Release Notes | Version 4

Release Notes

Sophora Release Notes including Update Notes, Covered Issues, UI Changes and API Changes.

Update Notes

Instructions for updating from the previous Sophora version.

Update Notes

Instructions for updating from previous Sophora versions.

Importer Migration Guide

Migrating from an older version of the Sophora Importer to the Sophora Importer 4.

Resolved Issues

Here you'll find details about the issues that have been resolved by individual minor or bugfix releases, grouped by Sophora components.

Admin Dashboard

Version 4.0.7

– 8/23/21

  • Added
    Grundlegender Zugriffsschutz – SADI-346 (medium)
Version 4.0.6

– 6/8/21

  • Fixed
    Es sollen alle Tools in der Legende angezeigt werden – SADI-341 (medium)
Version 4.0.5

– 5/5/21

  • Fixed
    Dashboard muss auch Tools entfernen können, die Sonderzeichen im Namen haben – SADI-298 (medium)
Version 4.0.4

– 4/30/21

  • Fixed
    Die Referenz für Konfigurationsunterschiede muss immer der primary sein – SADI-345 (medium)
  • Fixed
    Benutzerdokumente müssen vom Dokumentenvergleich zwischen Primary und stages ausgeklammert werden – SADI-344 (medium)
  • Fixed
    Der Solr-Dokumentenvergleich für StagingSlaves soll beim Master den Core "default-live" benutzen – SADI-323 (medium)
  • Fixed
    Die Uhrzeit muss in den Graphen korrekt dargestellt werden – SADI-322 (medium)
  • Improved
    Das Dashboard auf nicht diskriminierende Sprache umstellen – SADI-340 (high)
Version 4.0.3

– 4/1/21

  • Added
    Die Reparaturfunktion soll auch fehlende Indexierungen auslösen können – SADI-296 (medium)
Version 4.0.2

– 1/15/21

  • Fixed
    Dashboard scheitert im Dokumentenvergleich bei wirklich fehlenden Dokumenten – SADI-338 (medium)
  • Fixed
    Der Button zum Wechseln der JCR und Solr Unterschiede geht kaputt – SADI-332 (low)
Version 4.0.1

– 1/13/21

  • Added
    Support Deliveries with custom JMX port – SADI-339 (medium)
Version 4.0.0

– 11/3/20

  • Fixed
    Das Dashboard muss auch laufen, wenn es gegen einen Server im Modus NONE verbunden wird – SADI-312 (medium)
  • Fixed
    Buttons für Wechsel des Zeitausschnitts falsch positioniert – SADI-309 (medium)
  • Changed
    Das Dashboard soll systemweite Proxyeinstellungen berücksichtigen – SADI-310 (critical)
    Notes HTTP polls made by the Dashboard now support the JVM's http.proxyHost and http.proxyPort properties for using HTTP proxies.
  • Changed
    Dashboard soll fehlerhaft laufende Server nicht als Online anzeigen – SADI-319 (medium)
  • Changed
    Das Dashboard muß auch mit einem nicht oracle jdk lauffähig sein – SADI-304 (medium)
  • Changed
    Sophora Abhängigkeiten im Dashboard – SADI-303 (medium)
  • Improved
    Das Dashboard soll Tools unterstützen, die Jolokia unter /actuator/jolokia haben – SADI-327 (medium)
  • Improved
    Docker-Container: vmargs-Ersetzung wie in Start-Script nachziehen – SADI-320 (medium)
  • Improved
    3-Tages- und 12-Stunden-Ansicht für Diagramme – SADI-293 (medium)

API

Version 4.2.8

– 5/17/21

No changes.

Version 4.2.7

– 5/4/21

No changes.

Version 4.2.6

– 4/29/21

No changes.

Version 4.2.5

– 4/21/21

No changes.

Version 4.2.4

– 4/13/21

No changes.

Version 4.2.3

– 3/18/21

No changes.

Version 4.2.2

– 3/18/21

No changes.

Version 4.2.1

– 3/4/21

No changes.

Version 4.2.0

– 2/23/21

  • Improved
    Kürzeres Logging der ServerInfos – SOAI-543 (low)
  • Added
    ServerInfo um externen Hostnamen, Port und Protokoll erweitern – SOAI-551 (medium)
Version 4.1.1

– 2/4/21

No changes.

Version 4.1.0

– 1/20/21

  • Improved
    Dokumentänderungsskripte sollen andere Dokumente locken, löschen und offline stellen können – SOAI-550 (medium)
Version 4.0.6

– 12/16/20

  • Fixed
    Das Anzeige-Label von Nodetypes darf nie null sein – SOAI-547 (medium)
  • Changed
    Userlogik zugänglich machen, um sie für Dokumente wiederzuverwenden – SOAI-544 (medium)
Version 4.0.5

– 12/10/20

No changes.

Version 4.0.4

– 12/2/20

  • Changed
    Neue Methode zum Prüfen von ID-Stämmen ohne Validierung – SOAI-546 (medium)
Version 4.0.3

– 11/17/20

No changes.

Version 4.0.2

– 11/9/20

No changes.

Version 4.0.1

– 10/15/20

No changes.

Version 4.0.0

– 9/30/20

  • Fixed
    MultiValue.equals muss mit Reference-Values richtig umgehen – SOAI-527 (medium)
  • Changed
    ShutdownInProgressException einführen – SOAI-542 (medium)
  • Changed
    SyncRequest aus API entfernen – SOAI-532 (medium)
  • Changed
    'Label' aus FormFieldGroupConfiguration raus – SOAI-528 (medium)
  • Changed
    Verwendung von ZonedDateTime anstelle von LocalDateTime in ContentChanges – SOAI-515 (medium)
  • Changed
    charCounter und minRowCount in die FieldTypeParameters-Map – SOAI-513 (medium)
  • Changed
    Nodetype-Hashes aus HashGroup entfernen – SOAI-510 (medium)
  • Changed
    Methoden zum Filtern der NodeTypes beim Suchen von Dokumenten mit Bezugsdatum – SOAI-508 (medium)
  • Changed
    Bei Passwortfeldern in Tab- und Vorschaudokumenten eine Hinterlegung in den Servereinstellungen ermöglichen – SOAI-507 (medium)
  • Changed
    Nicht mehr benötigtes TimingEvent und EventServerSyncStartRequestEvent ausbauen – SOAI-502 (medium)
  • Changed
    Im Server sollen Events anhand einer global gleich vergebenenen SourceTime abgeholt werden können – SOAI-500 (medium)
  • Changed
    Das Empfangen von DerivedDocumentChangedEvents soll an das Addon Change Registry gekoppelt werden – SOAI-499 (medium)
  • Changed
    find-Methoden sollen nicht 'null' zurück geben – SOAI-498 (medium)
  • Changed
    Die PermissionMapper sollen implizite Berechtigungen automatisch setzen – SOAI-491 (medium)
  • Changed
    Neue serverseitige Filtermechanik für die Verschickung von DocumentChangedEvents – SOAI-490 (medium)
  • Changed
    Neues Event DerivedDocumentChangedEvent – SOAI-489 (medium)
  • Changed
    API-Anpassung: User als Sophora-Dokumente – SOAI-485 (medium)
  • Changed
    Gemeinsamen Code zum Speichern von Rollendokumenten bereitstellen – SOAI-482 (medium)
  • Changed
    Rollen-API auf Rollendokumente umbauen – SOAI-481 (medium)
  • Improved
    StructureNodeChangedEvent um die geänderten Ausspielkanäle erweitern – SOAI-530 (medium)
  • Improved
    Serverskripte sollen Dokumente mittels IQuery suchen können – SOAI-526 (medium)
  • Improved
    Validierungsskripte sollen den aktuellen Benutzernamen abfragen können – SOAI-525 (medium)
  • Improved
    ClientReconnectRequestException sollte sinnvolle Message haben – SOAI-518 (medium)
  • Improved
    Refactoring: Verbesserter Zugriff auf Multi-Values – SOAI-496 (medium)
  • Improved
    getValueMap in die API ziehen – SOAI-495 (medium)
  • Improved
    parallelStream ist langsam – SOAI-494 (medium)
  • Improved
    InheritedPropertiesProvider verbessern – SOAI-493 (medium)
  • Added
    ImageVariantDisabledException-Klasse erstellen – SOAI-533 (medium)
  • Added
    External ID Konstante für das Auswahlwertdokument der Bildvarianten erstellen – SOAI-478 (medium)

Client

Version 4.5.3

– 10/22/21

  • Changed
    Indexkonfigurationen sollen um die Option "Nur Offline-Dokumente" erweitert werden – SOCI-1354 (medium)
  • Improved
    Mockito Version aktualisieren – SOCI-1342 (medium)
  • Added
    Konstante für "sophora:baseMapping" in SophoraConstants bereitstellen – SOCI-1356 (medium)
  • Added
    Konstante für "sophora:firstPublicationDate" in SophoraConstants bereitstellen – SOCI-1355 (medium)
Version 4.5.2

– 9/23/21

  • Changed
    Hilfsmethode für das Holen von Binärdaten von Bildvarianten schaffen – SOCI-1343 (medium)
Version 4.5.1

– 9/17/21

  • Fixed
    InheritedPropertiesProvider soll zwischen veröffentlichten und unveröffentlichten Dokumenten unterscheiden können – SOCI-1338 (medium)
  • Changed
    Die Change Registry soll auch ohne eingetragenen Konfigurationswert verwendbar sein – SOCI-1344 (medium)
  • Improved
    IScriptingDocumentManager um Methode zum Löschen von YellowData erweitern – SOCI-1348 (medium)
Version 4.5.0

– 9/14/21

  • Fixed
    Der UserInfoCache muss nach dem Einloggen initialisiert werden – SOCI-1341 (medium)
  • Changed
    An der ServerNode soll erkennbar sein, ob sie in ihrer letzten Live-Version deaktiviert sind – SOCI-1329 (medium)
  • Added
    Fehlschlagende Requests werden vom Profiler separat erfasst – SOCI-1332 (medium)
Version 4.4.0

– 8/24/21

  • Improved
    Property "liveStructureNode" in SophoraConstants einfügen – SOCI-1340 (medium)
  • Added
    Authentifizierungs-Tokens im Header bei jeder Verbindung mitschicken – SOCI-1335 (medium)
Version 4.3.1

– 8/13/21

  • Fixed
    Der PublishedDocumentCache muss nach Änderungen an vererbten Properties invalidiert werden – SOCI-1312 (high)
  • Fixed
    Java-Importe an die neuen Code Style Regeln anpassen – SOCI-1339 (medium)
  • Fixed
    IndexArrayOutOfBoundsException in YellowDataCache – SOCI-1331 (medium)
  • Fixed
    An DerivedDocumentChangedEvents muss erkennbar sein, ob die Änderung für Live Collections relevant ist – SOCI-1320 (medium)
  • Fixed
    Von DerivedDocumentChangedEvents betroffene Dokumente müssen aus dem Document Cache entfernt werden – SOCI-1311 (medium)
  • Fixed
    Beim SourceTime basierten Eventpolling muss berücksichtigt werden, dass Events keine SourceTime haben können – SOCI-1302 (medium)
  • Changed
    MessageBundle soll JVM-Default ignorieren – SOCI-1333 (medium)
  • Changed
    SophoraSession um das Enum SessionType erweitern – SOCI-1328 (medium)
  • Changed
    Ein login mit AccessToken soll nur in Kombination mit einer sessionless Connection möglich sein – SOCI-1326 (medium)
  • Changed
    Die Property listeningToDerivedDocumentChanges entfernen – SOCI-1323 (medium)
  • Changed
    Bundle "org.apache.xalan" statt "xalan" verwenden – SOCI-1322 (medium)
  • Changed
    ServerInfoEvents konsolidieren – SOCI-1317 (medium)
  • Changed
    Der Client soll seine aktuelle SourceTime an den Server schicken und Requests an zu alte Server ggf. wiederholen – SOCI-1310 (medium)
  • Changed
    Übergabe des Access-Tokens – SOCI-1298 (medium)
  • Improved
    Config-Events sollen ab 4 eine SourceTime haben – SOCI-1315 (medium)
  • Improved
    Der Client sollte seine ClientID selbst bestimmen können – SOCI-1313 (medium)
  • Added
    Einheitliche Grundlagen für SourceTimeHandling zwischen Client und Server schaffen – SOCI-1334 (medium)
Version 4.3.0

– 6/16/21

  • Fixed
    Beim Import von Nodetypes dürfen keine Timeouts auftreten – SOCI-1314 (high)
  • Changed
    Konstante für Passworteingabefeld in Commons aufnehmen – SOCI-1324 (medium)
  • Added
    Automatisierten Versand von Sophora-Accountdaten per E-Mail ermöglichen – SOCI-1293 (medium)
Version 4.2.8

– 5/17/21

  • Changed
    Methode für das Entfernen von HTML-Tags in den RichTextUtils bereitstellen – SOCI-1316 (medium)
  • Improved
    IdConverter in den Client verschieben – SOCI-1319 (medium)
Version 4.2.7

– 5/4/21

Sophora API: 4.2.7.

  • Improved
    Default-Absatztyp in Nodetype-Konfiguration konfigurierbar machen – SOCI-1265 (medium)
  • Added
    Hochskalierung von Bildern ermöglichen – SOCI-1295 (medium)
Version 4.2.6

– 4/29/21

Sophora API: 4.2.6.

  • Fixed
    Nodetypeconfiguration-Export soll wieder ohne Adminrechte möglich sein – SOCI-1296 (medium)
Version 4.2.5

– 4/21/21

Sophora API: 4.2.5.

  • Improved
    ValueDisplayStringProvider muß auch sophora:site unterstützen – SOCI-1304 (medium)
Version 4.2.4

– 4/13/21

Sophora API: 4.2.4.

  • Fixed
    Proxy-Passwort darf nicht im Logfile erscheinen – SOCI-1307 (critical)
Version 4.2.3

– 3/18/21

Sophora API: 4.2.3.

  • Changed
    Neue Hyphenation-Version 3.0.2/4.0.2 einbinden – SOCI-1303 (medium)
Version 4.2.2

– 3/18/21

Sophora API: 4.2.2.

  • Fixed
    Ein Dokument muss direkt nach dem vollständigen Löschen auch aus dem Cache entfernt werden – SOCI-1299 (medium)
  • Changed
    IClientScriptContext um Methoden für Fortschrittsbalken bei Massenoperationen erweitern – SOCI-1289 (medium)
    Notes Added IClientScriptContext.doWithProgress(String taskName, Collection<T> collection, Function<T, String> labelProvider, Consumer<T> consumer, boolean cancelable)
Version 4.2.1

– 3/4/21

Sophora API: 4.2.1.

  • Fixed
    Der Skripte-Cache muss immer aktuell sein – SOCI-1292 (high)
Version 4.2.0

– 2/23/21

  • Fixed
    Login des Sophora Client darf nicht durch unerreichbare Server blockiert werden – SOCI-1283 (medium)
  • Improved
    Mehrere Verbindungs-URLs ermöglichen – SOCI-1270 (medium)
  • Added
    Externen Host nutzen können, um eine Verbindung zum Server aufzusetzen – SOCI-1286 (medium)
Version 4.1.1

– 2/4/21

Sophora API: 4.1.1.

  • Fixed
    Wenn ein Dokument abgerufen wird, dann darf niemals eine Summary geliefert werden – SOCI-1290 (medium)
  • Changed
    Es muss möglich sein über den SophoraClientBuilder einen Client zu instanziieren, der auf DerivedDocumentChangedEvents horcht – SOCI-1291 (medium)
  • Added
    Hilfsmethoden für die Erstellung von Textlinks anbieten – SOCI-1285 (medium)
Version 4.1.0

– 1/20/21

  • Fixed
    BinaryDataCache: Fehlerhafte EhCache-Implementierung ersetzen – SOCI-1288 (medium)
    Notes When using the ehcache for the document cache, the binary data cache did not respect its size limit in some circumstances.
Version 4.0.6

– 12/16/20

Sophora API: 4.0.6.

  • Changed
    Methode zum Ermitteln von UserSettings-Dokumenten anbieten – SOCI-1282 (medium)
Version 4.0.5

– 12/10/20

Sophora API: 4.0.5.

No changes.

Version 4.0.4

– 12/2/20

Sophora API: 4.0.4.

  • Fixed
    Nicht lesbare Clientskripte dürfen nicht zu Fehlern führen – SOCI-1280 (medium)
  • Improved
    DocumentEhCache und InMemoryCachingBinaryDataProvider sollen ReentrantLockProvider statt StringKeyLockManager verwenden – SOCI-1276 (blocker)
  • Added
    Logik zum Ermitteln des Dokumentstatusiconidentifiers in den Client verschieben – SOCI-1278 (medium)
Version 4.0.3

– 11/17/20

Sophora API: 4.0.3.

  • Fixed
    Label von ComponentListDefinition bei leerem PluralLabel korrekt ermitteln – SOCI-1274 (medium)
  • Added
    Absatztypen um Feld für "Max. empfohlene Zeichenanzahl" erweitern – SOCI-1273 (medium)
Version 4.0.2

– 11/9/20

Sophora API: 4.0.2.

No changes.

Version 4.0.1

– 10/15/20

  • Fixed
    Die Methode getChildStructureNodes soll keine NullPointerException erzeugen – SOCI-1266 (medium)
  • Fixed
    Fehlererkennung im StagingContentManager schlägt zu schnell zu – SOCI-1211 (low)
Version 4.0.0

