationsbereichs. Stattdessen sind die Benutzer per Doppelklick auf "Benutzerverwaltung" > "Benutzer" erreichbar. Der Zugang zu den Benutzerkonfigurationen befindet sich im Kontextmenü der dort angezeigten Benutzertabelle. Die "ACS-User" befinden sich nun auch unter dem Punkt "Benutzerverwaltung".
  • Improved
    Adminbereich: Die Benutzerkonfigurationen sollen über die Benutzersuche bearbeitet werden können – SODCI-8573 (medium)
    UI Change Die einzelnen Benutzer und Benutzerkonfigurationen erscheinen nicht mehr im Baum des Administrationsbereichs. Stattdessen sind die Benutzer per Doppelklick auf "Benutzerverwaltung" > "Benutzer" erreichbar. Der Zugang zu den Benutzerkonfigurationen befindet sich im Kontextmenü der dort angezeigten Benutzertabelle.
  • Improved
    Adminbereich: Umbau der Benutzersuche auf Sophora-Dokumente – SODCI-8572 (medium)
    UI Change Die Benutzersuche hat eine zusätzliche Spalte "Status", welche das Dokumentstatusicon des Benutzers anzeigt.
  • Added
    Dokumentstatusiconidentifier und LockOwner über die JavaScript-Schnittstelle bereitstellen – SODCI-8605 (medium)
  • Added
    Beim Speichern von Dokumenten sollen Werte aus Browser-Tabs ins Dokument geschrieben werden können – SODCI-8590 (medium)
Version 4.1.1

– 12/2/20

The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.4. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.4.

  • Added
    JavaScript-API: Der Dokumenteditor soll dirty gemacht werden können – SODCI-8593 (medium)
Version 4.1.0

– 11/18/20

This version enables support for macOS Big Sur 11.0. Please note that some display errors may occur in the user interface, which will be fixed in a later release. The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.3. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.3.

  • Fixed
    Copytexttabellenzellen dürfen sich nach Abbrechen mit Escape nicht entkoppeln – SODCI-8587 (medium)
  • Fixed
    Die dynamische Tabelle muss mit Validierungsfehlern für Childnodes zurechtkommen – SODCI-8580 (medium)
  • Changed
    Loggen, wenn bei Dokumenterstellung kein Default-Absatztyp für Copytext-Paragraph gefunden wird – SODCI-8588 (medium)
  • Changed
    Eingabefeldtyp "Auswahlwert (Liste, editierbar)" auch für Multi-String-Propertys ermöglichen – SODCI-8485 (medium)
    UI Change Das Eingabefeld "Auswahlwert (Liste, editierbar)" ist in dynamischen Tabellen nun ein editierbares Dropdown und kein einfaches Textfeld mehr.
  • Improved
    Einheitliche Readonly-Textfarbe für invalide Textfelder verwenden – SODCI-8597 (medium)
  • Improved
    Browser: DeskClient-Installationsordner als URL-Parameter ermöglichen – SODCI-8579 (medium)
  • Improved
    Adminbereich: "Benutzerverwaltung" an oberster Stelle im Baum positionieren – SODCI-8571 (medium)
    UI Change Die Benutzerverwaltung wird nun im Administration-View an oberster Stelle angezeigt. Der Editor zum Suchen und Verwalten von Benutzern wurde außerdem zu "Benutzer" umbenannt und ist über den Punkt "Öffnen" im Kontextmenü des "Benutzer"-Eintrags erreichbar.
  • Improved
    Die Benutzerdaten dürfen nicht editierbar sein, wenn das Benutzerdokument gelockt ist – SODCI-8500 (low)
    UI Change Beim Öffnen des "Benutzerdaten ändern"-Dialogs erscheint ein Hinweisdialog mit der Möglichkeit zum Lock brechen, wenn das eigene Benutzerdokument bereits von einem anderen Benutzer bearbeitet wird. Der Benutzerdaten-Dialog kann nun außerdem auch im Lesemodus geöffnet werden.
  • Added
    DeskClient: Zeichenzähler für Copytext-Absätze – SODCI-8565 (medium)
    Notes Benötigt mindestens Server-Version 3.4.1 bzw. 4.0.1, damit in Absatztyp-Dokumenten die maximal empfohlene Zeichenanzahl angegeben werden kann.
    UI Change Die einzelnen Copytext-Absätze verfügen nun über einen Zeichenzähler. Pro Absatztyp kann eine maximal empfohlene Zeichenanzahl konfiguriert sein, welche ebenfalls angezeigt wird. Falls diese maximal empfohlene Anzahl überschritten wird, wird der Absatz rot eingefärbt. Dabei werden nur die Bereiche rot eingefärbt, die für die Zeichenzählung relevant sind, also der Absatztext und bei Copytexttabellen die Überschrift und die Tabellenzellen.
    Absatzbilder, Absatzboxen, Absatzproperties und die Zusammenfassung von Copytexttabellen zählen nicht dazu und werden dementsprechend auch nicht rot eingefärbt.
Version 4.0.2

– 10/22/20

The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.1.

  • Fixed
    Das integrierte JRE soll das Modul jdk.crypto.ec enthalten – SODCI-8583 (blocker)
  • Improved
    Kaputte Copytextabsätze sollen nach dem Speichern nicht mehr im Dokument enthalten sein – SODCI-8559 (medium)
Version 4.0.1

– 10/15/20

The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.1.

  • Fixed
    Öffnen von Editoren aus Browseransichten muss funktionieren – SODCI-8576 (medium)
  • Changed
    Am Feld "Text (Teaser)" soll "Max. Anzahl Zeichen" konfigurierbar sein – SODCI-8569 (medium)
  • Added
    Bei Rollen und Benutzern soll der Text im Dokumenteditor-Tab die jeweiligen Namen anzeigen anstelle der Sophora-ID – SODCI-8230 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.0.

  • Fixed
    JxBrowser-Updates müssen auch funktionieren, während andere Benutzer die selbe DeskClient-Installation verwenden – SODCI-8480 (critical)
    Notes Der JxBrowser wird im DeskClient-Workspace nun in einem mit Versionsnummer versehenen Verzeichnis abgelegt, z.B. "jxbrowser-7.8" statt "jxbrowser". Bei Updates des JxBrowsers wird dementsprechend jeweils ein neues Verzeichnis angelegt, z.B. "jxbrowser-7.9". Das vorherige Verzeichnis wird beibehalten bis wiederum das nächste JxBrowser-Update durchgeführt und der DeskClient neu gestartet wird, so dass langfristig immer höchstens zwei JxBrowser-Versionen im Workspace liegen, die aktuelle Version und die vorherige Version. Das führt dazu, dass der Workspace mehr Festplattenspeicher benötigt (~250 MB).
  • Fixed
    Suchen nach Dokument-Ids mit Bindestrich, die kein Ergebnis liefern, dürfen nicht zu einer Endlosschleife in der Suche führen – SODCI-8402 (critical)
    Notes Workaround, falls das Problem bei einem Benutzer in den vorherigen DeskClient-Versionen auftritt: Wenn der Benutzer ausgeloggt ist, im Adminbereich auf seinen User-Settings im Kontextmenü "Benutzereinstellungen entfernen..." wählen und den Schlüssel "lastSearchQueries" entfernen. Im Anschluss kann der Benutzer sich wieder einloggen und Suchen ausführen.
  • Fixed
    Updates per Updatesite dürfen nicht zu Fehlern im Log führen und den DeskClient-Start bremsen – SODCI-8226 (critical)
  • Fixed
    Nicht gefundene öffentliche Lesezeichenordner dürfen keine Fehler auslösen – SODCI-8182 (high)
  • Fixed
    Mehrfache Preview-Aufrufe beim Setzen des Vorschaudatums vermeiden – SODCI-8391 (high)
  • Fixed
    Die eingestellte Schriftgröße aus den UserSettings muss verwendet werden – SODCI-8215 (medium)
  • Fixed
    NPE wenn Formularfeldänderungsskripte den Wert eines überschreibbares Property ändern – SODCI-8205 (medium)
  • Fixed
    Rolleneditor: Die Berechtigungscheckboxen dürfen nur editierbar sein, wenn ein Element ausgewählt wurde – SODCI-8202 (medium)
  • Fixed
    DeskClient-Updates sollen auch Strukturbereichskonfigurationen aktualisieren – SODCI-8174 (medium)
  • Fixed
    EPG: NPE verhindern, wenn ein Benutzer keine Berechtigung für einen Strukturknoten hat – SODCI-8309 (medium)
  • Fixed
    GeoDataConfigurationDocumentUpdate soll die selben Keys nicht mehrmals ins "GeoDataConfiguration"-Konfigurationsdokument schreiben – SODCI-8304 (medium)
  • Fixed
    Mac: Rechtsklick auf die Suchergebnis-Struktur muss diese selektieren, bevor das Kontextmenü geöffnet wird – SODCI-8277 (medium)
  • Fixed
    Scrollen von Eingabefeldern muss auch im Lesemodus möglich sein – SODCI-8261 (medium)
  • Fixed
    FixedSizeText: Beim Kürzen von Text im Mergedialog muss Highlight-Range gelöscht werden – SODCI-8249 (medium)
  • Fixed
    Ein modifiziertes Passwortfeld darf nicht anderweitige Dokumentmodifikationen ausbremsen – SODCI-8245 (medium)
  • Fixed
    Vertikaler Scrollbalken muss beim Öffnen von langen dynamischen Tabellen angezeigt werden – SODCI-8243 (medium)
  • Fixed
    FixedSizeText: Bei Copy&Paste Farbranges nach Zeilenumbrüchen korrekt behandeln – SODCI-8242 (medium)
  • Fixed
    Beim Entfernen von Text aus dem Copytext dürfen zuvor selektierte Absatzboxen nicht entfernt werden – SODCI-8234 (medium)
  • Fixed
    NPE beim Öffnen von Dokumenten mit fehlerhaften Lock-Objekten vermeiden – SODCI-8392 (medium)
  • Fixed
    Vorschau-URL darf sich nicht ändern, wenn die Seite nicht neu geladen wird – SODCI-8388 (medium)
  • Fixed
    NPE beim Öffnen von Bildvarianten verhindern – SODCI-8384 (medium)
  • Fixed
    Die Vorschau im Vorschau-Tab wird nach dem Speichern nicht aktualisiert – SODCI-8382 (medium)
  • Fixed
    "Anbieten..."-Aktion muss im Kontextmenü von Lesezeichen enthalten sein – SODCI-8378 (medium)
  • Fixed
    macOS DeskClient: Absätze verschieben im Copytext nicht möglich – SODCI-8369 (medium)
  • Fixed
    Beim Speichern von Nodetypeconfigs muss der geänderte Name verwendet werden – SODCI-8359 (medium)
  • Fixed
    NPE in der Suche verhindern – SODCI-8343 (medium)
  • Fixed
    Fokusproblem bei Dokumentlisten in Copytextabsätzen beheben – SODCI-8341 (medium)
  • Fixed
    Die Suche über OpenStreetMap im Karten-Eingabefeld muss im JxBrowser funktionieren – SODCI-8330 (medium)
  • Fixed
    Die Feldtypen "Typ des Dokuments" und "UUID des Dokuments" zeigen keinen Inhalt an – SODCI-8323 (medium)
  • Fixed
    Beim Updaten eines Dokumentes in einem Clientskript mit Trigger "Pre upload" und "File uploaded" müssen Childnodes erhalten bleiben – SODCI-8322 (medium)
  • Fixed
    In Suchergebnissen müssen Strukturpfade auch bei Solr-Suchergebnissen angezeigt werden – SODCI-8316 (medium)
  • Fixed
    EPG: Im Kontextmenü muss ein Tag aus einer Vorlage erstellt werden können – SODCI-8563 (medium)
  • Fixed
    Felder, die auf Tabs konfiguriert wurden und/oder die Default-Konfiguration verwenden, müssen im Nodetype-Editor wieder farblich hervorgehoben werden – SODCI-8490 (medium)
  • Fixed
    Löschen von Text aus langem Copytext darf Ansicht im Dokumenteditor nicht zerstören – SODCI-8488 (medium)
  • Fixed
    Kontextlose Skripte müssen immer funktionieren – SODCI-8483 (medium)
  • Fixed
    Bildausschnitte mit Abweichungen zum Bildverhältnis durch Runden dürfen nicht zurückgesetzt werden – SODCI-8474 (medium)
  • Fixed
    Zeitsteuerung von Komponenten im Copytext muss erhalten bleiben, wenn der Tab eine Zeit lang nicht verwendet wurde – SODCI-8464 (medium)
  • Fixed
    Beim Anlegen einer Nodetypekonfiguration müssen alle Tabs neu gecached werden – SODCI-8461 (medium)
  • Fixed
    Bei Austausch des Teaserbilds soll sich das Thumbnail in der Suche und dem geöffnete-Dokumente-View aktualisieren – SODCI-8449 (medium)
  • Fixed
    Es darf keine NPE auftreten, wenn der Dialog zum Lockbrechen mit Escape oder über den "X"-Button geschlossen wird – SODCI-8443 (medium)
  • Fixed
    Die Suche muss damit klarkommen, wenn bei der Propertysuche im Usersettings-XML bei Datumssuchen "null" als Datum eingetragen ist – SODCI-8439 (medium)
  • Fixed
    Warnhinweis für ungültige Default-Werte in der ValidationExpression von Propertykonfigurationen nur bei Dokumentreferenz-Eingabefeldern anzeigen – SODCI-8417 (medium)
  • Fixed
    Die Vorschau von Bilddokumenten in der Lightbox muss wieder funktionieren – SODCI-8410 (medium)
  • Fixed
    Die Entf-Funktion im Copytext darf zuvor entfernte Absatzboxen nicht erneut entfernen wollen – SODCI-8400 (medium)
  • Fixed
    Die Angebote in der vertikalen Anordnung müssen einen Tooltip haben – SODCI-7417 (low)
  • Fixed
    Beim rekursiven Strukturknotenpicker darf der Editor nicht dirty werden, wenn Kindknoten nicht an-/abgewählt werden können – SODCI-8337 (low)
  • Fixed
    Das Dokument-URL-Feld soll den Propertywert nicht ändern – SODCI-8468 (low)
    Notes Der Eingabefeld-Typ "Dokument-URL" schreibt nicht mehr die URL in das dahinterliegende Property. Bereits gesetzte Werte werden im Dokument beibehalten.
  • Changed
    Das mitgelieferte JRE soll alle Charsets enthalten – SODCI-8528 (blocker)
  • Changed
    Rollen im Adminbereich unterhalb von "Benutzerverwaltung" anzeigen – SODCI-8221 (medium)
  • Changed
    Eingabefeld für Strukturknotenrechte soll ElementAttributesEditorController verwenden – SODCI-8218 (medium)
    UI Change Rolleneditor: Das Eingabefeld für Strukturknotenberechtigungen verfügt nun über einen Filtertext.
  • Changed
    Groovy 2.5.8 und Spring 5.1.9 in die Targetplattform einbinden – SODCI-8211 (medium)
  • Changed
    Alten User-Export entfernen – SODCI-8208 (medium)
  • Changed
    Deprecated Attribute von ExtensionPoint "com.subshell.sophora.eclipse.editorComponents" entfernen – SODCI-8207 (medium)
    Notes Die Attribute "childNodeType" und "alwaysShowOnNodetype" vom ExtensionPoint "com.subshell.sophora.eclipse.editorComponents" wurden entfernt.
  • Changed
    Abgelaufene @deprecated-Aufrufe ersetzen – SODCI-8206 (medium)
  • Changed
    Der ID-Stamm soll auch über das Kontextmenü geändert werden können – SODCI-8197 (medium)
  • Changed
    Demopaket-DeskClient mit integriertem Java bereitstellen – SODCI-8196 (medium)
  • Changed
    Spezial-Rolleneditor entfernen – SODCI-8180 (medium)
  • Changed
    Dokumenteditor-Tabs von org.eclipse.ui.part.EditorPart entkoppeln – SODCI-8175 (medium)
  • Changed
    DeskClient auf Java 11 umstellen – SODCI-8170 (medium)
  • Changed
    Benutzer-Spezialeditor durch Sophora-Dokumenteditor ersetzen – SODCI-7785 (medium)
  • Changed
    Konfiguration des SWR-DeskClient anpassen – SODCI-8311 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen-Logiken aus dem DeskClient entfernen – SODCI-8292 (medium)
    Notes Die Methode 'IFormElement.getReferencedDocuments()' wurde entfernt. Eigene Eingabefelder müssen angepasst werden. Für Version 4 gibt es noch eine leere Methode in AbstractFormField bzw. AbstractEditorComponent, welche weiterhin überschrieben werden kann. Diese wird vom DeskClient aber nicht mehr verwendet.
  • Changed
    Auslesen des User- und Passwortfeldes wieder in die Preview einbauen – SODCI-8290 (medium)
  • Changed
    Bildvariantenreihenfolge für Site aus dem Client beziehen – SODCI-8284 (medium)
  • Changed
    Logik zur Auswahl des erlaubten Defaultabsatztyps in Client verschieben – SODCI-8276 (medium)
    Notes Der Default-Absatztyp für Copytext-Felder wird nicht mehr aus allen vorhandenen, sondern aus der Menge der erlaubten (am Property konfigurierten) Absatztypen gewählt. Befindet sich darunter kein Absatztyp mit Darstellungstyp "default", wird der alphabetisch erste erlaubte Absatztyp verwendet. Copytext-Felder ohne erlaubte Absatztypen sind nicht mehr zulässig und führen zu Fehlern beim Anlegen von Dokumenten.
  • Changed
    Einzelexport von Angebotsbereichen entfernen – SODCI-8267 (medium)
    UI Change Im Bereich "Administration" können Angebotsbereiche nur noch auf dem gleichnamigen Menüpunkt exportiert werden. Einzelne Angebotsbereiche sind nicht mehr exportierbar.
  • Changed
    Admingesamtexport soll Strukturknoten vor Systemdokumenten exportieren – SODCI-8264 (medium)
  • Changed
    Dokument- und selektionsunabhängige Skripte ermöglichen – SODCI-8258 (medium)
    Notes Benötigt den Auswahlwert "unbound" (Label: "Ohne Dokument") im Auswahlwertdokument "Clientskript Dokumentquellen", damit dieser in Clientskripten als Dokumentquelle ausgewählt werden kann.
  • Changed
    UI-Thread nicht unnötig belegen beim Erstellen von: Copytext, Bildausschnitte und TableStar Spiele – SODCI-8254 (medium)
    Notes Die Warn- und Fehlermeldungen bzgl. UI-Freezes werden nun ab 250 ms bzw. 1,5 Sekunden Dauer ins Log geschrieben (zuvor 2,5/5 Sekunden).
  • Changed
    Anzeige der vergebenen Rechte in Eingabefeldern für Rollenberechtigungen verbessern – SODCI-8240 (medium)
    UI Change Die bisherige textuelle Anzeige der vergebenen Rechte in den Eingabefeldern für Rollenberechtigungen wurde durch Icons vor den jeweiligen Elementen ersetzt, die anzeigen, ob kein, ein paar oder alle Rechte gesetzt sind.
  • Changed
    Taxonomien: Das Anlegen von Tags mit unterschiedlichen Schreibweisen muss einfach möglich sein – SODCI-8237 (medium)
  • Changed
    Rechte-Eingabefelder auf Performanz untersuchen – SODCI-8222 (medium)
  • Changed
    Zeilenumbrüche in Sophora-XML-Exporten sollen dem UNIX-Standard folgen – SODCI-8379 (medium)
  • Changed
    Filtertext im Auswahlwertdialog soll beim Öffnen den Fokus erhalten – SODCI-8377 (medium)
    UI Change In Dialogen mit Filterfeld wird der Fokus beim Öffnen des Dialoges in dieses Textfeld gesetzt.
  • Changed
    "sophora:tags" nicht mehr per Default in den Suchergebnissen anzeigen – SODCI-8353 (medium)
    Notes Die Tags aus dem sophora:tags-Property werden nicht mehr standardmäßig in den Dokumenteinträgen (in der Suche, im Offen-View usw.) angezeigt. Falls diese weiterhin sichtbar bleiben sollen, muss das Property in den Dokumentinformationen der Nodetype-Konfiguration aufgenommen werden.
    UI Change In der Vollansicht enthalten die Einträge von eingebundenen Komponenten ab sofort nicht mehr die Tags aus dem sophora:tags-Property. Diese können ersatzweise über die jeweiligen Dokumenttooltips eingesehen werden. Voraussetzung hierfür ist, dass die Tags in den Dokumentinformationen der Nodetype-Konfigurationen aufgenommen wurden.
  • Changed
    Ungenutzte Methode IDocumentEntry.getUsage() entfernen – SODCI-8342 (medium)
  • Changed
    Logik zum Auffinden von Dokumenten eines bestimmten Status aus Commons verwenden – SODCI-8339 (medium)
  • Changed
    Messages für neue ImageVariantDisabledException hinterlegen – SODCI-8445 (medium)
  • Changed
    JxBrowser auf Version 7.8.0 aktualisieren (Chromium Version 79.0.3945.130) – SODCI-8441 (medium)
  • Changed
    Größe des Binärdaten-Cache am DeskClient konfigurierbar machen – SODCI-8424 (medium)
    Notes Die maximale Größe des Binärdaten-Cache kann über den Parameter "-binaryDataCacheSize" in der deskclient.ini gesteuert werden. Default ist 500 MB.
  • Changed
    Reihenfolge der Aktionen im Kontextmenü der Eingabefelder für Rollenberechtigungen umdrehen – SODCI-8241 (low)
  • Changed
    DeskClient-Logs der letzten zwei Monate behalten – SODCI-8233 (low)
  • Changed
    Wenn Dokument-ID-Suchen nichts finden, die alternative Textsuche mit Platzhalter am Ende ausführen – SODCI-8362 (low)
  • Changed
    Refactoring von Adminexporten – SODCI-8409 (low)
  • Improved
    JxBrowser: Der Browser soll den Benutzer nach Authentifizierungsinformationen fragen können – SODCI-8314 (high)
    Notes Wenn in Browsertabdokumenten keine Zugangsdaten hinterlegt sind, die hinterlegte Webseite jedoch eine Authentifizierung verlangt, wird nun der Benutzer nach den Zugangsdaten gefragt.
  • Improved
    Log-Level für internen JxBrowser konfigurierbar machen – SODCI-8450 (high)
    Notes Im Workspace werden neben dem DeskClient-Logfile nun "jxbrowser_<datum-uhrzeit>.log"-Dateien angelegt, in die der JxBrowser und Chromium ihre
    Logmeldungen rein schreiben. Die 5 neuesten Dateien bleiben erhalten, ältere werden gelöscht (max. 10 Tage alt).
    Über den Kommadozeilenparameter "-browserLogLevel=" kann jetzt das Loglevel für den JxBrowser gesetzt werden (OFF, ALL, ERROR, WARNING, INFO, DEBUG).
  • Improved
    Dokumentvalidierung nicht weiter ausführen, wenn sie während der Anwendung von Formularfeldänderungen abgebrochen wurde – SODCI-8214 (medium)
  • Improved
    Sonar-Warnungen im DeskClient reduzieren (Sprint 310) – SODCI-8203 (medium)
  • Improved
    Filtertext in Berechtigungseingabefelder einbauen – SODCI-8201 (medium)
    UI Change Die Berechtigungsfelder im Rollendokument verfügen nun über einen Filtertext.
  • Improved
    UI-Freezes beim Filtern im Admin-View verhindern – SODCI-8163 (medium)
  • Improved
    Das Suchergebnis soll sich automatisch aktualisieren wenn die Suchparameter geändert werden – SODCI-7632 (medium)
    Notes The search results will be updated automatically when the search text or selected filter options change. This feature can be disabled globally by adding the parameter "search.instantSearch.enabled" with the value "false" to the configuration document.
    UI Change Die Suche wird nun automatisch ausgeführt, sobald ein Suchbegriff eingegeben oder eine Suchoption verändert wurde.
  • Improved
    Weniger Speicher im Bildeditor verbrauchen – SODCI-8313 (medium)
  • Improved
    Duplizierten Code im Bildeditor entfernen – SODCI-8312 (medium)
  • Improved
    Das Aufklappen von Einträgen im Admin-Bereich lädt sehr langsam – SODCI-8300 (medium)
  • Improved
    Bei Intelligenten Auswahlwertfeldern mit konfigurierter Dokumentsuche das Label des Eingabefeldes verlinken – SODCI-8279 (medium)
    Notes The method AbstractFormField.labelLinkActivated() is now deprecated. Use the new method getLabelLinkAction() of the IFormField2 interface instead. The associated attribute labelAsLink of the extension point com.subshell.sophora.eclipse.formInputFields (defined in the custom plugin.xml file) is also deprecated and can be removed. Both the method and the attribute will be removed in Sophora 5.
    UI Change Wenn in einem "Auswahlwert (intelligent)"-Eingabefeld ein Dokument ausgewählt wurde (das aus einer konfigurierten Dokumentsuche oder einem Auswahlwertdokument stammt), wird bei Klick auf das Label des Eingabefeldes das ausgewählte Dokument im Editor geöffnet.
  • Improved
    Im EPG-View bei Zeitgleichheit Dazwischensendungen nachgelagert anzeigen – SODCI-8250 (medium)
  • Improved
    Dokumenttyp-Eingabefeld um Filtertextfeld erweitern – SODCI-8239 (medium)
    UI Change Das Eingabefeld für Dokumenttypen wurde um ein Filter-Textfeld erweitert, um die Suche nach bestimmten Dokumenttypen zu erleichtern.
    Wenn das Feld mit der Option "Alle Nodetypes anzeigen" konfiguriert ist, werden initial immer alle Nodetypes angezeigt (ein Ein-/Ausblenden per Checkbox ist nicht mehr möglich).
    Die Buttons zum Aus- oder Abwählen aller Dokumenttypen befinden sich nun unterhalb der Dokumenttyp-Liste.
  • Improved
    Ändern des Vorschaudatums soll nicht die Neugenerierung für alle geöffneten Dokumente triggern – SODCI-8387 (medium)
  • Improved
    Multi-Eingabefeld soll initial weniger Platz einnehmen – SODCI-8373 (medium)
    UI Change Das Multi-Eingabefeld nimmt im initialen (leeren) Zustand nur 5 statt 10 Zeilen ein. Abhängig von der Anzahl der eingegebenen Werte kann die Höhe des Eingabefeldes auf bis zu 10 sichtbare Zeilen wachsen.
  • Improved
    Doppelte Anzeige bei gleichbenannten Komponentenboxen und einfügbaren Typen in der Komponentenstruktur vermeiden – SODCI-8367 (medium)
    UI Change Wenn das Label einer Komponentenbox mit dem Label eines dort einfügbaren Referenztyps übereinstimmt, wird das Label in der Komponentenstruktur nun nur noch einmal angezeigt, z.B. statt "Teaser: Teaser" nur noch "Teaser".
  • Improved
    Nachfrage-Dialog beim Verschieben von Strukturknoten erweitern – SODCI-8340 (medium)
    UI Change Beim Verschieben eines Strukturknotens über den Struktur-View (und über den Strukturbaum im Suche-View) erscheint ab sofort ein Nachfragedialog, über den die Aktion bestätigt werden muss.
  • Improved
    Das Schlüsselwort "orderable" muss in registrierbaren CNDs enthalten sein – SODCI-8334 (medium)
  • Improved
    Integriertes JRE auf Version 11.0.8 aktualisieren – SODCI-8529 (medium)
  • Improved
    Clientskript-Dialoge sollen eine größere, feste Initialbreite erhalten – SODCI-8471 (medium)
  • Improved
    Bei Dokumentauswahlen in Dialogen (Mitveröffentlichen und DeskClient-Skripte) sollen Dokument-Tooltips verfügbar sein – SODCI-8448 (medium)
  • Improved
    Bereits durchgeführte Updates per Updatesite dürfen nicht erneut durchgeführt werden – SODCI-8428 (medium)
    Notes Vermeidet Probleme bei Updates (per Updatesite) bei DeskClient-Installationen, die von mehreren Benutzern gleichzeitig unter Verwendung des selben "configuration"- und "workspace"-Verzeichnisses ausgeführt werden. Der Benutzer wird ggf. aufgefordert, den DeskClient manuell neu zu starten.
  • Improved
    Abspielen von H.264, AAC und Widevine Inhalten im internen Browser ermöglichen – SODCI-8420 (medium)
  • Improved
    Targetplattform auf Basis von Eclipse 4.16.0/2020-06 erstellen und im DeskClient einbinden – SODCI-8419 (medium)
    Notes 32-bit-DeskClients werden nicht mehr unterstützt!
    Eigene DeskClient-Plugins müssen jetzt "javax.inject" selbst importieren.

