Server

Server

Der Sophora Server: Sophoras Herzstück.

Der Java-basierte Sophora Server verwaltet das gesamte Content Repository und erfüllt höchste Erwartungen an Performance und Ausfallsicherheit. Ein Sophora Server kann drei Rollen haben:

  • Primary (alle Inhalte) für die Redaktion
  • Staging (Live-Inhalte) für die Nutzenden
  • Fall-back (alle Inhalte) für die Administration

Die Sophora-Primary-Server können geclustert und die Staging-Server im Verbund betrieben werden.

Robuste Architektur für rasantes Publizieren auf allen Kanälen

Ein Primary-Server liefert die Inhalte an alle angeschlossenen Staging-Server. Bei einer hohen Auslastung können beliebig viele Staging-Server angeschlossen werden.

Sie alle sind ausfallsicher: Jeder Staging-Server speichert die Inhalte zum Ausliefern der Seiten im eigenen Repository lokal ab und spielt sie auch dann aus, wenn andere Server ausfallen.

Die Staging-Server nutzen in der Standardkonfiguration eine vollständig gekapselte Java-Datenbank. So wird die administrative Arbeit reduziert und ein schnelles Aufsetzen zusätzlicher Server ermöglicht.

Typische Sophora Server-Infrastruktur
Typische Sophora Server-Infrastruktur (Bild: subshell/CC BY)

Sophora bringt auch ein tragfähiges Havariekonzept mit: An den Primary-Server können Havarie-Server angeschlossen und so konfiguriert werden, dass sie laufend mit allen Inhalten in allen Versionen versorgt werden.

Ein Havarie-Server ist im Ernstfall in kürzester Zeit einsatzbereit.

Dokumentation

4
3

Details

ID
SERV
Zielgruppe
Entwicklung
Kompatibel mit
Sophora
Add-on
Nein
Teil von
Sophora
Kategorien
Geschäftlich, Entwickler
Typ
Standalone
Hersteller
subshell GmbH
Icon