– 9/30/20

  • Fixed
    Die Konfigurationsreihenfolge der Referenznodetypes muss wieder beachtet werden – SOCI-1164 (blocker)
  • Fixed
    Die Validierung des Strukturknotenpicker mit "Nur Sites" muss auch beim Import funktionieren – SOCI-1172 (critical)
  • Fixed
    API-Versionen 3.0 und 3.1 dürfen keine "API-Versionen nicht übereinstimmend"-Warnung liefern – SOCI-1210 (critical)
  • Fixed
    ReadAnywhere: Im Client darf keine Exception fliegen, wenn beim ReadAnywhere-Modus ein Server gerade nicht verfügbar ist – SOCI-1144 (high)
  • Fixed
    Verbindungsversuche mit unerreichbaren Slaves unterbinden – SOCI-1218 (high)
  • Fixed
    Solr Wildcard-Suche sollte mit Sonderzeichen umgehen können – SOCI-1206 (medium)
  • Fixed
    ValueDisplayStringProvider muss auch mit externen Referenzen auf Strukturknotendokumente umgehen können – SOCI-1204 (medium)
  • Fixed
    AdminExport muss auch mit laufenden Änderungen funktionieren – SOCI-1191 (medium)
  • Fixed
    Copytextvalidierung: Bei der Auswahl des Defaultabsatztyps sollen die erlaubten Absatztypen berücksichtigt werden – SOCI-1186 (medium)
  • Fixed
    NPE beim Ermitteln des Default-Vorschaudokuments verhindern – SOCI-1147 (medium)
  • Fixed
    ReadAnywhere: getPublishedDocumentByUuid() liefert veraltetes Dokument – SOCI-1146 (medium)
  • Fixed
    IndexOutOfBoundsException im Backend verhindern – SOCI-1143 (medium)
  • Fixed
    Export von Live-Versionen von Strukturknotendokumenten – SOCI-1246 (medium)
  • Fixed
    Beim Anlegen einer Nodetypekonfiguration müssen alle Tabs neu gecached werden – SOCI-1245 (medium)
  • Fixed
    Bildausschnitte mit Abweichungen zum Bildverhältnis durch Runden dürfen nicht zurückgesetzt werden – SOCI-1243 (medium)
  • Fixed
    ItemNotFoundExceptions im ChannelCache verhindern – SOCI-1225 (medium)
  • Fixed
    Methoden an ClientNode, um auf Binärdaten zuzugreifen, sollen diese konsistent auflösen – SOCI-1220 (medium)
  • Fixed
    StructureCache muss sich auch aktualisieren, wenn das Dokument nicht gelesen werden kann – SOCI-1154 (low)
  • Fixed
    Direkt nach dem Import eines Nodetypes müssen Dokumente mit dem Nodetype importiert werden können – SOCI-1247 (low)
  • Changed
    Rollen als Dokumente exportieren – SOCI-1197 (medium)
  • Changed
    Benutzer als Dokumente exportieren – SOCI-1195 (medium)
  • Changed
    Export von Angebotsbereichen entfernen – SOCI-1188 (medium)
  • Changed
    Im Server sollen Events anhand einer global gleich vergebenenen SourceTime abgeholt werden können – SOCI-1180 (medium)
  • Changed
    AdminExporter muss User und Rollen als Systemdokumente exportieren – SOCI-1174 (medium)
  • Changed
    Das Empfangen von DerivedDocumentChangedEvents soll an das Addon Change Registry gekoppelt werden – SOCI-1173 (medium)
  • Changed
    Neue serverseitige Filtermechanik für die Verschickung von DocumentChangedEvents – SOCI-1165 (medium)
  • Changed
    Core auf Java 11 umstellen – SOCI-1160 (medium)
    Notes Ab dieser Version wird Java 11 für den Betrieb vorausgesetzt.
  • Changed
    Der ComponentsProvider soll den Copytext direkt speichern – SOCI-1258 (medium)
  • Changed
    Funktionalität des Erstellens von Dokumenten aus Templates soll wiederverwendbar sein – SOCI-1255 (medium)
  • Changed
    Hilfsmethode um das Anzeige-Label von Properties zu holen – SOCI-1232 (medium)
  • Changed
    Eine ClientNode sollte immer ihren Parent kennen – SOCI-1222 (medium)
  • Changed
    QueryParser sollte Methoden zum Erzeugen einer TextQuery mit WildCard anbieten – SOCI-1221 (medium)
  • Changed
    Comparator für SelectValues nach Label in SelectValueUtils bereitstellen – SOCI-1163 (low)
  • Changed
    Refactoring von Adminexporten – SOCI-1234 (low)
  • Improved
    Client sollte seine CacheMetriken über eine Java-API verfügbar machen – SOCI-1227 (high)
  • Improved
    ISophoraClient.saveConfigurationDocument(...) um Strukturknoten-Parameter erweitern – SOCI-1203 (medium)
    Notes Die Methode ISophoraClient.createConfigurationDocument(String, String, ConfigurationData) wurde deprecated. Stattdessen soll ISophoraClient.saveConfigurationDocument(String, String, ConfigurationData) verwendet werden.
  • Improved
    Validierung von doppelten Keys in Konfigurationsdokumenten einbauen – SOCI-1198 (medium)
    Notes Duplicate keys in configuration documents will result in validation errors now. The import of such documents will fail.
  • Improved
    Formularfeldänderungsskripte nur so oft ausführen wie nötig – SOCI-1166 (medium)
  • Improved
    Die Buttonbeschriftungen in benutzerdefinierten Clientskript-Dialogen sollen geändert werden können – SOCI-1260 (medium)
  • Improved
    Doppelte Anzeige bei gleichbenannten Komponentenboxen und einfügbaren Typen in der Komponentenstruktur vermeiden – SOCI-1259 (medium)
  • Improved
    MessageBundle mit 'en' als Default – SOCI-1237 (medium)
  • Improved
    Einzelne Formularfeldgruppen anhand der UUID vom Client abfragen können – SOCI-1233 (medium)
  • Improved
    Hilfsmethode um Multi-SelectValues einfach abzurufen – SOCI-1230 (medium)
  • Improved
    Nur valides Auswahlwert-XML soll in Auswahlwertdokumenten gespeichert werden – SOCI-1223 (medium)
  • Improved
    Performance von StructureCache.getStructureInfosByDefaultDocumentUuid() verbessern – SOCI-1219 (medium)
  • Improved
    SlicedQueryResults unterstützen – SOCI-1215 (medium)
  • Improved
    Dedizierte ImageVariantDisabledException statt SophoraException beim Abruf gesperrter Bildvarianten werfen – SOCI-1241 (low)
  • Added
    Isolierter Export eines Nodetypes – SOCI-1228 (medium)
    Notes Um einen isolierten Export von Nodetypes (nur CND + Nodetype-Konfiguration) zu ermöglichen, wurde der NodeType-Export um einen "Export-Typ" erweitert. Dieser kann "FULL" oder "MINIMAL" sein. Folgende Client-Methoden wurden um den Parameter "NodeTypeExportType" erweitert:
    * Alle Varianten von getNodeTypesAsSophoraXml
    * Alle Varianten von getNodeTypeConfigurationsAsSophoraXml
    * getNodeTypesAndConfigurationsAsSophoraXml
    * getNodeTypesAndConfigurationsAsSophoraXmlByNodeTypeName
  • Added
    Überprüfung der Dateiformate von Bildern – SOCI-1170 (medium)

Courier

Version 4.0.0

– 9/30/20

No changes.

Delivery

Version 4.0.14

– 10/13/21

Sophora API: 4.5.2. Sophora Client: 4.5.2. Sophora JSON: 4.5.2.

  • Fixed
    Insert in Derby-DB schlägt fehl, Webapp liefert alte Inhalte aus – SODI-1306 (high)
Version 4.0.13

– 9/29/21

Sophora API: 4.5.2. Sophora Client: 4.5.2. Sophora JSON: 4.5.2.

  • Improved
    ReentrantLockProvider statt StringKeyLockManager verwenden – SODI-1307 (medium)
Version 4.0.12

– 9/20/21

Sophora API: 4.5.1. Sophora Client: 4.5.1. Sophora JSON: 4.5.1.

  • Fixed
    Gelöschte Redirect-Dokumente dürfen (für die Vorschau) nicht verwendet werden – SODI-1304 (medium)
  • Changed
    Neue API-Methoden aus SOCI-1338 unterstützen – SODI-1305 (medium)
  • Changed
    Das Delivery muss sich mit mehreren Stagings hinter einem Loadbalancer verbinden können – SODI-1302 (medium)
  • Changed
    Am Client muss listeningToDerivedDocumentChanges nicht mehr gesetzt werden – SODI-1301 (medium)
Version 4.0.11

– 6/29/21

Sophora Client: 4.3.0. Sophora JSON: 4.3.0.

  • Fixed
    Textlinks in Copytext müssen korrekt encodiert werden – SODI-1303 (high)
    Notes Link URLs in <a>-tags generated from link documents (textlinks) are now XML-encoded. (e.g. '&amp;' instead of '&')
Version 4.0.10

– 5/31/21

Sophora API: 4.2.8. Sophora Client: 4.2.8. Sophora JSON: 4.2.8.

  • Improved
    Statuscode für Redirects an Strukturknoten konfigurierbar machen – SODI-1300 (medium)
Version 4.0.9

– 5/17/21

Sophora API: 4.2.8. Sophora Client: 4.2.8. Sophora JSON: 4.2.8.

  • Improved
    Delivery-Cache-Tracking mit OverriddenSophoraDocument ermöglichen – SODI-1299 (medium)
Version 4.0.8

– 4/19/21

Sophora API: 4.2.4. Sophora Client: 4.2.4. Sophora JSON: 4.2.4.

  • Improved
    Query-String-Variablenname konfigurierbar machen – SODI-1298 (high)
  • Added
    Fehler beim SSI ignorieren – SODI-1297 (medium)
Version 4.0.7

– 3/23/21

Sophora API: 4.2.3. Sophora Client: 4.2.3. Sophora JSON: 4.2.3.

  • Fixed
    EPG-Taglib darf nicht immer alle Stations zurückgeben – SODI-1296 (critical)
Version 4.0.6

– 3/1/21

Sophora Client: 4.2.0. Sophora JSON: 4.2.0.

No changes.

Version 4.0.5

– 2/3/21

Sophora Client: 4.1.0. Sophora JSON: 4.1.0.

  • Fixed
    DocumentTrackingISophoraClient soll nur einen Wrapper pro Dokument pro Request erzeugen – SODI-1286 (medium)
  • Improved
    Neue Option, um den JMX-Port dem Dashboard mitzuteilen – SODI-1289 (medium)
Version 4.0.4

– 12/4/20

Sophora API: 4.0.4. Sophora Client: 4.0.4. Sophora JSON: 4.0.4.

  • Fixed
    Fehler in Derby SequenceUpdater behandeln – SODI-1281 (critical)
  • Fixed
    Bei der Zeitumstellung müssen Cache-Flushes funktionieren – SODI-1283 (high)
  • Fixed
    FileSystemCacheStore soll mit Verzeichnissen statt Dateien als Cache-Fragmente umgehen können – SODI-1282 (medium)
  • Fixed
    URL zur Indexseite muss auch dann generiert werden, wenn Strukturknoten direkt aufgerufen werden – SODI-1276 (medium)
  • Improved
    DocumentTrackingISophoraClient.getClientDocumentsByUuid() soll die Reihenfolge behalten – SODI-1285 (medium)
Version 4.0.3

– 11/10/20

Sophora API: 4.0.2. Sophora Client: 4.0.2. Sophora JSON: 4.0.2.

No changes.

Version 4.0.2

– 11/6/20

Sophora API: 4.0.1. Sophora Client: 4.0.1. Sophora JSON: 4.0.1.

  • Changed
    Delivery: Die Funktionalität der EPG-Taglib auch für Java-Anwendungen außerhalb des Deliverys zur Verfügung stellen – SODI-1284 (medium)
Version 4.0.1

– 10/15/20

Sophora API: 4.0.1. Sophora Client: 4.0.1. Sophora JSON: 4.0.1.

  • Changed
    HtmlUtils#replaceTextLinks soll kein Dokument für Anchor-Links abfragen – SODI-1280 (low)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0. Sophora JSON: 4.0.0.

  • Fixed
    Update von Sophora Commons – SODI-1273 (medium)
  • Fixed
    Die UrlCodecFactory sollte immer den Default-Konstruktor verwenden (zweiter Anlauf) – SODI-1268 (medium)
  • Fixed
    Parameter sollen unabhängig von dem Charset immer URL encodiert werden – SODI-1266 (medium)
    Notes In former delivery versions the URL parameters have not been encoded if the request char set was the same as the encoders default char set.
    This has now been fixed. If you had custom logic in your webapp to work around this you can now remove that.
  • Fixed
    Die UrlCodecFactory sollte immer den Default-Konstruktor verwenden – SODI-1265 (medium)
  • Fixed
    ContentProvider.getStructureNodeByPath(String, String) soll wieder leere Strukturknotenangaben akzeptieren – SODI-1260 (medium)
  • Changed
    Tests auf Google-Worker reparieren – SODI-1278 (medium)
  • Changed
    Der Client, der im Delivery erzeugt wird, muss konfigurierbar auch auf DerivedDocumentChangedEvents horchen – SODI-1259 (medium)
  • Changed
    find-Methoden sollen nicht 'null' zurück geben, wenn das Suchergebnis leer ist – SODI-1254 (medium)
  • Changed
    Shortcuts in templates.xml für Pfade mit Namen unterstützen – SODI-1253 (medium)
  • Changed
    Delivery-Client nach SOCOI-102 reparieren – SODI-1245 (medium)
  • Changed
    Delivery-Client-Implementierung muss neue Tool-Info-Funktionen unterstützen – SODI-1239 (medium)
  • Improved
    Der Cache-Flush für geerbte Properties soll den Sophora-Server nicht so sehr belasten – SODI-1258 (critical)
  • Improved
    AbstractSophoraModel.toString() soll keine Exception werfen – SODI-1279 (medium)
  • Improved
    Performance der URL-Generierung für Dokumente verbessern – SODI-1277 (medium)
    Notes When generating an url for a document, the delivery checks for all structure nodes whether the document is set as the default document. With this release, this operation is accelerated using a dedicated index / cache in the Sophora Client. This effect will be more noticable the more structure nodes there are in the repository.
  • Improved
    Kleine Performanceverbesserungen beim Logging – SODI-1271 (medium)
  • Improved
    CacheFilter: URLs mit Präfix ignorieren – SODI-1267 (medium)
  • Improved
    Exception "Bean name must not be null" in Kombination mit Spring-Boot 2.2 beheben – SODI-1263 (medium)
  • Improved
    Verwendung von PropertyPathFactoryBean vermeiden – SODI-1262 (medium)
  • Improved
    Dedizierte ImageVariantDisabledException statt SophoraException beim Abruf gesperrter Bildvarianten werfen – SODI-1275 (low)
  • Added
    CacheFilter: noCachingPrefixes Field anlegen – SODI-1272 (medium)
  • Added
    Delivery muss mit neuem Client-Funktionen zur Change-Registry kompatibel sein – SODI-1252 (medium)
  • Added
    Requests für Spring MVC im Delivery explizit unterstützen – SODI-1250 (medium)
  • Added
    Neuen SophoraInitializer für die Integration mit Spring-Boot bauen – SODI-1236 (medium)
    Notes There are now two initializer classes in the delivery: The old SophoraInitializer for Webapps deployed as a war file into an application container, and the new SophoraSpringContextInitializer for Spring Boot apps.

DeskClient

Version 4.5.1

– 9/30/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.5.2. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.5.2.

  • Fixed
    Beim Zugriff auf alle User den Cache (wieder) füllen – SODCI-8757 (medium)
  • Fixed
    Scrollevents im Browser sollen nicht an Dokumenteditor weitergereicht werden – SODCI-8752 (medium)
  • Fixed
    Im Strukturknoteneditor müssen sich Rollen öffnen lassen – SODCI-8732 (medium)
  • Changed
    Initiale Fenstergröße erweitern – SODCI-8751 (medium)
    UI Change Der DeskClient öffnet beim initialen Start als maximiertes Fenster.
  • Changed
    Tabellenkontextmenü in der Benutzerverwaltung verbessern – SODCI-8622 (medium)
    UI Change Kontextmenü angepasst. Status-Spalte jetzt ohne Titel.
  • Improved
    Inhaltstypen im Suchview: Bei aus verschiedenen Verortungen stammenden Inhaltstypen global sortieren – SODCI-8748 (medium)
    UI Change Die Inhaltstypen in den Dokumenttypsuchoptionen im Suche-View werden nun alphabetisch sortiert, falls diese aus verschiedenen Verortungen stammen.
  • Improved
    Anzeige von Strukturknoten im Adminbereich verbessern – SODCI-8701 (medium)
    UI Change Wenn in der Nodetypekonfiguration für Strukturknoten der "Dokumenttitel" eingetragen ist, wird dieser für die Gruppierung von Systemdokumenten im "Administration"-Bereich verwendet.
  • Added
    JxBrowser soll auch in ein bestimmtes lokales Verzeichnis entpackt werden können – SODCI-8760 (medium)
    Notes Über den Parameter "-jxbrowser.chromiumDir=<Pfad>" kann ein eigener Pfad zum Entpacken der Chromium Binärdaten angegeben werden. Falls
    "-jxBrowser.useDefaultChromiumDir" gesetzt ist, wird der Pfad aus "-jxbrowser.chromiumDir" nicht beachtet.
Version 4.5.0

– 8/25/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.4.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.4.0.

  • Fixed
    In-Line Editieren für Status in Sites von Bildvarianten ermöglichen – SODCI-8755 (medium)
  • Fixed
    Mac: nach einem Update immer zu einem manuellen Neustart auffordern – SODCI-8754 (medium)
  • Fixed
    "Glühbirne" und der Tooltipp dürfen nicht angezeigt werden wenn "tags.assist.enabled = false" ist – SODCI-8747 (medium)
    UI Change Wenn die Inhaltsunterstützung für das Suchfeld, das Tags-Eingabefeld und das ID-Stamm-Feld (im Dialog für das Anlegen von neuen Dokumenten sowie im Dialog für das Ändern des ID-Stamms) in der Konfiguration per "tags.assist.enabled" deaktiviert ist, tauchen die Glühbirne und der Tooltiptext nicht mehr auf.
  • Changed
    Filtermöglichkeiten in der Benutzerverwaltung um "Status" erweitern – SODCI-8623 (medium)
    UI Change Die Benutzerverwaltung wurde um einen Filter erweitert, mit welchem die Benutzerdokumente nach dem Dokumentstatus "veröffentlicht", "in Arbeit", "keine Liveversion" oder "offline" gefiltert werden können.
  • Changed
    Toolbar in der Benutzerverwaltung verbessern – SODCI-8621 (medium)
    UI Change Die Toolbar der Benutzerverwaltung hat drei Buttons bekommen. 'Neuen Benutzer anlegen', 'Angezeigte Benutzer bearbeiten' und 'Angezeigte Benutzer exportieren'. Dazu können Tooltips angezeigt werden. Die Buttons zum exportieren und bearbeiten der angezeigten Benutzer wurden aus dem Kontextmenü entfernt.
  • Improved
    Gesuchter Feldinhalt im "Feld durchsuchen"-Suchoptionsdialog darf nicht abgeschnitten werden – SODCI-8730 (low)
  • Improved
    Im EPG-View und auf dem Zeitplanungstab sollen die Wochentage nur mit einem statt zwei Punkten abgekürzt angezeigt werden – SODCI-8568 (low)
    UI Change Die Wochentagskürzel im EPG-View und auf dem Zeitplanungstab werden je nach eingestellter Sprache nur mit einem Punkt (Deutsch) oder mit keinem Punkt (Englisch) abgekürzt.
  • Added
    Loginseite mit Google Authentifizierung – SODCI-8737 (medium)
    UI Change Ist ein Google Identity-Aware Proxy konfiguriert, dann wird beim Start des DeskClients ein Browser geöffnet. In diesem muss der Benutzer den Zugriff autorisieren. Anschließend muss zum Login-Dialog zurück gewechselt werden.
Version 4.4.0

– 8/13/21

This version improves support for macOS Big Sur 11.0. For updates via update site, an installed DeskClient version 3.7.0 (or newer) or 4.3.0 (or newer) is required so that the automatic restart after the update works without errors. The version of the Sophora client used in this release is: 4.3.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.3.1.

  • Fixed
    Es können keine SVGs als Original in Bilddokumenten hochgeladen werden – SODCI-8681 (medium)
  • Changed
    Fehler bei Updates von DeskClients auf Basis von Eclipse 4.18.0 auf neuere DeskClients auf Basis der gleichen Eclipse-Version verhindern – SODCI-8656 (critical)
    Notes Setzt für ein Update per Updatesite eine installierte DeskClient-Version 3.7.0/4.3.0 voraus (wegen SODCI-8727), damit der automatische Neustart bei einem Update per Updatesite auf diese Version fehlerfrei funktioniert.

    Sollte von einer älteren Version per Updatesite auf diese Version aktualisiert werden, wird beim Update per Updatesite der automatische Neustart mit einer Fehlermeldung abbrechen. Diese Fehlermeldung kann jedoch ignoriert werden. Der DeskClient lässt sich anschließend dennoch manuell neu starten.
  • Improved
    Targetplattform auf Eclipse 4.18 (2020-12) aktualisieren (DeskClient 4.x und 3.x) – SODCI-8721 (medium)
    Notes Neue Systemvoraussetzung: Der DeskClient setzt ab Version 3.8.0 Java 11 voraus und startet mit Java 8 nicht mehr. DeskClients mit integriertem JRE nutzen bereits Java 11.
Version 4.3.1

– 8/9/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.3.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.3.0.

  • Fixed
    DeskClient-Build schlägt wegen neuer "maven-enforcer-plugin"-Version 3.0.0 fehl – SODCI-8746 (medium)
  • Fixed
    Komponentenstruktur: Menü "Neue Gruppe auf oberster Ebene" öffnet sich nicht – SODCI-8744 (medium)
    Notes Behebt ein Problem, wodurch sich im Kontextmenü der Komponentenstruktur das Menü "Neue Gruppe auf oberster Ebene" nicht öffnet, wenn in dem Dokumenttyp ein Childnode für mehrere Komponentenboxen das gleiche Label konfiguriert hat wie einer der dort erlaubten Komponentenboxtypen.
Version 4.3.0

– 6/29/21

Uses JxBrowser 7.16, JavaFX is no longer needed, and prepares for future updates via update site. The version of the Sophora client used in this release is: 4.3.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.3.0.