    Beim Update per Updatesite von einer älteren DeskClient-Version auf Version 3.4.0/4.0.0 schlägt der automatische Neustart u.U. mit einer Fehlermeldung fehl. Der DeskClient kann danach manuell neu gestartet werden. Wir empfehlen dennoch ein Ausrollen der neuen Version ohne Updatesite für eine saubere Installation.
  • Improved
    ListSelector-Widget soll bei begrenzter verfügbarer Breite horizontalen Scrollbalken einblenden – SODCI-8397 (low)
  • Improved
    Schriftfarbe in ausgefüllten Filtertextfeldern soll im Lesemodus schwarz sein – SODCI-8381 (low)
  • Added
    Die Buttonbeschriftungen in benutzerdefinierten Clientskript-Dialogen sollen geändert werden können – SODCI-8469 (medium)
  • Added
    JavaScript-API für Browsertabs bereitstellen – SODCI-8431 (medium)
    Notes Diese neue API befindet sich noch in der Entwicklung und kann sich noch ändern.
  • Added
    EPG-View: Anzeige des Sendungstitels aus den Sendeplätzen ermöglichen – SODCI-8418 (medium)
    Notes Der für eine Ausstrahlung repräsentative Titel im EPG-Addon kann auf ein Sendeplatz-Property konfiguriert werden. Siehe https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/epg/sophora-epg-guide-administering100.html#customization-options-for-the-epg-view.
  • Added
    Manuelles Einspielen für mehrere selektierte Bildvarianten ermöglichen – SODCI-8408 (medium)
    UI Change Es können jetzt mehrere Bildvarianten auf einmal im Bildausschnittswähler selektiert werden und per Kontextmenü gleichzeitig manuell überschrieben werden. Das gleiche gilt auch für selektierte, aufgrund des gleichen Seitenverhältnisses zusammengefasste, Bildvarianten.
    Außerdem wurde die globale Einstellung für das automatische Herunterskalieren beim Einspielen von übergroßen Bildern aus den Benutzereinstellungen entfernt. Die Nachfrage erscheint somit bei jedem Einspielen und kann bei mehreren selektierten Bildvarianten für den jeweiligen Vorgang übersprungen werden.
  • Added
    EPG-View soll Icons von Auswahlwerten des Sendungsdokuments anzeigen – SODCI-8390 (medium)
    Notes Im EPG-View können zusätzliche Spalten mit kundenspezifischen Icons konfiguriert werden. Siehe https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/epg/sophora-epg-guide-administering100.html#customization-options-for-the-epg-view.
  • Added
    Das Teasertextfeld mit Teaserbild muss auch mit Komponenten in Komponentenboxen funktionieren – SODCI-8371 (medium)
  • Added
    Isolierter Export eines Nodetypes (DeskClient) – SODCI-8368 (medium)
    Notes Der Export von Nodetypes wurde erweitert, sodass es nun die Möglichkeit gibt, im Wizard zwischen einem "Voll"- und einem "Minimal"-Export zu wählen. Dokumentation: https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/deskclient-document-modelling/index.html#im--and-export
    UI Change Der Wizard für den Export von Nodetypes enthält nun weitere Einstellmöglichkeiten.
  • Added
    Validierungsskripte sollen den aktuellen Benutzernamen abfragen können – SODCI-8363 (medium)
  • Added
    Bei Passwortfeldern in Tab- und Vorschaudokumenten eine Hinterlegung in den Servereinstellungen ermöglichen – SODCI-8272 (medium)
    Notes Damit dieses Feature konfigurierbar ist, muss ein Sophora Server mit mindestens Version 2.5.45 oder 3.2.0 verwendet werden.
  • Added
    TableStar: Begegnungen nach Staffel filtern können – SODCI-8212 (medium)
    UI Change Der Filterbereich für das Spielefeld hat ein weiteres Dropdown "Staffel".
  • Added
    Eingabefeld für System-Rechte erstellen – SODCI-8177 (medium)
    UI Change Für Multi-String-Properties kann nun der neue Eingabefeldtyp "Systemrechte" ausgewählt werden.
  • Added
    Eingabefeld für Angebotsbereichrechte erstellen – SODCI-8176 (medium)
    UI Change Rolleneditor: Das Eingabefeld für Angebotsbereichrechte verfügt nun über einen Filtertext.
  • Added
    Eingabefeld für Tabrechte erstellen – SODCI-7788 (medium)
    UI Change Rolleneditor: Das Eingabefeld für Tabberechtigungen verfügt nun über einen Filtertext.
  • Added
    Eingabefeld für Strukturknotenrechte erstellen – SODCI-7787 (medium)
  • Added
    Eingabefeld für Dokumentrechte erstellen – SODCI-7786 (medium)
    UI Change Rolleneditor: Das Eingabefeld für Dokumentberechtigungen verfügt nun über einen Filtertext. Außerdem werden nun links die Dokumenttypen und rechts die ausgewählten Berechtigungen angezeigt.

Image AI

Version 5.1.0

– 3/27/24

Sophora Client API: 5.0.0.

  • Changed
    Java 11 unterstützen – SAIIAI-72 (blocker)
Version 5.0.0

– 3/14/24

Sophora Client API: 5.0.0.

No changes.

Version 4.1.0

– 3/27/24

Sophora Client API: 4.25.0.

  • Changed
    Java 11 unterstützen – SAIIAI-72 (blocker)
Version 4.0.0

– 10/19/23

Sophora Client API: 4.23.2.

No changes.

Image Service

Version 5.1.0

– 4/11/24

  • Improved
    Bearbeitung von Varianten-Events soll die Bearbeitung von anderen Events nicht blockieren – SIMSI-103 (high)
  • Added
    Die möglichen Anfrage-Parameter zu Breite/Höhe bei Seitenverhältnis-Bildvarianten berücksichtigen – SIMSI-102 (medium)
Version 5.0.0

– 3/12/24

  • Fixed
    Abhängigkeit zu webp-imageio aus den sophora-image-service-commons entfernen – SIMSI-94 (medium)
  • Fixed
    NPE im Logfile beim Erstellen von Bild-URLs mit unbekannten Bildvarianten vermeiden – SIMSI-77 (medium)
  • Fixed
    Alpine nicht mehr als Docker Basis-Image verwenden – SIMSI-76 (medium)
  • Fixed
    Bildgröße beibehalten bei Formatumwandlung ohne Skalierung aus anderer Variante – SIMSI-70 (medium)
  • Fixed
    Update-Service pollt keine verpassten Events bei Verbindungsabbruch – SIMSI-64 (medium)
  • Fixed
    Name einer gelöschten Variante bei Invalidierung unbekannt – SIMSI-63 (medium)
  • Changed
    Verhalten beim Neustart verbessern – SIMSI-72 (high)
  • Changed
    Metrik für Generierungszeit von Binärdaten einführen – SIMSI-97 (medium)
  • Changed
    ArchUnit verwenden – SIMSI-96 (medium)
  • Changed
    S3-Healthcheck asynchron ausführen – SIMSI-90 (medium)
  • Changed
    Domain pro Site ermöglichen – SIMSI-84 (medium)
    Notes Für die Generierung von Sophora Image Service URLs wird nun das neue Property "imageUrl" der Site verwendet, in der das Bilddokument verortet ist.
    Zusätzlich kann über das Property "sophora.image-service.url.structure-path-to-domain" ein Mapping konfiguriert werden, mit dem man für bestimmte Strukturknotenpfade die "imageUrl" aus der Site überschreiben kann.
    Das Konfigurationsproperty "sophora.image-service.url.domain-name" wurde in "sophora.image-service.url.default-domain" umbenannt, der Wert wird als Default-Wert verwendet, wenn weder ein passendes Strukturknotenpfad/Domain-Mapping noch eine "imageUrl" in der Site existiert.
  • Changed
    Micrometer-Metriken für Repo-Cleanup hinzufügen – SIMSI-78 (medium)
  • Changed
    Ausspielung von SVG-Dateien implementieren – SIMSI-65 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SIMSI-62 (medium)
  • Changed
    Erweiterte Bildformat-Konvertierung: Image Storage anpassen – SIMSI-60 (medium)
  • Changed
    Erweiterte Bildformat-Konvertierung: webp Konvertierung einbauen – SIMSI-59 (medium)
  • Changed
    Queue bauen – SIMSI-30 (medium)
  • Changed
    Letztes DocumentChangedEvent persistieren – SIMSI-29 (medium)
  • Changed
    Best-Practices und Doku erstellen – SIMSI-10 (medium)
  • Changed
    Zugriff auf Working-Version der Bildvariante in ImageGenerator#generateImageData() vermeiden – SIMSI-83 (low)
  • Changed
    Nicht bei jedem bearbeiteten Event ImageEventQueue#getOldestEventSourceTime() aufrufen – SIMSI-82 (low)
  • Improved
    Maven Dependency-Check-Plugin verwenden – SIMSI-87 (medium)
  • Added
    Abrufen von Bildern mit einem Overlay implementieren – SIMSI-73 (medium)
Version 4.8.0

– 3/27/24

  • Improved
    Bearbeitung von Varianten-Events soll die Bearbeitung von anderen Events nicht blockieren – SIMSI-103 (high)
  • Added
    Die möglichen Anfrage-Parameter zu Breite/Höhe bei Seitenverhältnis-Bildvarianten berücksichtigen – SIMSI-102 (medium)
Version 4.7.2

– 9/13/23

  • Changed
    Metrik für Generierungszeit von Binärdaten einführen – SIMSI-97 (medium)
Version 4.7.1

– 9/13/23

No changes.

Version 4.7.0

– 6/29/23

  • Added
    Schreiben der Metadaten des SIMSI-Metadaten-Addons implementieren – SIMSI-88 (medium)
Version 4.6.0

– 6/16/23

  • Changed
    Domain pro Site ermöglichen – SIMSI-84 (medium)
    Notes Für die Generierung von Sophora Image Service URLs wird nun das neue Property "imageUrl" der Site verwendet, in der das Bilddokument verortet ist.
    Zusätzlich kann über das Property "sophora.image-service.url.structure-path-to-domain" ein Mapping konfiguriert werden, mit dem man für bestimmte Strukturknotenpfade die "imageUrl" aus der Site überschreiben kann.
    Das Konfigurationsproperty "sophora.image-service.url.domain-name" wurde in "sophora.image-service.url.default-domain" umbenannt, der Wert wird als Default-Wert verwendet, wenn weder ein passendes Strukturknotenpfad/Domain-Mapping noch eine "imageUrl" in der Site existiert.
  • Improved
    Maven Dependency-Check-Plugin verwenden – SIMSI-87 (medium)
Version 4.5.1

– 5/2/23

  • Fixed
    Abhängigkeit zu webp-imageio aus den sophora-image-service-commons entfernen – SIMSI-94 (medium)
Version 4.5.0

– 4/18/23

  • Changed
    Basepom- und Abhängigkeitsversionen aktualisieren – SIMSI-93 (medium)
Version 4.4.8

– 1/5/23

No changes.

Version 4.4.7

– 1/5/23

  • Changed
    S3-Healthcheck asynchron ausführen – SIMSI-90 (medium)
  • Changed
    Zugriff auf Working-Version der Bildvariante in ImageGenerator#generateImageData() vermeiden – SIMSI-83 (low)
  • Changed
    Nicht bei jedem bearbeiteten Event ImageEventQueue#getOldestEventSourceTime() aufrufen – SIMSI-82 (low)
Version 4.4.6

– 7/25/22

  • Fixed
    Update Service: Eine lange initiale Suche darf application startup nicht verzögern – SIMSI-75 (high)
Version 4.4.5

– 7/13/22

  • Changed
    Micrometer-Metriken für Repo-Cleanup hinzufügen – SIMSI-78 (medium)
Version 4.4.4

– 6/15/22

  • Fixed
    Name einer gelöschten Variante bei Invalidierung unbekannt – SIMSI-63 (medium)
Version 4.4.3

– 6/9/22

  • Fixed
    NPE im Logfile beim Erstellen von Bild-URLs mit unbekannten Bildvarianten vermeiden – SIMSI-77 (medium)
Version 4.4.2

– 6/3/22

  • Fixed
    Alpine nicht mehr als Docker Basis-Image verwenden – SIMSI-76 (medium)
Version 4.4.1

– 6/3/22

  • Fixed
    Alpine nicht mehr als Docker Basis-Image verwenden – SIMSI-76 (medium)
Version 4.4.0

– 6/3/22

  • Added
    Abrufen von Bildern mit einem Overlay implementieren – SIMSI-73 (medium)
Version 4.3.2

– 3/31/22

  • Changed
    Verhalten beim Neustart verbessern – SIMSI-72 (high)
Version 4.3.1

– 3/31/22

No changes.

Version 4.3.0

– 1/6/22

  • Changed
    On-Demand Transparenz entfernen und Graustufen-Bilder in (A)RGB umwandeln – SIMSI-71 (medium)
Version 4.2.1

– 12/14/21

No changes.

Version 4.2.0

– 12/9/21

  • Fixed
    Bildgröße beibehalten bei Formatumwandlung ohne Skalierung aus anderer Variante – SIMSI-70 (medium)
  • Fixed
    Update-Service pollt keine verpassten Events bei Verbindungsabbruch – SIMSI-64 (medium)
  • Changed
    Ausspielung von SVG-Dateien implementieren – SIMSI-65 (medium)
Version 4.1.0

– 11/9/21

  • Changed
    Erweiterte Bildformat-Konvertierung: Image Storage anpassen – SIMSI-60 (medium)
  • Changed
    Erweiterte Bildformat-Konvertierung: webp Konvertierung einbauen – SIMSI-59 (medium)
Version 4.0.2

– 10/13/21

  • Changed
    Best-Practices und Doku erstellen – SIMSI-10 (medium)
  • Improved
    Update-Service soll Invalidierung auf Basis der Dokumente im Sophora-Repository durchführen – SIMSI-48 (medium)
  • Added
    Cleanup-Job, der alte Daten im S3-Storage löscht – SIMSI-49 (medium)
Version 4.0.1

– 7/2/21

Sophora Client: 4.3.0.

