Multisite Plus

Multisite Plus Add-on

Mit Multisite Plus kann das global gültige Dokumentenmodell abhängig von der Struktur angepasst werden.

Wir haben Multisite Plus für Organisationen mit besonders hohen Anforderungen an die Multisite-Verwaltung vieler und unterschiedlicher Websites mit Sophora konzipiert.

Die Besonderheit: Das global gültige Dokumentenmodell kann mit dem Modul in Websites oder Teilen von Websites abhängig von der Struktur individuell angepasst werden, indem bestimmte Felder (Propertys) und Komponenten (Childnodes) ausgeblendet oder anders dargestellt werden.

Multisite Plus ermöglicht dazu das Anlegen von Strukturbereichen im Administrationsbereich.

Ein Strukturbereich kann mit einem oder mehreren Strukturpfaden (Websites, Teile von Websites) verknüpft werden. Ein Strukturbereich erbt zunächst alle Dokumenttypkonfigurationen der globalen Konfiguration, so dass die Administration die Möglichkeit hat, bestimmte Eigenschaften anders zu definieren als in der globalen Konfiguration. Dafür werden Nodetype-Varianten genutzt.

Ein Beispiel: Es ist möglich, in einem Strukturbereich „Wirtschaft“, der sich auf den Strukturpfad „mysite/wirtschaft“ bezieht, festzulegen, dass beim Artikel auf dem Karteireiter „Basis“ zwei zusätzliche Felder zu sehen sind. Genauso lässt sich einstellen, dass ein anderes Feld ein Pflichtfeld ist und dass eine bestimmte Box oder Gruppe in der Komponentenstruktur nicht hinzugefügt werden kann.

Editor für Nodetype-Varianten

Um die Verwaltung der Nodetype-Varianten zu unterstützen, bringt das Modul Multisite Plus einen komfortablen Editor mit, der das Übernehmen und Ändern von Nodetype-Varianten für die Administration erleichtert und für Übersicht sorgt.

Dokumentation

4
3

Details

ID
MSP
Zielgruppe
Administration, Redaktion
Kompatibel mit
Sophora
Add-on
Ja
Teil von
Sophora
Kategorien
Multimedia
Typ
Option für Sophora-Server
Hersteller
subshell GmbH
Icon