  • Fixed
    Der Druckendialog kann nicht per Maus bedient werden – SODCI-8502 (critical)
  • Fixed
    "..."-Menü in EPG und Feeds müssen Icons richtig anzeigen – SODCI-8731 (high)
  • Fixed
    Löschen von Text darf nicht träge sein, wenn Copytext einen eigenen Scrollbalken hat – SODCI-8697 (high)
  • Fixed
    Clientskripte müssen während der Busy/Progress-Anzeige ohne Fehlermeldung abgebrochen werden können – SODCI-8722 (medium)
  • Fixed
    Wenn ein Browsertab nicht erzeugt werden kann, müssen Formulartabs trotzdem funktionieren – SODCI-8692 (medium)
  • Fixed
    Beim Erstellen einer neuen Zeile im Code-Editor dürfen nicht 2 Zeilen erstellt werden – SODCI-8523 (low)
  • Changed
    Fehler bei Updates von DeskClients auf Basis von Eclipse 4.16.0 auf neuere DeskClients auf Basis von Eclipse 4.18.0 verhindern – SODCI-8727 (medium)
    Notes Bereitet ein fehlerfreies Update per Updatesite auf eine zukünftige DeskClient-Version mit SODCI-8656 vor.

    Sollte von einer älteren Version per Updatesite auf eine DeskClient-Version mit SODCI-8656 aktualisiert werden, wird beim Update der automatische Neustart mit einer Fehlermeldung abbrechen. Diese Fehlermeldung kann jedoch ignoriert werden. Der DeskClient lässt sich anschließend dennoch manuell neu starten.
  • Changed
    JxBrowser auf Version 7.16.0 aktualisieren (Chromium Version 90.0.4430.93) – SODCI-8462 (medium)
    Notes Hinweis: Ab dieser Version benötigt der DeskClient kein Java FX mehr.
  • Improved
    JxBrowser soll auch in ein lokales Verzeichnis entpackt werden können – SODCI-8735 (critical)
    Notes Durch Angabe des Parameters "-jxBrowser.useDefaultChromiumDir" (z.B. in der deskclient.ini) wird der Chromium des JxBrowsers anstatt in den Workspace (z.B. DeskClient\workspace\jxbrowser-<version>\bin) in den lokalen Userordner entpackt (%LOCALAPPDATA%\JxBrowser\<version>, z.B. C:\Users\<user>\AppData\Local\JxBrowser\<version> unter Windows).
  • Improved
    "Passwort wiederholen" soll beim Passworteingabefeld nicht hart kodiert sein – SODCI-8720 (medium)
    UI Change Das konfigurierte Label des Passwort-Eingabefeldes wird nun auch für das Label desjenigen Feldes verwendet, in welchem das Passwort zur Bestätigung erneut eingegeben werden soll.
  • Improved
    Das Passworteingabefeld soll auch in dynamischen Tabellen funktionieren – SODCI-8698 (medium)
Version 4.2.2

– 5/28/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.8. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.8.

  • Fixed
    Liveblogs: Bei Pinnen oder Markieren eines ungespeicherten Eintrags Speichern-Dialog aufrufen – SODCI-8711 (high)
    Notes Falls die Liveblog-Nodetypes und -Skripte bereits installiert wurden, muss der Update-Key "liveblogs.nodeTypesAndScripts" aus dem "Update-Keys"-Konfigurationsdokument im Adminbereich entfernt werden, damit der DeskClient beim erneuten Öffnen der Liveblog-Ansicht die neuen Skripte importiert.
  • Fixed
    JxBrowser: Der Authentifikationsdialog darf nicht zum Deadlock führen – SODCI-8704 (medium)
  • Fixed
    NPE in FeedsView.onPartActivated() verhindern, wenn der FeedsView aufgrund von Berechtigungen nicht initialisiert werden kann – SODCI-8634 (medium)
  • Fixed
    NullPointerException beim Speichern einer leeren CND muss verhindert werden – SODCI-8484 (medium)
  • Fixed
    NPE im Struktur-View verhindern – SODCI-8344 (medium)
  • Changed
    Liveblogs: Verbesserte Hervorhebung der Pins und Top-Einträge am Dokument – SODCI-8712 (high)
  • Changed
    Liveblogs: Plus-Icon links neben dem Edit-Icon platzieren – SODCI-8710 (high)
    UI Change Der Button zum Anlegen von neuen Liveblog-Einträgen im Liveblogs-View befindet sich nun zwischen dem Auswahl-Dropdown und dem Button zum Öffnen von Liveblog-Dokumenten.
  • Changed
    IdConverter in den Client verschieben – SODCI-8708 (medium)
    Notes The IdConverter has been moved from com.subshell.sophora.eclipse.internal.document.ids.IIdConverter /
    com.subshell.sophora.eclipse.internal.document.ids.IdConverter to com.subshell.sophora.api.content.IIdConverter / com.subshell.sophora.client.impl.IdConverter
  • Changed
    Einheitlichen Code verwenden, um auf Icons in Plugins zuzugreifen – SODCI-8707 (medium)
  • Changed
    JxBrowser: Der Authentifikationsdialog soll zeigen, ob die Zugangsdaten für einen Proxy sind – SODCI-8690 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Vorlagen für Liveblog-Dokumente sollen nicht in der Auswahl der verfügbaren Liveblogs angezeigt werden – SODCI-8705 (medium)
  • Improved
    Default-Absatztyp in Nodetype-Konfiguration konfigurierbar machen – SODCI-8552 (medium)
    UI Change Im "Childnode Konfiguration bearbeiten"-Dialog gibt es für den Eingabefeldtyp Copytext ein neues Auswahlfeld für den Standardabsatztyp.
Version 4.2.1

– 4/21/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.5. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.5.

  • Added
    Bei Angabe von "sophora:site" als Dokumententitel oder Dokumenteninformation soll der Name der Site angezeigt werden statt der UUID – SODCI-8696 (medium)
    Notes Falls in einer Nodetypekonfiguration bei "Dokumententitel" oder "Dokumenteninformation" das Property "sophora:site" angegeben ist, wird nun der Name statt die UUID der Site unter der das Dokument verortet ist z.B. in den Suchergebnissen angezeigt.
Version 4.2.0

– 4/15/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.4. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.4.

  • Fixed
    Proxy-Passwort darf nicht im Logfile erscheinen – SODCI-8688 (critical)
  • Fixed
    NPE in Dokumenteditor verhindern, wenn der DeskClient sich neu zum Server verbindet – SODCI-6968 (low)
  • Changed
    Für "Dokument aus URL in Zwischenablage öffnen" soll optional ausschließlich die Vorschau-Ausspielung befragt werden können – SODCI-8689 (medium)
    Notes Stellt die Möglichkeit her, dass der DeskClient die UUID zu einem Sophora-Dokument in einer URL wieder über die URLs in den Vorschaudokumenten ermittelt. Dazu muss im Konfigurationsdokument der Eintrag "openDocumentFromUrl.usePreviews" mit Wert "true" eingetragen werden.
    Diese Möglichkeit wird ab Sophora 5 nicht mehr enthalten sein!
  • Changed
    "Alle auswählen"-Button aus Strukturknotenfilteroption entfernen – SODCI-8685 (medium)
    UI Change Im Dialog des Strukturknoten-Suchfilters wurden die "Alle auswählen" und "Alle abwählen" Buttons durch einen "Auswahl aufheben"-Button ersetzt. Um ohne Strukturknoteneinschränkung bzw. in allen Strukturknoten nach Dokumenten zu suchen, muss einfach (wie vorher auch) die Strukturknotensuchoption in den Suchfiltern der Suche deaktiviert werden.
  • Changed
    Liveblogs: Skripte in /system/liveblogs verorten – SODCI-8684 (medium)
  • Changed
    Host-URL aus "demo-demopaket" entfernen – SODCI-8682 (medium)
    Notes Der "demo-demopaket"-DeskClient enthält nun keine vorgegebene Host-URL mehr.
  • Changed
    Liveblogs: Mixins für Liveblog-Dokument und Liveblog-Einträge erstellen – SODCI-8638 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Dokumenttypkonfiguration auf deutsch und englisch bereitstellen – SODCI-8680 (medium)
  • Improved
    Bei "URL aus Zwischenablage öffnen" soll das UI nicht einfrieren – SODCI-8676 (medium)
    UI Change Bei Verwendung der "URL aus Zwischenablage öffnen"-Funktion wird nun ein Fortschrittsdialog angezeigt.
  • Improved
    Liveblogs: ID-Stamm des referenzierenden Liveblogs beim Anlegen von neuen Einträgen verwenden – SODCI-8675 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Offline gestellte Liveblogs nicht in Auswahl-Dropdown anzeigen – SODCI-8673 (medium)
  • Improved
    Liveblogs: Mixins sollen beim Öffnen des Views zur Installation angeboten werden – SODCI-8643 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Filtern von Liveblog-Einträgen ermöglichen – SODCI-8653 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Anlegen von neuen Liveblog-Einträgen ermöglichen – SODCI-8645 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Markieren von Liveblog-Einträgen ermöglichen – SODCI-8642 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Auswahl des Liveblog-Dokumentes ermöglichen – SODCI-8641 (medium)
  • Added
    Liveblogs: View für die Anzeige von Liveblog-Einträgen aus einem Liveblog-Dokument erstellen – SODCI-8640 (medium)
  • Added
    Liveblogs: Zuletzt gemachte Einstellungen speichern und wiederherstellen – SODCI-8664 (low)
Version 4.1.6

– 3/25/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.3. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.3.

  • Improved
    Der Browser soll nicht immer wieder nach der Proxy-Authentifikation fragen – SODCI-8668 (high)
Version 4.1.5

– 3/18/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.3. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.3.

  • Changed
    DeskClientScriptContext um Methoden für Fortschrittsbalken bei Massenoperationen erweitern – SODCI-8636 (medium)
    Notes See SOCI-1289
  • Added
    JavaScript-API: Es soll abgefragt werden können, ob der Dokumenteditor nur zum Lesen geöffnet ist – SODCI-8592 (medium)
Version 4.1.4

– 2/26/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.2.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.2.0.

  • Fixed
    Das Öffnen der Struktur-Suchoption darf den DeskClient nicht einfrieren, wenn zuvor alle Strukturknoten ausgewählt wurden – SODCI-8635 (high)
  • Fixed
    "Inhalte Einfügen" funktioniert nicht mehr – SODCI-8655 (medium)
    UI Change Der Kontextmenüpunkt "Inhalte einfügen..." von Copytext und Richtextfeldern öffnet keinen Dialog mehr sondern ein Untermenü, in dem die Einfügeoptionen direkt ausgewählt werden können. Das Tastenkürzel STRG+Shift+V entfällt.
  • Changed
    Neue Hyphenation-Version 3.0.2/4.0.2 einbinden – SODCI-8665 (medium)
Version 4.1.3

– 2/11/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.1.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.1.1.

  • Fixed
    Single-Auswahlwertfelder an Absatzboxen erwecken den Anschein von Mehrfachselektion – SODCI-8647 (medium)
  • Fixed
    Datumsfelder in dynamischen Tabellen müssen String-Dates korrekt anzeigen – SODCI-8614 (medium)
  • Fixed
    JavaScript API: Der Aufruf setDirty darf nicht zu einem Deadlock führen – SODCI-8611 (medium)
  • Changed
    In Browser-Tabs die Möglichkeit schaffen, auf Dokumentänderungen etc. zu hören – SODCI-8598 (medium)
  • Added
    Textlinks: Denylist mit Dokumenttypen ermöglichen, die in Texten nicht verlinkt werden können sollen – SODCI-8612 (medium)
    Notes Im Konfigurationsdokument kann unter dem Key "textlinkDeniedDocumentTypes" eine Liste von Dokumenttypnamen hinterlegt werden (z.B. "sophora-content-nt:filter", "sophora-content-nt:image", usw.). Auf Dokumente von diesen Typen können in Richtext-, Copytext- und FixedSizeTextfeldern dann keine Textlinks mehr erzeugt werden.
Version 4.1.2

– 1/15/21

The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.6. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.6.

  • Fixed
    Das Dokument-URL-Feld muss die URL im externen Browser über das verlinkte Label öffnen können – SODCI-8627 (medium)
  • Fixed
    IndexOutOfBoundsException beim Ermitteln des Thumbnails von überschriebenen Komponenten verhindern – SODCI-8619 (medium)
  • Fixed
    Passwort-Vergessen im Loginscreen soll Proxykonfiguration verwenden – SODCI-8600 (low)
  • Improved
    Adminbereich: Benutzerauflistung und Benutzerkonfigurationen aus dem Adminbaum entfernen – SODCI-8574 (medium)
    UI Change Die einzelnen Benutzer und Benutzerkonfigurationen erscheinen nicht mehr im Baum des Administrationsbereichs. Stattdessen sind die Benutzer per Doppelklick auf "Benutzerverwaltung" > "Benutzer" erreichbar. Der Zugang zu den Benutzerkonfigurationen befindet sich im Kontextmenü der dort angezeigten Benutzertabelle. Die "ACS-User" befinden sich nun auch unter dem Punkt "Benutzerverwaltung".
  • Improved
    Adminbereich: Die Benutzerkonfigurationen sollen über die Benutzersuche bearbeitet werden können – SODCI-8573 (medium)
    UI Change Die einzelnen Benutzer und Benutzerkonfigurationen erscheinen nicht mehr im Baum des Administrationsbereichs. Stattdessen sind die Benutzer per Doppelklick auf "Benutzerverwaltung" > "Benutzer" erreichbar. Der Zugang zu den Benutzerkonfigurationen befindet sich im Kontextmenü der dort angezeigten Benutzertabelle.
  • Improved
    Adminbereich: Umbau der Benutzersuche auf Sophora-Dokumente – SODCI-8572 (medium)
    UI Change Die Benutzersuche hat eine zusätzliche Spalte "Status", welche das Dokumentstatusicon des Benutzers anzeigt.
  • Added
    Dokumentstatusiconidentifier und LockOwner über die JavaScript-Schnittstelle bereitstellen – SODCI-8605 (medium)
  • Added
    Beim Speichern von Dokumenten sollen Werte aus Browser-Tabs ins Dokument geschrieben werden können – SODCI-8590 (medium)
Version 4.1.1

– 12/2/20

The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.4. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.4.

  • Added
    JavaScript-API: Der Dokumenteditor soll dirty gemacht werden können – SODCI-8593 (medium)
Version 4.1.0

– 11/18/20

This version enables support for macOS Big Sur 11.0. Please note that some display errors may occur in the user interface, which will be fixed in a later release. The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.3. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.3.

  • Fixed
    Copytexttabellenzellen dürfen sich nach Abbrechen mit Escape nicht entkoppeln – SODCI-8587 (medium)
  • Fixed
    Die dynamische Tabelle muss mit Validierungsfehlern für Childnodes zurechtkommen – SODCI-8580 (medium)
  • Changed
    Loggen, wenn bei Dokumenterstellung kein Default-Absatztyp für Copytext-Paragraph gefunden wird – SODCI-8588 (medium)
  • Changed
    Eingabefeldtyp "Auswahlwert (Liste, editierbar)" auch für Multi-String-Propertys ermöglichen – SODCI-8485 (medium)
    UI Change Das Eingabefeld "Auswahlwert (Liste, editierbar)" ist in dynamischen Tabellen nun ein editierbares Dropdown und kein einfaches Textfeld mehr.
  • Improved
    Einheitliche Readonly-Textfarbe für invalide Textfelder verwenden – SODCI-8597 (medium)
  • Improved
    Browser: DeskClient-Installationsordner als URL-Parameter ermöglichen – SODCI-8579 (medium)
  • Improved
    Adminbereich: "Benutzerverwaltung" an oberster Stelle im Baum positionieren – SODCI-8571 (medium)
    UI Change Die Benutzerverwaltung wird nun im Administration-View an oberster Stelle angezeigt. Der Editor zum Suchen und Verwalten von Benutzern wurde außerdem zu "Benutzer" umbenannt und ist über den Punkt "Öffnen" im Kontextmenü des "Benutzer"-Eintrags erreichbar.
  • Improved
    Die Benutzerdaten dürfen nicht editierbar sein, wenn das Benutzerdokument gelockt ist – SODCI-8500 (low)
    UI Change Beim Öffnen des "Benutzerdaten ändern"-Dialogs erscheint ein Hinweisdialog mit der Möglichkeit zum Lock brechen, wenn das eigene Benutzerdokument bereits von einem anderen Benutzer bearbeitet wird. Der Benutzerdaten-Dialog kann nun außerdem auch im Lesemodus geöffnet werden.
  • Added
    DeskClient: Zeichenzähler für Copytext-Absätze – SODCI-8565 (medium)
    Notes Benötigt mindestens Server-Version 3.4.1 bzw. 4.0.1, damit in Absatztyp-Dokumenten die maximal empfohlene Zeichenanzahl angegeben werden kann.
    UI Change Die einzelnen Copytext-Absätze verfügen nun über einen Zeichenzähler. Pro Absatztyp kann eine maximal empfohlene Zeichenanzahl konfiguriert sein, welche ebenfalls angezeigt wird. Falls diese maximal empfohlene Anzahl überschritten wird, wird der Absatz rot eingefärbt. Dabei werden nur die Bereiche rot eingefärbt, die für die Zeichenzählung relevant sind, also der Absatztext und bei Copytexttabellen die Überschrift und die Tabellenzellen.
    Absatzbilder, Absatzboxen, Absatzproperties und die Zusammenfassung von Copytexttabellen zählen nicht dazu und werden dementsprechend auch nicht rot eingefärbt.
Version 4.0.2

– 10/22/20

The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.1.

  • Fixed
    Das integrierte JRE soll das Modul jdk.crypto.ec enthalten – SODCI-8583 (blocker)
  • Improved
    Kaputte Copytextabsätze sollen nach dem Speichern nicht mehr im Dokument enthalten sein – SODCI-8559 (medium)
Version 4.0.1

– 10/15/20

The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.1. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.1.

  • Fixed
    Öffnen von Editoren aus Browseransichten muss funktionieren – SODCI-8576 (medium)
  • Changed
    Am Feld "Text (Teaser)" soll "Max. Anzahl Zeichen" konfigurierbar sein – SODCI-8569 (medium)
  • Added
    Bei Rollen und Benutzern soll der Text im Dokumenteditor-Tab die jeweiligen Namen anzeigen anstelle der Sophora-ID – SODCI-8230 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

The version of the Sophora client used in this release is: 4.0.0. The version of the Sophora JSON used in this release is: 4.0.0.