No changes.

Version 4.0.0

– 6/23/21

Sophora Client: 4.3.0.

No changes.

Importer

Version 5.1.2

– 5/6/24

Sophora Client API: 5.2.0.

  • Fixed
    Die Reihenfolge der ChildNodes des Sophora-XML muss erhalten bleiben – SOIMI-523 (high)
Version 5.1.1

– 4/29/24

Sophora Client API: 5.2.0.

  • Changed
    Die ItemNotFoundException von SophoraClient.getNodeType() behandeln – SOIMI-613 (medium)
  • Improved
    REST Endpoint ResponseData Klassen in Importer-Core verschieben – SOIMI-612 (medium)
    Notes Die Klassen ImportDocumentData und ImportResponseData, wurden von com.subshell.sophora.importer zu com.subshell.sophora.importer.core in das neue package rest verschoben.
Version 5.1.0

– 4/18/24

Sophora Client API: 5.1.0.

  • Changed
    Dependencies vereinheitlichen – SOIMI-609 (medium)
    Notes Mit diesem Release werden die Dependencies für das Logging-Framework Apache Java-Commons-Logging konsolidiert, ab sofort wird nur noch die Dependency org.springframework:spring-jcl vorausgesetzt, bisher gab es zusätzlich die Dependencies commons-logging:commons-logging und org.slf4j:jcl-over-slf4j.
    Außerdem werden weitere Dependencies durch funktional gleiche Dependencies ersetzt, die auch von anderen Framework deklariert werden:
    - In com.subshell.sophora.importer.core: javax.annotation:javax.annotation-api -> jakarta.annotation:jakarta.annotation-api
    - In com.subshell.sophora.importer.model: org.jetbrains.kotlinx:kotlinx-coroutines-debug -> net.bytebuddy:byte-buddy-agent
Version 5.0.1

– 4/10/24

Sophora Client API: 5.1.0.

  • Improved
    Feed-Importer soll nur fürs Polling relevante Feed-Items laden – SOIMI-611 (medium)
Version 5.0.0

– 3/12/24

Sophora Client API: 5.0.0.

  • Fixed
    Fehler-Protokoll-Dateien für fehlgeschlagene Importe ohne XSL anlegen – SOIMI-541 (blocker)
  • Fixed
    NoSuchMethodException bei Verwendung der SOAP API in Java17 Umgebung beheben – SOIMI-594 (critical)
  • Fixed
    IndexOutOfBoundsException im Feedmanager verhindern – SOIMI-516 (critical)
  • Fixed
    Der Importer darf sich nicht mit Staging Servern verbinden, wenn der Primary beim Start nicht erreichbar ist – SOIMI-554 (medium)
  • Fixed
    Beachtung von vollständig gelöschten Dokumenten – SOIMI-509 (medium)
  • Fixed
    NPE beim Ändern von Feedkonfigurationen – SOIMI-504 (medium)
  • Changed
    Bei Fehlern die Import-Information um Stacktrace erweitern – SOIMI-600 (medium)
  • Changed
    Importer-Projekt auf UTF-8 umstellen – SOIMI-585 (medium)
    Notes Es handelt sich um eine interne Anpassung des Projektes, die auf die Importprozesse an sich keine Auswirkung hat. Es könnte aber dazu kommen, dass sich in den Log-Dateien Meldungen, die z.B. deutsche Umlaute beinhalten, ändern.
  • Changed
    Category-XML-Import entfernen – SOIMI-584 (medium)
  • Changed
    Beim Import das sortierte Einfügen von Strukturknoten ermöglichen – SOIMI-569 (medium)
  • Changed
    Verbindung zum Sophora-Server vor dem Import aktiv prüfen – SOIMI-560 (medium)
  • Changed
    Sophora-Importer mit Java 17 bauen – SOIMI-547 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SOIMI-542 (medium)
  • Changed
    Im Migrationsmodus müssen auch "sophora:creationDate" und "sophora:createdBy" gesetzt werden können – SOIMI-537 (medium)
  • Changed
    Neuen Importer für Server ab 4.6 – SOIMI-535 (medium)
    Notes This importer uses a client version that requires a server in version 4.6 or newer.
  • Changed
    Parametrisiertes Veröffentlichen: Importer – SOIMI-531 (medium)
  • Changed
    Importer soll beim Start seine Version loggen – SOIMI-520 (medium)
  • Changed
    Feed-Items mit in der Zukunft liegenden Datum ignorieren – SOIMI-606 (low)
    Notes Wenn ein XML-Feed-Dokument (sophora-extension-nt:feed) im Feld "Datum" (sophora-extension:dateXpath) den Pfad definiert, wie das Datum der einzelnen Item-Elemente ermittelt wird, werden Feed-Items ignoriert, wenn ihr Datum in der Zukunft liegt
  • Improved
    Docker-Images auf zulu-openjdk-alpine umstellen – SOIMI-596 (medium)
  • Improved
    Zu importierende Daten als Binärdaten behandeln – SOIMI-572 (medium)
  • Improved
    Deprecated DefaultHttpClient durch HttpClientBuilder ersetzen – SOIMI-563 (medium)
  • Added
    Import von geschachtelten Formularfeldgruppen ermöglichen – SOIMI-604 (medium)
    Notes Setzt Server-Version 4.23.0 voraus.
  • Added
    CleanUp-Jobs anpassen – SOIMI-580 (medium)
  • Added
    Lesen der incoming/watchfolder aus S3 ermöglichen – SOIMI-579 (medium)
  • Added
    Schreiben der success/failure in S3 ermöglichen – SOIMI-578 (medium)
    Notes Deprecated IErrorTracker#writeToFile(File file)
  • Added
    Response Information der REST-Importe filtern – SOIMI-573 (medium)
  • Added
    Integrationtest für REST-Import schreiben – SOIMI-568 (medium)
  • Added
    Dokumentation der REST-Importe – SOIMI-567 (medium)
  • Added
    REST-Import für angeliefertes Sophora XML umsetzen – SOIMI-565 (medium)
  • Added
    Im Sophora-XML die exportierte UUID eines Dokuments abbilden – SOIMI-543 (medium)
Version 4.11.2

– 5/6/24

Sophora Client API: 4.31.0.

  • Fixed
    Die Reihenfolge der ChildNodes des Sophora-XML muss erhalten bleiben – SOIMI-523 (high)
Version 4.11.1

– 4/26/24

Sophora Client API: 4.31.0.

  • Improved
    REST Endpoint ResponseData Klassen in Importer-Core verschieben – SOIMI-612 (medium)
    Notes Die Klassen ImportDocumentData und ImportResponseData, wurden von com.subshell.sophora.importer zu com.subshell.sophora.importer.core in das neue package rest verschoben.
Version 4.11.0

– 4/18/24

Sophora Client API: 4.29.0.

  • Changed
    Dependencies vereinheitlichen – SOIMI-609 (medium)
    Notes Mit diesem Release werden die Dependencies für das Logging-Framework Apache Java-Commons-Logging konsolidiert, ab sofort wird nur noch die Dependency org.springframework:spring-jcl vorausgesetzt, bisher gab es zusätzlich die Dependencies commons-logging:commons-logging und org.slf4j:jcl-over-slf4j.
    Außerdem werden weitere Dependencies durch funktional gleiche Dependencies ersetzt, die auch von anderen Framework deklariert werden:
    - In com.subshell.sophora.importer.core: javax.annotation:javax.annotation-api -> jakarta.annotation:jakarta.annotation-api
    - In com.subshell.sophora.importer.model: org.jetbrains.kotlinx:kotlinx-coroutines-debug -> net.bytebuddy:byte-buddy-agent
Version 4.10.2

– 4/10/24

Sophora Client API: 4.29.0.

  • Improved
    Feed-Importer soll nur fürs Polling relevante Feed-Items laden – SOIMI-611 (medium)
Version 4.10.1

– 3/4/24

Sophora Client API: 4.27.3.

No changes.

Version 4.10.0

– 2/7/24

Sophora Client API: 4.27.2.

  • Changed
    Neue System-Permission READ_ALL unterstützen – SOIMI-597 (medium)
  • Changed
    Importer-Projekt auf UTF-8 umstellen – SOIMI-585 (medium)
    Notes Es handelt sich um eine interne Anpassung des Projektes, die auf die Importprozesse an sich keine Auswirkung hat. Es könnte aber dazu kommen, dass sich in den Log-Dateien Meldungen, die z.B. deutsche Umlaute beinhalten, ändern.
  • Changed
    Feed-Items mit in der Zukunft liegenden Datum ignorieren – SOIMI-606 (low)
    Notes Wenn ein XML-Feed-Dokument (sophora-extension-nt:feed) im Feld "Datum" (sophora-extension:dateXpath) den Pfad definiert, wie das Datum der einzelnen Item-Elemente ermittelt wird, werden Feed-Items ignoriert, wenn ihr Datum in der Zukunft liegt
Version 4.9.0

– 12/13/23

Sophora Client API: 4.26.0.

  • Added
    Import von geschachtelten Formularfeldgruppen ermöglichen – SOIMI-604 (medium)
    Notes Setzt Server-Version 4.23.0 voraus.
Version 4.8.0

– 12/5/23

Sophora Client API: 4.25.0.

  • Changed
    Update auf Spring-Boot-Dependencies 2.7.17 und Kotlin 1.9.20 – SOIMI-601 (medium)
  • Changed
    Bei Fehlern die Import-Information um Stacktrace erweitern – SOIMI-600 (medium)
Version 4.7.1

– 10/18/23

Sophora Client API: 4.23.2.

  • Fixed
    NoSuchMethodException bei Verwendung der SOAP API in Java17 Umgebung beheben – SOIMI-594 (critical)
  • Improved
    Docker-Images auf zulu-openjdk-alpine umstellen – SOIMI-596 (medium)
Version 4.7.0

– 9/18/23

Sophora Client API: 4.22.0.

  • Changed
    ResourcesBuilder-Methode umbenennen – SOIMI-570 (medium)
    Notes This change breaks code! When using the buildDocument-DSL, you need to rename calls to document { } in your resources { } blocks.
  • Changed
    Beim Import das sortierte Einfügen von Strukturknoten ermöglichen – SOIMI-569 (medium)
  • Changed
    Category-XML-Import deprecaten – SOIMI-552 (medium)
  • Improved
    Zu importierende Daten als Binärdaten behandeln – SOIMI-572 (medium)
  • Added
    Integrationtest für REST-Import schreiben – SOIMI-568 (medium)
Version 4.6.3

– 7/20/23

Sophora API: 4.20.1. Sophora Client: 4.20.1.

No changes.

Version 4.6.2

– 7/19/23

Sophora Client: 4.20.0.

  • Improved
    Nur nach online Feed-Importer-Konfigurationen suchen – SOIMI-574 (medium)
Version 4.6.1

– 6/22/23

Sophora API: 4.19.1. Sophora Client: 4.19.1.

  • Added
    Response Information der REST-Importe filtern – SOIMI-573 (medium)
  • Added
    Dokumentation der REST-Importe – SOIMI-567 (medium)
Version 4.6.0

– 6/16/23

Sophora API: 4.19.1. Sophora Client: 4.19.1.

  • Changed
    Verbindung zum Sophora-Server vor dem Import aktiv prüfen – SOIMI-560 (medium)
  • Added
    REST-Import für angeliefertes Sophora XML umsetzen – SOIMI-565 (medium)
Version 4.5.1

– 5/3/23

Sophora API: 4.17.2. Sophora Client: 4.17.2.

  • Improved
    Deprecated DefaultHttpClient durch HttpClientBuilder ersetzen – SOIMI-563 (medium)
Version 4.5.0

– 4/14/23

Sophora API: 4.17.2. Sophora Client: 4.17.2.

  • Changed
    Update auf Spring Boot 2.7.10, Spring 5.3.26 – SOIMI-561 (medium)
Version 4.4.1

– 3/10/23

Sophora API: 4.15.1. Sophora Client: 4.15.1.

  • Fixed
    kotlin-bom release in importer-parent – SOIMI-559 (blocker)
Version 4.4.0

– 2/22/23

Sophora API: 4.15.1. Sophora Client: 4.15.1.

  • Added
    Neue Module: Sophora-XML-Model und -Creator – SOIMI-548 (medium)
Version 4.3.7

– 2/13/23

Sophora Client: 4.15.0.

  • Improved
    Cleanup der success/failure Ordner soll seine Konfiguration beachten – SOIMI-553 (medium)
Version 4.3.6

– 2/8/23

Sophora Client: 4.15.0.

  • Fixed
    Der Importer darf sich nicht mit Staging Servern verbinden, wenn der Primary beim Start nicht erreichbar ist – SOIMI-554 (medium)
  • Changed
    CVE-2022-1471 ignorieren – SOIMI-549 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SOIMI-542 (medium)
Version 4.3.5

– 10/6/22

Sophora API: 4.14.1. Sophora Client: 4.14.1.

  • Added
    Im Sophora-XML die exportierte UUID eines Dokuments abbilden – SOIMI-543 (medium)
Version 4.3.4

– 9/6/22

Sophora API: 4.13.1. Sophora Client: 4.13.1.

No changes.

Version 4.3.3

– 8/4/22

Sophora Client: 4.13.0.

  • Fixed
    Fehler-Protokoll-Dateien für fehlgeschlagene Importe ohne XSL anlegen – SOIMI-541 (blocker)
Version 4.3.2

– 6/15/22

Sophora Client: 4.11.0.

No changes.

Version 4.3.1

– 4/11/22

Sophora API: 4.9.3. Sophora Client: 4.9.3.

No changes.

Version 4.3.0

– 3/1/22

Sophora API: 4.9.2. Sophora Client: 4.9.2.

  • Changed
    Parametrisiertes Veröffentlichen: Importer – SOIMI-531 (medium)
Version 4.2.1

– 2/22/22

Sophora API: 4.9.2. Sophora Client: 4.9.2.

  • Changed
    Im Migrationsmodus müssen auch "sophora:creationDate" und "sophora:createdBy" gesetzt werden können – SOIMI-537 (medium)
Version 4.2.0

– 12/17/21

Sophora API: 4.7.2. Sophora Client: 4.7.2.

  • Changed
    Neuen Importer für Server ab 4.6 – SOIMI-535 (medium)
    Notes This importer uses a client version that requires a server in version 4.6 or newer.
Version 4.1.7

– 8/12/21

Sophora Client: 4.3.0.

  • Fixed
    SophoraNamespaces soll xml.xsd korrekt mappen – SOIMI-527 (medium)
Version 4.1.6

– 8/2/21

Sophora Client: 4.3.0.

  • Changed
    Importer soll beim Start seine Version loggen – SOIMI-520 (medium)
Version 4.1.5

– 6/17/21

Sophora Client: 4.3.0.

  • Improved
    Importfehlermeldung bei fehlerhaften Strukturknotenreferenzen verbessern – SOIMI-524 (medium)
Version 4.1.4

– 3/24/21

Sophora API: 4.2.3. Sophora Client: 4.2.3.

No changes.

Version 4.1.3

– 3/5/21

Sophora API: 4.2.1. Sophora Client: 4.2.1.

  • Fixed
    IndexOutOfBoundsException im Feedmanager verhindern – SOIMI-516 (critical)
Version 4.1.2

– 3/2/21

Sophora Client: 4.2.0.

  • Improved
    Unterstützung mehrerer Verbindungs-URLs – SOIMI-521 (medium)
Version 4.1.1

– 2/16/21

Sophora API: 4.1.1. Sophora Client: 4.1.1.

  • Fixed
    NPE beim Löschen von vererbten Propertys verhindern – SOIMI-518 (medium)
Version 4.1.0

– 2/12/21

Sophora API: 4.1.1. Sophora Client: 4.1.1.

  • Fixed
    Saxon Jar aus Docker Image entfernen – SOIMI-515 (medium)
  • Fixed
    Docker Image sollte Spring Boots PropertiesLauncher verwenden – SOIMI-514 (medium)
  • Fixed
    Beachtung von vollständig gelöschten Dokumenten – SOIMI-509 (medium)
Version 4.0.1

– 11/11/20

Sophora API: 4.0.2. Sophora Client: 4.0.2.

  • Fixed
    Reihenfolge bei verzögerten höflichen Importen kann vertauscht sein – SOIMI-399 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    Kompatibilität der Importer Webserviceschnittstelle zwischen den Versionen 3.x.x und 2.5.x – SOIMI-476 (critical)
  • Fixed
    Vorhandene Dokumente sollen nicht mit Defaultwerten überschrieben werden – SOIMI-463 (critical)
  • Fixed
    NPE beim Ändern von Feedkonfigurationen – SOIMI-504 (medium)
  • Fixed
    ItemNotFoundExceptions im ChannelCache verhindern – SOIMI-498 (medium)
  • Fixed
    Default XslParamer im Core überschreibar machen – SOIMI-492 (medium)
  • Fixed
    Importer soll den Schutzstatus von leeren Childnodes beibehalten – SOIMI-473 (medium)
  • Fixed
    Die Validierung des Strukturknotenpicker mit "Nur Sites" muss auch beim Import funktionieren – SOIMI-472 (medium)
  • Fixed
    DocumentCreationAndUpdateInformation.isNewlyCreated() muss den korrekten Wert liefern – SOIMI-464 (low)
  • Changed
    Zeilenumbrüche in "_modified"-Sophora-XML-Dateien sollen dem UNIX-Standard folgen – SOIMI-493 (medium)
  • Changed
    Spezielle Validierungen für Importer ermöglichen – SOIMI-489 (medium)
    Notes In Validierungsskripten können für Importer-User Spezialfälle berücksichtigt werden.
  • Changed
    FieldTypeParameters in der Nodetype-Config als Map – SOIMI-478 (medium)
  • Changed
    Spezialformat für Benutzer und Rollen aus dem XML-Schema entfernen – SOIMI-475 (medium)
    Notes The elements <roles> and <users> are no longer allowed in the current version of Sophora XML. Therefore if you import users or roles without a schema version (only <sophora> as root element), you need to add the last version in which this format was supported (4.0):
    <sophora xmlns="http://www.sophoracms.com/import/4.0">

    If the tags <users> and <roles> are empty you can simply remove them.
  • Changed
    Abgelaufene @deprecated-Aufrufe ersetzen – SOIMI-466 (medium)
  • Improved
    Importer richtig auf Spring Boot umstellen – SOIMI-484 (medium)
  • Improved
    Schöne Log-Meldung beim Start – SOIMI-471 (medium)
  • Improved
    Bei der LifecycleActivity "restore" keine Warnmeldung loggen, wenn ein Dokument nicht gelöscht ist – SOIMI-467 (medium)
  • Improved
    Per Import soll YellowData entfernt werden können – SOIMI-488 (low)

Indexer

Version 5.0.0

– 3/13/24

Sophora Client API: 5.0.0.

  • Fixed
    Projekt lässt sich nicht bauen - copy-solr-plugin auslagern – SOSII-266 (high)
  • Fixed
    Jolokia reparieren – SOSII-283 (medium)
  • Changed
    Nacharbeiten zu entfernten Client-Methoden – SOSII-284 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SOSII-279 (medium)
  • Changed
    Xerces-Version auf 2.12.2 aktualisieren – SOSII-277 (medium)
  • Changed
    Solrj-Dependency erhöhen – SOSII-265 (medium)
  • Improved
    Query zum Reindexieren von Strukturknoten verbessern, um Stackoverflows im Server zu vermeiden – SOSII-268 (high)
  • Improved
    Logging beim Start des Indexers (Aufsynchronisieren) reduzieren – SOSII-271 (medium)
  • Improved
    Dokumente nur vom Server holen, wenn sie das "searchMixin" haben – SOSII-269 (medium)
Version 4.4.0

– 2/19/24

Sophora Client API: 4.27.3.

No changes.

Version 4.3.1

– 6/19/23

Sophora API: 4.19.1. Sophora Client: 4.19.1.

  • Fixed
    Jolokia reparieren – SOSII-283 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SOSII-279 (medium)
Version 4.3.0

– 4/20/23

Sophora API: 4.17.2. Sophora Client: 4.17.2.

  • Changed
    Basepom- und Abhängigkeitsversionen aktualisieren – SOSII-281 (medium)
Version 4.2.2

– 3/16/23

Sophora Client: 4.16.0.

No changes.

Version 4.2.1

– 11/4/22

Sophora API: 4.14.3. Sophora Client: 4.14.3.

  • Changed
    4er Release für Indexer Solr Plugin erstellen – SOSII-278 (medium)
Version 4.2.0

– 11/2/22

Sophora API: 4.14.3. Sophora Client: 4.14.3.

  • Changed
    Xerces-Version auf 2.12.2 aktualisieren – SOSII-277 (medium)
  • Changed
    Aktuelles 4er Indexer-Release mit aktuellem Core erstellen – SOSII-273 (medium)
  • Improved
    Logging beim Start des Indexers (Aufsynchronisieren) reduzieren – SOSII-271 (medium)
Version 4.1.3

– 3/4/21

Sophora API: 4.2.1. Sophora Client: 4.2.1.

  • Improved
    Dokumente nur vom Server holen, wenn sie das "searchMixin" haben – SOSII-269 (medium)
Version 4.1.2

– 2/10/21

Sophora API: 4.1.1. Sophora Client: 4.1.1.

