Immer in Bereitschaft: Sophora versorgt coliquio

Sophora CMS ist beim größten deutschsprachigen Netzwerk für die Ärzteschaft im Einsatz.

coliquio-Portal
coliquio's Netwerk für Ärztinnen und Ärzte basiert auf dem Sophora Content-Management-System

coliquio ist eine kostenlose Know-how- und Kommunikationsplattform für die Ärzteschaft. coliquio hat über 180.000 Nutzende, die sich über medizinisches Wissen und Erfahrungen zu Diagnosen, Behandlungen und Therapien austauschen.

Die Fragenstellungen sind den einzelnen medizinischen Fachbereichen zugeordnet. Auch Tipps, Studien und Unterlagen stellt das Onlineportal mit Sophora für verschiedene Fachbereiche bereit.

Zudem bietet coliquio die Möglichkeit sich mit Pharmaunternehmen auszutauschen. Unternehmen stellen im individuellen Infocenter von coliquio Themen, Behandlungsvorschläge und Informationen über Präparate bereit.

coliquio hat subshells Content-Management-System Sophora selbst integriert. Dabei nutzt coliquio als einer der ersten ausschließlich Sophoras Content API (REST/JSON).

Die Inhalte aus Sophora ruft coliquio im JSON-Format ab, vermischt sie mit Inhalten aus anderen Systemen und bereitet sie dann mit PHP für die Website auf. Damit geht coliquio einen innovativen Weg für die Integration der Inhalte und zeigt, dass sich Sophora auch ohne Java-Know-how nutzen lässt.

Details

Kunde / Projekt
coliquio
URL
www.coliquio.de
Status
Live

Über coliquio

coliquio ist ein deutschsprachiges Online-Expertennetzwerk, das sich auf den Wissensaustausch für Ärzte spezialisiert hat. Zugang haben ausschließlich approbierte Ärzte. Diese tauschen sich bei coliquio zu Patientenfällen, Diagnosen und Therapieoptionen aus. Sie suchen nach Erfahrungsberichten und Informationen zu Präparaten und Indikationen und haben im Netzwerk auch Zugriff auf Know-how und Informationen von Pharmaunternehmen. Ende 2017 waren erstmals mehr als 185.000 Ärzte aller Fachgebiete registriert. Ziel des Unternehmens ist der „Dialog für bessere Medizin“.

Icon