  • Fixed
    JxBrowser-Updates müssen auch funktionieren, während andere Benutzer die selbe DeskClient-Installation verwenden – SODCI-8480 (critical)
    Notes Der JxBrowser wird im DeskClient-Workspace nun in einem mit Versionsnummer versehenen Verzeichnis abgelegt, z.B. "jxbrowser-7.8" statt "jxbrowser". Bei Updates des JxBrowsers wird dementsprechend jeweils ein neues Verzeichnis angelegt, z.B. "jxbrowser-7.9". Das vorherige Verzeichnis wird beibehalten bis wiederum das nächste JxBrowser-Update durchgeführt und der DeskClient neu gestartet wird, so dass langfristig immer höchstens zwei JxBrowser-Versionen im Workspace liegen, die aktuelle Version und die vorherige Version. Das führt dazu, dass der Workspace mehr Festplattenspeicher benötigt (~250 MB).
  • Fixed
    Suchen nach Dokument-Ids mit Bindestrich, die kein Ergebnis liefern, dürfen nicht zu einer Endlosschleife in der Suche führen – SODCI-8402 (critical)
    Notes Workaround, falls das Problem bei einem Benutzer in den vorherigen DeskClient-Versionen auftritt: Wenn der Benutzer ausgeloggt ist, im Adminbereich auf seinen User-Settings im Kontextmenü "Benutzereinstellungen entfernen..." wählen und den Schlüssel "lastSearchQueries" entfernen. Im Anschluss kann der Benutzer sich wieder einloggen und Suchen ausführen.
  • Fixed
    Updates per Updatesite dürfen nicht zu Fehlern im Log führen und den DeskClient-Start bremsen – SODCI-8226 (critical)
  • Fixed
    Nicht gefundene öffentliche Lesezeichenordner dürfen keine Fehler auslösen – SODCI-8182 (high)
  • Fixed
    Mehrfache Preview-Aufrufe beim Setzen des Vorschaudatums vermeiden – SODCI-8391 (high)
  • Fixed
    Die eingestellte Schriftgröße aus den UserSettings muss verwendet werden – SODCI-8215 (medium)
  • Fixed
    NPE wenn Formularfeldänderungsskripte den Wert eines überschreibbares Property ändern – SODCI-8205 (medium)
  • Fixed
    Rolleneditor: Die Berechtigungscheckboxen dürfen nur editierbar sein, wenn ein Element ausgewählt wurde – SODCI-8202 (medium)
  • Fixed
    DeskClient-Updates sollen auch Strukturbereichskonfigurationen aktualisieren – SODCI-8174 (medium)
  • Fixed
    EPG: NPE verhindern, wenn ein Benutzer keine Berechtigung für einen Strukturknoten hat – SODCI-8309 (medium)
  • Fixed
    GeoDataConfigurationDocumentUpdate soll die selben Keys nicht mehrmals ins "GeoDataConfiguration"-Konfigurationsdokument schreiben – SODCI-8304 (medium)
  • Fixed
    Mac: Rechtsklick auf die Suchergebnis-Struktur muss diese selektieren, bevor das Kontextmenü geöffnet wird – SODCI-8277 (medium)
  • Fixed
    Scrollen von Eingabefeldern muss auch im Lesemodus möglich sein – SODCI-8261 (medium)
  • Fixed
    FixedSizeText: Beim Kürzen von Text im Mergedialog muss Highlight-Range gelöscht werden – SODCI-8249 (medium)
  • Fixed
    Ein modifiziertes Passwortfeld darf nicht anderweitige Dokumentmodifikationen ausbremsen – SODCI-8245 (medium)
  • Fixed
    Vertikaler Scrollbalken muss beim Öffnen von langen dynamischen Tabellen angezeigt werden – SODCI-8243 (medium)
  • Fixed
    FixedSizeText: Bei Copy&Paste Farbranges nach Zeilenumbrüchen korrekt behandeln – SODCI-8242 (medium)
  • Fixed
    Beim Entfernen von Text aus dem Copytext dürfen zuvor selektierte Absatzboxen nicht entfernt werden – SODCI-8234 (medium)
  • Fixed
    NPE beim Öffnen von Dokumenten mit fehlerhaften Lock-Objekten vermeiden – SODCI-8392 (medium)
  • Fixed
    Vorschau-URL darf sich nicht ändern, wenn die Seite nicht neu geladen wird – SODCI-8388 (medium)
  • Fixed
    NPE beim Öffnen von Bildvarianten verhindern – SODCI-8384 (medium)
  • Fixed
    Die Vorschau im Vorschau-Tab wird nach dem Speichern nicht aktualisiert – SODCI-8382 (medium)
  • Fixed
    "Anbieten..."-Aktion muss im Kontextmenü von Lesezeichen enthalten sein – SODCI-8378 (medium)
  • Fixed
    macOS DeskClient: Absätze verschieben im Copytext nicht möglich – SODCI-8369 (medium)
  • Fixed
    Beim Speichern von Nodetypeconfigs muss der geänderte Name verwendet werden – SODCI-8359 (medium)
  • Fixed
    NPE in der Suche verhindern – SODCI-8343 (medium)
  • Fixed
    Fokusproblem bei Dokumentlisten in Copytextabsätzen beheben – SODCI-8341 (medium)
  • Fixed
    Die Suche über OpenStreetMap im Karten-Eingabefeld muss im JxBrowser funktionieren – SODCI-8330 (medium)
  • Fixed
    Die Feldtypen "Typ des Dokuments" und "UUID des Dokuments" zeigen keinen Inhalt an – SODCI-8323 (medium)
  • Fixed
    Beim Updaten eines Dokumentes in einem Clientskript mit Trigger "Pre upload" und "File uploaded" müssen Childnodes erhalten bleiben – SODCI-8322 (medium)
  • Fixed
    In Suchergebnissen müssen Strukturpfade auch bei Solr-Suchergebnissen angezeigt werden – SODCI-8316 (medium)
  • Fixed
    EPG: Im Kontextmenü muss ein Tag aus einer Vorlage erstellt werden können – SODCI-8563 (medium)
  • Fixed
    Felder, die auf Tabs konfiguriert wurden und/oder die Default-Konfiguration verwenden, müssen im Nodetype-Editor wieder farblich hervorgehoben werden – SODCI-8490 (medium)
  • Fixed
    Löschen von Text aus langem Copytext darf Ansicht im Dokumenteditor nicht zerstören – SODCI-8488 (medium)
  • Fixed
    Kontextlose Skripte müssen immer funktionieren – SODCI-8483 (medium)
  • Fixed
    Bildausschnitte mit Abweichungen zum Bildverhältnis durch Runden dürfen nicht zurückgesetzt werden – SODCI-8474 (medium)
  • Fixed
    Zeitsteuerung von Komponenten im Copytext muss erhalten bleiben, wenn der Tab eine Zeit lang nicht verwendet wurde – SODCI-8464 (medium)
  • Fixed
    Beim Anlegen einer Nodetypekonfiguration müssen alle Tabs neu gecached werden – SODCI-8461 (medium)
  • Fixed
    Bei Austausch des Teaserbilds soll sich das Thumbnail in der Suche und dem geöffnete-Dokumente-View aktualisieren – SODCI-8449 (medium)
  • Fixed
    Es darf keine NPE auftreten, wenn der Dialog zum Lockbrechen mit Escape oder über den "X"-Button geschlossen wird – SODCI-8443 (medium)
  • Fixed
    Die Suche muss damit klarkommen, wenn bei der Propertysuche im Usersettings-XML bei Datumssuchen "null" als Datum eingetragen ist – SODCI-8439 (medium)
  • Fixed
    Warnhinweis für ungültige Default-Werte in der ValidationExpression von Propertykonfigurationen nur bei Dokumentreferenz-Eingabefeldern anzeigen – SODCI-8417 (medium)
  • Fixed
    Die Vorschau von Bilddokumenten in der Lightbox muss wieder funktionieren – SODCI-8410 (medium)
  • Fixed
    Die Entf-Funktion im Copytext darf zuvor entfernte Absatzboxen nicht erneut entfernen wollen – SODCI-8400 (medium)
  • Fixed
    Die Angebote in der vertikalen Anordnung müssen einen Tooltip haben – SODCI-7417 (low)
  • Fixed
    Beim rekursiven Strukturknotenpicker darf der Editor nicht dirty werden, wenn Kindknoten nicht an-/abgewählt werden können – SODCI-8337 (low)
  • Fixed
    Das Dokument-URL-Feld soll den Propertywert nicht ändern – SODCI-8468 (low)
    Notes Der Eingabefeld-Typ "Dokument-URL" schreibt nicht mehr die URL in das dahinterliegende Property. Bereits gesetzte Werte werden im Dokument beibehalten.
  • Changed
    Das mitgelieferte JRE soll alle Charsets enthalten – SODCI-8528 (blocker)
  • Changed
    Rollen im Adminbereich unterhalb von "Benutzerverwaltung" anzeigen – SODCI-8221 (medium)
  • Changed
    Eingabefeld für Strukturknotenrechte soll ElementAttributesEditorController verwenden – SODCI-8218 (medium)
    UI Change Rolleneditor: Das Eingabefeld für Strukturknotenberechtigungen verfügt nun über einen Filtertext.
  • Changed
    Groovy 2.5.8 und Spring 5.1.9 in die Targetplattform einbinden – SODCI-8211 (medium)
  • Changed
    Alten User-Export entfernen – SODCI-8208 (medium)
  • Changed
    Deprecated Attribute von ExtensionPoint "com.subshell.sophora.eclipse.editorComponents" entfernen – SODCI-8207 (medium)
    Notes Die Attribute "childNodeType" und "alwaysShowOnNodetype" vom ExtensionPoint "com.subshell.sophora.eclipse.editorComponents" wurden entfernt.
  • Changed
    Abgelaufene @deprecated-Aufrufe ersetzen – SODCI-8206 (medium)
  • Changed
    Der ID-Stamm soll auch über das Kontextmenü geändert werden können – SODCI-8197 (medium)
  • Changed
    Demopaket-DeskClient mit integriertem Java bereitstellen – SODCI-8196 (medium)
  • Changed
    Spezial-Rolleneditor entfernen – SODCI-8180 (medium)
  • Changed
    Dokumenteditor-Tabs von org.eclipse.ui.part.EditorPart entkoppeln – SODCI-8175 (medium)
  • Changed
    DeskClient auf Java 11 umstellen – SODCI-8170 (medium)
  • Changed
    Benutzer-Spezialeditor durch Sophora-Dokumenteditor ersetzen – SODCI-7785 (medium)
  • Changed
    Konfiguration des SWR-DeskClient anpassen – SODCI-8311 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen-Logiken aus dem DeskClient entfernen – SODCI-8292 (medium)
    Notes Die Methode 'IFormElement.getReferencedDocuments()' wurde entfernt. Eigene Eingabefelder müssen angepasst werden. Für Version 4 gibt es noch eine leere Methode in AbstractFormField bzw. AbstractEditorComponent, welche weiterhin überschrieben werden kann. Diese wird vom DeskClient aber nicht mehr verwendet.
  • Changed
    Auslesen des User- und Passwortfeldes wieder in die Preview einbauen – SODCI-8290 (medium)
  • Changed
    Bildvariantenreihenfolge für Site aus dem Client beziehen – SODCI-8284 (medium)
  • Changed
    Logik zur Auswahl des erlaubten Defaultabsatztyps in Client verschieben – SODCI-8276 (medium)
    Notes Der Default-Absatztyp für Copytext-Felder wird nicht mehr aus allen vorhandenen, sondern aus der Menge der erlaubten (am Property konfigurierten) Absatztypen gewählt. Befindet sich darunter kein Absatztyp mit Darstellungstyp "default", wird der alphabetisch erste erlaubte Absatztyp verwendet. Copytext-Felder ohne erlaubte Absatztypen sind nicht mehr zulässig und führen zu Fehlern beim Anlegen von Dokumenten.
  • Changed
    Einzelexport von Angebotsbereichen entfernen – SODCI-8267 (medium)
    UI Change Im Bereich "Administration" können Angebotsbereiche nur noch auf dem gleichnamigen Menüpunkt exportiert werden. Einzelne Angebotsbereiche sind nicht mehr exportierbar.
  • Changed
    Admingesamtexport soll Strukturknoten vor Systemdokumenten exportieren – SODCI-8264 (medium)
  • Changed
    Dokument- und selektionsunabhängige Skripte ermöglichen – SODCI-8258 (medium)
    Notes Benötigt den Auswahlwert "unbound" (Label: "Ohne Dokument") im Auswahlwertdokument "Clientskript Dokumentquellen", damit dieser in Clientskripten als Dokumentquelle ausgewählt werden kann.
  • Changed
    UI-Thread nicht unnötig belegen beim Erstellen von: Copytext, Bildausschnitte und TableStar Spiele – SODCI-8254 (medium)
    Notes Die Warn- und Fehlermeldungen bzgl. UI-Freezes werden nun ab 250 ms bzw. 1,5 Sekunden Dauer ins Log geschrieben (zuvor 2,5/5 Sekunden).
  • Changed
    Anzeige der vergebenen Rechte in Eingabefeldern für Rollenberechtigungen verbessern – SODCI-8240 (medium)
    UI Change Die bisherige textuelle Anzeige der vergebenen Rechte in den Eingabefeldern für Rollenberechtigungen wurde durch Icons vor den jeweiligen Elementen ersetzt, die anzeigen, ob kein, ein paar oder alle Rechte gesetzt sind.
  • Changed
    Taxonomien: Das Anlegen von Tags mit unterschiedlichen Schreibweisen muss einfach möglich sein – SODCI-8237 (medium)
  • Changed
    Rechte-Eingabefelder auf Performanz untersuchen – SODCI-8222 (medium)
  • Changed
    Zeilenumbrüche in Sophora-XML-Exporten sollen dem UNIX-Standard folgen – SODCI-8379 (medium)
  • Changed
    Filtertext im Auswahlwertdialog soll beim Öffnen den Fokus erhalten – SODCI-8377 (medium)
    UI Change In Dialogen mit Filterfeld wird der Fokus beim Öffnen des Dialoges in dieses Textfeld gesetzt.
  • Changed
    "sophora:tags" nicht mehr per Default in den Suchergebnissen anzeigen – SODCI-8353 (medium)
    Notes Die Tags aus dem sophora:tags-Property werden nicht mehr standardmäßig in den Dokumenteinträgen (in der Suche, im Offen-View usw.) angezeigt. Falls diese weiterhin sichtbar bleiben sollen, muss das Property in den Dokumentinformationen der Nodetype-Konfiguration aufgenommen werden.
    UI Change In der Vollansicht enthalten die Einträge von eingebundenen Komponenten ab sofort nicht mehr die Tags aus dem sophora:tags-Property. Diese können ersatzweise über die jeweiligen Dokumenttooltips eingesehen werden. Voraussetzung hierfür ist, dass die Tags in den Dokumentinformationen der Nodetype-Konfigurationen aufgenommen wurden.
  • Changed
    Ungenutzte Methode IDocumentEntry.getUsage() entfernen – SODCI-8342 (medium)
  • Changed
    Logik zum Auffinden von Dokumenten eines bestimmten Status aus Commons verwenden – SODCI-8339 (medium)
  • Changed
    Messages für neue ImageVariantDisabledException hinterlegen – SODCI-8445 (medium)
  • Changed
    JxBrowser auf Version 7.8.0 aktualisieren (Chromium Version 79.0.3945.130) – SODCI-8441 (medium)
  • Changed
    Größe des Binärdaten-Cache am DeskClient konfigurierbar machen – SODCI-8424 (medium)
    Notes Die maximale Größe des Binärdaten-Cache kann über den Parameter "-binaryDataCacheSize" in der deskclient.ini gesteuert werden. Default ist 500 MB.
  • Changed
    Reihenfolge der Aktionen im Kontextmenü der Eingabefelder für Rollenberechtigungen umdrehen – SODCI-8241 (low)
  • Changed
    DeskClient-Logs der letzten zwei Monate behalten – SODCI-8233 (low)
  • Changed
    Wenn Dokument-ID-Suchen nichts finden, die alternative Textsuche mit Platzhalter am Ende ausführen – SODCI-8362 (low)
  • Changed
    Refactoring von Adminexporten – SODCI-8409 (low)
  • Improved
    JxBrowser: Der Browser soll den Benutzer nach Authentifizierungsinformationen fragen können – SODCI-8314 (high)
    Notes Wenn in Browsertabdokumenten keine Zugangsdaten hinterlegt sind, die hinterlegte Webseite jedoch eine Authentifizierung verlangt, wird nun der Benutzer nach den Zugangsdaten gefragt.
  • Improved
    Log-Level für internen JxBrowser konfigurierbar machen – SODCI-8450 (high)
    Notes Im Workspace werden neben dem DeskClient-Logfile nun "jxbrowser_<datum-uhrzeit>.log"-Dateien angelegt, in die der JxBrowser und Chromium ihre
    Logmeldungen rein schreiben. Die 5 neuesten Dateien bleiben erhalten, ältere werden gelöscht (max. 10 Tage alt).
    Über den Kommadozeilenparameter "-browserLogLevel=" kann jetzt das Loglevel für den JxBrowser gesetzt werden (OFF, ALL, ERROR, WARNING, INFO, DEBUG).
  • Improved
    Dokumentvalidierung nicht weiter ausführen, wenn sie während der Anwendung von Formularfeldänderungen abgebrochen wurde – SODCI-8214 (medium)
  • Improved
    Sonar-Warnungen im DeskClient reduzieren (Sprint 310) – SODCI-8203 (medium)
  • Improved
    Filtertext in Berechtigungseingabefelder einbauen – SODCI-8201 (medium)
    UI Change Die Berechtigungsfelder im Rollendokument verfügen nun über einen Filtertext.
  • Improved
    UI-Freezes beim Filtern im Admin-View verhindern – SODCI-8163 (medium)
  • Improved
    Das Suchergebnis soll sich automatisch aktualisieren wenn die Suchparameter geändert werden – SODCI-7632 (medium)
    Notes The search results will be updated automatically when the search text or selected filter options change. This feature can be disabled globally by adding the parameter "search.instantSearch.enabled" with the value "false" to the configuration document.
    UI Change Die Suche wird nun automatisch ausgeführt, sobald ein Suchbegriff eingegeben oder eine Suchoption verändert wurde.
  • Improved
    Weniger Speicher im Bildeditor verbrauchen – SODCI-8313 (medium)
  • Improved
    Duplizierten Code im Bildeditor entfernen – SODCI-8312 (medium)
  • Improved
    Das Aufklappen von Einträgen im Admin-Bereich lädt sehr langsam – SODCI-8300 (medium)
  • Improved
    Bei Intelligenten Auswahlwertfeldern mit konfigurierter Dokumentsuche das Label des Eingabefeldes verlinken – SODCI-8279 (medium)
    Notes The method AbstractFormField.labelLinkActivated() is now deprecated. Use the new method getLabelLinkAction() of the IFormField2 interface instead. The associated attribute labelAsLink of the extension point com.subshell.sophora.eclipse.formInputFields (defined in the custom plugin.xml file) is also deprecated and can be removed. Both the method and the attribute will be removed in Sophora 5.
    UI Change Wenn in einem "Auswahlwert (intelligent)"-Eingabefeld ein Dokument ausgewählt wurde (das aus einer konfigurierten Dokumentsuche oder einem Auswahlwertdokument stammt), wird bei Klick auf das Label des Eingabefeldes das ausgewählte Dokument im Editor geöffnet.
  • Improved
    Im EPG-View bei Zeitgleichheit Dazwischensendungen nachgelagert anzeigen – SODCI-8250 (medium)
  • Improved
    Dokumenttyp-Eingabefeld um Filtertextfeld erweitern – SODCI-8239 (medium)
    UI Change Das Eingabefeld für Dokumenttypen wurde um ein Filter-Textfeld erweitert, um die Suche nach bestimmten Dokumenttypen zu erleichtern.
    Wenn das Feld mit der Option "Alle Nodetypes anzeigen" konfiguriert ist, werden initial immer alle Nodetypes angezeigt (ein Ein-/Ausblenden per Checkbox ist nicht mehr möglich).
    Die Buttons zum Aus- oder Abwählen aller Dokumenttypen befinden sich nun unterhalb der Dokumenttyp-Liste.
  • Improved
    Ändern des Vorschaudatums soll nicht die Neugenerierung für alle geöffneten Dokumente triggern – SODCI-8387 (medium)
  • Improved
    Multi-Eingabefeld soll initial weniger Platz einnehmen – SODCI-8373 (medium)
    UI Change Das Multi-Eingabefeld nimmt im initialen (leeren) Zustand nur 5 statt 10 Zeilen ein. Abhängig von der Anzahl der eingegebenen Werte kann die Höhe des Eingabefeldes auf bis zu 10 sichtbare Zeilen wachsen.
  • Improved
    Doppelte Anzeige bei gleichbenannten Komponentenboxen und einfügbaren Typen in der Komponentenstruktur vermeiden – SODCI-8367 (medium)
    UI Change Wenn das Label einer Komponentenbox mit dem Label eines dort einfügbaren Referenztyps übereinstimmt, wird das Label in der Komponentenstruktur nun nur noch einmal angezeigt, z.B. statt "Teaser: Teaser" nur noch "Teaser".
  • Improved
    Nachfrage-Dialog beim Verschieben von Strukturknoten erweitern – SODCI-8340 (medium)
    UI Change Beim Verschieben eines Strukturknotens über den Struktur-View (und über den Strukturbaum im Suche-View) erscheint ab sofort ein Nachfragedialog, über den die Aktion bestätigt werden muss.
  • Improved
    Das Schlüsselwort "orderable" muss in registrierbaren CNDs enthalten sein – SODCI-8334 (medium)
  • Improved
    Integriertes JRE auf Version 11.0.8 aktualisieren – SODCI-8529 (medium)
  • Improved
    Clientskript-Dialoge sollen eine größere, feste Initialbreite erhalten – SODCI-8471 (medium)
  • Improved
    Bei Dokumentauswahlen in Dialogen (Mitveröffentlichen und DeskClient-Skripte) sollen Dokument-Tooltips verfügbar sein – SODCI-8448 (medium)
  • Improved
    Bereits durchgeführte Updates per Updatesite dürfen nicht erneut durchgeführt werden – SODCI-8428 (medium)
    Notes Vermeidet Probleme bei Updates (per Updatesite) bei DeskClient-Installationen, die von mehreren Benutzern gleichzeitig unter Verwendung des selben "configuration"- und "workspace"-Verzeichnisses ausgeführt werden. Der Benutzer wird ggf. aufgefordert, den DeskClient manuell neu zu starten.
  • Improved
    Abspielen von H.264, AAC und Widevine Inhalten im internen Browser ermöglichen – SODCI-8420 (medium)
  • Improved
    Targetplattform auf Basis von Eclipse 4.16.0/2020-06 erstellen und im DeskClient einbinden – SODCI-8419 (medium)
    Notes 32-bit-DeskClients werden nicht mehr unterstützt!
    Eigene DeskClient-Plugins müssen jetzt "javax.inject" selbst importieren.