  • Fixed
    Projekt lässt sich nicht bauen - copy-solr-plugin auslagern – SOSII-266 (high)
  • Improved
    Query zum Reindexieren von Strukturknoten verbessern, um Stackoverflows im Server zu vermeiden – SOSII-268 (high)
Version 4.1.1

– 11/25/20

  • Changed
    Solrj-Dependency erhöhen – SOSII-265 (medium)
Version 4.1.0

– 11/4/20

No changes.

Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    3.0er Indexer kann nicht über Jolokia angesprochen werden – SOSII-262 (medium)
  • Changed
    Abgelaufene @deprecated-Aufrufe ersetzen – SOSII-261 (medium)

Indexing Service

Version 5.0.0

– 3/12/24

  • Fixed
    Bei großeren Queries bekommt SISI keine Daten – SISI-225 (critical)
  • Fixed
    Nutzung von DeleteByQueries muss auf ein Minimum reduziert werden – SISI-191 (critical)
  • Fixed
    Deaktiverte Dokumente dürfen nie in Live-Collections enthalten sein – SISI-117 (critical)
  • Fixed
    In Solr-Live-Collections soll der Live-Strukturknotenpfad stehen – SISI-115 (critical)
  • Fixed
    Index-Script-Hilfsmethoden nutzen fälschlicherweise Arbeitsstand auch bei Live-Cores – SISI-23 (critical)
  • Fixed
    Abhängige Dokumente werden in Indexingskripten des Childnodemappings nicht ermittelt – SISI-22 (critical)
  • Fixed
    Solr-Index-Vorgänge von Strukturknoten blockieren Indexierung von neuen Dokumenten – SISI-19 (critical)
  • Fixed
    Das Stoppen einer Sisi-Instanz darf nicht dazu führen, dass dauerhaft dev_shared_element_counter_document_in_queue-Einträge liegen bleiben – SISI-119 (high)
  • Fixed
    Counter-Elemente in Redis auf HashSet umbauen – SISI-101 (high)
  • Fixed
    Nach Abschluss der Initialen Synchronisierung sollte es keine verwaisten Elemente in der Queue mehr geben – SISI-84 (high)
  • Fixed
    Solr Collections zwischen Redis und Solr synchronisieren – SISI-83 (high)
  • Fixed
    Endlosschleifen in der Eventverabeitung verhindern – SISI-76 (high)
  • Fixed
    Die Ermittlung der abhängigen Dokumente muss vor der Queue geschehen – SISI-75 (high)
  • Fixed
    Nach Ausspielkanal-Änderungen in Strukturknoten muss in Solr-Cores mit Ausspielkanalzugehörigkeiten die notwendige Reindexierung ausgelöst werden – SISI-21 (high)
  • Fixed
    Metrik zur Bestimmung der Dokumente in Tasks ausbauen – SISI-163 (high)
  • Fixed
    Events sollten die Event-Queue nicht dauerhaft blockieren – SISI-154 (high)
  • Fixed
    Authentifizierung zu SolrCloud sollte Passwörter mit Sonderzeichen unterstützen – SISI-152 (high)
  • Fixed
    Die Skript-Metriken sollen zwischen Filter- und Feld-Skripten unterscheiden – SISI-252 (high)
    Notes This issue fixes the competing naming of two metrics: sophora_indexingservice_script_groovy_duration_seconds and sophora_indexingservice_filterscript_groovy_duration_seconds.
    Earlier both had the same name but only one was able to deliver metrics.
  • Fixed
    Reindex Query sollte initial nicht beachtet werden – SISI-221 (high)
  • Fixed
    Beim Absturz liegengebliebene Locks aufräumen – SISI-122 (medium)
  • Fixed
    Es müssen alle Events verarbeitet werden – SISI-97 (medium)
  • Fixed
    Durch einen Neustart dürfen nur die Dokumente neu indexiert werden, die sich zwischenzeitlich geändert haben – SISI-94 (medium)
  • Fixed
    An DerivedDocumentChangedEvents muss erkennbar sein, ob die Änderung für Live Collections relevant ist – SISI-81 (medium)
  • Fixed
    Indexierungsaufträge dürfen sich nicht überholen – SISI-77 (medium)
    Notes Important: This update requires a modification to your solr-configuration as described here:
    https://subshell.com/docs/4/indexingservice/indexingservice112.html#Adjusted-solrconfig-xml
  • Fixed
    Bei der Suche nach abhängigen Dokumenten soll paging verwendet werden – SISI-74 (medium)
  • Fixed
    RejectedExecutionException verhindern – SISI-29 (medium)
  • Fixed
    Alle SISI Properties sollen aus der IndexingServerProperties gelesen werden – SISI-181 (medium)
  • Fixed
    Bei mehreren SISI-Instanzen müssen alle Caches mindestens so aktuell wie die Queue-Einträge sein – SISI-160 (medium)
  • Fixed
    Metriken für geteilte Daten aus Redis sollten in Granfana nicht summiert werden – SISI-151 (medium)
  • Fixed
    Die Synchronisierung über mehrere SISI Instanzen muss auch bei längeren Vorgängen funktionieren – SISI-250 (medium)
  • Fixed
    Bei Applikationsstart oder Leader-Wechsel ohne verfügbare SolrCloud dürfen sich keine Threads anstauen – SISI-228 (medium)
  • Fixed
    Das Neuanlegen eines Knotens darf nicht zu Solr Indexierungen führen – SISI-215 (medium)
    Notes Caution: This update requires an empty redis database, otherwise you might encounter indexing tasks that cannot complete and are stuck in the "in progress" phase. To install this update do the following steps:
    * stop all SISI instances
    * stop all redis instances and delete their databases from disk
    * start redis
    * start sisi with the new version

    This is a safe operation. SISI will recreate all pending data in redis as soon as it is started.
  • Fixed
    Beim Stoppen dürfen keine Fehler auftreten – SISI-96 (low)
  • Fixed
    Tasks für default/default-live zuerst erzeugen – SISI-219 (low)
  • Changed
    Performanceoptimierung der Redis Queues – SISI-201 (critical)
    Notes This update replaces the previous single priority queue in Redis with multiple queues.
    To avoid unused data in Redis, we recommend to clear the Redis DB between updates. This is a safe operation. SISI will recreate all pending data in Redis as soon as it is started.
  • Changed
    Aufsynchronisierung von SISI via Change Registry – SISI-43 (high)
  • Changed
    DerivedDocumentChangedEvents müssen allen Clients geschickt werden – SISI-103 (medium)
  • Changed
    Kompatibilität mit SOAI-557 – SISI-92 (medium)
  • Changed
    SISI muss auf DerivedDocumentChangedEvents lauschen – SISI-78 (medium)
  • Changed
    Eine zentrale Queue – SISI-28 (medium)
  • Changed
    Lokale Entwicklung mit Solr Cloud – SISI-27 (medium)
  • Changed
    Indexierung der Solr Cloud über solrj – SISI-17 (medium)
  • Changed
    Konfiguration der Anwendung – SISI-16 (medium)
  • Changed
    Groovy-Indexfelder – SISI-13 (medium)
  • Changed
    Solr-Indexierung aus dem Server in den neuen Indexer übernehmen – SISI-4 (medium)
  • Changed
    Aktualisierung der Redisson-Dependency auf 3.17.4 – SISI-166 (medium)
  • Changed
    FilterSkripte für Offline-Collections brauchen die gleichen Bindings wie Custom Fields – SISI-148 (medium)
  • Changed
    Sisi sollte sich an die Dependencies aus der Basepom halten – SISI-142 (medium)
  • Changed
    ContentManager-Aufrufe für Live-Indexierungen modifizieren – SISI-132 (medium)
  • Changed
    Info und Doku: "Remove After Days" wird nicht mehr unterstützt / Webapps müssen ggf. angepasst werden – SISI-126 (medium)
  • Changed
    Sisi soll sich auf die LiveDocumentActivationChangedEvent vom Server verlassen – SISI-272 (medium)
  • Changed
    Anpassung an Methoden, die mit SOCI-1559 entfernt wurden – SISI-267 (medium)
  • Changed
    Zookeeper ACL Credentials müssen über Umgebungsvariablen konfigurierbar sein – SISI-210 (medium)
  • Changed
    Nutzung von nested documents für die Indexierung von ChildNodes – SISI-192 (medium)
  • Improved
    Duplikatsprüfung soll zwischen High- und Low-Priority-Tasks unterscheiden – SISI-180 (critical)
  • Improved
    Document Cache konfigurierbar machen – SISI-71 (high)
  • Improved
    Verbesserte Ausnahmebehandlung bei fehlenden Solr Instanzen – SISI-41 (high)
  • Improved
    Datenstrukturen in Redis sollen die SISI-Version beinhalten – SISI-254 (high)
  • Improved
    Grafana Dashboard und Metriken erweitern – SISI-118 (medium)
  • Improved
    Bei reconnect-Event: Indexierung ab dem zuletzt gespeicherten Datum triggern – SISI-60 (medium)
  • Improved
    "Aufsynchronisieren" nach dem Wechsel des Leaders – SISI-45 (medium)
  • Improved
    Solr-Commit-Zeiten festlegen – SISI-37 (medium)
  • Improved
    Sophora 5: Entfernung der Reindex-Query – SISI-158 (medium)
  • Improved
    Das letzte Synchronisationsdatum soll periodisch bestimmt und in SolrCloud indexiert werden – SISI-144 (medium)
  • Improved
    Die Solr-Collection sophora-indexing-meta soll initial angelegt werden – SISI-143 (medium)
  • Improved
    Der SolrClient soll HTTP POST für Queries gegen die SolrCloud verwenden – SISI-140 (medium)
  • Improved
    Solr-Indexe sollten gecached werden – SISI-136 (medium)
  • Improved
    Sisi soll beim Start prüfen, ob der verwendete Nutzer die neue System-Permission READ_ALL hat – SISI-264 (medium)
  • Improved
    Verwendung von XPath Query anstelle der IQueries – SISI-217 (medium)
  • Improved
    Das Aufsynchronisieren soll Paging für Dokumentsuchen verwenden – SISI-211 (medium)
  • Improved
    Update auf Spring Boot 2.7.10, Spring 5.3.26, Micrometer 1.9.2 – SISI-199 (medium)
  • Improved
    Strukturiertes Logging – SISI-98 (low)
    Notes Über das Spring-Profil "json-logs" können strukturierte Logausgaben im JSON-Format aktiviert werden. Das ist besonders hilfreich, wenn Log-Aggregationssysteme wie bspw. Grafana Loki o.ä. genutzt werden.
    Das Profil kann bspw. über das VM-Argument "-Dspring.profiles.active=json-logs" aktiviert werden.
  • Improved
    Präzision der Groovy-Skriptmetriken erhöhen – SISI-253 (low)
  • Added
    Maven Sub-Projekte einführen – SISI-236 (medium)
    Notes This version changes the internal project structure, which should not affect your deployments with two exceptions:
    * The application is now located under com.subshell.sophora.indexing-service.sophora-indexing-service-app. If you use our docker image, you can ignore this change.
    * The redis json codec is now located under com.subshell.sophora.indexingservice.core.codec.SISIJsonJacksonCodec. The old location is still valid in 4 but is marked as deprecated and will be removed in version 5. Please change the codec in your SISI configuration spring.redis.redisson.config accordingly to:
    codec: !<com.subshell.sophora.indexingservice.core.codec.SISIJsonJacksonCodec> {}
  • Added
    Neue Metriken für die Anzahl der HIGH- und LOW-Prio Tasks – SISI-200 (medium)
  • Added
    Index-Mappings sollen Basis-Mapping steuern können – SISI-135 (medium)
  • Added
    Offline-Indexe sollen durch ein Property im Indexkonfigurationsdokument konfiguriert werden – SISI-134 (medium)
  • Added
    Automatische Live-Collections – SISI-79 (medium)
  • Added
    Micrometer-Metriken anbieten – SISI-26 (medium)
  • Added
    Neue Methode für Neuindexierungen in API anbieten – SISI-8 (medium)
Version 4.7.0

– 9/6/23

  • Added
    Ausspielkanalzugehörigkeiten in alle Collections eintragen – SISI-251 (medium)
    Notes Channel affiliations defined in any Solr mapping document will be ignored. All channels are always taken into account, regardless of the Solr index and mapping document.
Version 4.6.1

– 6/20/23

  • Changed
    Unterstützung für Single-Solr entfernen – SISI-226 (medium)
    Notes The configuration sophora.solr.url is no longer supported. Use sophora.solr.zk-hosts instead.
  • Improved
    tryGetDocuments-Methoden im Indexing-Script-Client implementieren – SISI-255 (medium)
Version 4.6.0

– 5/9/23

  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SISI-159 (medium)
    Notes All upcoming docker images (including for this version) use java 17 as their base image.
  • Improved
    Datenstrukturen in Redis sollen die SISI-Version beinhalten – SISI-254 (high)
  • Improved
    Präzision der Groovy-Skriptmetriken erhöhen – SISI-253 (low)
  • Added
    Maven Sub-Projekte einführen – SISI-236 (medium)
    Notes This version changes the internal project structure, which should not affect your deployments with two exceptions:
    * The application is now located under com.subshell.sophora.indexing-service.sophora-indexing-service-app. If you use our docker image, you can ignore this change.
    * The redis json codec is now located under com.subshell.sophora.indexingservice.core.codec.SISIJsonJacksonCodec. The old location is still valid in 4 but is marked as deprecated and will be removed in version 5. Please change the codec in your SISI configuration spring.redis.redisson.config accordingly to:
    codec: !<com.subshell.sophora.indexingservice.core.codec.SISIJsonJacksonCodec> {}
  • Added
    Cleanup für Gelöschtes-Dokument-Platzhalter – SISI-223 (medium)
Version 4.5.0

– 4/12/23

Sophora API: 4.17.1. Sophora Client: 4.17.1.

  • Improved
    Update auf Spring Boot 2.7.10, Spring 5.3.26, Micrometer 1.9.2 – SISI-199 (medium)
Version 4.4.6

– 4/3/23

Sophora Client: 4.16.0.

  • Fixed
    Die Skript-Metriken sollen zwischen Filter- und Feld-Skripten unterscheiden – SISI-252 (high)
    Notes This issue fixes the competing naming of two metrics: sophora_indexingservice_script_groovy_duration_seconds and sophora_indexingservice_filterscript_groovy_duration_seconds.
    Earlier both had the same name but only one was able to deliver metrics.
Version 4.4.5

– 4/3/23

Sophora Client: 4.16.0.

  • Fixed
    Die Synchronisierung über mehrere SISI Instanzen muss auch bei längeren Vorgängen funktionieren – SISI-250 (medium)
  • Fixed
    Bei Applikationsstart oder Leader-Wechsel ohne verfügbare SolrCloud dürfen sich keine Threads anstauen – SISI-228 (medium)
Version 4.4.4

– 3/29/23

Sophora Client: 4.16.0.

  • Fixed
    Das Neuanlegen eines Knotens darf nicht zu Solr Indexierungen führen – SISI-215 (medium)
    Notes Caution: This update requires an empty redis database, otherwise you might encounter indexing tasks that cannot complete and are stuck in the "in progress" phase. To install this update do the following steps:
    * stop all SISI instances
    * stop all redis instances and delete their databases from disk
    * start redis
    * start sisi with the new version

    This is a safe operation. SISI will recreate all pending data in redis as soon as it is started.
Version 4.4.3

– 2/27/23

Sophora API: 4.15.1. Sophora Client: 4.15.1.

  • Fixed
    SolrMapping ist nicht Thread-Safe – SISI-231 (critical)
  • Fixed
    Abstürze durch unbegrenzten Anstieg der geladenen Klassen – SISI-229 (critical)
  • Fixed
    Hilfsmethode getDocumentUrl(UUID) in Indexfeld-Skripten gibt fälschlicherweise Live-URL bei Working-Collections zurück – SISI-230 (medium)
  • Fixed
    Tasks für default/default-live zuerst erzeugen – SISI-219 (low)
Version 4.4.2

– 2/2/23

Sophora API: 4.14.6. Sophora Client: 4.14.6.

  • Fixed
    Bei großeren Queries bekommt SISI keine Daten – SISI-225 (critical)
  • Fixed
    Veröffentlichung einer Index-Konfiguration aktualisiert nicht die zugehörige Live-Collection – SISI-224 (high)
Version 4.4.1

– 1/30/23

Sophora API: 4.14.6. Sophora Client: 4.14.6.

  • Fixed
    Reindex Query sollte initial nicht beachtet werden – SISI-221 (high)
  • Fixed
    Es darf immer nur eine Leaderin geben – SISI-216 (medium)
  • Improved
    Verwendung von XPath Query anstelle der IQueries – SISI-217 (medium)
Version 4.4.0

– 1/19/23

Sophora API: 4.14.6. Sophora Client: 4.14.6.

  • Fixed
    DuplicateChecker soll Dokumente nicht über die Indexierung hinaus tracken – SISI-212 (high)
  • Fixed
    Grafana Metriken sollen auch mit der lokalen Implementierung funktionieren – SISI-213 (medium)
  • Changed
    Zookeeper ACL Credentials müssen über Umgebungsvariablen konfigurierbar sein – SISI-210 (medium)
Version 4.3.5

– 12/16/22

Sophora API: 4.14.4. Sophora Client: 4.14.4.

  • Improved
    Das Aufsynchronisieren soll Paging für Dokumentsuchen verwenden – SISI-211 (medium)
Version 4.3.4

– 11/7/22

Sophora API: 4.14.3. Sophora Client: 4.14.3.

  • Added
    Neue Metriken für die Anzahl der HIGH- und LOW-Prio Tasks – SISI-200 (medium)
Version 4.3.3

– 11/2/22

Sophora API: 4.14.3. Sophora Client: 4.14.3.

  • Changed
    Performanceoptimierung der Redis Queues – SISI-201 (critical)
    Notes This update replaces the previous single priority queue in Redis with multiple queues.
    To avoid unused data in Redis, we recommend to clear the Redis DB between updates. This is a safe operation. SISI will recreate all pending data in Redis as soon as it is started.
Version 4.3.2

– 10/20/22

Sophora API: 4.14.2. Sophora Client: 4.14.2.

  • Fixed
    Nach Verbindungsabbruch zum Zookeeper/SolrCloud muss ein Reconnect erfolgen – SISI-198 (medium)
  • Fixed
    Bei mehreren SISI-Instanzen müssen alle Caches mindestens so aktuell wie die Queue-Einträge sein – SISI-160 (medium)
  • Changed
    Nutzung von nested documents für die Indexierung von ChildNodes – SISI-192 (medium)
  • Improved
    Detailliertere Task- und Eventqueue Metriken für die Dokumentenindizierung bereitstellen – SISI-196 (medium)
Version 4.3.1

– 7/21/22

Sophora API: 4.12.2. Sophora Client: 4.12.2.

  • Fixed
    Nutzung von DeleteByQueries muss auf ein Minimum reduziert werden – SISI-191 (critical)
Version 4.3.0

– 7/20/22

Sophora API: 4.12.2. Sophora Client: 4.12.2.

  • Improved
    Duplikatsprüfung soll zwischen High- und Low-Priority-Tasks unterscheiden – SISI-180 (critical)
  • Added
    Konfigurierbarkeit der Shards und Replicas einer Collection – SISI-171 (high)
  • Added
    Für das Anlegen von Collections soll ein ConfigSet-Name angegeben werden können – SISI-189 (medium)
    Notes Es ist mit dieser Änderung möglich über die neue Konfigurationsoption ein einheitliches ConfigSet in Solr für alle Sophora Collections zu verwenden. Damit ist eine einheitliche Konfiguration der Collections besonders einfach möglich.
Version 4.2.1

– 6/28/22

Sophora Client: 4.12.0.

  • Changed
    Aktualisierung der Redisson-Dependency auf 3.17.4 – SISI-166 (medium)
Version 4.2.0

– 6/13/22

Sophora Client: 4.11.0.

  • Fixed
    Alle SISI Properties sollen aus der IndexingServerProperties gelesen werden – SISI-181 (medium)
  • Fixed
    Indexierungsaufträge dürfen sich nicht überholen – SISI-77 (medium)
    Notes Important: This update requires a modification to your solr-configuration as described here:
    https://subshell.com/docs/4/indexingservice/indexingservice112.html#Adjusted-solrconfig-xml
Version 4.1.2

– 3/15/22

Sophora API: 4.9.2. Sophora Client: 4.9.2.

  • Fixed
    Metrik zur Bestimmung der Dokumente in Tasks ausbauen – SISI-163 (high)
Version 4.1.1

– 3/3/22

Sophora API: 4.9.2. Sophora Client: 4.9.2.

  • Fixed
    Authentifizierung zu SolrCloud sollte Passwörter mit Sonderzeichen unterstützen – SISI-152 (high)
  • Fixed
    Counter-Elemente in Redis auf HashSet umbauen – SISI-101 (high)
  • Fixed
    Solr-Verbindungsmetrik darf nicht einen falschen Status angeben – SISI-168 (medium)
Version 4.1.0

– 2/2/22

Sophora Client: 4.8.0.

  • Fixed
    Der root Ordner für die solr Konfiguration in Zookeeper muss konfigurierbar sein – SISI-161 (high)
  • Fixed
    Events sollten die Event-Queue nicht dauerhaft blockieren – SISI-154 (high)
  • Fixed
    Metriken für geteilte Daten aus Redis sollten in Granfana nicht summiert werden – SISI-151 (medium)
  • Improved
    Das letzte Synchronisationsdatum soll periodisch bestimmt und in SolrCloud indexiert werden – SISI-144 (medium)
  • Improved
    Solr-Indexe sollten gecached werden – SISI-136 (medium)
Version 4.0.0

– 12/1/21

Sophora Client: 4.7.0.

  • Changed
    FilterSkripte für Offline-Collections brauchen die gleichen Bindings wie Custom Fields – SISI-148 (medium)

Maps

Version 5.0.0

– 3/12/24

  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SOMA-82 (medium)
  • Changed
    Maps-Add-on: Voraussetzung für die Nutzung eines eigenen (OSM-)Servers schaffen und Anpassungen durchführen – SOMA-80 (medium)
Version 4.1.5

– 3/1/24

  • Changed
    Sophora-Basepom 4.2.2 verwenden – SOMA-86 (medium)
Version 4.0.3

– 4/12/23

No changes.

Version 4.0.2

– 8/9/21

  • Fixed
    Projektabhängigkeiten aktualisieren – SOMA-81 (high)
Version 4.0.1

– 2/11/21

  • Changed
    Maps-Add-on: Voraussetzung für die Nutzung eines eigenen (OSM-)Servers schaffen und Anpassungen durchführen – SOMA-80 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

  • Fixed
    Die Suche über OpenStreetMap im Karten-Eingabefeld muss im JxBrowser funktionieren – SOMA-77 (medium)

MobileClient

Version 5.0.1

– 4/24/24

Sophora Client API: 5.1.0.

  • Fixed
    Im Webclient in 5 sollen Haftnotizen gespeichert werden können – SOWI-1620 (medium)
Version 5.0.0

– 3/13/24

Sophora Client API: 5.0.0.

  • Fixed
    Frontend im Release berücksichtigen – SOWI-1444 (critical)
  • Fixed
    Die Sortierung bei der Suche funktioniert nicht richtig – SOWI-1511 (high)
  • Fixed
    Der Webclient soll Validierungsmeldungen ohne Pfad richtig behandeln – SOWI-1523 (medium)
  • Fixed
    Nur Gestern, Heute und Morgen sollen als relatives Datum angezeigt werden – SOWI-1518 (medium)
  • Fixed
    Die Aktion Verschieben darf nicht im Lesemodus verfügbar sein – SOWI-1509 (medium)
  • Fixed
    LiveBlog-View muss Websocket-Subscriptions beim Schließen entfernen – SOWI-1501 (medium)
  • Fixed
    Bei direkter Suche nach einer Dokument-ID während des Einfügens von Komponenten muss trotzdem die NodeType-Restriktion berücksichtigt werden – SOWI-1458 (medium)
  • Fixed
    Default-SelectValues an Boxen sollen gesetzt werden – SOWI-1448 (medium)
  • Fixed
    Moment.js entfernen – SOWI-1408 (medium)
  • Fixed
    Warnungen an Feldern sollen dessen Titel in der Warn- und nicht in der Fehlerfarbe erscheinen lassen – SOWI-1446 (low)
  • Changed
    MC: ID-Stamm ändern - Umsetzung – SOWI-1490 (high)
    Notes This enables the new toolbar configuration option "change-id-stem".
    It is not available by default and expliticlty has to be enabled as part of the MobileClient's toolbar configuration.
  • Changed
    Neue Komponente für ein einklappbares Formular einer ChildNode – SOWI-1582 (medium)
  • Changed
    Alle Komponenten auf MDC umstellen – SOWI-1569 (medium)
  • Changed
    Update auf Spring Boot 2.7.10, Spring 5.3.26 – SOWI-1565 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SOWI-1555 (medium)
    Notes Sophora WebClient 4.7.0 now runs on Java 11 and Java 17
  • Changed
    Mapping von Custom-Eingabefeldern auf Standardeingabefelder ermöglichen – SOWI-1521 (medium)
  • Changed
    MC-Liveblogs / Liste der Einträge: Auf neue Einträge hinweisen – SOWI-1473 (medium)
  • Changed
    MC-Liveblogs: Liste der Einträge im ausgewählten Liveblog – SOWI-1472 (medium)
  • Changed
    MC-Liveblogs / Liste der Einträge: Neuen Eintrag in dem Liveblog anlegen inkl. Vorbelegung – SOWI-1471 (medium)
  • Changed
    WebClientScriptContext um Methoden für Fortschrittsbalken bei Massenoperationen erweitern – SOWI-1452 (medium)
    Notes See SOCI-1289
  • Changed
    Nur Dokumenttypen erlauben, die als Textlinks verwendet werden dürfen – SOWI-1449 (medium)
  • Changed
    Fehlermeldung bei Formularfeldgruppen mit nicht ausgefüllten Pflichtfeldern soll Fehler besser beschreiben – SOWI-1553 (low)
  • Improved
    Update der Bibliotheken im Frontend – SOWI-1457 (critical)
    Notes Hierbei handelt es sich um eine Verbesserung des technischen Unterbaus. Es wurden mehrere Frontend-Bibliotheken auf die neueste Version geupdated, unter anderem Angular und Angular Material, die essenzielle Bausteine des Webclients bilden. Mit diesem Update haben die neuesten Sicherheitspatches Einzug erhalten. Außerdem verbessert sich hiermit die Performance der Anwendung und es werden weniger Daten vom Browser verbraucht.
  • Improved
    Der Standard-Absatztyp soll pro Dokumentyp konfigurierbar sein – SOWI-1415 (medium)
    Notes The MobileClient's configuration option webclient.copytext.defaultParagraphStyle is no longer supported.
    Instead the MobileClient now supports the new input field configuration for copytext allowing you to define the default paragraph type per nodetype.
  • Improved
    JQuery ausbauen – SOWI-1406 (medium)
  • Added
    Geschachtelte Formularfeldgruppen unterstützen – SOWI-1586 (medium)
  • Added
    Absatzproperties als neues ChildNode Formular in Paragraphen einbinden – SOWI-1581 (medium)
  • Added
    MC: Umverorten einbauen – SOWI-1466 (medium)
  • Added
    Zeichenzähler in Copytext-Absätzen anzeigen – SOWI-1443 (medium)
  • Added
    WebClient Helm Chart – SOWI-1447 (low)
Version 4.13.0

– 2/15/24

Sophora Client API: 4.27.3.

  • Changed
    Eingabefelder in Gruppen müssen ihre Konfiguration korrekt auswerten – SOWI-1610 (medium)
  • Changed
    Update auf Angular 17 – SOWI-1598 (medium)
  • Changed
    Alle Komponenten auf MDC umstellen – SOWI-1569 (medium)
  • Added
    Geschachtelte Formularfeldgruppen unterstützen – SOWI-1586 (medium)
Version 4.12.1

– 11/27/23

Sophora Client API: 4.25.0.

  • Fixed
    Die "Reset"-Aktion muss richtig funktionieren – SOWI-1535 (medium)
  • Fixed
    Dynamische Tabellen: Beim Entfernen von Zeilen muss die Nummerierung korrekt fortgeführt werden – SOWI-1429 (low)
Version 4.12.0

– 10/26/23

Sophora Client API: 4.23.2.

  • Changed
    Neue Komponente für ein einklappbares Formular einer ChildNode – SOWI-1582 (medium)
  • Added
    Absatzproperties als neues ChildNode Formular in Paragraphen einbinden – SOWI-1581 (medium)
Version 4.11.0

– 9/29/23

Sophora Client API: 4.22.0.

  • Improved
    Copy und Paste von Taxo-Feldern umsetzen – SOWI-1531 (medium)
  • Improved
    JQuery ausbauen – SOWI-1406 (medium)
Version 4.10.0

– 8/23/23

Sophora Client API: 4.21.0.

  • Changed
    Update auf Angular 16 – SOWI-1568 (medium)
  • Changed
    Migration von @angular/flex-layout zu css-fx-layout – SOWI-1567 (medium)
Version 4.9.0

– 8/2/23

Sophora Client API: 4.20.2.

  • Changed
    Anpassungen für ContentTypeProvider im Client übernehmen – SOWI-1570 (medium)
  • Added
    Taxonomien in Abhängigkeit der Dokumentverortung ermöglichen – SOWI-1562 (medium)
    Notes Es ist nun möglich, ein Taxonomie-Eingabefeld, z.B. ein "Externe Tags"-Feld in Artikeln, je nach Dokumentverortung eine andere Tags-Liste zugrunde zu legen.
    Dazu können in der Propertykonfiguration zu Taxonomie-Eingabefeldern nun mehrere Taxonomiedokumente ausgewählt werden und in den Taxonomiedokumenten kann eingetragen werden, für welche Site(s) sie gültig sind. Wenn dort keine Site ausgewählt ist, ist das jeweilige Taxonomiedokument für alle Sites gültig (aus Gründen der Abwärtskompatibilität).
    In einem Dokument mit Taxonomie-Eingabefeld (z.B. Artikel) wird dann das Taxonomiedokument verwendet, welches in der Propertykonfiguration eingetragen und für die Site, in dem das (Artikel-)Dokument verortet ist, gültig ist. Pro Taxonomie-Eingabefeld und Dokumentverortung darf daher immer nur genau ein Taxonomiedokument gültig sein.
    Das vollständige Feature funktioniert erst mit einem Server, der SOSI-4879 enthält. Vorher sollten noch keine entsprechenden Einstellungen vorgenommen werden. Außerdem müssen Benutzer die verwendeten Taxonomiedokumente zumindest lesen können.
Version 4.8.0

– 4/3/23

Sophora API: 4.17.1. Sophora Client: 4.17.1. Sophora JSON: 4.17.1.

  • Changed
    Update auf Spring Boot 2.7.10, Spring 5.3.26 – SOWI-1565 (medium)
Version 4.7.1

– 3/20/23

Sophora Client: 4.16.0. Sophora JSON: 4.16.0.

  • Changed
    Redaktionelles Datum (sophora:visibleXxxDate): Anzeige im MobileClient – SOWI-1507 (high)
    Notes The visibleCreationDate, visiblePublicationDate, and visibleModificationDate are now displayed in the document info dialog.
Version 4.7.0

– 11/24/22

Sophora API: 4.14.3. Sophora Client: 4.14.3. Sophora JSON: 4.14.3.

  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SOWI-1555 (medium)
    Notes Sophora WebClient 4.7.0 now runs on Java 11 and Java 17
Version 4.6.7

– 11/9/22

Sophora API: 4.14.3. Sophora Client: 4.14.3. Sophora JSON: 4.14.3.

  • Fixed
    Der Bildausschnittswähler muss korrekt funktionieren – SOWI-1545 (high)
  • Fixed
    Der Webclient soll Validierungsmeldungen ohne Pfad richtig behandeln – SOWI-1523 (medium)
Version 4.6.6

– 11/7/22

Sophora API: 4.14.3. Sophora Client: 4.14.3. Sophora JSON: 4.14.3.

  • Fixed
    Pasten bei selektiertem Text darf in Chromium-Browsern nicht Teile des eingefügten Texts entfernen – SOWI-1544 (high)
Version 4.6.5

– 10/13/22

Sophora API: 4.14.1. Sophora Client: 4.14.1. Sophora JSON: 4.14.1.

  • Changed
    Fehlermeldung bei Formularfeldgruppen mit nicht ausgefüllten Pflichtfeldern soll Fehler besser beschreiben – SOWI-1553 (low)
Version 4.6.4

– 9/26/22

Sophora Client: 4.14.0. Sophora JSON: 4.14.0.

  • Changed
    Formularfeldgruppenkonfiguration soll auf Formularfeldgruppen angewendet werden – SOWI-1551 (medium)
Version 4.6.3

– 9/13/22

Sophora Client: 4.14.0. Sophora JSON: 4.14.0.

  • Fixed
    Formularfeldgruppen sollen richtig angezeigt werden – SOWI-1548 (blocker)
  • Fixed
    Die Suche muss bei Dokumenten von nicht mehr existierenden Benutzern funktionieren – SOWI-1534 (high)
Version 4.6.2

– 8/19/22

Sophora Client: 4.13.0. Sophora JSON: 4.13.0.

  • Fixed
    Änderungen an den Haftnotizen während des Bearbeitens einer Haftnotiz sollen nicht zum Verlust der Änderung führen – SOWI-1539 (medium)
  • Fixed
    Bearbeiteten einer Haftnotiz soll durch das Neuanlegen einer anderen nicht abgebrochen werden – SOWI-1538 (low)
Version 4.6.1

– 8/8/22

Sophora Client: 4.13.0. Sophora JSON: 4.13.0.

  • Fixed
    Url-Felder sollen angezeigt werden – SOWI-1543 (critical)
Version 4.6.0

– 8/5/22

Sophora Client: 4.13.0. Sophora JSON: 4.13.0.

  • Changed
    Mapping von Custom-Eingabefeldern auf Standardeingabefelder ermöglichen – SOWI-1521 (medium)
  • Added
    Anzeigen und Bearbeiten von Haftnotizen – SOWI-1540 (medium)
Version 4.5.0

– 7/14/22

Sophora API: 4.12.1. Sophora Client: 4.12.1. Sophora JSON: 4.12.1.

  • Fixed
    Die Sortierung bei der Suche funktioniert nicht richtig – SOWI-1511 (high)
  • Improved
    MobileClient soll Spring Boot Sophora Commons nutzen – SOWI-1515 (low)
    Notes Achtung: Dieses Release erfordert eine Anpassung der Konfiguration in der application.yaml, damit der MobileClient sich weiterhin mit dem Sophora-Server verbinden kann. Details entnehmen Sie bitte der Dokumentation im Abschnitt "Structure of the configuration file".
    Der Block für die Verbindung zum Sophora-Server soll geändert werden von:
    --------------------------------
    sophora-server:
    username: webclient
    password: thisIsSecret
    host: sophora.hostname.com
    httpPort: 1196
    httpsPort: 1195
    --------------------------------
    zu:
    --------------------------------
    sophora:
    client:
    server-connection:
    urls:
    - "http://sophora.hostname.com:1996"
    - "https://sophora.hostname.com:1995"
    username: webclient
    password: thisIsSecret
    --------------------------------
Version 4.4.1

– 6/28/22

Sophora Client: 4.12.0. Sophora JSON: 4.12.0.

  • Fixed
    Ausklappen der Proposals soll immer möglich sein – SOWI-1516 (high)
  • Fixed
    Nur Gestern, Heute und Morgen sollen als relatives Datum angezeigt werden – SOWI-1518 (medium)
  • Fixed
    Mehrfach-Auswahl-UI im Komponenten-Picker hat Layout-Fehler – SOWI-1517 (medium)
  • Changed
    Cards im Suchergebnis: Standardlink exklusiv auf den Titel und das Thumbnail setzen – SOWI-1499 (low)
Version 4.4.0

– 5/4/22

Sophora API: 4.10.1. Sophora Client: 4.10.1. Sophora JSON: 4.10.1.

  • Fixed
    Die Aktion Verschieben darf nicht im Lesemodus verfügbar sein – SOWI-1509 (medium)
  • Fixed
    Moment.js entfernen – SOWI-1408 (medium)
  • Changed
    MC: ID-Stamm ändern - Umsetzung – SOWI-1490 (high)
    Notes This enables the new toolbar configuration option "change-id-stem".
    It is not available by default and expliticlty has to be enabled as part of the MobileClient's toolbar configuration.
  • Changed
    Das Frontend soll die Webclient-Versions-Informationen nicht über die Spring-Management-Schnittstelle beziehen – SOWI-1503 (low)
Version 4.3.1

– 2/16/22

Sophora API: 4.9.1. Sophora Client: 4.9.1. Sophora JSON: 4.9.1.

  • Fixed
    LiveBlog-View muss Websocket-Subscriptions beim Schließen entfernen – SOWI-1501 (medium)
Version 4.3.0

– 1/20/22

Sophora Client: 4.8.0. Sophora JSON: 4.8.0.

  • Changed
    MC-Liveblogs / Liste der Einträge: Auf neue Einträge hinweisen – SOWI-1473 (medium)
  • Changed
    MC-Liveblogs: Liste der Einträge im ausgewählten Liveblog – SOWI-1472 (medium)
  • Changed
    MC-Liveblogs / Liste der Einträge: Neuen Eintrag in dem Liveblog anlegen inkl. Vorbelegung – SOWI-1471 (medium)
Version 4.2.4

– 12/14/21

Sophora API: 4.7.2. Sophora Client: 4.7.2. Sophora JSON: 4.7.2.

  • Fixed
    Dokumentenkacheln in Suchergebnissen dürfen nach einem Change-Event nicht verschwinden – SOWI-1461 (high)
Version 4.2.3

– 10/28/21

Sophora API: 4.5.4. Sophora Client: 4.5.4. Sophora JSON: 4.5.4.

  • Fixed
    Die Frontend-Ressourcen müssen in einem Release enthalten sein – SOWI-1482 (high)
    Notes Hiermit wird ein Problem in unserem Release-Prozess behoben, der dafür gesorgt hat, dass das Frontend nicht im erzeugten Artefakt enthalten ist.
Version 4.2.2

– 10/26/21

In diesem Release fehlen aufgrund eines nun behobenen Problems in unserem Releaseprozess die Frontend-Ressourcen. Bitte nutzen Sie die Versionen 4.2.3 oder höher. Sophora API: 4.5.4. Sophora Client: 4.5.4. Sophora JSON: 4.5.4.

No changes.

Version 4.2.1

– 10/25/21

Sophora API: 4.5.3. Sophora Client: 4.5.3. Sophora JSON: 4.5.3.

No changes.

Version 4.2.0

– 9/27/21

In diesem Release fehlen aufgrund eines nun behobenen Problems in unserem Releaseprozess die Frontend-Ressourcen. Bitte nutzen Sie die Versionen 4.2.3 oder höher. Sophora API: 4.5.2. Sophora Client: 4.5.2. Sophora JSON: 4.5.2.

  • Added
    MC: Umverorten einbauen – SOWI-1466 (medium)
Version 4.1.2

– 8/4/21

Sophora Client: 4.3.0. Sophora JSON: 4.3.0.

  • Fixed
    Der WebClient muss mit externen Referenzen umgehen können – SOWI-1454 (critical)
  • Added
    Zeichenzähler in Copytext-Absätzen anzeigen – SOWI-1443 (medium)
Version 4.1.1

– 7/20/21

Sophora Client: 4.3.0. Sophora JSON: 4.3.0.

  • Fixed
    Bei direkter Suche nach einer Dokument-ID während des Einfügens von Komponenten muss trotzdem die NodeType-Restriktion berücksichtigt werden – SOWI-1458 (medium)
  • Changed
    Metriken im Prometheus-Format anbieten – SOWI-1402 (medium)
    Notes Ab dieser Version stellt der MobileClient Metriken im Prometheus-Format über die HTTP-Schnittstelle unter dem Pfad "/prometheus" an. Es werden allgemeine JVM-Metriken sowie eine kleine Anzahl an Sophora-spezifischen Metriken bereitgestellt. Für die Implementierung der Metriken wird die Bibliothek Micrometer verwendet. Wenn Grafana zur Auswertung der Metriken genutzt wird, kann das öffentlich verfügbare Grafana-Dashboard "JVM (Micrometer)" zur Darstellung der JVM-Metriken verwendet werden.
Version 4.1.0

– 6/25/21

Sophora Client: 4.3.0. Sophora JSON: 4.3.0.

  • Improved
    Update der Bibliotheken im Frontend – SOWI-1457 (critical)
    Notes Hierbei handelt es sich um eine Verbesserung des technischen Unterbaus. Es wurden mehrere Frontend-Bibliotheken auf die neueste Version geupdated, unter anderem Angular und Angular Material, die essenzielle Bausteine des Webclients bilden. Mit diesem Update haben die neuesten Sicherheitspatches Einzug erhalten. Außerdem verbessert sich hiermit die Performance der Anwendung und es werden weniger Daten vom Browser verbraucht.
  • Improved
    Der Standard-Absatztyp soll pro Dokumentyp konfigurierbar sein – SOWI-1415 (medium)
    Notes The MobileClient's configuration option webclient.copytext.defaultParagraphStyle is no longer supported.
    Instead the MobileClient now supports the new input field configuration for copytext allowing you to define the default paragraph type per nodetype.
Version 4.0.5

– 3/18/21

Sophora API: 4.2.3. Sophora Client: 4.2.3. Sophora JSON: 4.2.3.

  • Changed
    WebClientScriptContext um Methoden für Fortschrittsbalken bei Massenoperationen erweitern – SOWI-1452 (medium)
    Notes See SOCI-1289
  • Changed
    Nur Dokumenttypen erlauben, die als Textlinks verwendet werden dürfen – SOWI-1449 (medium)
Version 4.0.4

– 2/19/21

Sophora API: 4.1.1. Sophora Client: 4.1.1. Sophora JSON: 4.1.1.

  • Fixed
    Default-SelectValues an Boxen sollen gesetzt werden – SOWI-1448 (medium)
  • Fixed
    Warnungen an Feldern sollen dessen Titel in der Warn- und nicht in der Fehlerfarbe erscheinen lassen – SOWI-1446 (low)
Version 4.0.3

– 11/3/20

Sophora Client: 4.0.1. Sophora JSON: 4.0.1.