    Beim Update per Updatesite von einer älteren DeskClient-Version auf Version 3.4.0/4.0.0 schlägt der automatische Neustart u.U. mit einer Fehlermeldung fehl. Der DeskClient kann danach manuell neu gestartet werden. Wir empfehlen dennoch ein Ausrollen der neuen Version ohne Updatesite für eine saubere Installation.
  • Improved
    ListSelector-Widget soll bei begrenzter verfügbarer Breite horizontalen Scrollbalken einblenden – SODCI-8397 (low)
  • Improved
    Schriftfarbe in ausgefüllten Filtertextfeldern soll im Lesemodus schwarz sein – SODCI-8381 (low)
  • Added
    Die Buttonbeschriftungen in benutzerdefinierten Clientskript-Dialogen sollen geändert werden können – SODCI-8469 (medium)
  • Added
    JavaScript-API für Browsertabs bereitstellen – SODCI-8431 (medium)
    Notes Hinweis: Diese neue API befindet sich noch in der Entwicklung und kann sich noch ändern
  • Added
    EPG-View: Anzeige des Sendungstitels aus den Sendeplätzen ermöglichen – SODCI-8418 (medium)
    Notes Der für eine Ausstrahlung repräsentative Titel im EPG-Addon kann auf ein Sendeplatz-Property konfiguriert werden. Siehe https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/epg/sophora-epg-guide-administering100.html#customization-options-for-the-epg-view.
  • Added
    Manuelles Einspielen für mehrere selektierte Bildvarianten ermöglichen – SODCI-8408 (medium)
    UI Change Es können jetzt mehrere Bildvarianten auf einmal im Bildausschnittswähler selektiert werden und per Kontextmenü gleichzeitig manuell überschrieben werden. Das gleiche gilt auch für selektierte, aufgrund des gleichen Seitenverhältnisses zusammengefasste, Bildvarianten.
    Außerdem wurde die globale Einstellung für das automatische Herunterskalieren beim Einspielen von übergroßen Bildern aus den Benutzereinstellungen entfernt. Die Nachfrage erscheint somit bei jedem Einspielen und kann bei mehreren selektierten Bildvarianten für den jeweiligen Vorgang übersprungen werden.
  • Added
    EPG-View soll Icons von Auswahlwerten des Sendungsdokuments anzeigen – SODCI-8390 (medium)
    Notes Im EPG-View können zusätzliche Spalten mit kundenspezifischen Icons konfiguriert werden. Siehe https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/epg/sophora-epg-guide-administering100.html#customization-options-for-the-epg-view.
  • Added
    Das Teasertextfeld mit Teaserbild muss auch mit Komponenten in Komponentenboxen funktionieren – SODCI-8371 (medium)
  • Added
    Isolierter Export eines Nodetypes (DeskClient) – SODCI-8368 (medium)
    Notes Der Export von Nodetypes wurde erweitert, sodass es nun die Möglichkeit gibt, im Wizard zwischen einem "Voll"- und einem "Minimal"-Export zu wählen. Dokumentation: https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/deskclient-document-modelling/index.html#im--and-export
    UI Change Der Wizard für den Export von Nodetypes enthält nun weitere Einstellmöglichkeiten.
  • Added
    Validierungsskripte sollen den aktuellen Benutzernamen abfragen können – SODCI-8363 (medium)
  • Added
    Bei Passwortfeldern in Tab- und Vorschaudokumenten eine Hinterlegung in den Servereinstellungen ermöglichen – SODCI-8272 (medium)
    Notes Damit dieses Feature konfigurierbar ist, muss ein Sophora Server mit mindestens Version 2.5.45 oder 3.2.0 verwendet werden.
  • Added
    TableStar: Begegnungen nach Staffel filtern können – SODCI-8212 (medium)
    UI Change Der Filterbereich für das Spielefeld hat ein weiteres Dropdown "Staffel".
  • Added
    Eingabefeld für System-Rechte erstellen – SODCI-8177 (medium)
    UI Change Für Multi-String-Properties kann nun der neue Eingabefeldtyp "Systemrechte" ausgewählt werden.
  • Added
    Eingabefeld für Angebotsbereichrechte erstellen – SODCI-8176 (medium)
    UI Change Rolleneditor: Das Eingabefeld für Angebotsbereichrechte verfügt nun über einen Filtertext.
  • Added
    Eingabefeld für Tabrechte erstellen – SODCI-7788 (medium)
    UI Change Rolleneditor: Das Eingabefeld für Tabberechtigungen verfügt nun über einen Filtertext.
  • Added
    Eingabefeld für Strukturknotenrechte erstellen – SODCI-7787 (medium)
  • Added
    Eingabefeld für Dokumentrechte erstellen – SODCI-7786 (medium)
    UI Change Rolleneditor: Das Eingabefeld für Dokumentberechtigungen verfügt nun über einen Filtertext. Außerdem werden nun links die Dokumenttypen und rechts die ausgewählten Berechtigungen angezeigt.

GeoData

Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    Multi-Date muss aus Exceldateien importiert werden – SOGDI-91 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen-Logiken aus dem Geodaten-Addon entfernen – SOGDI-93 (medium)
  • Changed
    Abgelaufene @deprecated-Aufrufe ersetzen – SOGDI-92 (medium)

Image Service

Version 4.0.2

– 10/13/21

  • Changed
    Best-Practices und Doku erstellen – SIMSI-10 (medium)
  • Improved
    Update-Service soll Invalidierung auf Basis der Dokumente im Sophora-Repository durchführen – SIMSI-48 (medium)
  • Added
    Cleanup-Job, der alte Daten im S3-Storage löscht – SIMSI-49 (medium)
Version 4.0.1

– 7/2/21

Sophora Client: 4.3.0.

No changes.

Version 4.0.0

– 6/23/21

Sophora Client: 4.3.0.

No changes.

Importer

Version 4.1.7

– 8/12/21

Sophora Client: 4.3.0.

  • Fixed
    SophoraNamespaces soll xml.xsd korrekt mappen – SOIMI-527 (medium)
Version 4.1.6

– 8/2/21

Sophora Client: 4.3.0.

  • Changed
    Importer soll beim Start seine Version loggen – SOIMI-520 (medium)
Version 4.1.5

– 6/17/21

Sophora Client: 4.3.0.

  • Improved
    Importfehlermeldung bei fehlerhaften Strukturknotenreferenzen verbessern – SOIMI-524 (medium)
Version 4.1.4

– 3/24/21

Sophora API: 4.2.3. Sophora Client: 4.2.3.

No changes.

Version 4.1.3

– 3/5/21

Sophora API: 4.2.1. Sophora Client: 4.2.1.

  • Fixed
    IndexOutOfBoundsException im Feedmanager verhindern – SOIMI-516 (critical)
Version 4.1.2

– 3/2/21

Sophora Client: 4.2.0.

  • Improved
    Unterstützung mehrerer Verbindungs-URLs – SOIMI-521 (medium)
Version 4.1.1

– 2/16/21

Sophora API: 4.1.1. Sophora Client: 4.1.1.

  • Fixed
    NPE beim Löschen von vererbten Propertys verhindern – SOIMI-518 (medium)
Version 4.1.0

– 2/12/21

Sophora API: 4.1.1. Sophora Client: 4.1.1.

  • Fixed
    Saxon Jar aus Docker Image entfernen – SOIMI-515 (medium)
  • Fixed
    Docker Image sollte Spring Boots PropertiesLauncher verwenden – SOIMI-514 (medium)
  • Fixed
    Beachtung von vollständig gelöschten Dokumenten – SOIMI-509 (medium)
Version 4.0.1

– 11/11/20

Sophora API: 4.0.2. Sophora Client: 4.0.2.

  • Fixed
    Reihenfolge bei verzögerten höflichen Importen kann vertauscht sein – SOIMI-399 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    Kompatibilität der Importer Webserviceschnittstelle zwischen den Versionen 3.x.x und 2.5.x – SOIMI-476 (critical)
  • Fixed
    Vorhandene Dokumente sollen nicht mit Defaultwerten überschrieben werden – SOIMI-463 (critical)
  • Fixed
    NPE beim Ändern von Feedkonfigurationen – SOIMI-504 (medium)
  • Fixed
    ItemNotFoundExceptions im ChannelCache verhindern – SOIMI-498 (medium)
  • Fixed
    Default XslParamer im Core überschreibar machen – SOIMI-492 (medium)
  • Fixed
    Importer soll den Schutzstatus von leeren Childnodes beibehalten – SOIMI-473 (medium)
  • Fixed
    Die Validierung des Strukturknotenpicker mit "Nur Sites" muss auch beim Import funktionieren – SOIMI-472 (medium)
  • Fixed
    DocumentCreationAndUpdateInformation.isNewlyCreated() muss den korrekten Wert liefern – SOIMI-464 (low)
  • Changed
    Zeilenumbrüche in "_modified"-Sophora-XML-Dateien sollen dem UNIX-Standard folgen – SOIMI-493 (medium)
  • Changed
    Spezielle Validierungen für Importer ermöglichen – SOIMI-489 (medium)
    Notes In Validierungsskripten können für Importer-User Spezialfälle berücksichtigt werden.
  • Changed
    FieldTypeParameters in der Nodetype-Config als Map – SOIMI-478 (medium)
  • Changed
    Spezialformat für Benutzer und Rollen aus dem XML-Schema entfernen – SOIMI-475 (medium)
    Notes The elements <roles> and <users> are no longer allowed in the current version of Sophora XML. Therefore if you import users or roles without a schema version (only <sophora> as root element), you need to add the last version in which this format was supported (4.0):
    <sophora xmlns="http://www.sophoracms.com/import/4.0">

    If the tags <users> and <roles> are empty you can simply remove them.
  • Changed
    Abgelaufene @deprecated-Aufrufe ersetzen – SOIMI-466 (medium)
  • Improved
    Importer richtig auf Spring Boot umstellen – SOIMI-484 (medium)
  • Improved
    Schöne Log-Meldung beim Start – SOIMI-471 (medium)
  • Improved
    Bei der LifecycleActivity "restore" keine Warnmeldung loggen, wenn ein Dokument nicht gelöscht ist – SOIMI-467 (medium)
  • Improved
    Per Import soll YellowData entfernt werden können – SOIMI-488 (low)

Indexer

Version 4.1.3

– 3/4/21

Sophora API: 4.2.1. Sophora Client: 4.2.1.

  • Improved
    Dokumente nur vom Server holen, wenn sie das "searchMixin" haben – SOSII-269 (medium)
Version 4.1.2

– 2/10/21

Sophora API: 4.1.1. Sophora Client: 4.1.1.

  • Fixed
    Projekt lässt sich nicht bauen - copy-solr-plugin auslagern – SOSII-266 (high)
  • Improved
    Query zum Reindexieren von Strukturknoten verbessern, um Stackoverflows im Server zu vermeiden – SOSII-268 (high)
Version 4.1.1

– 11/25/20

  • Changed
    Solrj-Dependency erhöhen – SOSII-265 (medium)
Version 4.1.0

– 11/4/20

No changes.

Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    3.0er Indexer kann nicht über Jolokia angesprochen werden – SOSII-262 (medium)
  • Changed
    Abgelaufene @deprecated-Aufrufe ersetzen – SOSII-261 (medium)

JSON

Version 4.2.8

– 5/17/21

No changes.

Version 4.2.7

– 5/4/21

Sophora API: 4.2.7.

No changes.

Version 4.2.6

– 4/29/21

Sophora API: 4.2.6.

No changes.

Version 4.2.5

– 4/21/21

Sophora API: 4.2.5.

No changes.

Version 4.2.4

– 4/13/21

Sophora API: 4.2.4.

No changes.

Version 4.2.3

– 3/18/21

Sophora API: 4.2.3.

No changes.

Version 4.2.2

– 3/18/21

Sophora API: 4.2.2.

No changes.

Version 4.2.1

– 3/4/21

Sophora API: 4.2.1.

No changes.

Version 4.2.0

– 2/23/21

No changes.

Version 4.1.1

– 2/4/21

Sophora API: 4.1.1.

No changes.

Version 4.1.0

– 1/20/21

No changes.

Version 4.0.6

– 12/16/20

Sophora API: 4.0.6.

No changes.

Version 4.0.5

– 12/10/20

Sophora API: 4.0.5.

  • Fixed
    String Properties dürfen durch eine Json Serialisierung und Deserialisierung nicht verändert werden – SOJI-27 (medium)
    Notes This reverts SOJI-26.
Version 4.0.4

– 12/2/20

Sophora API: 4.0.4.

No changes.

Version 4.0.3

– 11/17/20

Sophora API: 4.0.3.

  • Fixed
    Beim Einlesen von Sophora-JSON müssen Datumsfelder im Editor gültig bleiben – SOJI-26 (medium)
Version 4.0.2

– 11/9/20

Sophora API: 4.0.2.

No changes.

Version 4.0.1

– 10/15/20

No changes.

Version 4.0.0

– 9/30/20

  • Fixed
    Es darf kein JSON mit doppelten Propertynamen erzeugt werden – SOJI-23 (medium)

Maps

Version 4.0.2

– 8/9/21

  • Fixed
    Projektabhängigkeiten aktualisieren – SOMA-81 (high)
Version 4.0.1

– 2/11/21

  • Changed
    Maps-Add-on: Voraussetzung für die Nutzung eines eigenen (OSM-)Servers schaffen und Anpassungen durchführen – SOMA-80 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

  • Fixed
    Die Suche über OpenStreetMap im Karten-Eingabefeld muss im JxBrowser funktionieren – SOMA-77 (medium)

Metadata Supplier

Version 4.0.0

– 10/1/21

  • Fixed
    Für alle Ressourcen mit Bildern sollen die Images und ImageCollections vom ArdCoreConnector angelegt werden – SOMSI-79 (high)
  • Changed
    Mapper sollen mehrere Entitäten in der ARD-Core-API erzeugen können – SOMSI-71 (high)
  • Changed
    Docker-Image des Sophora Metadata Suppliers erstellen – SOMSI-120 (medium)
  • Changed
    Sophora-Events aufsynchronisieren nachdem der Metadata Supplier gestoppt war – SOMSI-108 (medium)
  • Changed
    Anbindung an Player API schaffen – SOMSI-65 (medium)
  • Changed
    Anlegen von Inhalten in der ARD-Core-API auch bei publishAt-Events unterstützen – SOMSI-64 (medium)
  • Changed
    Metadata Supplier muss auch ohne Sophora-Anbindung ausgeführt werden können – SOMSI-44 (medium)
  • Changed
    Rahmenwerk für kundenspezifische Mappings im Sophora Metadata Supplier schaffen – SOMSI-17 (medium)
  • Changed
    Projekt für Sophora Metadata Supplier anlegen – SOMSI-16 (medium)
  • Improved
    Versionsnummer im Logfile ausgeben – SOMSI-116 (medium)
  • Improved
    Feedback bei Fehlern während des Mappings geben – SOMSI-63 (medium)
  • Improved
    Zulieferung von Binärdaten in Image-Entität unterstützen – SOMSI-49 (medium)
  • Improved
    Feedback bei Fehlern während des Mappings oder beim Anlegen im ARD-Core ermöglichen – SOMSI-41 (medium)
  • Improved
    CompletionStage/Futures im ArdCoreConnector richtig nutzen – SOMSI-40 (medium)
  • Improved
    ARD-Core-Anteil aus Sophora Metadata Supplier in eigenes Git-Repo umziehen – SOMSI-38 (medium)
  • Added
    REST-Schnittstelle für die Anlieferung von Inhalten zur ARD-Mediathek schaffen – SOMSI-97 (medium)
  • Added
    Verwendungen persistieren – SOMSI-96 (medium)
  • Added
    Änderungen an verwendeten Dokumenten müssen Aktualisierung von Entitäten in der ARD-Core-API auslösen – SOMSI-55 (medium)

MobileClient

Version 4.2.0

– 9/27/21

Sophora API: 4.5.2. Sophora Client: 4.5.2. Sophora JSON: 4.5.2.

  • Added
    MC: Umverorten einbauen – SOWI-1466 (medium)
Version 4.1.2

– 8/4/21

Sophora Client: 4.3.0. Sophora JSON: 4.3.0.

  • Fixed
    Der WebClient muss mit externen Referenzen umgehen können – SOWI-1454 (critical)
  • Added
    Zeichenzähler in Copytext-Absätzen anzeigen – SOWI-1443 (medium)
Version 4.1.1

– 7/20/21

Sophora Client: 4.3.0. Sophora JSON: 4.3.0.

  • Fixed
    Bei direkter Suche nach einer Dokument-ID während des Einfügens von Komponenten muss trotzdem die NodeType-Restriktion berücksichtigt werden – SOWI-1458 (medium)
  • Changed
    Metriken im Prometheus-Format anbieten – SOWI-1402 (medium)
    Notes Ab dieser Version stellt der MobileClient Metriken im Prometheus-Format über die HTTP-Schnittstelle unter dem Pfad "/prometheus" an. Es werden allgemeine JVM-Metriken sowie eine kleine Anzahl an Sophora-spezifischen Metriken bereitgestellt. Für die Implementierung der Metriken wird die Bibliothek Micrometer verwendet. Wenn Grafana zur Auswertung der Metriken genutzt wird, kann das öffentlich verfügbare Grafana-Dashboard "JVM (Micrometer)" zur Darstellung der JVM-Metriken verwendet werden.
Version 4.1.0

– 6/25/21

Sophora Client: 4.3.0. Sophora JSON: 4.3.0.

  • Improved
    Update der Bibliotheken im Frontend – SOWI-1457 (critical)
    Notes Hierbei handelt es sich um eine Verbesserung des technischen Unterbaus. Es wurden mehrere Frontend-Bibliotheken auf die neueste Version geupdated, unter anderem Angular und Angular Material, die essenzielle Bausteine des Webclients bilden. Mit diesem Update haben die neuesten Sicherheitspatches Einzug erhalten. Außerdem verbessert sich hiermit die Performance der Anwendung und es werden weniger Daten vom Browser verbraucht.
  • Improved
    Der Standard-Absatztyp soll pro Dokumentyp konfigurierbar sein – SOWI-1415 (medium)
    Notes The MobileClient's configuration option webclient.copytext.defaultParagraphStyle is no longer supported.
    Instead the MobileClient now supports the new input field configuration for copytext allowing you to define the default paragraph type per nodetype.
Version 4.0.5

– 3/18/21

Sophora API: 4.2.3. Sophora Client: 4.2.3. Sophora JSON: 4.2.3.

  • Changed
    WebClientScriptContext um Methoden für Fortschrittsbalken bei Massenoperationen erweitern – SOWI-1452 (medium)
    Notes See SOCI-1289
  • Changed
    Nur Dokumenttypen erlauben, die als Textlinks verwendet werden dürfen – SOWI-1449 (medium)
Version 4.0.4

– 2/19/21

Sophora API: 4.1.1. Sophora Client: 4.1.1. Sophora JSON: 4.1.1.

  • Fixed
    Default-SelectValues an Boxen sollen gesetzt werden – SOWI-1448 (medium)
  • Fixed
    Warnungen an Feldern sollen dessen Titel in der Warn- und nicht in der Fehlerfarbe erscheinen lassen – SOWI-1446 (low)
Version 4.0.3

– 11/3/20

Sophora Client: 4.0.1. Sophora JSON: 4.0.1.

  • Fixed
    Die Suchfilter dürfen auf schmalen Bildschirmen nicht aus dem sichtbaren Bereich herausragen – SOWI-1440 (medium)
  • Changed
    HTTP Strict Transport Security (HSTS) nutzen – SOWI-1400 (medium)
Version 4.0.2

– 10/5/20

Sophora Client: 4.0.0. Sophora JSON: 4.0.0.