  • Fixed
    Die Suchfilter dürfen auf schmalen Bildschirmen nicht aus dem sichtbaren Bereich herausragen – SOWI-1440 (medium)
  • Changed
    HTTP Strict Transport Security (HSTS) nutzen – SOWI-1400 (medium)
Version 4.0.2

– 10/5/20

Sophora Client: 4.0.0. Sophora JSON: 4.0.0.

  • Fixed
    Frontend im Release berücksichtigen – SOWI-1444 (critical)
Version 4.0.1

– 10/5/20

Sophora Client: 4.0.0. Sophora JSON: 4.0.0.

  • Fixed
    Fehlermeldung aus Offline-Stellen richtig anzeigen – SOWI-1411 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0. Sophora JSON: 4.0.0.

  • Fixed
    Dokumente müssen angelegt werden können – SOWI-1322 (blocker)
  • Fixed
    Auswahlwerten mit Freitext sollen unterstützt werden – SOWI-1417 (medium)
  • Fixed
    SonarCloud mit base-branches konfigurieren – SOWI-1414 (medium)
  • Fixed
    Bei Suchbegriffen mit Ziffern am Ende darf nicht nur nach der Sophora-ID gesucht werden – SOWI-1384 (medium)
  • Fixed
    Suche im WebClient funktioniert nicht richtig – SOWI-1367 (medium)
  • Fixed
    Validierungsmeldungen vom Typ Info sollen nicht wie Fehler behandelt werden – SOWI-1315 (medium)
  • Fixed
    CachingThumbnailProvider darf keinen StackOverflow verursachen – SOWI-1292 (medium)
  • Fixed
    Die Konfiguration languageAbbreviations sollte kein Pflichtfeld sein – SOWI-1287 (medium)
  • Fixed
    Dokumentenpicker: Zurücksetzen-Button sollte auch ausgewählte Dokumenttypen entfernen – SOWI-1277 (medium)
  • Fixed
    Zeichen zum Separieren der Tausenderstellen sollen nicht heimlich entfernt werden – SOWI-1271 (medium)
  • Fixed
    Bei wiederhergestellten Dokumenten werden im WebClient sowohl das Veröffentlichen als auch das Offline Stellen aktiviert – SOWI-1418 (low)
  • Fixed
    Die Darstellung ungültiger Datumseingaben sollte einheitlich sein – SOWI-1262 (low)
  • Changed
    Aktualisierung auf Angular 9 – SOWI-1345 (high)
  • Changed
    Bediensymbole sollen von Screenreadern gelesen werden können – SOWI-1327 (high)
  • Changed
    Logik zur Auswahl der erlaubten Absatztypen in den Client verschieben – SOWI-1359 (medium)
  • Changed
    MobileClient auf Java 11 umstellen – SOWI-1304 (medium)
    Notes Ab dieser Version wird Java 11 für den Betrieb vorausgesetzt.
  • Improved
    Lint Konfigurieren und Guidelines verfügbar machen – SOWI-1388 (medium)
  • Improved
    Bildausschnittswähler: Tastaturnavigation durch die Varianten ermöglichen – SOWI-1362 (medium)
  • Improved
    Der Inhalt des URL-Eingabefeldes soll im Lesemodus umbrechen – SOWI-1313 (medium)
  • Added
    Dokumentaktionen in das Kontextmenü der document-card einbauen – SOWI-1372 (medium)
    UI Change In der Suche, den Angeboten und der Historie können nun Dokumenten-Aktionen, wie Veröffentlichen oder Klonen, direkt über ein Kontextmenü aufgerufen werden. Das Kontextmenü lässt sich mit einem Klick auf das vertikale Dreipunktemenü auf der rechten Seite der Dokumentenkarte öffnen. Dies gilt auch für Dokumentenreferenzen im Dokumenteneditor.
    Im Zuge dessen gab es geringfügige Anpassungen an den bestehenden Icons.
  • Added
    Suchfilter konfigurierbar machen – SOWI-1370 (medium)
    Notes Die Suchfilter im MobileClient können nun über die Konfigurationsdatei application.yml pro Filter ein- und ausgestellt werden. Mehr Informationen unter: https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/common/mc/administering/sophora-mobileclient-administering-guide100.html
  • Added
    Über Status filtern – SOWI-1368 (medium)
  • Added
    Dokumente sollen gelöscht werden können – SOWI-1365 (medium)
  • Added
    Bei Vorschaudokumenten das Passwort aus den Servereinstellungen beachten – SOWI-1364 (medium)
    Notes Damit dieses Feature konfigurierbar ist, muss ein Sophora Server mit mindestens Version 2.5.45 oder 3.2.0 verwendet werden.
  • Added
    Neue UI-Tests aufsetzen – SOWI-869 (medium)

Repo Exporter

Version 5.0.0

– 3/12/24

Sophora Client API: 5.0.0.

  • Fixed
    Filter im "documents" Block sollen verUNDet sein – SOREI-77 (medium)
  • Fixed
    Der Repo Exporter soll Dokumente als JSON exportieren können – SOREI-66 (medium)
  • Changed
    AdminExport "Full" soll auch die letzten Live-Versionen der Strukturknoten exportieren – SOREI-84 (medium)
  • Changed
    Container Images von Sophora-Exporter Releases erstellen – SOREI-76 (medium)
  • Changed
    Erweiterungen für die Konfigurationen der zu exportierenden Dokumenten – SOREI-69 (medium)
  • Improved
    ReadTimeout muss konfiguriert werden können – SOREI-73 (medium)
  • Added
    Export von geschachtelten Formularfeldgruppen ermöglichen – SOREI-86 (medium)
    Notes Setzt Server-Version 4.23.0 voraus.
Version 4.2.0

– 12/13/23

Sophora API: 4.26.0. Sophora Client: 4.26.0

  • Added
    Export von geschachtelten Formularfeldgruppen ermöglichen – SOREI-86 (medium)
    Notes Setzt Server-Version 4.23.0 voraus.
Version 4.1.9

– 11/24/23

Sophora API: 4.25.0. Sophora Client: 4.25.0

  • Changed
    AdminExport "Full" soll auch die letzten Live-Versionen der Strukturknoten exportieren – SOREI-84 (medium)
  • Changed
    Kategorienexport entfernen – SOREI-81 (medium)
    Notes The Sophora Exporter only exports categories for schema version < 5.0
Version 4.1.8

– 7/21/23

No changes.

Version 4.1.7

– 7/21/23

No changes.

Version 4.1.6

– 7/21/23

Sophora API: 4.20.1. Sophora Client: 4.20.1.

No changes.

Version 4.1.5

– 7/21/23

Sophora API: 4.20.1. Sophora Client: 4.20.1.

No changes.

Version 4.1.4

– 7/21/23

Sophora API: 4.20.1. Sophora Client: 4.20.1.

No changes.

Version 4.1.3

– 7/21/23

Sophora API: 4.20.1. Sophora Client: 4.20.1.

No changes.

Version 4.1.2

– 7/21/23

Sophora API: 4.20.1. Sophora Client: 4.20.1.

  • Changed
    Container Images von Sophora-Exporter Releases erstellen – SOREI-76 (medium)
Version 4.1.1

– 7/21/23

Sophora API: 4.20.1. Sophora Client: 4.20.1.

  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SOREI-75 (medium)
Version 4.1.0

– 4/6/23

No changes.

Version 4.0.7

– 2/15/23

Sophora Client: 4.15.0.

  • Improved
    Exporttiefe per Dokumenten-Block im daemonMode ermöglichen – SOREI-78 (medium)
    Notes Behavior change for recursionCriteria: a referenced document (according to maxRecursionDepth) will be exported if the recursionCriteria matches or, additionally, if no recursion criterion is configured in the corresponding "documents" block. "documents[].maxRecursionDepth" is now also applied in daemonMode.
Version 4.0.6

– 1/6/23

Sophora API: 4.14.6. Sophora Client: 4.14.6.

  • Fixed
    Filter im "documents" Block sollen verUNDet sein – SOREI-77 (medium)
Version 4.0.5

– 12/14/22

Sophora API: 4.14.4. Sophora Client: 4.14.4.

  • Fixed
    Sophora-Exporter bringt je nach Jenkins-Worker zur Laufzeit defekte Builds hervor – SOREI-72 (high)
Version 4.0.4

– 9/16/22

Sophora Client: 4.14.0.

  • Improved
    ReadTimeout muss konfiguriert werden können – SOREI-73 (medium)
Version 4.0.3

– 2/15/22

Sophora API: 4.9.1. Sophora Client: 4.9.1.

  • Changed
    Erweiterungen für die Konfigurationen der zu exportierenden Dokumenten – SOREI-69 (medium)
Version 4.0.2

– 12/1/21

Sophora Client: 4.7.0.

  • Fixed
    Der Exporter soll beim Hochfahren niemals seine Konfiguration loggen – SOREI-67 (critical)
Version 4.0.1

– 8/10/21

Sophora Client: 4.3.0.

No changes.

Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    Fehler beim Überschreiben von Dateien – SOREI-64 (high)
  • Fixed
    Es müssen auch die Live Versionen von Strukturknoten exportiert werden – SOREI-63 (high)
  • Fixed
    AdminExport muss auch mit laufenden Dokumentänderungen funktionieren – SOREI-60 (medium)
  • Changed
    Zeilenumbrüche in Sophora-XML-Exporten sollen dem UNIX-Standard folgen – SOREI-62 (medium)
  • Changed
    Repo-Exporter: Einzelexport von Angebotsbereichen entfernen – SOREI-59 (medium)
    Notes Die Konfigurations-Option "proposalSections" für den Einzelexport von Angebotsbereichen wurde aus dem Sophora Repo Exporter entfernt.
  • Changed
    Admingesamtexport soll Strukturknoten vor Systemdokumenten exportieren – SOREI-57 (medium)
  • Changed
    Repo-Exporter: Einzelexport von Wörterbüchern entfernen – SOREI-56 (medium)
    Notes Die Konfigurations-Option "dictionaries" für den Einzelexport von Wörterbüchern wurde aus dem Sophora Repo Exporter entfernt.
  • Changed
    Alten User- und Rollen-Export aus dem Repo-Exporter entfernen – SOREI-55 (medium)
  • Improved
    "sophora-exporter run" soll den Exitcode nicht verschlucken – SOREI-65 (medium)
  • Added
    Isolierter Export eines Nodetypes (Repo-Exporter) – SOREI-61 (medium)
    Notes Es gibt neue Optionen im "adminExport" und "adminElementExport" bzgl. vollen und minimalen Nodetype-Export.
    Dokumentation: https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/repoexporter/index.html#export-settings

Schema Docs

Version 5.0.0

– 3/14/24

Sophora Client API: 5.0.0.

  • Fixed
    Boxen, die keinen Inhalt erlauben, korrekt anzeigen – SCHEDO-80 (medium)
  • Fixed
    NPE bei der Anzeige von Skripten – SCHEDO-79 (medium)
  • Fixed
    Komponenten werden bei Endlosschleifen nicht angezeigt – SCHEDO-75 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SCHEDO-71 (medium)
  • Improved
    UI-Verbesserungen – SCHEDO-59 (medium)
  • Added
    Startseite: Gruppierung nach der "Gruppen"-Zuordnung der Dokumenttypen – SCHEDO-66 (medium)
  • Added
    Description von Komponenten anzeigen – SCHEDO-61 (medium)
Version 4.1.0

– 12/14/23

Sophora Client API: 4.25.0.

  • Fixed
    Boxen, die keinen Inhalt erlauben, korrekt anzeigen – SCHEDO-80 (medium)
  • Fixed
    NPE bei der Anzeige von Skripten – SCHEDO-79 (medium)
  • Fixed
    Komponenten werden bei Endlosschleifen nicht angezeigt – SCHEDO-75 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SCHEDO-71 (medium)
  • Improved
    UI-Verbesserungen – SCHEDO-59 (medium)
  • Added
    Startseite: Gruppierung nach der "Gruppen"-Zuordnung der Dokumenttypen – SCHEDO-66 (medium)
  • Added
    Description von Komponenten anzeigen – SCHEDO-61 (medium)
Version 4.0.0

– 2/17/23

No changes.

SEO Check

Version 5.1.0

– 4/25/24

Sophora Client API: 5.1.0.

  • Fixed
    Multi-reference-Propertys müssen korrekt als Links verwendet werden können – SEO-340 (medium)
  • Fixed
    SEO Check darf nicht über Fehler bei der Generierung einer URL für ein Dokument stolpern – SEO-337 (medium)
  • Improved
    Bei Medien immer den Text des Feldes anzeigen, das geprüft wurde – SEO-339 (medium)
Version 5.0.0

– 3/14/24

Sophora Client API: 5.0.0.

  • Fixed
    App muß auch bei fehlender Bing/Google-Konfiguration hochfahren – SEO-132 (blocker)
  • Fixed
    Keyword-Set: Sonderzeichen und Zahlen nicht rausfiltern, Sophora-ID anhand von Bindestrichen in Wörter zerlegen – SEO-97 (high)
  • Fixed
    SEO Check stolpert über Absätze ohne sophora-extension:text-Property – SEO-286 (high)
  • Fixed
    Satzanfänge: Check verbessern – SEO-102 (medium)
  • Fixed
    SEO-Checker: Mit Bindestrich zusammengesetzte Wörter nicht als zwei Keywords betrachten – SEO-4 (medium)
  • Fixed
    Fehler bei Anfrage an Bing-API – SEO-163 (medium)
  • Fixed
    Alle Medien beachten, die direkt am Dokument hängen – SEO-323 (medium)
  • Fixed
    SEO-Check: Optimierter Umgang mit inkorrekten Links – SEO-262 (medium)
  • Fixed
    SEO-Check Score fehlerhaft – SEO-237 (medium)
  • Fixed
    Doppelte Verwendungen nur einfach zählen – SEO-236 (medium)
  • Fixed
    Interne / Externe Links und Komponenten: Doppelte beachten – SEO-220 (medium)
  • Fixed
    Übereinstimmende Keywords im Check „Keywords in Sophora-IDs der Bilder“ werden nicht grün markiert – SEO-215 (medium)
  • Fixed
    Stoppwörter im Check "Stoppwörter in den Keywords" anzeigen – SEO-172 (medium)
  • Changed
    Aktualisierung auf Tailwind CSS 3 – SEO-76 (medium)
  • Changed
    Check des ID-Stamms auf Basis einer separaten Deny-Liste – SEO-67 (medium)
  • Changed
    SEO-Checker: Info zu den gefundenen Keywords ergänzen / Zusammengesetzte Keywords mit Anführungszeichen – SEO-52 (medium)
  • Changed
    SEO-Checker: Synonym-Liste auslagern und bearbeitbar machen (DE/EN) – SEO-44 (medium)
  • Changed
    SEO-Checker: Einzigartigkeit der Keyphrase – SEO-26 (medium)
  • Changed
    SEO-Checker: Einzigartigkeit der Sophora-ID – SEO-15 (medium)
  • Changed
    SEO-Checker: Bei Bildern nicht das Original verwenden, sondern ein Thumbnail – SEO-3 (medium)
  • Changed
    (Keyword-)Stoppwörter nur als Hinweis unter den Keywords anzeigen – SEO-169 (medium)
  • Changed
    Bei Filter "Warnungen" Info-Cards ausblenden – SEO-150 (medium)
  • Changed
    "Verwendungen" von einer Info zu einem Check umbauen – SEO-149 (medium)
    Notes Der Abschnitt "seo-check.referencing-documents" in der Konfiguration entfällt und wurde durch "seo-check.configurations.input.referencing-documents" sowie "seo-check.configurations.checks.document.referencing-documents" ersetzt.
  • Changed
    "Copy Text" durch "Text" ersetzen – SEO-134 (medium)
  • Changed
    Verbesserungen vor Release 4.7 – SEO-207 (medium)
  • Changed
    Infoboxen Azure, Rake entfernen / Zwischenüberschriften, Bilder umbauen – SEO-190 (medium)
  • Changed
    Klickrate und Impressionen (und Klicks) in einer Box anzeigen – SEO-177 (medium)
  • Changed
    Darstellung der Bild- und Video-Keyword-Checks angleichen – SEO-170 (medium)
  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SEO-282 (medium)
  • Changed
    Robusterer Umgang mit kaputten Textlinks (ext. Referenzen) – SEO-275 (medium)
  • Changed
    Externe REST API versionieren – SEO-261 (medium)
    Notes Die Endpoints der REST-Schnittstelle lauten nun /rest/v1/... statt /rest/...
  • Changed
    Metriken und einfache Dashboard-Integration – SEO-259 (medium)
  • Changed
    Check "Suchanfragen in der Google Suche" zeigt nur Daten einer Domain an – SEO-253 (medium)
    Notes Die Einstellung "seo-check.google.search-console.property-name" in der Konfiguration wurde durch "seo-check.google.search-console.property-names" ersetzt.
  • Improved
    Verbessertes Fehlerhandling bei unbekannten Dokumenten oder nicht zu prüfenden Dokumenten – SEO-100 (critical)
  • Improved
    Google Search Console: Keywords markieren, die im Copytext vorkommen – SEO-115 (medium)
  • Improved
    Optimierte Gruppierung der Checks und Infos – SEO-105 (medium)
  • Improved
    Spring Boot Sophora Commons verwenden – SEO-99 (medium)
    Notes Der Abschnitt "sophora" in der Konfiguration wurde durch den Abschnitt "sophora.client.server-connection" ersetzt.
  • Improved
    Interne Textlinks und Verwendungen: Jeweils Keywords aus dem Keyword-Set anzeigen – SEO-98 (medium)
  • Improved
    Review und Korrektur der UI-Texte / Merge – SEO-87 (medium)
  • Improved
    Bild-Checks robuster machen – SEO-162 (medium)
  • Improved
    Vorschläge für Bilder und interne Links: Schon verwendete herausfiltern – SEO-147 (medium)
  • Improved
    Keywords in Zwischenüberschriften: Zwischenüberschriften auflisten – SEO-145 (medium)
  • Improved
    Checks des ID-Stamms der Bilder auch bei konfigurierten Bildern am Dokument – SEO-144 (medium)
    Notes Der Check "images/images.sophoraId.copytext" entfällt und wurde durch den Check "images/images.sophoraId" ersetzt.
  • Improved
    Bild-Check auf alle konfigurierten Bilder beziehen, nicht nur auf Textbilder – SEO-143 (medium)
    Notes Der Abschnitt "seo-check.configurations.checks.document.copytext.images" entfällt und wurde durch den Abschnitt "seo-check.configurations.checks.document.images" ersetzt.
    Der Check "images/images.count.copytext" wurde durch den Check "images/images.count" ersetzt.
  • Improved
    Keywords in Bildern / Bild-IDs: Bildliste anzeigen und Keyword-Treffer markieren – SEO-141 (medium)
  • Improved
    Keywords in internen/externen Textlinks: Links anzeigen und Keyword-Treffer markieren – SEO-140 (medium)
  • Improved
    Prüfung nach Keywords in internen und externen Links nur durchführen, falls Links vorhanden sind – SEO-133 (medium)
  • Improved
    Score mit Dokumentname und kompaktere Infos – SEO-131 (medium)
  • Improved
    Konfiguration der CheckID „keyphrase-words-fraction” anpassen – SEO-130 (medium)
    Notes Der Abschnitt "seo-check.configurations.checks.document.keyphrase-words-fraction" in der Konfiguration entfällt und wurde durch "seo-check.configurations.checks.document.min-required-keywords" ersetzt.
  • Improved
    Extrahierte Keywords: Ergebnisse verbessern – SEO-129 (medium)
  • Improved
    Verwendungen: Label der Nodetypes anzeigen, nicht technischen Namen – SEO-128 (medium)
  • Improved
    Einzigartigkeit des Keyword-Sets: Liste der Dokumente mit demselben Set anzeigen – SEO-125 (medium)
  • Improved
    Verwandte Keywords: Keywords markieren, die im Copytext vorkommen – SEO-121 (medium)
  • Improved
    Interne Textlinks: Nur Keywords aus dem Keyword-Set grün markieren – SEO-119 (medium)
  • Improved
    Verwendungen: Nur Keywords aus dem Keyword-Set grün markieren – SEO-118 (medium)
  • Improved
    Google-Icon austauschen – SEO-225 (medium)
  • Improved
    Info-Boxen neu platzieren – SEO-221 (medium)
  • Improved
    Konfigurierbarkeit des Titel-Feldes – SEO-219 (medium)
    Notes Die neue Einstellung "seo-check.configurations.input.title.unique.property" kann optional genutzt werden, um ein anderes Feld in Dokumenten für die zu vergleichenden Titel zu verwenden.
  • Improved
    Bei den Checks "Interne Links" und "Externe Links" keine Keywords anzeigen – SEO-203 (medium)
  • Improved
    Check "Keywords im ersten Absatz" auf bestimmten Absatztyp einschränken – SEO-202 (medium)
    Notes Der neue optionale Abschnitt "seo-check.configurations.checks.document.copytext.paragraph.first" in der Konfiguration kann zur Einstellung genutzt werden.
  • Improved
    "Einzigartigkeit des ID-Stamms": Bei Dopplungen die ersten 10 anzeigen – SEO-201 (medium)
  • Improved
    Verbesserungen am Check "Interne Links" – SEO-196 (medium)
    Notes Die Einstellung "seo-check.configurations.input.copytext.paragraph.link-path" entfällt und wurde durch "seo-check.configurations.input.copytext.paragraph.links" ersetzt.
  • Improved
    Check "Keywords im ersten Absatz" nach "Länge von Absätzen" platzieren – SEO-194 (medium)
  • Improved
    Weitergehende Audio / Video-Checks nur dann, wenn AV-Inhalte da sind – SEO-182 (medium)
  • Improved
    Vorschläge für Bilder: Thumbnails anzeigen – SEO-180 (medium)
  • Improved
    UI-Texte der Google Search Console-Boxen optimieren – SEO-179 (medium)
  • Improved
    Responsive-Verbesserungen – SEO-173 (medium)
  • Improved
    mailto-Links vollständig ignorieren – SEO-320 (medium)
  • Improved
    Log-Verbesserung – SEO-315 (medium)
  • Improved
    Link-Vorschläge auch dann anzeigen, wenn keine Links existieren – SEO-279 (medium)
  • Improved
    Checks nur dann ausführen, wenn sie auch aktiviert sind – SEO-256 (medium)
  • Improved
    GSC-Informationen: Immer "fresh data" von Google holen – SEO-252 (medium)
  • Improved
    Check Gesperrte Keywords in der Sophora-ID zeigt nicht an, welches Wort gesperrt ist – SEO-251 (medium)
  • Improved
    Umlaute in Sophora-ID-Checks berücksichtigen – SEO-245 (medium)
  • Improved
    Verbessertes Logging der Google-Integration – SEO-239 (medium)
  • Added
    Auswertung von (konfigurierbaren) Referenz-Feldern für das Link-Checking – SEO-309 (medium)
  • Added
    Trennung deutscher Wörter kann abgeschaltet werden – SEO-308 (medium)
    Notes Die neue Einstellung "seo-check.suggested-keywords.german-disable-split-words" in der Konfiguration kann genutzt werden, um bei Keyword-Vorschlägen die Trennung deutscher Wörter zu deaktivieren.
  • Added
    Prüfung auf Anzahl der hinterlegten Links (min/max) – SEO-302 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.configurations.checks.document.copytext.links" in der Konfiguration kann verwendet werden, um die Anzahl interner bzw. externer Links festzulegen.
  • Added
    Empfehlungsliste interner Links und Bilder auf Strukturknoten einschränken – SEO-301 (medium)
    Notes Die neuen Abschnitte "seo-check.configurations.suggested-documents" und "seo-check.configurations.suggested-images" in der Konfiguration können optional verwendet werden, um die Vorschläge für interne Links bzw. Bilder auf bestimmte Strukturknoten einzuschränken.
  • Added
    Mehrere Properties zu einem Feld für die Analyse zusammenfassen – SEO-300 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.configurations.input.properties.paths" in der Konfiguration kann alternativ zu "seo-check.configurations.input.properties.path" verwendet werden, um mehrere Propertys aus dem Dokument zu einem virtuellen Property zusammenzufassen.
  • Added
    "Warnings Only" als Default-View-Möglichkeit – SEO-299 (medium)
  • Added
    Properties mit dem Copytext zusammen prüfen – SEO-298 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.configurations.input.copytext.properties-before" in der Konfiguration kann verwendet werden, um Properties dem Copytext zuzuschlagen.
  • Added
    Berücksichtigung von Komponentendetails (Überschreibungen) – SEO-297 (medium)
  • Added
    Audio/Video auch finden, wenn es das zu prüfende Dokument ist – SEO-292 (medium)
    Notes Die neue Einstellung "seo-check.configurations.input.audios" bzw. "seo-check.configurations.input.videos" kann optional genutzt werden, um Audio-/Video-Komponenten zu nutzen, die direkt im Dokument hängen. Als "document-path" kann auch "/" verwendet werden, um das aktuelle Dokument selbst zu finden.
  • Added
    Umgang mit Link-Dokumenten ohne URL – SEO-224 (medium)
    Notes Die neuen Einstellungen "seo-check.links.missing-url" und "seo-check.links.missing-url-alt-text" können optional für die Anzeige von Link-Dokumenten ohne URL genutzt werden.
  • Added
    Liste für interne Domains: Links auf diese werden als interne Links gewertet – SEO-223 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.links" in der Konfiguration kann optional genutzt werden, um interne Domains zu konfigurieren.
  • Added
    Mehrere Medien-XPath-Ausdrücke ermöglichen – SEO-218 (medium)
    Notes Die neue Einstellung "seo-check.configurations.input.copytext.paragraph.image.document-paths" kann anstelle von "seo-check.configurations.input.copytext.paragraph.image.document-path" verwendet werden, falls mehrere XPath-Ausdrücke für Absatzbilder benötigt werden.
  • Added
    Konfigurationsmöglichkeit: Bild-Checks sollen wahlweise nur dann erfolgreich sein, wenn bei allen Bildern ein Treffer ist – SEO-216 (medium)
  • Added
    SEO-Keywords automatisch generieren, wenn nicht gesetzt – SEO-208 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.suggested-keywords" muss in der Konfiguration ergänzt werden.
  • Added
    Externe REST API – SEO-206 (medium)
  • Added
    Ausgewählte UI-Texte für 3 Checks konfigurierbar machen – SEO-200 (medium)
    Notes Die Abschnitte "seo-check.configurations.checks.document.copytext.audio.caption", "seo-check.configurations.checks.document.copytext.video.caption" und "seo-check.configurations.checks.document.title" in der Konfiguration sind neu hinzu gekommen.
  • Added
    Versionsinfo anzeigen – SEO-176 (medium)
  • Added
    Interne Links: Berücksichtigen von (konfigurierten) Komponenten im Copytext – SEO-167 (medium)
    Notes Die neue Einstellung "seo-check.configurations.input.copytext.paragraph.link-path" kann optional in der Konfiguration hinzugefügt werden.
  • Added
    Bilder: Zusätzlich zur Caption auch Alt-Text checkbar machen – SEO-148 (medium)
    Notes Die Checks "images/image.altText.<Image-ID>" und "images/images.altText.copytext" sind neu hinzugekommen.
  • Added
    Info: Zwischenüberschriften im Bereich "Text" – SEO-146 (medium)
  • Added
    SEO-Check: Info-Card mit Link zu Google Trends und Google – SEO-127 (medium)
  • Added
    Vorschläge für Bilder – SEO-122 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.suggested-images" muß in der Konfiguration hinzugefügt werden.
  • Added
    Keyword-Vorschläge anzeigen – SEO-113 (medium)
  • Added
    Check / Dokument: Wurde der Titel (Headline) schon einmal verwendet? – SEO-112 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.configurations.input.title" muß in der Konfiguration hinzugefügt werden.
  • Added
    Info-Card mit Synonymen der gewählten Keywords – SEO-109 (medium)
  • Added
    Vorschläge für interne Links machen – SEO-104 (medium)
  • Added
    Google Search Console: Externe Links auf das Dokument anfragen – SEO-94 (medium)
  • Added
    Anzeigen (Info), welche Dokumente auf das aktuelle Dokument verlinken – SEO-93 (medium)
  • Added
    Link des Keywordsets zu einer Google-Suche – SEO-92 (medium)
  • Added
    Google Search Console: Keywords für das Dokument anfragen – SEO-91 (medium)
  • Added
    SEO-Checker: Stoppwortliste auslagern und bearbeitbar machen (DE/EN) – SEO-51 (medium)
  • Added
    SEO-Checker: Konfiguration auf Strukturknoten beziehen – SEO-48 (medium)
  • Added
    Alternative Tag-Liste auf Basis eines Azure-Services – SEO-12 (medium)
Version 4.16.0