  • Fixed
    Frontend im Release berücksichtigen – SOWI-1444 (critical)
Version 4.0.1

– 10/5/20

Sophora Client: 4.0.0. Sophora JSON: 4.0.0.

  • Fixed
    Fehlermeldung aus Offline-Stellen richtig anzeigen – SOWI-1411 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0. Sophora JSON: 4.0.0.

  • Fixed
    Dokumente müssen angelegt werden können – SOWI-1322 (blocker)
  • Fixed
    Auswahlwerten mit Freitext sollen unterstützt werden – SOWI-1417 (medium)
  • Fixed
    SonarCloud mit base-branches konfigurieren – SOWI-1414 (medium)
  • Fixed
    Bei Suchbegriffen mit Ziffern am Ende darf nicht nur nach der Sophora-ID gesucht werden – SOWI-1384 (medium)
  • Fixed
    Suche im WebClient funktioniert nicht richtig – SOWI-1367 (medium)
  • Fixed
    Validierungsmeldungen vom Typ Info sollen nicht wie Fehler behandelt werden – SOWI-1315 (medium)
  • Fixed
    CachingThumbnailProvider darf keinen StackOverflow verursachen – SOWI-1292 (medium)
  • Fixed
    Die Konfiguration languageAbbreviations sollte kein Pflichtfeld sein – SOWI-1287 (medium)
  • Fixed
    Dokumentenpicker: Zurücksetzen-Button sollte auch ausgewählte Dokumenttypen entfernen – SOWI-1277 (medium)
  • Fixed
    Zeichen zum Separieren der Tausenderstellen sollen nicht heimlich entfernt werden – SOWI-1271 (medium)
  • Fixed
    Bei wiederhergestellten Dokumenten werden im WebClient sowohl das Veröffentlichen als auch das Offline Stellen aktiviert – SOWI-1418 (low)
  • Fixed
    Die Darstellung ungültiger Datumseingaben sollte einheitlich sein – SOWI-1262 (low)
  • Changed
    Aktualisierung auf Angular 9 – SOWI-1345 (high)
  • Changed
    Bediensymbole sollen von Screenreadern gelesen werden können – SOWI-1327 (high)
  • Changed
    Logik zur Auswahl der erlaubten Absatztypen in den Client verschieben – SOWI-1359 (medium)
  • Changed
    MobileClient auf Java 11 umstellen – SOWI-1304 (medium)
    Notes Ab dieser Version wird Java 11 für den Betrieb vorausgesetzt.
  • Improved
    Lint Konfigurieren und Guidelines verfügbar machen – SOWI-1388 (medium)
  • Improved
    Bildausschnittswähler: Tastaturnavigation durch die Varianten ermöglichen – SOWI-1362 (medium)
  • Improved
    Der Inhalt des URL-Eingabefeldes soll im Lesemodus umbrechen – SOWI-1313 (medium)
  • Added
    Dokumentaktionen in das Kontextmenü der document-card einbauen – SOWI-1372 (medium)
    UI Change In der Suche, den Angeboten und der Historie können nun Dokumenten-Aktionen, wie Veröffentlichen oder Klonen, direkt über ein Kontextmenü aufgerufen werden. Das Kontextmenü lässt sich mit einem Klick auf das vertikale Dreipunktemenü auf der rechten Seite der Dokumentenkarte öffnen. Dies gilt auch für Dokumentenreferenzen im Dokumenteneditor.
    Im Zuge dessen gab es geringfügige Anpassungen an den bestehenden Icons.
  • Added
    Suchfilter konfigurierbar machen – SOWI-1370 (medium)
    Notes Die Suchfilter im MobileClient können nun über die Konfigurationsdatei application.yml pro Filter ein- und ausgestellt werden. Mehr Informationen unter: https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/common/mc/administering/sophora-mobileclient-administering-guide100.html
  • Added
    Über Status filtern – SOWI-1368 (medium)
  • Added
    Dokumente sollen gelöscht werden können – SOWI-1365 (medium)
  • Added
    Bei Vorschaudokumenten das Passwort aus den Servereinstellungen beachten – SOWI-1364 (medium)
    Notes Damit dieses Feature konfigurierbar ist, muss ein Sophora Server mit mindestens Version 2.5.45 oder 3.2.0 verwendet werden.
  • Added
    Neue UI-Tests aufsetzen – SOWI-869 (medium)

Repository Exporter

Version 4.0.1

– 8/10/21

Sophora Client: 4.3.0.

  • Fixed
    Der Exporter soll beim Hochfahren niemals seine Konfiguration loggen – SOREI-67 (critical)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    Fehler beim Überschreiben von Dateien – SOREI-64 (high)
  • Fixed
    Es müssen auch die Live Versionen von Strukturknoten exportiert werden – SOREI-63 (high)
  • Fixed
    AdminExport muss auch mit laufenden Dokumentänderungen funktionieren – SOREI-60 (medium)
  • Changed
    Zeilenumbrüche in Sophora-XML-Exporten sollen dem UNIX-Standard folgen – SOREI-62 (medium)
  • Changed
    Repo-Exporter: Einzelexport von Angebotsbereichen entfernen – SOREI-59 (medium)
    Notes Die Konfigurations-Option "proposalSections" für den Einzelexport von Angebotsbereichen wurde aus dem Sophora Repo Exporter entfernt.
  • Changed
    Admingesamtexport soll Strukturknoten vor Systemdokumenten exportieren – SOREI-57 (medium)
  • Changed
    Repo-Exporter: Einzelexport von Wörterbüchern entfernen – SOREI-56 (medium)
    Notes Die Konfigurations-Option "dictionaries" für den Einzelexport von Wörterbüchern wurde aus dem Sophora Repo Exporter entfernt.
  • Changed
    Alten User- und Rollen-Export aus dem Repo-Exporter entfernen – SOREI-55 (medium)
  • Improved
    "sophora-exporter run" soll den Exitcode nicht verschlucken – SOREI-65 (medium)
  • Added
    Isolierter Export eines Nodetypes (Repo-Exporter) – SOREI-61 (medium)
    Notes Es gibt neue Optionen im "adminExport" und "adminElementExport" bzgl. vollen und minimalen Nodetype-Export.
    Dokumentation: https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/repoexporter/index.html#export-settings

Server

Version 4.4.1

– 10/8/21

Sophora API: 4.5.2. Sophora JSON: 4.5.2.

  • Fixed
    Die Listen der Server müssen unter allen Schnittstellen identisch sein – SOSI-4534 (critical)
  • Fixed
    Wenn in Strukturknoten Ausspielkanäle an- oder abgeschaltet werden, muss ggf. neu indexiert werden – SOSI-4529 (critical)
  • Fixed
    Bei einer Veröffentlichung eines Strukturknotens müssen sich die changedChannelSettings auf die letzte Liveversion beziehen – SOSI-4528 (medium)
  • Improved
    ReentrantLockProvider statt StringKeyLockManager verwenden – SOSI-4554 (medium)
Version 4.4.0

– 9/29/21

Sophora API: 4.5.2. Sophora JSON: 4.5.2.

  • Fixed
    Event-Scripte müssen wieder ausgewertet werden – SOSI-4552 (blocker)
  • Fixed
    In Solr-Live-Cores soll der Live-Strukturknotenpfad stehen – SOSI-4452 (critical)
  • Fixed
    Unveröffentlichte Änderungen an vererbten Properties dürfen nicht in veröffentlichten Dokumenten sichtbar sein – SOSI-4438 (critical)
  • Improved
    Neue Methode zum Löschen von YellowData aus IScriptingDocumentManager implementieren – SOSI-4542 (medium)
  • Added
    Feld "Erstveröffentlichungsdatum" einführen – SOSI-4546 (medium)
    Notes The new date property "sophora:firstPublicationDate" has been added to the mixin "sophora-mix:publishable" and thus also to all document node types.
    The property is intended for the date of the first publication of the document. If you are not using the provided form field group 'Processing Information/Bearbeitungsinformationen', then you have to configure this property to the tab "Meta" yourself to be visible in the editor.
  • Added
    Beschreibendes Label für Access-Tokens in Benutzerdokumenten – SOSI-4531 (medium)
Version 4.3.0

– 9/14/21

Sophora JSON: 4.5.0. This version contains a critical bug so that Eventscripts are not executed. It should not be used.

  • Fixed
    Ein Logout von internen Sessions muss möglich sein – SOSI-4510 (critical)
  • Fixed
    Der Sync von Staging Servern darf nicht abbrechen, wenn während des Sync Dokumente komplett gelöscht werden – SOSI-4458 (high)
  • Fixed
    Ein Server mit leerem Repo und Solr Cloud muss hochfahren können – SOSI-4411 (high)
  • Fixed
    Auflösungen von Externen Referenzen von Benutzern zu Rollen müssen richtig beachtet werden – SOSI-4459 (medium)
  • Fixed
    An DerivedDocumentChangedEvents muss erkennbar sein, ob die Änderung für Live Collections relevant ist – SOSI-4433 (medium)
  • Fixed
    Der ArchiveWorker muss mit Dokumentversionen umgehen können, die kein sophora:publicationDate haben – SOSI-4429 (medium)
  • Fixed
    Wird ein Server im NONE Modus gestartet, so verbleibt er im Modus Starting – SOSI-4392 (medium)
  • Changed
    Der verwendete MySQL Connector funktioniert nicht mit neuen Java 8 Versionen – SOSI-4460 (high)
  • Changed
    Fixe Ids für initial angelegte Strukturknoten wie der system-Site – SOSI-4441 (medium)
    Notes Die /system-Site hat für neue, leere Systeme eine konstante UUID und External-ID: 1499ce85-5304-35cf-8c06-cea313448724.
  • Changed
    DerivedDocumentChangedEvents müssen allen Clients geschickt werden – SOSI-4423 (medium)
  • Changed
    ServerInfoEvents konsolidieren – SOSI-4421 (medium)
  • Changed
    Der Server soll Source-TimeRequests ablehnen, wenn seine eigene SourceTime zu alt ist – SOSI-4418 (medium)
  • Improved
    Config-Events sollen ab 4 eine SourceTime haben – SOSI-4419 (high)
  • Improved
    Typo in Default-Propertykonfiguration für "sophora:offlineAfterDays" korrigieren – SOSI-4504 (medium)
  • Improved
    Eindeutige ClientID für Clients mit Access-Tokens ermöglichen – SOSI-4424 (medium)
  • Improved
    Handling von Events ohne SourceTime verbessern – SOSI-4397 (medium)
  • Improved
    Tokens als Teil des Benutzerdokuments – SOSI-4374 (medium)
    Notes In contrast to Sophora 3, access tokens can not be configured as part of the sophora.properties of individual servers.
    Instead you can generate them for individual users as part of the actual user document.
  • Improved
    Mockito Version hochziehen – SOSI-4192 (medium)
  • Added
    Profiler sollte fehlgeschlagene Calls getrennt von erfolgreichen aufnehmen – SOSI-4505 (medium)
    Notes The Sophora Server's profiler now counts failed requests as well.
    This changes the structure of the profiler summary and statistics that can be retrieved via JMX.
  • Added
    Metriken im Prometheus-Format bereitstellen – SOSI-4462 (medium)
    Notes Ab dieser Version stellt der Sophora Server Metriken im Prometheus-Format über die HTTP-Schnittstelle unter dem Pfad "/prometheus" an. Es werden allgemeine JVM-Metriken sowie einige Sophora-spezifische Metriken bereitgestellt.
  • Added
    Der SophoraServer soll zentral die ihm bekannte SourceTime verwalten – SOSI-4417 (medium)
  • Added
    Authentifizierung mit einem Access Token – SOSI-4256 (medium)
Version 4.2.0

– 6/29/21

Sophora JSON: 4.3.0.

  • Fixed
    Wenn vererbte Properties erstellt oder gelöscht werden, müssen die Configuration Hashes aktualisiert werden – SOSI-4413 (medium)
  • Added
    Rolle um "Beschreibung" erweitern – SOSI-4437 (medium)
  • Added
    Automatisierten Versand von Sophora-Accountdaten per E-Mail ermöglichen – SOSI-4360 (medium)
    Notes Im DeskClient-Benutzereditor wird ein neuer Button zum Zurücksetzen und Versenden des Passwortes per E-Mail angezeigt, sofern das neue Client-Skript "Reset Login" veröffentlicht ist. Benötigt Server in Version 4.2.0 und DeskClient Version 4.3.0
Version 4.1.4

– 5/17/21

Sophora API: 4.2.8. Sophora JSON: 4.2.8.

  • Improved
    Offline-Indexer: Ein Index soll mit Dokumenten ab einem bestimmten Datum neu befüllt werden können – SOSI-4406 (medium)
Version 4.1.3

– 4/29/21

Sophora API: 4.2.6. Sophora JSON: 4.2.6.

  • Fixed
    Einheitliches Transaktions-Handling im ArchiveWorker – SOSI-4396 (critical)
  • Fixed
    Deaktivierte Dokumente dürfen nicht im Live Workspace enthalten sein – SOSI-4379 (critical)
  • Fixed
    Der Verbindungsaufbau zum aktuellen Primary muss immer funktionieren – SOSI-4393 (high)
  • Improved
    Offline-Indexer fullRebuild-Jobs nach einem Serverneustart weiterführen – SOSI-4385 (medium)
    Notes Der interne Solr-Dokumenten-Cache des Offline-Indexers wurde ausgebaut. Folgende Properties haben keine Auswirkung mehr:
    * offlineDocumentIndexer.cacheDurationInMinutes
    * offlineDocumentIndexer.cacheSize
Version 4.1.2

– 4/16/21

Sophora API: 4.2.4. Sophora JSON: 4.2.4.

  • Fixed
    ArchiveWorker darf nicht bei Grenzfällen einfach noch mehr Versionen erzeugen – SOSI-4383 (critical)
  • Fixed
    SessionUpkeptEvent entfernen – SOSI-4384 (high)
  • Fixed
    Der LiveWorkspaceUpdater soll Live-Versionen auch im Archiv finden – SOSI-4373 (high)
  • Fixed
    JsonSophoraDocumentWriter soll MixinTypes auch für ISophoraDocuments schreiben – SOSI-4414 (medium)
  • Fixed
    Beim vollständigen Löschen sollen Locks nicht ungeprüft gebrochen werden – SOSI-4388 (medium)
  • Fixed
    Der Default-Live-Core darf wirklich nur die Dokumente enthalten, die auch auf Staging-Servern vorhanden sind – SOSI-4191 (medium)
  • Improved
    Strukturknoten mit Dokumentreferenzlabel und SearchResultProperty versehen – SOSI-4386 (medium)
  • Improved
    Mehr Logging rund um ServerInfos – SOSI-4394 (low)
Version 4.1.1

– 3/25/21

Sophora API: 4.2.3. Sophora JSON: 4.2.3.

  • Fixed
    QuerySelectvalueProvider sollen ihr Ergebnis auch bei Queries nach Mixins aktualisieren – SOSI-4364 (critical)
  • Fixed
    CorrectStructureNodeReferencesInVersions muss mit Multi-Referenzen auf gelöschte Dokumente funktionieren – SOSI-4345 (critical)
  • Fixed
    JMX-Methoden zur Korrektur des Live-Workspace sollen überschüssige Dokumente entfernen können – SOSI-4337 (critical)
  • Fixed
    Unclosed Session detected Exceptions im Indexmanager – SOSI-4314 (high)
  • Fixed
    Auf Stages müssen deaktivierte Dokumente aus den Solr Cores gelöscht werden – SOSI-4387 (medium)
  • Fixed
    Speichern von alten Strukturknoten-Dokumenten mit bereits gespeicherten und migrierten Strukturknoten sollte nicht zu Fehlern führen – SOSI-4376 (medium)
  • Fixed
    Neue Dokumente mit einer bereits vergebenen Sophora-ID dürfen nicht gespeichert werden – SOSI-4334 (medium)
  • Fixed
    NPE bei Angabe einens neuen Passworts bei "Passwort vergessen" – SOSI-4328 (medium)
  • Changed
    Der Content-API Aufruf /allSolrDocumentCountsFixedHorizon soll deaktivierte Strukturknoten beachten – SOSI-4353 (medium)
Version 4.1.0

– 2/26/21

Sophora JSON: 4.2.0.

  • Fixed
    StagingDocumentSync muss bei geänderten Dokumenten auf das PublicationDate und nicht auf das ModificationDate schauen – SOSI-4363 (blocker)
  • Fixed
    Deadlock bei Zugriff auf Serverinfos verhindern – SOSI-4342 (blocker)
  • Fixed
    HTTPS kann nicht mit Wildcard-Zertifikaten genutzt werden – SOSI-4333 (high)
  • Fixed
    Hänger im ThumbnailManager sollen andere Threads nicht blockieren – SOSI-4301 (high)
  • Fixed
    Der DeletedDocumentsWorker muss auf Stagingslaves laufen – SOSI-4352 (medium)
  • Fixed
    Fehler beim Ermitteln der Thumbnail-UUID, wenn kein Thumbnail-Pfad angegeben ist – SOSI-4350 (medium)
  • Fixed
    Zusammenführen von Solr-Jobs Thread-safe machen – SOSI-4299 (medium)
  • Fixed
    Recursive load of: sophora-nt:configurationData – SOSI-4290 (medium)
  • Changed
    GetDocumentInfo-Aufruf braucht bessere Fehlerbehandlung – SOSI-4336 (high)
  • Changed
    Neue Hyphenation-Version 3.0.2/4.0.2 einbinden – SOSI-4375 (medium)
  • Changed
    ServerInfos sollten nur registriert werden, wenn sie sich auch wirklich geändert haben – SOSI-4339 (medium)
  • Changed
    Die Content-API darf beim Abruf eines Dokument nie dessen Summary liefern – SOSI-4338 (medium)
  • Improved
    Externen Hostnamen, Port und Protokoll des Servers konfigurierbar machen – SOSI-4313 (high)
    Notes Dieses Feature ermöglicht die Konfiguration von externem Hostnamen, Protokoll und Port des Servers. Damit ist es möglich den Sophora Server hinter einem Reverse-Proxy zu betreiben, der bspw. SSL-Terminierung vornimmt. Der Server kann also bspw. auf dem typischen Port 1196 mit HTTP betrieben werden, während ein Reverse-Proxy auf Port 443 mit HTTPS konfiguriert ist und die Anfragen an den Server weiterleitet. Dieses Feature ermöglicht es dem Sophora Client immer die korrekte Verbindung zu nutzen.

    Weitere Informationen zur Konfiguration: https://www.subshell.com/docs/4/server/server114.html
  • Improved
    Dokumentänderungsskripte sollen andere Dokumente locken, löschen und offline stellen können – SOSI-4315 (medium)
  • Improved
    ContentManager.syncDocuments() soll DocumentReplicationEvent mit force=true verschicken – SOSI-4218 (medium)
  • Improved
    Verhindern, dass Single-Properties zu multiple konfiguriert werden – SOSI-4347 (low)
  • Added
    Anzahl der Dokument-Versionen nach NodeTypes konfigurierbar machen – SOSI-4311 (high)
Version 4.0.2

– 1/12/21

Sophora API: 4.0.6. Sophora JSON: 4.0.6.

  • Fixed
    Der SolrIndexer soll weniger Speicher im Solr belegen – SOSI-4316 (high)
  • Fixed
    Verwendung der documentLocks im DocumentManager klären – SOSI-4277 (high)
  • Fixed
    Es darf nicht möglich sein ein Dokument mit einer bestehenden SophoraId anzulegen – SOSI-4310 (medium)
  • Fixed
    Beim Zugriff auf ServerInfos muss system/slaves im Repo existieren – SOSI-4306 (medium)
  • Fixed
    Dokumente in nicht auffindbarem Strukturknoten müssen endgültig gelöscht werden können – SOSI-4291 (medium)
  • Fixed
    ItemNotFoundException im NodeTypeConfigService – SOSI-4269 (medium)
  • Fixed
    Verhalten beim Behandeln von gelöschten Dokumenten konsolidieren – SOSI-4266 (medium)
    Notes Server versions 3.5.2, 4.0.2, 5.0.0 and newer unify the behaviour of the API methods getDocumentByUuid, getDocumentBySophoraId and getDocumentByExternalId in terms of how they treat completely deleted documents. Documents may remain in the archive repository after permanent deletion unless the server's configuration option sophora.deleteDocuments.archive is set to false. In earlier server versions the methods getDocumentByUuid and getDocumentBySophoraId returned such documents while getDocumentByExternalId did not. From now on all three methods will find documents even if they only exist in the archive.

    Additionally the server treats an update of a completely deleted document in the archive repository like the creation of a new document.

    This however affects clients looking up documents by their externalId, especially the importer:
    With SOIMI-509 (released in version 3.1.2, 4.1.0, 5.0.0 or newer) the importer is aware of this modified behaviour. But custom preprocessors might cause trouble in some cases:
    When creating new documents the importer has to set certain mandatory properties (like structure node, idstem, etc.). Completely deleted documents with clashing external ID will be ignored (they are deleted after all). Custom preprocessors using getDocumentByExternalId however might confuse completely deleted documents with regular documents and then leave out the mandatory properties assuming they are already set. The server on the other side will treat this documents like newly created ones and hence throw an exception if mandatory properties are missing.
    Therefore custom preprocessor scripts need to be checked for this.
    Custom tools and other scripts might be affected from the changed behaviour of getDocumentByExternalId as well. You can always identify theses documents as their state will be PERMANENTLY_DELETED.
  • Fixed
    StructureNode mit State DISABLED lässt sich nicht mehr vom Repository lesen – SOSI-4189 (medium)
  • Changed
    Beschreibung für das Property "Veröffentlichen am" – SOSI-4332 (medium)
  • Changed
    Userlogik zugänglich machen, um sie für Dokumente wiederzuverwenden – SOSI-4300 (medium)
  • Improved
    FQDN als Hostnamen verwenden – SOSI-4324 (high)
    Notes Der Sophora Server verwendet mit dieser Änderung für den Hostnamen standardmäßig den FQDN, anstelle des einfachen Hostnamen, sofern der Hostname nicht konfiguriert wurde. Der Hostname kann weiterhin in den sophora.properties mit sophora.replication.slaveHostname überschrieben werden.
    Beispiel: "server01.subshell.com" anstelle von "server01".
  • Improved
    Nodetypekonfiguration von "ACS-Benutzern" verbessern – SOSI-4325 (medium)
  • Improved
    Erweiterung des Servers: Initial anzulegende Nutzer konfigurieren können – SOSI-4322 (medium)
    Notes Die Benutzer, die beim erstmaligen Hochfahren eines Servers (mit leerem Repository) angelegt werden, können nun konfiguriert werden. Dazu können die Umgebungsvariablen SOPHORA_INITIALADMINUSERS_0_USERNAME und SOPHORA_INITIALADMINUSERS_0_PASSWORD genutzt werden. Die 0 ist hierbei ein Index und kann für weitere Benutzer hochgezählt werden.

    Das ermöglicht einerseits weitere Benutzer neben dem standardmäßig vorhandenen "admin" Benutzers anzulegen, erlaubt aber auch das Setzen eines Standardpasswortes für den "admin" Benutzer.

    Der "admin" Benutzer wird in jedem Fall wie bisher auch angelegt. Wird das Password nicht mit dieser neuen Methode überschrieben, ist es initial ebenfalls weiterhin "admin".

    Alle über diese Konfiguration angelegten Benutzer erhalten die "admin" Rolle. Es wird nur empfohlen Funktionsnutzer auf diesem Wege anzulegen, bspw. für Tools wie den Sophora Importer.

    Auf bestehende Installationen hat das Setzen dieser Variablen keine Auswirkung.
Version 4.0.1

– 12/10/20

Sophora API: 4.0.5. Sophora JSON: 4.0.5.

  • Fixed
    Ein Server darf als Hostname in seiner ServerInfo niemals null verwenden – SOSI-4295 (critical)
  • Fixed
    Persistierte Solr-Jobs dürfen das Starten der Indizierung nicht lange verzögern – SOSI-4276 (critical)
  • Fixed
    In der Replication soll der Slave IDs vom Master so akzeptieren, wie der diese schickt – SOSI-4283 (high)
  • Fixed
    Umgang mit einer impliziten Queue von direkten Indexierungen verbessern – SOSI-4223 (high)
  • Fixed
    Bei Änderungen an dem Indexdokument eines Strukturknotens müssen nur die Dokumente in dem jeweiligen Knoten neu indexiert werden – SOSI-4149 (high)
  • Fixed
    /status/started-Schnittstelle liefert false zurück, obwohl der Status "started" ist – SOSI-4305 (medium)
  • Fixed
    Gleizeitiges öffnen von Dokumenten im Löscharchiv muss ermöglicht werden – SOSI-4282 (medium)
  • Fixed
    In der JobInfo einer Strukturknoten Indizierung muss die Information enthalten sein, ob es sich um eine Rekursive Indizierung handelt – SOSI-4281 (medium)
  • Fixed
    Solr: Property-Suche nach "(" oder ")" darf nicht zu Fehlern führen – SOSI-4279 (medium)
  • Fixed
    Es darf keine IllegalArgumentException beim Abruf von Dokumenten auftreten – SOSI-4274 (medium)
  • Fixed
    Race Condition im AggregatingQueueWorker beheben – SOSI-4272 (medium)
  • Fixed
    Invalidierung des SelectValueManager Caches muss zuverlässig funktionieren – SOSI-4271 (medium)
  • Fixed
    Der Bildvarianten-Auswahlwert soll nicht für jede Löschung eines Strukturknotens veröffentlicht werden – SOSI-4216 (medium)
  • Fixed
    Dokumente ohne gültigen Strukturknotenpfad sollten nicht in Solr indexiert werden – SOSI-4208 (medium)
  • Fixed
    SlaveDaoImpl.saveSlave muss synchronisiert werden – SOSI-4190 (medium)
  • Fixed
    Es darf kein Dokument ohne Referenz auf einen Strukturknoten gespeichert werden – SOSI-4167 (medium)
  • Fixed
    Falsche contains-Methode im LegacyStructureNodeDocumentUpdater korrigieren – SOSI-4197 (low)
  • Changed
    Werfen der spezifischeren ShutdownInProgressException anstelle einer SophoraExcpetion – SOSI-4251 (medium)
  • Improved
    Besseres Logging zur Ausführung von Zeitsteuerungsskripten – SOSI-4248 (high)
  • Added
    Absatztyp-Dokumenttyp um Feld für "Max. empfohlene Zeichenanzahl" erweitern – SOSI-4273 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora JSON: 4.0.0.

  • Fixed
    Oder-Queries in Solr müssen mit Space separiert werden – SOSI-4210 (critical)
  • Fixed
    Nicht konfigurierte Server-Knoten sollen wirklich ignoriert werden – SOSI-4098 (critical)
  • Fixed
    Selectvalues nur beim Speichern im Master validieren – SOSI-4093 (critical)
  • Fixed
    Server wirft Fehler in lockWithoutPermissionCheck – SOSI-4008 (critical)
  • Fixed
    Bestehende Dokumente mit IDs über der Längenbeschränkung, sollten nicht in die Queue der Change Registry gelangen – SOSI-3908 (critical)
  • Fixed
    Die Change Registry sollte ExternalIds bis 500 Zeichen unterstützen – SOSI-3892 (critical)
    Notes External-Ids sind nun auf eine Länge von 500 Zeichen beschränkt und dürfen keinen Whitespace enthalten. Ist die External-Id ungültig, wird beim Speichern eine InvalidIdFormatException geworfen.
    Der Id-Stamm darf die Länge von 240 Zeichen nicht überschreiten. Ist der Id-Stamm ungültig, wird beim Speichern ebenfalls eine InvalidIdFormatException geworfen.
  • Fixed
    Es muss wieder möglich sein, eine Reihenfolge der Bildvarianten festzulegen – SOSI-3727 (critical)
  • Fixed
    Offline-Indexer robuster machen – SOSI-3868 (high)
  • Fixed
    Bei der Replikation und Synchronisation sollen keine Berechtigungen geprüft werden – SOSI-4175 (high)
  • Fixed
    Initialisierung des Live-Workspace darf nicht verfrüht durch "Login timeout exceeded"-Exception verhindert werden – SOSI-4134 (high)
  • Fixed
    Die Migration der Angebote sollte beim Update auf Version 3 durchgeführt werden – SOSI-4094 (high)
  • Fixed
    Transactional-Context greift nicht bei Default-Methoden, z.B. getDocumentUUIDsPublishedSince – SOSI-4002 (high)
  • Fixed
    NPE bei der Replikation der NodeTypeConfiguration – SOSI-3753 (medium)
  • Fixed
    StructureNode2 Migration sollte nach Start mit leerem Repo nicht mehr ausgeführt werden. – SOSI-3750 (medium)
  • Fixed
    Die Strukturknotenmigration darf nicht zu doppelten Eingabefelder führen – SOSI-3741 (medium)
  • Fixed
    Bei der Strukturknotenmigration müssen falsch verortete Strukturknotendokumente erkannt werden – SOSI-3738 (medium)
  • Fixed
    Die SyncRequests von Slaves mit mindestens Version 3.0 müssen noch von Master mit Version 2.5 verstanden werden können – SOSI-3737 (medium)
  • Fixed
    Das Wiederherstellen aus dem Archiv muss möglich sein – SOSI-3730 (medium)
  • Fixed
    Der ArchiveWorker soll auch gegabelte Versionshistorien aufräumen können – SOSI-3718 (medium)
  • Fixed
    User nur mit Leserecht auf ein Dokument darf dieses nicht sperren – SOSI-3806 (medium)
  • Fixed
    Fehler: User with name "xxx" already exists – SOSI-3804 (medium)
  • Fixed
    Role-ID muss beim Import von Rollen richtig übernommen werden – SOSI-3791 (medium)
  • Fixed
    Durch die Strukturknotenmigration sollten keine deaktivierten Sites entstehen – SOSI-3790 (medium)
  • Fixed
    Importer-User verliert Rollen bei Rollen-Migration – SOSI-3788 (medium)
  • Fixed
    Die Referenzselectvalues im ImageVariantSelectValueListener sollten aktuell gehalten werden – SOSI-3786 (medium)
  • Fixed
    Fehler bei der Migration der Rolle zu Dokumenten – SOSI-3773 (medium)
  • Fixed
    Strukturknoten-Validierung soll nicht wegen deaktivierten Kinder zuschlagen – SOSI-3766 (medium)
  • Fixed
    Nach einem Neustart des Servers dürfen keine unnötigen Solr-Indexierungen ausgeführt werden – SOSI-3907 (medium)
  • Fixed
    RedirectToNewMaster sollte unabhängig von Schwenks funktionieren – SOSI-3863 (medium)
  • Fixed
    Beim Sync bekommt Staging Dokumente, die kein PublicationDate haben – SOSI-3849 (medium)
  • Fixed
    Sync-Request vom Staging-Slave soll auf publicationDate basieren – SOSI-3840 (medium)
  • Fixed
    ArchiveWorkerTest zuverlässiger – SOSI-3838 (medium)
  • Fixed
    Die Reindizierung eines Solr-Core soll beim Restart nicht verloren gehen – SOSI-3832 (medium)
  • Fixed
    NodeTypeAddConfiguration-Updates sollen auch Strukturbereichskonfigurationen aktualisieren – SOSI-3824 (medium)
  • Fixed
    Strukturknoten Migration muss auch bei Referenzen auf gelöschte Strukturknoten funktionieren – SOSI-3818 (medium)
  • Fixed
    Gelöschte Strukturknoten erzeugen Unterschiede zwischen den Master-Servern – SOSI-4215 (medium)
  • Fixed
    Bei der Replikation müssen gelöschte Dokumente und Externe Referenzen zusammengefasst werden können – SOSI-4214 (medium)
  • Fixed
    JMX-Methode reindexDocumentsByQuery muss auch gelöschte Dokumente umfassen – SOSI-4211 (medium)
  • Fixed
    Das Verschieben von Strukturknoten muss auch bei gelöschten Kindern an der richtigen Stelle erfolgen – SOSI-4200 (medium)
  • Fixed
    Content API Endpunkte müssen mit External IDs funktionieren, die Slashes enthalten – SOSI-4188 (medium)
    Notes Die Content-API unterstützt nun unter den Endpunkten "/content/documentByExternalId/" und "/documentByExternalId/" die Möglichkeit, external Ids über den URL-Query-Parameter "externalId" übergeben zu können. Hierdurch werden external Ids mit Slashes unterstützt.
  • Fixed
    LifeCycle.isSynchronizing() gibt immer FALSE zurück, egal ob synchronizing oder nicht – SOSI-4185 (medium)
  • Fixed
    RejectedExecutionException auf Slaves während der Synchronisation – SOSI-4178 (medium)
  • Fixed
    Der Server soll verhindern, dass Dokumente offline gestellt werden können, die noch von Online-Dokumenten referenziert werden, wenn der Nutzer das dazu notwendige Recht nicht hat – SOSI-4176 (medium)
  • Fixed
    Server startet nicht bei fehlerhaften Werten des Properties sophora:structureNode – SOSI-4165 (medium)
  • Fixed
    Sessions dürfen auf Slaves nicht ablaufen, nur weil die Replikations-Queue lange ist – SOSI-4157 (medium)
  • Fixed
    Abhängige Dokumente werden in Indexingskripten des Childnodemappings nicht ermittelt – SOSI-4142 (medium)
  • Fixed
    IllegalArgumentException bei der Aktualisierung der Change-Registry verhindern – SOSI-4122 (medium)
  • Fixed
    Im Slave müssen auch Dokumente mit Binärdaten gespeichert werden können, wenn das Dokument dazu erst wiederhergestellt werden muss – SOSI-4105 (medium)
  • Fixed
    Dokumentenvergleich: Fehlerhafte Anzeige von Dokumenten, die eine Liveversion in einem deaktivierten Strukturknoten haben – SOSI-4103 (medium)
  • Fixed
    Query-SelectValues soll die Einträge lexikographisch sortiert enthalten – SOSI-4062 (medium)
  • Fixed
    Doppelte Sophora-Ids bei Nodetype-Migration vermeiden – SOSI-4045 (medium)
  • Fixed
    Wenn ein Slave zum Master wird, muss sichergestellt werden, dass die Indizierung gestartet ist – SOSI-4035 (medium)
  • Fixed
    ClientReconnectRequestException treten in der Replikation auf – SOSI-4031 (medium)
  • Fixed
    Neue Sites müssen auch auf Slaves und Stagingslaves die Ausspielkanäle aktualisieren – SOSI-4029 (medium)
  • Fixed
    NPE im LockService verhindern – SOSI-4024 (medium)
  • Fixed
    Unclosed session detected durch den LockService – SOSI-4021 (medium)
  • Fixed
    ItemNotFoundException beim Speichern einer ServerInfo auf Slaves soll nicht zu ActiveMQ propagiert werden – SOSI-4013 (medium)
  • Fixed
    IllegalArgumentException beim Entfernen von Kind-Strukturknoten verhindern – SOSI-4010 (medium)
  • Fixed
    YellowDataChangedEvents müssen immer eine SourceTime haben – SOSI-4000 (medium)
  • Fixed
    Der ProposalsInitializer darf den Start des Servers nicht verhindern – SOSI-3993 (medium)
  • Fixed
    Gelöschte Angebote dürfen nicht wieder auftauchen – SOSI-3985 (medium)
  • Fixed
    Referenzen auf Strukturknotendokumente müssen auch in Dokumenten angepasst werden, die über getPublishedDocumentByUuid bezogen werden – SOSI-3984 (medium)
  • Fixed
    Leeren Public-Key in der ServerInfo verhindern – SOSI-3978 (medium)
  • Fixed
    Auch bei Strukturknoten soll das Property sophora:site gesetzt werden – SOSI-3977 (medium)
  • Fixed
    Fehler beim Starten des Servers bei einem hohen Loglevel – SOSI-3967 (medium)
  • Fixed
    Im DeletedDocumentsWorker sollen keine NPEs fliegen, wenn keine Archivierung aktiv ist – SOSI-3955 (medium)
  • Fixed
    Zugriff auf Nodetype-Konfig kurz vor der Migration – SOSI-3945 (medium)
  • Fixed
    Beim Löschen von Strukturknoten muss der Rollen-Cache auf den Slaves aktualisiert werden – SOSI-3942 (medium)
  • Fixed
    Der QueueWorker soll das Log nicht mehr fluten. – SOSI-3935 (medium)
  • Fixed
    Das Logging der IndexManagerFacade darf nicht irreführend sein – SOSI-3928 (medium)
  • Fixed
    Neue Sites müssen die Ausspielkanäle aktualisieren – SOSI-3912 (medium)
  • Fixed
    Die Liste der UUIDs in dem Solr Feld included_uuid_ss sollte keine Duplikate enthalten – SOSI-3745 (low)
  • Fixed
    Vermeintliche Konfigurations-Unterschiede bei den Nodetypes – SOSI-3478 (low)
  • Fixed
    Zirkuläre Abhängigkeiten des Lifecycles aufräumen – SOSI-4118 (low)
  • Changed
    Dokumente sollen aus Solr entfernt werden, auch wenn das Dokument mit JCR nicht gefunden werden kann – SOSI-3905 (critical)
  • Changed
    Eine vollständige Löschung eines Strukturknotens darf nicht dazu führen, dass die Replikation auf dem Master ausgesetzt wird – SOSI-3873 (critical)
  • Changed
    Dokumentreferenzen des Richtextfeldes parsen – SOSI-3887 (high)
  • Changed
    Die Erkennung der Version des Masters soll auf Basis der ServerInfo erfolgen – SOSI-3763 (medium)
  • Changed
    Angebote: Caching – SOSI-3702 (medium)
  • Changed
    Rollen migrieren – SOSI-3688 (medium)
  • Changed
    Rollendokument konfigurieren – SOSI-3519 (medium)
  • Changed
    Benutzerdokument konfigurieren – SOSI-3518 (medium)
  • Changed
    Neues Eingabefeld für Dokumentrechte verwenden – SOSI-3813 (medium)
  • Changed
    Neues Eingabefeld für Tabrechte verwenden – SOSI-3812 (medium)
  • Changed
    Neues Eingabefeld für Systemrechte verwenden – SOSI-3810 (medium)
  • Changed
    Neues Eingabefeld für Strukturknotenrechte verwenden – SOSI-3809 (medium)
  • Changed
    [3.0] - Abgelaufene @deprecated-Elemente im Server entfernen – SOSI-3807 (medium)
  • Changed
    Ehcache durch Caffeine ersetzen – SOSI-3800 (medium)
  • Changed
    Eine Löschung der alten Strukturknotendokumente darf nicht an fehlenden Berechtigungen der Admin Rolle scheitern – SOSI-3781 (medium)
  • Changed
    Server auf Java 11 umstellen – SOSI-3775 (medium)
    Notes Ab dieser Version wird Java 11 für den Betrieb vorausgesetzt.
  • Changed
    Beim Löschen eines nicht existenten Users soll es auf Slaves keine Exception geben – SOSI-3764 (medium)
  • Changed
    Auswahlwert für Clientskript-Dokumentquellen um "Ohne Dokument" erweitern – SOSI-3894 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen des Tabellenfeldes parsen – SOSI-3888 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen vom FixedSizeText parsen – SOSI-3886 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen des Formularwizards parsen – SOSI-3885 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen von Auswahlwertdokumenten parsen – SOSI-3884 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen der Geodatentabelle parsen – SOSI-3883 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen von dynamischen Tabellen parsen – SOSI-3882 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen des Copytext parsen – SOSI-3880 (medium)
  • Changed
    Dokumentreferenzen beim Speichern im Server pflegen – SOSI-3879 (medium)
  • Changed
    sophora.repository.updateNodeTypes ausbauen – SOSI-3872 (medium)
  • Changed
    Internationalisierung der Nodetypekonfiguration des neuen Benutzer-Dokumenttyps – SOSI-3865 (medium)
  • Changed
    Das Empfangen von DerivedDocumentChangedEvents soll an das Addon Change Registry gekoppelt werden – SOSI-3854 (medium)
  • Changed
    NotSoSerialAgent soll nicht bei jedem Test mitlaufen – SOSI-3839 (medium)
  • Changed
    Synchronisation von vollständigen Löschungen auf Basis der Change Registry – SOSI-3835 (medium)
  • Changed
    Durch wiederholte Sync Requests soll der Speicherverbrauch im Master nicht steigen – SOSI-3834 (medium)
  • Changed
    Internationalisierung der Nodetypekonfiguration des neuen Rollen-Dokumenttyps – SOSI-3831 (medium)
  • Changed
    Neues Eingabefeld für Angebotsbereichsrechte verwenden – SOSI-3830 (medium)
  • Changed
    3.0 Migrations-Klassen in 4.0 entfernen – SOSI-3827 (medium)
  • Changed
    PermissionMapper aus Server in die API verschieben – SOSI-3826 (medium)
  • Changed
    Beim Speichern von Rollen Systemrechte in deterministischer Reihenfolge speichern – SOSI-3823 (medium)
  • Changed
    Änderung der Nodetype-Konfig darf den Server nicht lahmlegen (Teil 2) – SOSI-3814 (medium)
  • Changed
    Auf Staging Slaves soll beim Abruf der Bildvarianten keine ItemNotFoundException mehr auftreten – SOSI-4156 (medium)
  • Changed
    SyncRequest aufräumen – SOSI-4141 (medium)
  • Changed
    Content-API muss für Admindaten an den geänderten Nodetype-Export angepasst werden – SOSI-4111 (medium)
  • Changed
    Zeilenumbrüche in Dokumentkonfigurations-XML-Exporten sollen dem UNIX-Standard folgen – SOSI-4104 (medium)
  • Changed
    Doppelte Angaben von "charCounter" und "minRowCount" im Propertykonfigurations-XML vermeiden – SOSI-4102 (medium)
    Notes Ab Version 4 exportierte Property-Konfigurationen verlieren beim Import in ältere Sophora-Versionen die Konfigurationen für "Zeichenzähler" und "Anzahl der Zeilen".
  • Changed
    Deprecated Nodetypes, Properties und Childnodes aus der initialen CND entfernen – SOSI-4057 (medium)
    Notes Neue, frisch aufgesetzte Repositories enthalten keine veralteten Nodetypes, Properties und Childnodes mehr.
  • Changed
    Serverskripte sollen Dokumente mittels IQuery suchen können – SOSI-4050 (medium)
  • Changed
    Apache DBCP aktualisieren – SOSI-4040 (medium)
  • Changed
    Oracle JDBC-Datenbanktreiber aktualisieren – SOSI-4039 (medium)
  • Changed
    Aufräumen Basisrepo: Defaultkonfigs füllen – SOSI-3995 (medium)
  • Changed
    Verklemmung in org.apache.jackrabbit.core.nodetype.NodeTypeRegistry.getEffectiveNodeType untersuchen – SOSI-3990 (medium)
  • Changed
    Wenn ein Solr-Indexdokument nicht geladen werden kann, soll die Ursache geloggt werden – SOSI-3981 (medium)
  • Changed
    Bedeutung des sophora:publicationDate verdeutlichen – SOSI-3974 (medium)
    Notes Bei neu aufgesetzten Repositories wird das Property "sophora:publicationDate" in Label und Beschreibung als Versionierungssdatum statt Veröffentlichungsdatum betitelt.
  • Changed
    Verwendung von ZonedDateTime in der ChangeRegistry – SOSI-3960 (medium)
    Notes Relevant, sofern die ChangeRegistry verwendet wird: Clients, die sich mit dem Server in der Version 3.2.1 verbinden wollen, benötigen mindestens die API Version 3.0.16.
  • Changed
    NPE bei der Persistierung von Content Changes in der Change-Registry – SOSI-3944 (medium)
  • Changed
    Das H2 Recovery Tool soll für korrupte Change-Registry DB eingesetzt werden – SOSI-3939 (medium)
  • Changed
    Veraltetet XML-Selectvalue-Variante soll entfernt werden – SOSI-3938 (medium)
  • Changed
    FieldTypeParameters in der Nodetype-Config als Map – SOSI-3936 (medium)
  • Changed
    Logik zur Auswahl der erlaubten Absatztypen in den Client verschieben – SOSI-3913 (medium)
  • Changed
    Strukturknotenänderungen sollen überall zu einem identischen ChangeCause führen – SOSI-3975 (low)
  • Improved
    Jackrabbit soll bei sehr großen NodeReferences die Daten limitieren – SOSI-3971 (high)
  • Improved
    Konfigurationsunterschiede in Tabs nach dem Update – SOSI-3752 (medium)
  • Improved
    Cache der Angebotsbereiche für alle von außen benutzten Methoden nutzen – SOSI-3751 (medium)
  • Improved
    Update-Operationen von vor 2.0 aus dem Server entfernen – SOSI-3780 (medium)
  • Improved
    Optimierung des TransactionAwareSpringCacheFacade – SOSI-3777 (medium)
  • Improved
    Erweiterte Optionen für die ChangeRegistry in JMX – SOSI-3901 (medium)
  • Improved
    Auslösendes Änderungsdatum in die ChangeRegistry aufnehmen – SOSI-3889 (medium)
    Notes Beim ersten Start mit dieser Version wird wegen einer Schemaänderung eine bestehende Change-Registry zurückgesetzt.
  • Improved
    find-Methoden sollen nicht 'null' zurück geben, wenn das Suchergebnis leer ist – SOSI-3870 (medium)
  • Improved
    Test-Repository soll von Artifactory geladen werden – SOSI-3869 (medium)
  • Improved
    Die Zählung der Dokument-Versionen durch den ArchiveWorker soll über JMX aktiviert werden können – SOSI-4237 (medium)
  • Improved
    Auswahlwert-XMLs für leeres Repository und Update müssen unterscheidbar sein – SOSI-4184 (medium)
  • Improved
    LoggingProfiler soll langsame Aufrufe immer loggen – SOSI-4170 (medium)
  • Improved
    Solr-Cores mit Ausspielkanal sollen nur bei relevanten Strukturknotenänderungen neu indexiert werden – SOSI-4129 (medium)
  • Improved
    Einheitliche Element-Reihenfolge in Sophora-XML von Nodetypes schaffen – SOSI-4097 (medium)
    Notes Exportiertes Sophora-Nodetype-XML enthält nun alphabetisch sortierte Reihenfolgen der Nodetype-Konfigurationen, Mixins, Eingabefeldparameter usw.
  • Improved
    Errors und Warnings beim Starten eines frischen Servers vermeiden – SOSI-4061 (medium)
  • Improved
    Formularfeldgruppen für den Meta-Tab erstellen – SOSI-4056 (medium)
    Notes Der Metadaten-Tab von Systemdokumenten wurde überarbeitet und ist nun übersichtlicher gestaltet.
  • Improved
    Aufräumen Basisrepo: Defaultkonfigs für Metatab-Properties verbessern – SOSI-4055 (medium)
  • Improved
    Server soll ClientReconnectRequestException mit sinnvoller Message erzeugen – SOSI-4054 (medium)
  • Improved
    Server darf Fehler durch ungültiges SelectValue-XML nicht ignorieren – SOSI-4036 (medium)
    Notes Select value documents containing malformed or no select value XML will now be rejected when trying to save the document.
  • Improved
    Standard-(Dokument-)Erweiterungen in Server-Basis-Repository aufnehmen – SOSI-4020 (medium)
  • Improved
    Performanz beim Parsen von Dokumentreferenzen prüfen/verbessern – SOSI-3999 (medium)
  • Improved
    Logging erweitern, falls das Aktualisieren einer Session nicht geklappt hat. – SOSI-3988 (medium)
  • Added
    Bei Query-Selectvalues auch Multipropertys als Label erlauben – SOSI-4196 (medium)
  • Added
    "sophora-mix:document" um "Verweildauerstartdatum" erweitern – SOSI-4067 (medium)
  • Added
    "sophora-mix:document" um ein Standdatum erweitern – SOSI-4033 (medium)
    Notes The new date property "sophora:editorialDate" has been added to the mixin "sophora-mix:document" and thus also to all document node types. The property is intended for the date of the editorial document content.
  • Added
    Merge-Import für Nodetype-Konfigurationen ermöglichen – SOSI-3979 (medium)
  • Added
    Bei Passwortfeldern in Tab- und Vorschaudokumenten eine Hinterlegung in den Servereinstellungen ermöglichen – SOSI-3919 (medium)
    Notes Die Dokumenttypen "sophora-nt:previewDocument" und "sophora-nt:tabDocument" wurden um das neue Property "sophora:passwordConfigurationKey" erweitert. Falls die Nodetypekonfiguration einer dieser Dokumenttypen von Kunden aus externen Quellen importiert wird, muss die Quelle entsprechend angepasst werden, damit die automatischen Änderungen nicht rückgängig gemacht werden!
  • Added
    Der OfflineDocumentIndexer soll Dokumente via NodeTypes filtern können – SOSI-3910 (medium)
  • Added
    Sophora Change Registry – SOSI-3833 (medium)
    Notes Documentation can be found here:
    https://www.subshell.com/en/sophora/documentation/300/changeregistry/index.html
  • Added
    Gesperrte User wieder zurücksetzen (Info in Yellow-Data) – SOSI-3819 (medium)
  • Added
    Im Server sollen Events ab einem auslösendem Datum abgefragt werden können – SOSI-3793 (medium)
  • Added
    Metrics: Gleitender Durchschnitt der Aufrufe an Jetty-Kontexten – SOSI-3785 (medium)