– 4/23/24

Sophora Client API: 4.30.0.

  • Fixed
    Multi-reference-Propertys müssen korrekt als Links verwendet werden können – SEO-340 (medium)
  • Fixed
    SEO Check darf nicht über Fehler bei der Generierung einer URL für ein Dokument stolpern – SEO-337 (medium)
  • Fixed
    Alle Medien beachten, die direkt am Dokument hängen – SEO-323 (medium)
  • Improved
    Bei Medien immer den Text des Feldes anzeigen, das geprüft wurde – SEO-339 (medium)
Version 4.14.0

– 1/22/24

Sophora Client API: 4.26.0.

  • Fixed
    SEO Check stolpert über Absätze ohne sophora-extension:text-Property – SEO-286 (high)
  • Improved
    mailto-Links vollständig ignorieren – SEO-320 (medium)
Version 4.13.0

– 11/23/23

Sophora Client API: 4.25.0.

  • Changed
    Anpassungen für Java 17 – SEO-282 (medium)
  • Improved
    Log-Verbesserung – SEO-315 (medium)
  • Added
    Auswertung von (konfigurierbaren) Referenz-Feldern für das Link-Checking – SEO-309 (medium)
  • Added
    Trennung deutscher Wörter kann abgeschaltet werden – SEO-308 (medium)
    Notes Die neue Einstellung "seo-check.suggested-keywords.german-disable-split-words" in der Konfiguration kann genutzt werden, um bei Keyword-Vorschlägen die Trennung deutscher Wörter zu deaktivieren.
  • Added
    Prüfung auf Anzahl der hinterlegten Links (min/max) – SEO-302 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.configurations.checks.document.copytext.links" in der Konfiguration kann verwendet werden, um die Anzahl interner bzw. externer Links festzulegen.
  • Added
    Empfehlungsliste interner Links und Bilder auf Strukturknoten einschränken – SEO-301 (medium)
    Notes Die neuen Abschnitte "seo-check.configurations.suggested-documents" und "seo-check.configurations.suggested-images" in der Konfiguration können optional verwendet werden, um die Vorschläge für interne Links bzw. Bilder auf bestimmte Strukturknoten einzuschränken.
  • Added
    Mehrere Properties zu einem Feld für die Analyse zusammenfassen – SEO-300 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.configurations.input.properties.paths" in der Konfiguration kann alternativ zu "seo-check.configurations.input.properties.path" verwendet werden, um mehrere Propertys aus dem Dokument zu einem virtuellen Property zusammenzufassen.
  • Added
    "Warnings Only" als Default-View-Möglichkeit – SEO-299 (medium)
  • Added
    Properties mit dem Copytext zusammen prüfen – SEO-298 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.configurations.input.copytext.properties-before" in der Konfiguration kann verwendet werden, um Properties dem Copytext zuzuschlagen.
  • Added
    Berücksichtigung von Komponentendetails (Überschreibungen) – SEO-297 (medium)
  • Added
    Audio/Video auch finden, wenn es das zu prüfende Dokument ist – SEO-292 (medium)
    Notes Die neue Einstellung "seo-check.configurations.input.audios" bzw. "seo-check.configurations.input.videos" kann optional genutzt werden, um Audio-/Video-Komponenten zu nutzen, die direkt im Dokument hängen. Als "document-path" kann auch "/" verwendet werden, um das aktuelle Dokument selbst zu finden.
Version 4.12.0

– 6/22/23

  • Fixed
    SEO-Check: Optimierter Umgang mit inkorrekten Links – SEO-262 (medium)
  • Changed
    Robusterer Umgang mit kaputten Textlinks (ext. Referenzen) – SEO-275 (medium)
  • Changed
    Externe REST API versionieren – SEO-261 (medium)
    Notes Die Endpoints der REST-Schnittstelle lauten nun /rest/v1/... statt /rest/...
  • Changed
    Metriken und einfache Dashboard-Integration – SEO-259 (medium)
  • Improved
    Link-Vorschläge auch dann anzeigen, wenn keine Links existieren – SEO-279 (medium)
Version 4.11.0

– 4/11/23

  • Changed
    Check "Suchanfragen in der Google Suche" zeigt nur Daten einer Domain an – SEO-253 (medium)
    Notes Die Einstellung "seo-check.google.search-console.property-name" in der Konfiguration wurde durch "seo-check.google.search-console.property-names" ersetzt.
  • Improved
    Checks nur dann ausführen, wenn sie auch aktiviert sind – SEO-256 (medium)
  • Improved
    GSC-Informationen: Immer "fresh data" von Google holen – SEO-252 (medium)
  • Improved
    Check Gesperrte Keywords in der Sophora-ID zeigt nicht an, welches Wort gesperrt ist – SEO-251 (medium)
Version 4.10.0

– 3/28/23

  • Fixed
    Dokumentsuchen müssen immer seitenweise vom Server geholt werden – SEO-254 (blocker)
  • Fixed
    Check "Länge von Text/Absatz/Abschnitt/Satz" darf Stoppwörter nicht filtern – SEO-250 (medium)
  • Improved
    Umlaute in Sophora-ID-Checks berücksichtigen – SEO-245 (medium)
  • Improved
    Cache-Invalidierung auf Basis von Server-Events – SEO-242 (medium)
Version 4.9.0

– 2/8/23

  • Fixed
    SEO-Check Score fehlerhaft – SEO-237 (medium)
  • Fixed
    Doppelte Verwendungen nur einfach zählen – SEO-236 (medium)
  • Improved
    Verbessertes Logging der Google-Integration – SEO-239 (medium)
Version 4.8.0

– 10/21/22

  • Fixed
    Interne / Externe Links und Komponenten: Doppelte beachten – SEO-220 (medium)
  • Fixed
    Übereinstimmende Keywords im Check „Keywords in Sophora-IDs der Bilder“ werden nicht grün markiert – SEO-215 (medium)
  • Improved
    Google-Icon austauschen – SEO-225 (medium)
  • Improved
    Info-Boxen neu platzieren – SEO-221 (medium)
  • Improved
    Konfigurierbarkeit des Titel-Feldes – SEO-219 (medium)
    Notes Die neue Einstellung "seo-check.configurations.input.title.unique.property" kann optional genutzt werden, um ein anderes Feld in Dokumenten für die zu vergleichenden Titel zu verwenden.
  • Added
    Umgang mit Link-Dokumenten ohne URL – SEO-224 (medium)
    Notes Die neuen Einstellungen "seo-check.links.missing-url" und "seo-check.links.missing-url-alt-text" können optional für die Anzeige von Link-Dokumenten ohne URL genutzt werden.
  • Added
    Liste für interne Domains: Links auf diese werden als interne Links gewertet – SEO-223 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.links" in der Konfiguration kann optional genutzt werden, um interne Domains zu konfigurieren.
  • Added
    Mehrere Medien-XPath-Ausdrücke ermöglichen – SEO-218 (medium)
    Notes Die neue Einstellung "seo-check.configurations.input.copytext.paragraph.image.document-paths" kann anstelle von "seo-check.configurations.input.copytext.paragraph.image.document-path" verwendet werden, falls mehrere XPath-Ausdrücke für Absatzbilder benötigt werden.
  • Added
    Konfigurationsmöglichkeit: Bild-Checks sollen wahlweise nur dann erfolgreich sein, wenn bei allen Bildern ein Treffer ist – SEO-216 (medium)
  • Added
    SEO-Keywords automatisch generieren, wenn nicht gesetzt – SEO-208 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.suggested-keywords" muss in der Konfiguration ergänzt werden.
  • Added
    Externe REST API – SEO-206 (medium)
Version 4.7.0

– 8/17/22

  • Changed
    Verbesserungen vor Release 4.7 – SEO-207 (medium)
  • Changed
    Infoboxen Azure, Rake entfernen / Zwischenüberschriften, Bilder umbauen – SEO-190 (medium)
  • Changed
    Klickrate und Impressionen (und Klicks) in einer Box anzeigen – SEO-177 (medium)
  • Improved
    Bei den Checks "Interne Links" und "Externe Links" keine Keywords anzeigen – SEO-203 (medium)
  • Improved
    Check "Keywords im ersten Absatz" auf bestimmten Absatztyp einschränken – SEO-202 (medium)
    Notes Der neue optionale Abschnitt "seo-check.configurations.checks.document.copytext.paragraph.first" in der Konfiguration kann zur Einstellung genutzt werden.
  • Improved
    "Einzigartigkeit des ID-Stamms": Bei Dopplungen die ersten 10 anzeigen – SEO-201 (medium)
  • Improved
    Verbesserungen am Check "Interne Links" – SEO-196 (medium)
    Notes Die Einstellung "seo-check.configurations.input.copytext.paragraph.link-path" entfällt und wurde durch "seo-check.configurations.input.copytext.paragraph.links" ersetzt.
  • Improved
    Check "Keywords im ersten Absatz" nach "Länge von Absätzen" platzieren – SEO-194 (medium)
  • Improved
    Weitergehende Audio / Video-Checks nur dann, wenn AV-Inhalte da sind – SEO-182 (medium)
  • Improved
    Vorschläge für Bilder: Thumbnails anzeigen – SEO-180 (medium)
  • Improved
    UI-Texte der Google Search Console-Boxen optimieren – SEO-179 (medium)
  • Improved
    Responsive-Verbesserungen – SEO-173 (medium)
  • Improved
    Spring Boot Sophora Commons verwenden – SEO-99 (medium)
    Notes Der Abschnitt "sophora" in der Konfiguration wurde durch den Abschnitt "sophora.client.server-connection" ersetzt.
  • Added
    Ausgewählte UI-Texte für 3 Checks konfigurierbar machen – SEO-200 (medium)
    Notes Die Abschnitte "seo-check.configurations.checks.document.copytext.audio.caption", "seo-check.configurations.checks.document.copytext.video.caption" und "seo-check.configurations.checks.document.title" in der Konfiguration sind neu hinzu gekommen.
  • Added
    Versionsinfo anzeigen – SEO-176 (medium)
Version 4.6.0

– 7/1/22

  • Fixed
    Stoppwörter im Check "Stoppwörter in den Keywords" anzeigen – SEO-172 (medium)
  • Changed
    Darstellung der Bild- und Video-Keyword-Checks angleichen – SEO-170 (medium)
  • Changed
    (Keyword-)Stoppwörter nur als Hinweis unter den Keywords anzeigen – SEO-169 (medium)
  • Improved
    Verbessertes Fehlerhandling bei unbekannten Dokumenten oder nicht zu prüfenden Dokumenten – SEO-100 (critical)
  • Improved
    Bild-Checks robuster machen – SEO-162 (medium)
  • Improved
    Umgang mit Google-, Bing-, Azure-Timeouts – SEO-161 (medium)
  • Improved
    Konfiguration prüfen und Fehlkonfiguration loggen – SEO-153 (medium)
  • Improved
    Vorschläge für Bilder und interne Links: Schon verwendete herausfiltern – SEO-147 (medium)
  • Improved
    Keywords in Zwischenüberschriften: Zwischenüberschriften auflisten – SEO-145 (medium)
  • Improved
    Einzigartigkeit des Keyword-Sets: Liste der Dokumente mit demselben Set anzeigen – SEO-125 (medium)
  • Added
    Interne Links: Berücksichtigen von (konfigurierten) Komponenten im Copytext – SEO-167 (medium)
    Notes Die neue Einstellung "seo-check.configurations.input.copytext.paragraph.link-path" kann optional in der Konfiguration hinzugefügt werden.
  • Added
    Info: Zwischenüberschriften im Bereich "Text" – SEO-146 (medium)
Version 4.5.0

– 4/25/22

  • Fixed
    Fehler bei Anfrage an Bing-API – SEO-163 (medium)
  • Changed
    Bei Filter "Warnungen" Info-Cards ausblenden – SEO-150 (medium)
  • Changed
    "Verwendungen" von einer Info zu einem Check umbauen – SEO-149 (medium)
    Notes Der Abschnitt "seo-check.referencing-documents" in der Konfiguration entfällt und wurde durch "seo-check.configurations.input.referencing-documents" sowie "seo-check.configurations.checks.document.referencing-documents" ersetzt.
  • Improved
    Checks des ID-Stamms der Bilder auch bei konfigurierten Bildern am Dokument – SEO-144 (medium)
    Notes Der Check "images/images.sophoraId.copytext" entfällt und wurde durch den Check "images/images.sophoraId" ersetzt.
  • Improved
    Bild-Check auf alle konfigurierten Bilder beziehen, nicht nur auf Textbilder – SEO-143 (medium)
    Notes Der Abschnitt "seo-check.configurations.checks.document.copytext.images" entfällt und wurde durch den Abschnitt "seo-check.configurations.checks.document.images" ersetzt.
    Der Check "images/images.count.copytext" wurde durch den Check "images/images.count" ersetzt.
  • Improved
    Keywords in Bildern / Bild-IDs: Bildliste anzeigen und Keyword-Treffer markieren – SEO-141 (medium)
  • Improved
    Keywords in internen/externen Textlinks: Links anzeigen und Keyword-Treffer markieren – SEO-140 (medium)
  • Added
    Bilder: Zusätzlich zur Caption auch Alt-Text checkbar machen – SEO-148 (medium)
    Notes Die Checks "images/image.altText.<Image-ID>" und "images/images.altText.copytext" sind neu hinzugekommen.
  • Added
    Check / Dokument: Wurde der Titel (Headline) schon einmal verwendet? – SEO-112 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.configurations.input.title" muß in der Konfiguration hinzugefügt werden.
  • Added
    Alternative Tag-Liste auf Basis eines Azure-Services – SEO-12 (medium)
Version 4.4.0