Social Media Connector

Version 4.0.4

– 5/21/21

Sophora Client: 4.0.0.

No changes.

Version 4.0.3

– 4/20/21

Sophora Client: 4.0.0.

No changes.

Version 4.0.2

– 11/23/20

Sophora Client: 4.0.0.

No changes.

Version 4.0.1

– 10/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

No changes.

Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Changed
    Abgelaufene @deprecated-Aufrufe ersetzen – SOMEI-23 (medium)

Spring Data Sophora

Version 4.0.9

– 9/30/21

  • Added
    SDS-Modelklassen für EPG erstellen – SDSI-120 (medium)
Version 4.0.8

– 6/30/21

  • Fixed
    MultiSelectValues dürfen keine null-Werte enthalten – SDSI-121 (medium)
Version 4.0.7

– 3/4/21

  • Added
    Standdatum und Verweildauerstartdatum in die SophoraDocumentEntity aufnehmen – SDSI-115 (medium)
Version 4.0.6

– 3/1/21

No changes.

Version 4.0.5

– 1/21/21

  • Changed
    Suchen sollen nicht per Default auf den JCR-Index gehen – SDSI-113 (medium)
Version 4.0.4

– 1/14/21

  • Improved
    ReferenceEntity.getReference() soll niemals null zurückgeben – SDSI-114 (medium)
Version 4.0.3

– 11/5/20

  • Fixed
    Spring-Data-Sophora erzeugt Dead-Lock – SDSI-111 (critical)
Version 4.0.2

– 11/4/20

No changes.

Version 4.0.1

– 10/6/20

  • Fixed
    basePackages mit mehren Packages muss wieder funktionieren – SDSI-110 (high)
Version 4.0.0

– 9/30/20

  • Fixed
    Der DeskClient kann die Modelklassen nicht mehr finden – SDSI-106 (critical)
  • Fixed
    OutOfMemoryError: Compressed class space – SDSI-105 (critical)
  • Changed
    Autowiring direkt nach der Instanziierung von Entities durchführen – SDSI-90 (medium)
  • Improved
    findBySophoraId() am SophoraDocumentRepository implementieren – SDSI-108 (medium)
    Notes Es gibt an SophoraDocumentRepository die neuen Methoden findBySophoraId() und findByUuid(). Wurden entsprechend benannte Methoden bisher in abgeleiteten Repository-Interfaces definiert, so sollten diese entfernt werden.
  • Improved
    Performance: SophoraTypes.findMostSpecificAssignableClass() cachen – SDSI-103 (medium)
  • Improved
    Unterstützung von primitiven Typen – SDSI-93 (medium)
  • Improved
    Überschriebene Werte in Komponenten – SDSI-44 (medium)
  • Added
    Converter für StringValue zu Integer/Double/URI – SDSI-96 (medium)
  • Added
    Converter für StringValue/DateValue zu Instant – SDSI-95 (medium)
  • Added
    IEntityClassResolver: Mehrere Klassen für einen Dokumenttyp unterstützen – SDSI-89 (medium)
  • Added
    RepositoryFilterOptions um Prädikat zur Prüfung von Komponenten-Gültigkeit erweitern – SDSI-84 (medium)

TableStar Controller

Version 4.0.1

– 10/6/20

Sophora Client: 4.0.0.

No changes.

Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    Tablestar-Controller schreibt keine slaves.xml – STCI-9 (medium)
  • Improved
    TableStar-Controller soll auch im Dashboard auftauchen – STCI-7 (medium)
  • Improved
    HTML-Tabelle in ein Template auslagern – STCI-6 (medium)
  • Added
    In der generischen HTML-Tabellenansicht des Controllers auch die Staffeltabellen anzeigen – STCI-4 (medium)

TableStar Delivery

Version 4.0.1

– 10/6/20

  • Added
    Methode für den automatischen Kommentar bereitstellen – STDI-2 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

No changes.

TableStar Import

Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Added
    Bei Einzelimporten von Spielen nur dann importieren, wenn sich das Spiel wirklich geändert hat – STII-12 (medium)

TableStar Model

Version 4.0.1

– 10/6/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Added
    TableStar: Möglichkeit schaffen, die Anzahl der ausgetragenen Spiele bei der Tabellenberechnung zu berücksichtigen – STMI-29 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    Tabellen können nicht erstellt werden, wenn Mannschaft als externe Referenz vorhanden sind – STMI-23 (high)
  • Fixed
    Sortierbedingung muss auch für den Direkten Vergleich greifen – STMI-28 (medium)
  • Fixed
    Bei der Spieltagsweiterschaltung müssen auch die Kommentare beachtet werden – STMI-24 (medium)
  • Changed
    Methode zum Berechnen der Saisonverläufe um Staffeln erweitern – STMI-26 (medium)
  • Changed
    Methode zum Berechnen der Tabelle eines bestimmten Spieltags ebenfalls um Staffeln erweitern – STMI-25 (medium)
  • Added
    Begegnungen nach Staffel filtern können – STMI-22 (medium)
  • Added
    Tabellenberechnung für einzelne Staffeln ermöglichen – STMI-21 (medium)
    Notes Die Methode <code>MatchRound.calculateTable(List<Match> matchesForTable, List<Match> matchesForPreviousTable)<code> wurde entfernt.

TableStar Scripts

Version 4.0.0

– 9/30/20

  • Fixed
    NPE verhindern, wenn für maxVersionsToKeep kein (Default-)Wert existiert – STSI-10 (medium)
  • Improved
    TableStar: Bei Skript zum Anlegen von Nachfolge-Begegnungsrunden sollen auch die verknüpften Datentabellen mit geklont werden – STSI-11 (medium)
  • Improved
    Es soll einen Validierungsfehler geben, wenn eine Mannschaft gegen sich selbst spielt – STSI-9 (medium)

TableStar Teletext

Version 4.0.1

– 10/6/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Added
    Automatischen Kommentar bei Berücksichtigung der ausgetragenen Spiele bei der Tabellenberechnung rendern – STTPI-21 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    Cache bei Zeitsteuerungsevents invalidieren – STTPI-20 (medium)
  • Added
    Tabellenausspielung an Staffeln anpassen – STTPI-18 (medium)

Teletext

Version 4.0.4

– 10/6/21

No changes.

Version 4.0.3

– 8/4/21

  • Fixed
    Jolokia Runtime Metrik fixen – TTXI-591 (medium)
Version 4.0.2

– 6/16/21

  • Fixed
    Fix NullPointerException bei der Slot-Allocation für Index-Dokumente – TTXI-589 (medium)
Version 4.0.1

– 3/22/21

  • Improved
    YellowData für Slot Allocation mit ID verwenden – TTXI-588 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

  • Fixed
    Der Generator soll nicht massenhaft YellowDatas schreiben, wenn ein Dokument plötzlich nicht mehr existiert – TTXI-563 (blocker)
    Notes Wenn z.B. nach einem Cluster-Switch im neuen Master ein Dokument nicht existiert, für das der Teletext-Generator vorher einen Slot vergeben hatte, wurden für alle danach geänderten Teletextdokumente immer wieder die Slotnummern in die YellowDatas geschrieben. Das konnte im Extremfall den Sophora-Server komplett überlasten.
  • Fixed
    OutOfMemoryError: Compressed class space – TTXI-575 (critical)
  • Fixed
    Plugins müssen informiert werden, wenn sich Seiten durch die Zeitplanung ändern – TTXI-573 (medium)
  • Fixed
    SlotNumberYellowDataCleaner soll keine leere Suche ausführen – TTXI-571 (low)
  • Changed
    Teletext-Druckvorschau nacharbeiten – TTXI-583 (medium)
  • Changed
    Performancelogging für die Vorschau – TTXI-577 (medium)
  • Changed
    Anpassung an geänderte Methodensignatur PropertyConfigurationBuilder#withFieldTypeParameter – TTXI-572 (medium)
    Notes Please reimport the script ReplaceTeletextChars due to a change in the Sophora API.

UGC

Version 4.0.1

– 10/28/20

  • Fixed
    Antworten auf Kommentare funktionieren nicht – SUCI-487 (medium)
  • Fixed
    Ratings nach Dokumenttyp filtern muss Ergebnisse liefern – SUCI-461 (medium)
  • Changed
    spring-data-sophora Version aktualisieren – SUCI-492 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

  • Fixed
    NullpointerException beim Aufruf des RedaktionsUI – SUCI-356 (medium)

WebApp Framework

Version 4.0.3

– 10/19/21

  • Added
    URL-Modul: Weiche zum Image-Service – SOWAFI-10 (medium)
Version 4.0.2

– 10/15/21

  • Added
    Projektspezifische Weiterleitungen – SOWAFI-9 (medium)
Version 4.0.1

– 9/21/21

  • Fixed
    MappingType 'all' soll auch für existierende Nodetypes zugreifen – SOWAFI-19 (medium)
  • Added
    Live- und Arbeitsversionen von Dokumenten unterscheiden – SOWAFI-20 (medium)
Version 4.0.0

– 9/20/21

  • Changed
    Integrationstests – SOWAFI-5 (medium)
  • Improved
    Redirect-Typen modernisieren – SOWAFI-8 (medium)

Youtube Connector

Version 4.1.1

– 10/7/21

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    Beim Upload von lokalisierten Texten muss immer die Standardsprache gesetzt sein – SOYCI-34 (medium)
Version 4.1.0

– 8/31/21

Sophora Client: 4.0.0.

  • Added
    AV-Tool: Akamai-Purging via Tags ermöglichen – SOYCI-33 (blocker)
    Notes The configuration property "akamaiUrlPrefixes" has been deprecated with version 3.1.0 and 4.1.0 of the AV-Tool/YouTube-Connector and will be removed with 5.0.0. Use "akamaiUrlPatterns" instead.

    It is also now possible to do (additional) Akamai purge requests for tags. If you want to know how to adapt your configuration, please consult the official documentation of the YouTube-Connector.
Version 4.0.1

– 3/17/21

Sophora Client: 4.0.0.

  • Fixed
    Bei Aktualisierungen von Titel und Beschreibung muss auch der lokalisierte Text der Standardsprache angepasst werden – SOYCI-30 (medium)
  • Fixed
    AVTool: YouTubeIntegrationTest schlägt manchmal fehl – SOYCI-28 (medium)
Version 4.0.0

– 9/30/20

Sophora Client: 4.0.0.

  • Changed
    Gelöschte Sophora-Dokumente mit niedrigerer Priorität verarbeiten – SOYCI-25 (medium)
  • Changed
    Deprecation-Warning im AV-Tool beheben – SOYCI-21 (medium)
  • Added
    Das Akamai-Handling in den YouTube-Connector integrieren – SOYCI-24 (medium)
    Notes If you don't already have an entry for the "streamingServerDescriptionList" in your "mediaconfig.xml", you need to add the following entry:
    <util:list id="streamingServerDescriptionList" />

Last modified on 3/4/21

The content of this page is licensed under the CC BY 4.0 License. Code samples are licensed under the MIT License.

Icon