– 3/14/22

  • Fixed
    App muß auch bei fehlender Bing/Google-Konfiguration hochfahren – SEO-132 (blocker)
  • Fixed
    Satzanfänge: Check verbessern – SEO-102 (medium)
  • Changed
    "Copy Text" durch "Text" ersetzen – SEO-134 (medium)
  • Improved
    Prüfung nach Keywords in internen und externen Links nur durchführen, falls Links vorhanden sind – SEO-133 (medium)
  • Improved
    Score mit Dokumentname und kompaktere Infos – SEO-131 (medium)
  • Improved
    Konfiguration der CheckID „keyphrase-words-fraction” anpassen – SEO-130 (medium)
    Notes Der Abschnitt "seo-check.configurations.checks.document.keyphrase-words-fraction" in der Konfiguration entfällt und wurde durch "seo-check.configurations.checks.document.min-required-keywords" ersetzt.
  • Improved
    Extrahierte Keywords: Ergebnisse verbessern – SEO-129 (medium)
  • Improved
    Verwendungen: Label der Nodetypes anzeigen, nicht technischen Namen – SEO-128 (medium)
  • Improved
    Interne Textlinks: Nur Keywords aus dem Keyword-Set grün markieren – SEO-119 (medium)
  • Added
    SEO-Check: Info-Card mit Link zu Google Trends und Google – SEO-127 (medium)
  • Added
    Vorschläge für Bilder – SEO-122 (medium)
    Notes Der neue Abschnitt "seo-check.suggested-images" muß in der Konfiguration hinzugefügt werden.
Version 4.3.0

– 2/25/22

  • Fixed
    Keyword-Set: Sonderzeichen und Zahlen nicht rausfiltern, Sophora-ID anhand von Bindestrichen in Wörter zerlegen – SEO-97 (high)
  • Improved
    Verwandte Keywords: Keywords markieren, die im Copytext vorkommen – SEO-121 (medium)
  • Improved
    Verwendungen: Nur Keywords aus dem Keyword-Set grün markieren – SEO-118 (medium)
  • Improved
    Google Search Console: Keywords markieren, die im Copytext vorkommen – SEO-115 (medium)
  • Improved
    Optimierte Gruppierung der Checks und Infos – SEO-105 (medium)
  • Improved
    Interne Textlinks und Verwendungen: Jeweils Keywords aus dem Keyword-Set anzeigen – SEO-98 (medium)
  • Added
    Keyword-Vorschläge anzeigen – SEO-113 (medium)
  • Added
    Info-Card mit Synonymen der gewählten Keywords – SEO-109 (medium)
  • Added
    Vorschläge für interne Links machen – SEO-104 (medium)
  • Added
    Google Search Console: Externe Links auf das Dokument anfragen – SEO-94 (medium)
  • Added
    Anzeigen (Info), welche Dokumente auf das aktuelle Dokument verlinken – SEO-93 (medium)
  • Added
    Link des Keywordsets zu einer Google-Suche – SEO-92 (medium)
  • Added
    Google Search Console: Keywords für das Dokument anfragen – SEO-91 (medium)
Version 4.2.0

– 1/25/22

  • Fixed
    SEO-Checker: Mit Bindestrich zusammengesetzte Wörter nicht als zwei Keywords betrachten – SEO-4 (medium)
  • Changed
    SEO-Checker: Info zu den gefundenen Keywords ergänzen / Zusammengesetzte Keywords mit Anführungszeichen – SEO-52 (medium)
  • Changed
    SEO-Checker: Synonym-Liste auslagern und bearbeitbar machen (DE/EN) – SEO-44 (medium)
  • Improved
    Review und Korrektur der UI-Texte / Merge – SEO-87 (medium)
  • Improved
    Refactoring: Keyphrase-Checks – SEO-86 (medium)
  • Improved
    Refactoring: TextUtils – SEO-85 (medium)
  • Added
    SEO-Checker: Stoppwortliste auslagern und bearbeitbar machen (DE/EN) – SEO-51 (medium)
  • Added
    SEO-Checker: Konfiguration auf Strukturknoten beziehen – SEO-48 (medium)
Version 4.1.0

– 12/22/21

  • Changed
    Aktualisierung auf Tailwind CSS 3 – SEO-76 (medium)
  • Changed
    Check des ID-Stamms auf Basis einer separaten Deny-Liste – SEO-67 (medium)
  • Changed
    SEO-Checker: Einzigartigkeit der Keyphrase – SEO-26 (medium)
  • Changed
    SEO-Checker: Einzigartigkeit der Sophora-ID – SEO-15 (medium)
  • Changed
    SEO-Checker: Bei Bildern nicht das Original verwenden, sondern ein Thumbnail – SEO-3 (medium)
Version 4.0.0

– 12/2/21

No changes.

Server

Version 5.1.0

– 5/3/24

Sophora Client API: 5.2.0.

  • Fixed
    Yellow Data sollen beim Sync vollständig übertragen werden – SOSI-5314 (critical)
  • Fixed
    Das Unicode Zeichen U+0000 soll das Speichern von Versionen nicht verhindern – SOSI-5312 (high)
    Notes Unicode character U+0000 will be removed automatically
  • Changed
    Versionen von Strukturknoten und Systemdokumenten sollen im Sync beschränkt werden können – SOSI-5277 (medium)
  • Changed
    Im ImageVariantMapper das Seitenverhältnis des Dokuments auslesen und im Model setzen – SOSI-5246 (medium)
  • Changed
    Zugriffe auf den Live-WS loggen – SOSI-5191 (medium)
  • Improved
    Der ChannelTimingEventEmitter muss präzisere Queries verwenden – SOSI-5315 (high)
  • Added
    Content-API: Periodische Zeitplanung von Komponenten bei Validierung berücksichtigen – SOSI-5231 (medium)
Version 5.0.1

– 4/2/24

Sophora Client API: 5.0.0.

  • Fixed
    Kompatibilität mit Clients < 4.27.3 bzgl. geschachtelte NodeType-Konfigurationen wiederherstellen – SOSI-5302 (high)
  • Fixed
    Dokumente mit Geodaten-Tabellen können nicht geklont werden – SOSI-5300 (medium)
  • Changed
    Umstellung der Server-internen XPath-Queries – SOSI-5285 (medium)
  • Changed
    Es dürfen keine Warnmeldungen geloggt werden, wenn die Default-Konfigurationen gespeichert werden – SOSI-5264 (low)
  • Improved
    Die Replication soll bei Fehlern nicht einfach stehen bleiben können – SOSI-5274 (critical)
  • Added
    Alarm-Logger – SOSI-5275 (high)
    Notes You can now configure logging for special EMERGENCY events, which are events that require human intervention. Notifications can also be sent via email (see the "Logging" documentation for details) and are available as Prometheus metric (sophora_server_emergencies_total).
Version 5.0.0

– 3/12/24

Sophora Client API: 5.0.0.

  • Fixed
    Die SourceTime von Events auf Staging-Servern muss immer steigend sein – SOSI-5184 (blocker)
    Notes Attention: This change introduces a bug that prevents the replication to staging server of changes to your nodetypes CNDs.
  • Fixed
    ACS: getPublishedDocumentByUuid-Implementierung fehlt – SOSI-5031 (blocker)
  • Fixed
    Indexkonfigurationsdokumente müssen auf Stages eingelesen werden können – SOSI-4857 (blocker)
    Notes Diese Version behebt die Probleme mit der internen Solr-Indexierung auf Staging-Servern.
  • Fixed
    Dokumentaktionen dürfen sich nicht gegenseitig blockieren – SOSI-4844 (blocker)
  • Fixed
    Die Property-Konfiguration muss konfigurierte Rollen/Rechte verwenden, wenn der Eingabefeldtyp aus der Defaultkonfiguration verwendet wird – SOSI-4801 (blocker)
  • Fixed
    Deadlock bei Zugriff auf Serverinfos verhindern – SOSI-4342 (blocker)
  • Fixed
    CorrectStructureNodeReferencesInVersions muss mit Multi-Referenzen auf gelöschte Dokumente funktionieren – SOSI-4345 (critical)
  • Fixed
    JMX-Methoden zur Korrektur des Live-Workspace sollen überschüssige Dokumente entfernen können – SOSI-4337 (critical)
  • Fixed
    Server: DerivedDocumentChangedEvents ohne Abhängigkeit zu Solr erzeugen – SOSI-4321 (critical)
  • Fixed
    Ein Server darf als Hostname in seiner ServerInfo niemals null verwenden – SOSI-4295 (critical)
  • Fixed
    BinaryNodes mit binary Hash und ohne Binaries korrekt replizieren – SOSI-4204 (critical)
  • Fixed
    Im Anschluss an Full-Reindex-Operationen werden Dokumente nicht mehr nach Änderungen indexiert – SOSI-4586 (critical)
  • Fixed
    Die Listen der Server müssen unter allen Schnittstellen identisch sein – SOSI-4534 (critical)
  • Fixed
    In Solr-Live-Cores soll der Live-Strukturknotenpfad stehen – SOSI-4452 (critical)
  • Fixed
    Unveröffentlichte Änderungen an vererbten Properties dürfen nicht in veröffentlichten Dokumenten sichtbar sein – SOSI-4438 (critical)
  • Fixed
    Deaktivierte Dokumente dürfen nicht im Live Workspace enthalten sein – SOSI-4379 (critical)
  • Fixed
    QuerySelectvalueProvider sollen ihr Ergebnis auch bei Queries nach Mixins aktualisieren – SOSI-4364 (critical)
  • Fixed
    Verhinderung von Deadlocks durch den TransactionalLockSupport – SOSI-4860 (critical)
  • Fixed
    Der UserName-Cache soll richtig funktionieren – SOSI-4811 (critical)
  • Fixed
    Umgang mit einer impliziten Queue von direkten Indexierungen verbessern – SOSI-4223 (high)
  • Fixed
    Bei Änderungen an dem Indexdokument eines Strukturknotens müssen nur die Dokumente in dem jeweiligen Knoten neu indexiert werden – SOSI-4149 (high)
  • Fixed
    Locks müssen beim Speichern beachtet werden – SOSI-4130 (high)
  • Fixed
    HTTPS kann nicht mit Wildcard-Zertifikaten genutzt werden – SOSI-4333 (high)
  • Fixed
    Der SolrIndexer soll weniger Speicher im Solr belegen – SOSI-4316 (high)
  • Fixed
    Hänger im ThumbnailManager sollen andere Threads nicht blockieren – SOSI-4301 (high)
  • Fixed
    In der Replication soll der Slave IDs vom Master so akzeptieren, wie der diese schickt – SOSI-4283 (high)
  • Fixed
    Der Verbindungsaufbau zum aktuellen Primary muss immer funktionieren – SOSI-4393 (high)
  • Fixed
    Der LiveWorkspaceUpdater soll Live-Versionen auch im Archiv finden – SOSI-4373 (high)
  • Fixed
    Sessions dürfen nach einem Clusterschwenk nicht sofort ablaufen – SOSI-4647 (high)
  • Fixed
    getAllPublishedStructureInfos und getPublishedSites muss gecached werden – SOSI-4619 (high)
  • Fixed
    Der Offline Core des internen Solrs darf nicht durch die Offline-Indexkonfiguration für die SolrCloud überschrieben werden – SOSI-4588 (high)
  • Fixed
    5er Replicas müssen beim Speichern von Versionen die Mixins richtig setzen – SOSI-5046 (high)
  • Fixed
    Richtige Behandlung von Anführungszeichen in Solr-Query – SOSI-4940 (high)
  • Fixed
    SolrCloud muss bei Parallelbetrieb mit internem Solr wieder Priorität bei Suchen haben – SOSI-5251 (high)
  • Fixed
    Post-Aufrufe an die content-api scheitern wg. ungültiger CorsConfiguration – SOSI-5239 (high)
  • Fixed
    Das transaktionsgebundene Locking soll keine doppelten Locks vergeben – SOSI-5225 (high)
  • Fixed
    Nach dem Löschen wiederhergestellter Benutzer dürfen beim Aufruf von ISophoraClient.getUsernames() keine Exceptions auftreten – SOSI-5193 (high)
  • Fixed
    Korrupte Events sollen die Eventverarbeitung nicht langfristig blockieren – SOSI-5187 (high)
  • Fixed
    StackOverflow während Server-Start beim Zugriff auf die System-Site – SOSI-5095 (high)
  • Fixed
    Events müssen in der Reihenfolge ihres Auftretens verarbeitet werden (auch bei IAsyncServerEventListener) – SOSI-4843 (high)
  • Fixed
    Nodetypekonfigurations-Export: Fehlende Eingabefeldtypparameter im XML bei Properties, die die "Standardkonfiguration verwenden" – SOSI-4824 (high)
  • Fixed
    Die erste Änderung eines Query-Auswahlwertes mit Label eines anderen Query-Auswahlwerts soll nicht alle Dokumente neu indizieren – SOSI-4816 (high)
  • Fixed
    Verhalten bei Sessionless-Reconnects prüfen/verbessern – SOSI-4789 (high)
  • Fixed
    Es darf keine IllegalArgumentException beim Abruf von Dokumenten auftreten – SOSI-4274 (medium)
  • Fixed
    Race Condition im AggregatingQueueWorker beheben – SOSI-4272 (medium)
  • Fixed
    Invalidierung des SelectValueManager Caches muss zuverlässig funktionieren – SOSI-4271 (medium)
  • Fixed
    ItemNotFoundException im NodeTypeConfigService – SOSI-4269 (medium)
  • Fixed
    Verhalten beim Behandeln von gelöschten Dokumenten konsolidieren – SOSI-4266 (medium)
    Notes Server versions 3.5.2, 4.0.2, 5.0.0 and newer unify the behaviour of the API methods getDocumentByUuid, getDocumentBySophoraId and getDocumentByExternalId in terms of how they treat completely deleted documents. Documents may remain in the archive repository after permanent deletion unless the server's configuration option sophora.deleteDocuments.archive is set to false. In earlier server versions the methods getDocumentByUuid and getDocumentBySophoraId returned such documents while getDocumentByExternalId did not. From now on all three methods will find documents even if they only exist in the archive.

    Additionally the server treats an update of a completely deleted document in the archive repository like the creation of a new document.

    This however affects clients looking up documents by their externalId, especially the importer:
    With SOIMI-509 (released in version 3.1.2, 4.1.0, 5.0.0 or newer) the importer is aware of this modified behaviour. But custom preprocessors might cause trouble in some cases:
    When creating new documents the importer has to set certain mandatory properties (like structure node, idstem, etc.). Completely deleted documents with clashing external ID will be ignored (they are deleted after all). Custom preprocessors using getDocumentByExternalId however might confuse completely deleted documents with regular documents and then leave out the mandatory properties assuming they are already set. The server on the other side will treat this documents like newly created ones and hence throw an exception if mandatory properties are missing.
    Therefore custom preprocessor scripts need to be checked for this.
    Custom tools and other scripts might be affected from the changed behaviour of getDocumentByExternalId as well. You can always identify theses documents as their state will be PERMANENTLY_DELETED.
  • Fixed
    Archive Worker: maxVersionsToRetain soll wieder beachtet werden – SOSI-4238 (medium)
  • Fixed
    JMX-Methode reindexDocumentsByQuery muss auch gelöschte Dokumente umfassen – SOSI-4211 (medium)
  • Fixed
    Dokumente ohne gültigen Strukturknotenpfad sollten nicht in Solr indexiert werden – SOSI-4208 (medium)
  • Fixed
    Der Default-Live-Core darf wirklich nur die Dokumente enthalten, die auch auf Staging-Servern vorhanden sind – SOSI-4191 (medium)
  • Fixed
    StructureNode mit State DISABLED lässt sich nicht mehr vom Repository lesen – SOSI-4189 (medium)
  • Fixed
    Der Server soll verhindern, dass Dokumente offline gestellt werden können, die noch von Online-Dokumenten referenziert werden, wenn der Nutzer das dazu notwendige Recht nicht hat – SOSI-4176 (medium)
  • Fixed
    Es darf kein Dokument ohne Referenz auf einen Strukturknoten gespeichert werden – SOSI-4167 (medium)
  • Fixed
    Sessions dürfen auf Slaves nicht ablaufen, nur weil die Replikations-Queue lange ist – SOSI-4157 (medium)
  • Fixed
    Logging fixen: Kein Fehlalarm beim Sync von YellowData zu StagingSlaves – SOSI-4099 (medium)
  • Fixed
    Der DeletedDocumentsWorker muss auf Stagingslaves laufen – SOSI-4352 (medium)
  • Fixed
    Neue Dokumente mit einer bereits vergebenen Sophora-ID dürfen nicht gespeichert werden – SOSI-4334 (medium)
  • Fixed
    NPE bei Angabe einens neuen Passworts bei "Passwort vergessen" – SOSI-4328 (medium)
  • Fixed
    Es darf nicht möglich sein ein Dokument mit einer bestehenden SophoraId anzulegen – SOSI-4310 (medium)
  • Fixed
    Beim Zugriff auf ServerInfos muss system/slaves im Repo existieren – SOSI-4306 (medium)
  • Fixed
    Zusammenführen von Solr-Jobs Thread-safe machen – SOSI-4299 (medium)
  • Fixed
    Dokumente in nicht auffindbarem Strukturknoten müssen endgültig gelöscht werden können – SOSI-4291 (medium)
  • Fixed
    Gleizeitiges öffnen von Dokumenten im Löscharchiv muss ermöglicht werden – SOSI-4282 (medium)
  • Fixed
    In der JobInfo einer Strukturknoten Indizierung muss die Information enthalten sein, ob es sich um eine Rekursive Indizierung handelt – SOSI-4281 (medium)
  • Fixed
    Wenn vererbte Properties erstellt oder gelöscht werden, müssen die Configuration Hashes aktualisiert werden – SOSI-4413 (medium)
  • Fixed
    Änderungen an Default-Propertykonfigurationen und Default-Childnodekonfigurationen müssen übernommen werden – SOSI-4671 (medium)
  • Fixed
    Begrenzung des Umfangs der Transaktion bei vollständigen Löschungen – SOSI-4636 (medium)
  • Fixed
    Virtuelle Properties sollen in Solr kein Slash enthalten – SOSI-4623 (medium)
  • Fixed
    Zu häufige ServerInfoChangedEvents unterbinden – SOSI-4620 (medium)
    Notes All Sophroa server in cluster should be updated at the same time to this version. There is a change in the hash calculation of system documents, so that otherwise false positive differences between the servers will be displayed in the dashboard.
  • Fixed
    ConcurrentModificationException in LifeCycle.getInitializedSolrCores – SOSI-4593 (medium)
  • Fixed
    Das Update auf 4 darf Formularfeldgruppen nicht suchbar machen – SOSI-4543 (medium)
  • Fixed
    Gelöschte Strukturknoten dürfen das Anlegen neuer Strukturknoten nicht verhindern – SOSI-5083 (medium)
  • Fixed
    Asynchrone EventListener müssen mit konkurrierenden vollständigen Löschungen umgehen können – SOSI-5080 (medium)
  • Fixed
    Beim Sync sollen Exceptions nach zwischenzeitlichen Änderungen vermieden werden – SOSI-5038 (medium)
  • Fixed
    Version Store: Es muss möglich sein Yellow Data aus offline Dokumenten zu entfernen – SOSI-5018 (medium)
  • Fixed
    Version Store: Der NodeType Cache muss korrekt invalidiert werden. – SOSI-5017 (medium)
  • Fixed
    Verweildauer soll Inhaltstypen pro Strukturknoten beachten – SOSI-5016 (medium)
  • Fixed
    VS: VersionIds auf Primary und Replika müssen gleich sein – SOSI-4994 (medium)
  • Fixed
    Tags dürfen nicht zum Taxonomiedokument hinzugefügt werden können, wenn diese sich bereits auf dessen Deny-Liste befinden – SOSI-4982 (medium)
  • Fixed
    Beim Öffnen von Dokumenten aus einer URL in der Zwischenablage muss die Domain berücksichtigt werden – SOSI-4969 (medium)
  • Fixed
    Vollständige Löschungen dürfen in der Replikation nicht an Locks scheitern – SOSI-5233 (medium)
  • Fixed
    Auch bei YellowDataReplicationEvents muss die SourceTime vom Primary vorgegeben werden können – SOSI-5218 (medium)
  • Fixed
    MixIn in ChildNodes werden in VS nicht persistiert – SOSI-5189 (medium)
  • Fixed
    Sophora-ID-Historie wird u.U. nicht korrekt befüllt – SOSI-5103 (medium)
  • Fixed
    Der ExceptionLoggingAspect soll keine internen Exceptions loggen und werfen – SOSI-5101 (medium)
    Notes We fixed a spelling error in ExceptionLoggingAspect (previously ExceptionLogginAspect). Please check your logback configuration and make sure the correct name is used, if applicable.
  • Fixed
    Endlos-Rekursion bei geschachtelten Formularfeldgruppen erkennen und verhindern – SOSI-5096 (medium)
  • Fixed
    Speicherskript für das IPTC-Add-on muss auch beim Import von neuen Bildern greifen – SOSI-4910 (medium)
    Notes Wenn das Skript verwendet werden soll, muss dieses ggf. erneut veröffentlicht werden.
  • Fixed
    NPE im SessionManager – SOSI-4878 (medium)
  • Fixed
    Der Migrationsmodus an Sessions soll auch repliziert werden – SOSI-4869 (medium)
  • Fixed
    Verwendung von preserveHistory in Skripten – SOSI-4849 (medium)
  • Fixed
    Bei Synchronisierung von Dokumenten werden u.u. doppelte Versionen angelegt – SOSI-4841 (medium)
  • Fixed
    Die Dashboardabfrage der Konfigurationshashes darf nicht durch interne Fehler scheitern – SOSI-4807 (medium)